Brauche Beratung zur Kaufentscheidung!!!

Dieses Thema im Forum "BMW 118i" wurde erstellt von Enemy, 16.07.2008.

  1. Enemy

    Enemy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich bin ganz neu in diesem Forum, und möchte mich mal von euch beraten lassen.
    Ich möchte mir nämlich einen 118i kaufen will aber so im Bereich von 17.500 € bleiben.
    Das soll mein erstes richtiges Auto werden, fahre zur Zeit nen Kleinwagen mit 50 PS. *grins*

    Auf was muss ich achten, blicke noch nicht ganz durch mit den vFL und FL
    wollte mir einen aus 2006 kaufen, dann müsste der denk ich vFL sein und ist damit schlechter!? Also sollte es doch einer aus 2007 werden? Oder spielt das keine Rolle?

    Welche Extras sollte ich nicht weglassen? Denke das Xenon oder Navi in dieser Preisklasse nicht drin ist, oder?

    Ist Klimaautomatik viel besser? Habe zur Zeit nen offenes Fenster bei der Fahrt! *smile*

    Vielen Dank für eure Tipps und Hilfe!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KHS

    KHS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    naja also ab dem FL haben sie eben neue Motoren verbaut die auch etwas mehr Leistung haben als die vFL-Motoren. Das muss aber nicht heißen dass die besser oder schlechter sind.

    bei Deiner Preisspanne würde ich persönlich lieber zu einem vFL mit mehr Ausstattung und weniger km tendieren. Ein FL wirst du für das Geld wohl nur mit viel km bekommen.
     
  4. #3 luetschi3210, 21.07.2008
    luetschi3210

    luetschi3210 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo,

    das Facelift kam im März 2007. Klar, die Autos haben dann mehr Leistung und weniger Verbrauch. Wobei beides hier auch schon öfters bezweifelt wurde...
    Außerdem ist der Innenraum des vFL schon oft kritisiert worden. Daher solltest du dich wohl einfach mal reinsetzen und einige eigene Meinung bilden. Nach Deiner Beschreibung kann es ja eigentlich nur besser werden :wink:

    Zur Klima kann ich nix sagen. Was Xenon und Navi angeht, ich denke eins von beiden sollte möglich sein. Mein Tipp: Nimm Xenon. Ein Navi kann man nachrüsten (NaviPortable) über die fehlenden Xenonscheinwerfer ärgerst Du dich dann ewig!

    MFG
     
  5. #4 Spiderin, 21.07.2008
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    mit dem FL wurden halt sozusagen die Kindheitsprobleme der 1. Generation ausgemerzt. Ob besser oder schlechter kann man so nicht sagen. Dem einen reichts in Plastik-Optik, weil er keinen Wert drauf legt, den andern nervts. Genauso ist es mit den Motoren. Mit den vFL-Motoren bist wahrscheinlich immer noch besser dran als bei anderen Marken und Modellen der allerneuesten Generation. Also schau Dir am Besten die Angebote an, dies auf dem Markt gibt, und entscheid nach Deinem Gutdünken. Mit der Preisvorstellung wirst Du bei 1 Jahr alten 118i eher Probleme haben, etwas zu bekommen, es sei denn Du schraubst Dich wirklich in der Austattung so zurück, dass alles in Serie ist. Und dann musst Du noch aufpassen, dass Du nicht an irgendwelche "Problemautos" gerätst, die billig verscherbelt werden. Eine Kaufberatung ist schwierig, Du kannst hier schaun ob zufällig jemand einen 118i anbietet, ansonsten bleibt Dir nicht anderes übrigt als selbst zu schauen was der Markt bietet (ich denk das tust Du sowieso), und dann wenn Du ein Angebot hast, hier nochmal zu fragen, was die User hier von dem konkreten Angebot halten. :)
     
  6. #5 Harlachinger, 21.07.2008
    Harlachinger

    Harlachinger 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Servus ,

    als ehemaliger Autoverkäufer :roll: :oops: (bei Alfa ) 2 Tips .

    1. wenns es BAR sein soll , lass Dir einen Leasingrückläufer raussuchen
    da können die den Lebens- Leidensweg des 1 er nachvollziehen .

    Einfach gewünschte Ausstattungen ansagen , Farbe und dann lass den Verkäufer mal machen . Motor ? wirst schon sehen .

