Brauche Hilfe zu Bremsscheiben und Bremsbeläge

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von BMW-e87, 19.06.2014.

  1. #1 BMW-e87, 19.06.2014
    BMW-e87

    BMW-e87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flo-123d, 19.06.2014
    Flo-123d

    Flo-123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2009
    Vorname:
    Florian
    Du kannst es gerne mit anderen herstellern versuchen. Ich selbst habe vor kurzem die Bremsanlage vorn erneuern lassen. Hierbei sind ATE-Bremsscheiben (Erstausrüster BMW) in kombination mit ATE-Keramik-Bremsbelägen zum Einsatz gekommen. Ich bin mit der Wahl sehr zufrieden!!! Es gibt kein quietschen, kein rubbeln oder flattern (hatte ich bei meinem E46 mal und bin hier dann auf die originalen BMW-Teile zurück). Vor allem aber die ca. 40,- € mehr für die Keramik-Beläge machen sich bezahlt. Die Ablagerungen von Bremsstaub sind deutlich reduziert....hier habe ich hinten (da sind normale Beläge noch drauf) deutlich mehr Ablagerung!
     
  4. flix14

    flix14 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Felix
    Die Meinungen gehe extrem auseinander, grundsätzlich machst du z.b. mit ATE nix falsch, ob es dann unbedingt Ceramic Belag und Power Disk sein soll die einen finden es besser die anderen schlechter.
     
  5. #4 BMW-e87, 19.06.2014
    BMW-e87

    BMW-e87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mhm...

    Das die Meinungen extrem auseinander gehen hab ich schon mitbekommen.
    Gibt auch viele Meinungen über die schlechte Qualität oder Unzufriedenheit von ATE. Aber das ist immer Ansichtssache.

    Das ATE auch Erstausrüster von BMW ist wusste ich ehrlich gesagt nicht. Dachte eher das es Jurid ist. Man lernt halt niemals aus ;).

    Bei TRW weiss ich, dass sie ebenfalls Erstausrüster von BMW sind.

    TRW und Brembo sind nun wirklich keine Noname Hersteller sondern zählen ebenfalls zu den Premiummarken und Qualitativ können sie durchaus mit ATE mithalten.

    Was mich wirklich interessiert ist, ob die Teile auf mein Fahrzeug passen!?
    Laut Schlüssel- und Herstellernummer sieht es auf den ersten Blick schon mal gut aus.

    Ihr könnt mir gerne ein paar Links für alternativen geben. Ist nicht so, dass ich auf TRW/Brembo fixiert bin...
     
  6. #5 BMW-e87, 19.06.2014
Thema:

Brauche Hilfe zu Bremsscheiben und Bremsbeläge

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe zu Bremsscheiben und Bremsbeläge - Ähnliche Themen

  1. Bremsbelag Hinterachse

    Bremsbelag Hinterachse: Eine Frage an die Runde: Der 1er M hat auf der Hinterachse andere Bremsbeläge als der e90 M3. Maße sind identisch somit wird sich nur die...
  2. Bremsscheiben und -beläge wechseln - Manual aus OSS gesucht

    Bremsscheiben und -beläge wechseln - Manual aus OSS gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Zugriff auf das BMW OSS und kann das Manual für den F20 Bremsenservice Hinten laden? Danke im Voraus!
  3. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  4. [Verkauft] Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87

    Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87: Aufgrund eines Fehlkaufs biete ich folgendes an. Verkaufe Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge. Zustand. NEU. Einmal ausgepackt, erkannt das...
  5. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...