Brauche dringend Hilfe

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von Basti1003, 06.08.2009.

  1. #1 Basti1003, 06.08.2009
    Basti1003

    Basti1003 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hey ihr,

    nachdem ich ca 2Stunden hier alles durchgelesen habe zum Thema polieren/wachsen/versiegeln etc, weiß ich rein gar nicht mehr was ich kaufen soll.
    Ich habe einen saphirschwarzen 120d und wollte den gerne etwas aufbereiten, da der Lack scheinbar vom Vorbesitzer nicht soo sehr gepflegt wurde.
    Bis jetzt habe ich immer nur gutes über Liquid Glass gehört, aber nun lese ich hier wieder über zig Meguiars und Zaino Produkte.
    Ich suche im Endeffekt etwas um feine Kratzer rauszubekommen, um das schwarz schon glänzend zu machen und wie man hier liest eine schöne Farbtiefe hinzubekommen. Also vielleicht einen Vorbehandler, eine Politur und nen Wachs bzw Versiegelung. Es sollte auch länger halten, dass ich nicht alle 2Monate die komplette Prozedur durchziehen muss.
    Achso und es sollte noch recht bezahlbar bleiben 8)

    Gruß Basti
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sternspeiche, 07.08.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Naja, die Markenprodukte sind schon der echte Oberhammer, muss man sagen, aber selbst mit den besseren Produkten von der hier so abgelehnten Marke Sonax bekommt man schon recht saubere Ergebnisse.

    erster Schritt ist erst mal waschen, kannste auch mit Wasser mit Pril oder Seife machen, darfst du aber nicht mehr, wenn dein Lack gewachst oder versiegelt ist, da die Seife die das Zeug aus den Poren rauszieht. Dann also nur noch mit Autoshampoo :wink:

    Du solltest dir ne Politur besorgen für matte/verwitterte Lacke, Marke kannste dir raussuchen, die sind alle mehr oder weniger gleich gut - so lange es ein Markenhersteller ist. Achte dabei auch drauf, dass die Politur etwas schleifende Wirkung hat.

    Sind noch Kratzer vorhanden, dann holst du dir was spezielles zum Entfernen, ich hab da sogar was von Sonax :oops: und zwar das "Kratzerentferner-Set". Da braucht man eben ne stark schleifende Politur.

    Dazu einen Auftragsschwamm und entweder Poliervlies oder eben Mikrofasertücher zum auspolieren.

    Wenn der Lack durchs Polieren porentief rein ist, dann kannst du den Wagen einwachsen, dann perlt das Wasser wunderbar ab und du hast ne Zeit lang Ruhe... :) Versiegelungen sind IMHO eher kritisch, da kann man auch Mist bauen :wink: nimm erst mal Wachs.
    Und zwar am besten ein Hartwachs aus Canaubawachs. Das ist ein sehr hartes natürliches Wachs, das aus einer tropischen Palme gewonnen wird.
    Bei solchen Hartwachs-Büchsen ist meist ein Pad zum Auftragen dabei, man geht einfach über ne Teilfläche, das Wachs trocknet etwas an und kann dann auspoliert werden. Schon ist alles verschlossen... :wink:

    Im Prinzip ists eigentlich sinnlos drüber zu debattieren, ob jetzt Meg oder Swissoil oder was auch immer es gibt... Jeder schwört auf was anderes...

    Das nur mal so als Anhaltspunkt. Mit der Ausstattung ist man erst einmal gut versorgt :wink:

    Gruß!
     
  4. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Liquid Glass is auch nicht schwieriger zu verarbeiten als ein reguläres Wachs.. Hinweise beachten und es klappt ganz gut...
     
  5. #4 Muehlenmann111, 07.08.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Hab mir jetzt das Meguiars geholt, da gibts ja die Serie mit Step 1, Step 2, Step 3.
    Da ich aber das Mirrors Glace 16 wollte und einen guten Reiniger habe, reicht mir der Step 2 und eben das Mirror Glace, dazu noch Tücher und Autrage-Applicator, das wars.
    Da biste zwischen 50-60€ dabei, Swizöl, biste halt gleich im 3steligen Bereich, da ich aber keine Erfahrungen damit habe, kann ich dir nicht sagen ob sich dieser gewaltige Aufpreis lohnt, denke mal eher nicht.
     
  6. #5 mahatmanich, 07.08.2009
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)

    Liquid Glass ist eine Hochglanz-Versiegelung und geht nur sehr schwer wieder runter. D.h. hat man sich vertran oder lässt der Effekt nach, muss man das Zeug erstmal wieder runter bekommen.