    2. Wenn Du das geld verteilt auf 3 - 4 Jahre ausgibst kriegste dicke nen niegelnagelneuen 1 er geleast . Allerdings mußt Du "fest im Leben stehen " = Kreditwürdig laut Bank
     
  7. Enemy

    Enemy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten von euch!!
    Ich habe mal ein Auto rausgesucht, allerdings sind die Ergebnisse durch die Eingabe von Xenon ganz schön reduziert worden.
    Dieses Angebot geht zwar etwas über mein Budget aber ist noch machbar.
    Allerdings ist der jetzt schon 3 Jahre alt.
    Die Fl-Modelle gibts erst ab 2007 oder? Wow da finde ich in meiner Preisklasse so gut wie keine obwohl ich Xenon weglasse.

    Preis: EUR 18.200
    (MwSt. ausweisbar - 19%)

    Kilometerstand: 38.355 km
    Leistung: 95 kW / 129 PS
    Kraftstoffart: Benzin
    Anzahl Sitzplätze: 5
    Kraftstoffverbr. kombiniert: Info anzeigen 7,3 l/100km
    Kraftstoffverbr. innerorts: 10,1 l/100km
    Kraftstoffverbr. außerorts: 5,7 l/100km
    CO2-Emissionen kombiniert: 176 g/km
    Anzahl der Türen: 4/5 Türen
    Getriebe: Schaltgetriebe
    Schadstoffklasse: Euro4
    Umweltplakette: 4 (Grün)
    Erstzulassung: 5/2005
    HU: 7/2010
    AU: 7/2010
    HU/AU: Neu
    Klimatisierung: Klimaautomatik

    Ausstattung:
    ABS, Einparkhilfe, El. Fensterheber, El. Wegfahrsperre, ESP, Garantie, Leichtmetallfelgen, Schiebedach, Servolenkung, Sitzheizung, Tempomat, Xenonscheinwerfer, Zentralverriegelung

    Fahrzeugbeschreibung:
    Abgasnorm EU 4, Advantage Paket, Airbag Fahrer und Beifahrer, Armauflage vorn, Bordcomputer, CD-Spieler, Dynamische Stabilitäts Control (DSC), Exterieurumfänge in Wagenfarbe, Fondkopfstützen klappbar, Fußmatten in Velours, Geschwindigkeitsregelung, Getränkehalter, Glasdach elektrisch, Innen- und Aussenspiegel automatisch abblendend, Innenspiegel automatisch abblendend, Interieurleisten Titan matt, Klimaautomatic, Leichtmetallräder Sternspeiche 140, Lichtpaket, Multifunktionslenkrad, Nebelscheinwerfer, Paket Dynamic + Comfort, Park Distance Control (PDC), Radio BMW Professional, Raucherpaket, Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung, Schaltgetriebe, Scheinwerferreinigung, Seitenairbag, Sitzheizung vorn, Sportfahrwerk, Sport-Lederlenkrad, Sportliche Fahrwerksabstimmung, Sportsitze für Fahrer und Beifahrer, Umweltplakette grün, Zentralverriegelung, LM - Räder, Regensensor, Xenon Licht, Radio BMW Professional, , Stoff Moire alaskagrau, Hubraum: 1.995 cm³
     
  8. Enemy

    Enemy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @ Harlachinger

    Ich wollte mir das Auto eigentlich Bar kaufen.
    Halte bisher eigentlich nichts vom Leasing. Denke es sind auf Jahre gesehen nur Kostennachteile für mich oder liege ich dort falsch?
    Kannst du mir als Insider mal sagen welche Vorteile ich hätte bei so einem Leasing, außer das ich einen ganz neuen BMW fahren würde.
    Danke schonmal!

    Gruß
     
  9. #8 schnaki, 22.07.2008
    schnaki

    schnaki Guest

    zu deinem Angebot.... der hat schon relativ viel Ausstattung, alles drin bis auf Navi und Leder :roll: ist wie immer..... lässt du Extras weg (wie das sehr beliebte Xenon z.B.) findst einen mit weniger km und/oder jünger.....

    Gruß aus HH
     
  10. #9 luetschi3210, 22.07.2008
    luetschi3210

    luetschi3210 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo,

    was das Angebot angeht, schließe ich mich schnaki an.

    Zum Thema Leasing. Es ist m.E.n. für Privatpersonen nicht interessant, es sei denn man hat ne hohe SF-Klasse und nimmt das V-Leasing. So ists bei mir. Mein 118d kostet auf 3 Jahre gesehen geringfügig mehr als nen 3 Jahre alter Polo/Fabia :shock:
    MFG
     
  11. #10 M to the x, 22.07.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Doch, bei den Angeboten beim 1er ist es interessant, auch für Privatpersonen. Wenn die Leasingrate unterhalb des erwarteten Wertverlustes + Zinseffekt liegt, dann lohnt sich Leasing auch für Privatpersonen.

    Von Vorteil, nicht massiv in einem Asset investiert zu sein, ganz abgesehen.
     
  12. #11 Harlachinger, 23.07.2008
    Harlachinger

    Harlachinger 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Für Privatperson nicht interressant :roll: , des war vor 20 jahren :wink:

    Du hast einen Kaufpreis Summe X , den gibt es immer .

    Du hast einen Wertverlust Summe Y , den gibt es auch immer.
    Dieser ist allerdings unterschiedlich , was daraus resultiert wie "beliebt" der Wagen ist ,wieviel DU fährst , ergo wie gut der hinterher wieder verkauft werden kann und zu welchem Preis .Im Schnitt sind 50% nach 3 Jahren weg +/- 8 %.
    Das ist von beliebten Ausstattungen und auch motoren abhängig.
    Bei BMW ist quasi Klimatronic Pflicht ( als Beispiel).

    DU bist bereit ca 17000 € für nen gebrauchten 1er zu zahlen , ein anderer kauft sich dafür bar ein neues Auto und der 3. sieht darin ne Anzahlung auf ne Leasingrate

    Beim Barkauf hast Du den Wertverlust nicht monatlich sichtbar sondern auf einen Schlag , nämlich wenn man den Wagen in Zahlung gibt .

    Also der wagen kostet 30000 € .

    nach 3 Jahren bringt der ca 15000 € .Haste Bar bezahlt hast Du 15000 € Wertverlust die Dir der Verkäufer ansagt :shock: , ein anderer gibt Dir etwas mehr , in der Hoffnung Du bestelltst einen Wagen bei IHM.

    Beim Leasing schaut des X und Y genauso aus , nur halt auf RATEN .
    30000 € NP .

    Also ohne Rabbatt und Anzahlung läge die Leasingate so bei 420 € , des ist der monatliche Wertverlust .

    Bei 5000 € Anzahlung wäre die Rate ca 280 € bei 7500 € ca 215 € .

    Nu darf man als Privatperson nur eins nicht machen , einen RESTWERTVERTRAG.

    Wenn der wagen dann nur 13500 € statt 15000 € bringt stehst DU für die restlichen 1500 € in der Pflicht :wink: .

    Man macht einen km Vertrag , da gibst Du an wieviel km Du das Auto fährst , daraus ergibt sich der Wertverlust zu 80 % :wink: .

    Also sagst z.B. 15000 km , dann darfst Du 45000 km + 2500 km bei der Abgabe auf dem tacho haben , diese 2500 km werden NICHT berechnet .

    In dem Vertrag steht aber drin wieviel Cent DU für jeden mehr gefahrenen km zahlen mußt bzw. wieviel Cent Du für jeden km weniger gutgeschrieben bekommst .

    z. B. mehr gefahren 6, 4 Cent pro km macht bei 10000 mehr km = 640 € .
    Basta hast fertig .

    Vorteile :
    1. Da Du Leasingnehmer bist geht das AH davon aus , das Du in 3 Jahren auch wieder einen neuen nimmst :wink:
    - san immer nett und freundlich und haben ein offenes Ohr
    - Versicherung gibt es meistens zu super Konditionen ( bezahle für meinen 240 € HF+TK+VK)
    2. der :D will Dir ja ein neues Auto verkaufen und da kann man bei der Abgabe schon was machen wegen mehr km usw.
    3. fährst immer ein neues Auto mit Garantie , Werrkstattkosten :?: :idea: :wink:

    Leasing ist optimal für jemanden der sein Auto im Schnitt 3 - 4 Jahre fahren möchte und dann was neues nimmt , dabei aber noch gerne was anderes mit seiner Kohle macht , ich fahr Motorrad :lol:

    So jetzt tun mir die Finger vom tippen weh , bei Fragen .....frag
     
  13. #12 M to the x, 23.07.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Genau das ist falsch - darum kann BMW ja solche Konditionen anbieten. Für BMW ist X viel kleiner als für Dich und darum ist Y auch viel kleiner für den Hersteller und das führt zu einer niedrigen Rate (da BMW den Vorteil zumindest teilweise weitergibt).