    Beim Wachs sieht die Sache viel besser aus. Hat aber dafür eine kürzere Standzeit (was mir aber egal ist, da eine Wachsschicht sehr schnell erneuert ist).
     
  7. #6 mahatmanich, 07.08.2009
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)


    Die Megs Reihe ist tatsächlich sehr gut, wobei ich Step1 zur Reinigung und Schlierenentfernung nehmen würde (wenn ich Kratzer sehe, werden diese lokal mit ScratchX 2.0 beseitigt), Step 2 um Farbtiefe und Glanz rauszuholen und dann direkt das #16. Step 3 ist auch ein Wachs und schlechter als das #16. Beide zusammen bringt nicht mehr als das #16 alleine.

    Was nich sinnvoll wäre: Steht der Wagen oft draußen, ist nach Step 2 und vor dem #16 noch eine Schicht #21 empfehlenswert (eine Art Syntetikwachsversiegelung).



    Du kannst natürlich alle angegebenen Produkte vergessen und bei Swillöl oder so gucken. Da hast du dann die gleichen Ergenbisse, einen anderen Hersteller und andere Preise. ;)

    ICH bin mit Meguiars sehr zufrieden.
     
  8. #7 mahatmanich, 07.08.2009
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)

    Step 2 ist kein Reiniger, Das ist Step 1 (mit ganz milden Schleifanteilen).
    Step 2 ist eine SchleifmittelLOSE politur im amerikanischen Sinne. D.h. nur im Glanz und Farbtiefe zu erzeugen, hat aber keine eigene Standzeit, sodass es IMMER mit Wachs geschützt werden muss.

    Versiegelungen halten auf Step 2 NICHT!
     
  9. #8 Sternspeiche, 07.08.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    Gut, dass sich hier unser Pflegeprofi gemeldet hat! :)

    Also mahati kannst du da schon voll vertrauen, der hat echt Erfahrung auf dem Gebiet, gute und schlechte Erfahrungen :grins: :whistle:
     
  10. #9 mahatmanich, 07.08.2009
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Finger weg von Glasversiegelungen! ;-)
     
  11. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Das ist ja der Sinn einer Versiegelung ;) ... warum sollte ich es auch wieder runter machen wenn es mich Arbeit gekostet hat es raufzumachen ... also ich kann LG empfehlen,... man muss sich eben nur der Tatsache bewusst sein, dass das kein Produkt auf Wachsbasis ist...
     
  12. #11 Muehlenmann111, 07.08.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Das hatte ich ja geschrieben, da ich einen Reiniger habe, spare ich mir Step 1, und nehme dann NACH dem reinigen Step 2 und dann das #16.

    Aber was ich nicht wusste, muss der Lack angeraut werden damit das Wachs hällt, sprich man muss den Step 1 auch kaufen?

    Aber das #16 hällt auf Step 2 oder? :oops:
     
  13. #12 mahatmanich, 07.08.2009
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)

    Hehe, nein natürlich muss er NICHT anrauht werden. Das Wachs soll ja den reinen, glänzenden, strahlenden, aalglatten Lachs schützen und ein wenig mehr weichen Glanz verleihen :-)

    Du wirst sehen, wenn der Lack gereinigt ist (ob nur mit Knete oder mit Step1 oder was auch immer), dann lässt sich das Step 2 richtig schön leicht auspolieren (das darf übrigens nicht antrockenen, also immer Abschnitte 60x60cm auftragen und direkt nass auspolieren - Anleitung beachten).
    Das fühlt sich richtig schön glatt und weich an (vorrausgesetzt, der Lack ist wirklich sauber, rein und glatt).

    Beim Wachs oder beim #21 fühlt es sich an, als ob man mit der warmen Hand über eine Eisfläche gleitet. So leicht ;-)


    Aber Achtung... Suchtgefahr :P


    €dit: Ja, #16 hält auf Step 2 - und kann nach der "Großaktion" immerwieder einfach erneuert werden :-)
     
  14. #13 Muehlenmann111, 07.08.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    ich meinte damit natürlich die kleinen Schleifpatikelchen im Step 1, nicht das man mit nem Exzenterschleifer drüber brettert :grins:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BMWlover, 07.08.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Step1 ist ein leicht abressiver Lackreiniger, der auch leichte Kratzer entfernen kann.

    Da muss man aufpassen, denn es gibt auch Reiniger die das nicht können (Dodo Juice z.B.)
     
  17. #15 Muehlenmann111, 08.08.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Nochmal die Frage, habs noch nicht so ganz Begriffen. :oops: : braucht man den Step 1 unbedingt oder genügt es wenn man den Lack mit einem anderen Mittelchen reinigt?
     
Thema:

Brauche dringend Hilfe

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Hilfe - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  3. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  4. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...
  5. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...