    Erklär' mal, was vor 20 Jahren anders war, so dass Leasing für Privatpersonen sich nicht gerechnet hat :wink: Imo war da gar nix anders, nur sind die Hersteller im Preis viel aggressiver geworden und haben massiv Marge aufgegeben - und darum ist es heute günstig, das Leasing. An den Parametern der Rechnung hat sich überhaupt nichts geändert....
     
  14. MarcoB

    MarcoB 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg/Seevetal
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Spritmonitor:
    Das nenne ich mal eine super Erklärung. =D>

    Auch wenn ich mir gerade keinen neuen Wagen zulegen möchte; vielen Dank für diese Ausführung :D
    Da bin ich glatt geneigt meinen nächsten Wagen zu leasen :lol:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Enemy

    Enemy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wow!!!

    ich bin echt platt, ich bedanke mich bei dir für deine ausführliche Info.
    Habe selten ein Forum gesehen wo die Leute so viele Hilfestellungen gegeben haben.
    Ich denke ich werde die Tage mal zu meiner BMW gehen und mir ein Angebot rechnen lassen fürs Leasing.

    Schöne Grüße aus dem sonnigen Saarland
     
  17. Enemy

    Enemy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir mal gerade noch eine Berechnung über Die Internetseite der BMW gemacht.
    Beim 1er BMW 118i geben die Kaufpreis 30.000€
    würde 10.000€ anzahlen und hätte mit em V-Leasing eine Rate von 150€ also 5.500€ auf 3 Jahre. Habe also in 3 Jahren 15.500€ gezahlt und bin einen neuen 1er gefahren. Habe pro Jahr 15.000km gefahren also deine 45.000km auf 3 Jahre. Was passiert aber nach den 3 Jahren?
    Angenommen ich mache ein Anschlussleasing, dann muss ich doch wieder Anzahlen oder? D.h. meine 15.500€ wären weg und ich hätte kein Auto oder? Also wäre das mein Wertverlust der weg wäre.
    Wie würde es ausehen wenn ich den 1er übernehmen würde, was müsste ich dann noch ca. zahlen? Dann noch 15.000€ ?

    Danke schonmal für die sicherlich wieder tolle Antwort!!!!

    Gruß
     
Thema:

Brauche Beratung zur Kaufentscheidung!!!

Die Seite wird geladen...

Brauche Beratung zur Kaufentscheidung!!! - Ähnliche Themen

  1. [E88] Neue Felgen - Brauche Inspiration

    Neue Felgen - Brauche Inspiration: Hallo zusammen, ich möchte mir für die neue Sommersaison neue Felgen (18 Zoll) + Reifen (225/40) gönnen. Allerdings bin ich noch unentschlossen,...
  2. Was brauche ich alles für den Reifenwechsel...außer Reifen!

    Was brauche ich alles für den Reifenwechsel...außer Reifen!: Hallo zusammen Ich möchte ab jetzt die Reifenwechsel an meinem E87 aus dem Jahr 2009 selber vollziehen, bin aber etwas verwirrt. Habe im Netz...
  3. [E82] Ich brauch eure Hilfe, Radio Professional,

    Ich brauch eure Hilfe, Radio Professional,: Hallo zusammen, als ich heute nach der Arbeit in mein Auto stieg, ging plötzlich mein Radio nicht mehr, Bildschrim ging anfangs noch, sobald ich...
  4. BMW 1er als Gebrauchtwagen-Beratung

    BMW 1er als Gebrauchtwagen-Beratung: Bin Berufeinsteiger, mein Budget läge bei max. 8.500€, der Wagen sollte am liebsten unter 80.000km haben und ein 5 Türer sein. Zudem sollte der...
  5. Verkauf Beratung 123d

    Verkauf Beratung 123d: Servus, ich verkaufe meinen E82 123d aufgrund dessen das er zu Schade für meine weiten Strecken ist... Nun bin ich mir beim Preis unsicher, er hat...