Boxster / 911 S4

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von BMWUA, 06.07.2010.

  1. #1 BMWUA, 06.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2010
    BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Am Wochenende habe ich ein wenig Gelegenheit den 35er mit Porsches zu Vergleichen:

    Ich bin kein Moralapostel, daher hier mal ein anderer Kurzvergleich, der
    wohl realistischer ist:

    Porsche Boxster-S (986) gegen 135i (360PS) und war nicht auf der AB,
    sondern auf kurvigen Teststrecken ...
    eigentlich beginnen die Stories immer mit: "ich bin gestern auf einen xyz getroffen ...",
    was aber in diesem Fall nicht stimmte. Wir haben uns gezielt getroffen und das, um
    einen gemeinsamen Zielpunkt anzusteuern.
    Glücklicherweise kennen wir die Strecke beide recht gut, so daß wir uns
    eine passende Topographie zurechtlegten, um dieses Ziel zu erreichen: viele Kurven

    Auf dem Weg dahin gab es einige bewegliche Hindernisse, die uns Gelegenheit zu
    Beschleunigungsvergleichen boten. Hier sind die 100PS, die der Reihen-Sechser
    gegenüber dem Boxer-Sechser, in den Ring warf, eindeutig im Vorteil.
    Wobei dies aber nur im direkten Vergleich auffällt. Dennoch konnte der R6 auf den B6
    schnell aufschliessen und das Gas etwas lupfen, um dran zu bleiben.
    Umgekehrt galt dann, dass der BMW dem Boxster problemlos Luft schaffen konnte, um
    im Windschatten hinterher zu ziehen.
    Dann war es aber geschafft und die Geraden fingen an sich zu kräuseln.
    Nun drehte sich das Bild komplett um; nun war der BMW-R6 derjenige, der mit dem
    Vortrieb kämpfte und seine Leistung nicht wirklich so umsetzen konnte.
    Der Porsche-B6 hat da eindeutig die Nase vorne (trotz rd. 100 fehlender PS) und kann seine Leistung auf voll in
    Vortrieb aus der Kurve umsetzen. Selbstredend, daß das DSC in erster Stufe
    disabled war (DTC), da sonst am Kurvenausgang erst die Elektronik und dann das
    Untersteuern zugriff. Mit dem DTC wandelte sich das Untersteuern in eine leichtes
    Übersteuern, was deutlich angenehmer ist. Aber trotzdem scharren die Hufe, wo der B6
    sich im Asphalt verkrallt und böse von hinten anröhrt.

    Der Porsche ist halt ein Porsche und da kann ein 135er nicht gegen anstinken.

    (Ich habe auch schon Kontakt zu den passenden Fahrwerks-Knowhow-Trägern
    aufgenommen, die die Achseinstellungen kennen, mit der der 135er und dem
    Serien-FW deutlich besser fährt. Ich werde berichten ...)


    Dann noch eine Begegnung mit einem 911 Carrera 4S (997) auf der AB.
    Ich hing hinter ihm. Als die Strecke freier wurde zog er an.
    Konnte locker im 6. dahinter bleiben. Wir liefen wieder auf langsamere
    Fz auf. Im Anschluss gab er die Order für mehr Vortrieb als zuvor.
    Jetzt musste ich schon voll auf dem Gas stehen (6. Gang).
    Wir zogen so bis ca. 220 und mussten wieder abbremsen.
    Nun schaltete er offenbar runter, ich ebenso und gaben beide ab ca. 150
    vollen Vortrieb an die Räder. Nun müsste ich mich voll strecken,
    um dran zu bleiben. Der Abstand vergrösserte sich jedoch
    bis Tempo 220 nicht. (Naja, die Vergleichbarkeit ist eingeschränkt, wie
    ich schon an anderer Stelle schrieb, da ich nicht weiss, in welchem Gang
    er startete ...)
    In der nun folgenden Baustelle liess er mich passieren, um zu schauen,
    was für ein kleiner BMW ihm da so folgen würde. Es schaute sehr intensiv
    herüber und die Verwunderung war in seinem Gesicht (zumal das
    118i am meinem Heck prangt), daß ich sein Tempo mitgehen konnte.
    Ich musste abfahren und so trennten sich unsere Wege.

    Es ist sehr nett, wenn ein 911 vor einem fährt! Der räumt ordentlich die Strasse frei ;-)

    Tja, auf der Landstr. hatte ich wohl keinen Stich gehabt. Da liegen die Porsche
    einfach besser. Gut, für den Preis eines 911 bekommt man auch zwei 135er!
    Wäre dramatisch, wenn man dafür nicht das Quäntchen mehr Technik bekommen
    würde.

    Immerhin träume ich seit Kindertagen von einem 911er. Vielleicht schaffe
    ich es mal mir diesen Traum zu erfüllen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der_haNnes, 06.07.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    netter bericht :daumen: der 997 4S geht imho relativ schlecht - hohes gewicht, allrad, die motoren streuen auch gerne mal nach unten - hatte da auch schon mehr als genug vergleichsmöglichkeiten. dass der 135i im serienzustand kein kurvenräuber ist, ist auch bekannt - aber schön dass es mal ein besitzer eingestehten kann ;) der mittelmotor-boxster spielt da (im serienzustand) einfach in einer anderen liga. hatte auch schon den vergleich 135i - 997 turbo auf der kurvigen landstrasse & schnellstrasse: da hat der 135i nicht den hauch einer chance - aber hier gibt's ja auch leute die da schon locker drangeblieben sind :grins:
     
  4. #3 munzi70, 06.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Sehr schön geschriebener Vergleich. :daumen:

    Nen 997S ohne die "4" wäre nen noch besserer Vergleich gewesen.
    Außerdem kommts noch drauf an, obs nen neueres Modell war (355 zu 385 PS beim FL ). Nen 4WD-Porsche würde ich mir btw. nie holen....verstehe gar nicht, daß man die mehr sieht als die "normalen" S...

    Naja, im Prinzip auch egal. In der Längsbeschleunigung kann so nen gechipter 35er sicher schon dranbleiben. Bei den Emotionen des Fahrens sicherlich nicht...

    Solche Teile machen schon richtig Laune. Der Seriengrip, der Boxersound im Kreuz und die direkte Kraft aus dem Hubraum (ohne Verzögerung) sind schon sehr fein. :mrgreen:

    ...bin da auch noch am hoffen @BMWUA :wink:

    Apropos: nen neuer CaymanS oder BoxterS (mit 320 respektive 310 PS aus 3,4L Hub) wären auch mal interessant im Vergleich. Die Dinger sind ja lt. Datenblatt nicht so weit von den 11ern entfernt (Längsbeschleunigung) - in der Querdynamik gleichauf, ggf. sogar besser....
     
  5. #4 ITRocket, 06.07.2010
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Nicht schon wieder stänkern. Er schrieb ja selbst das es am Fahrer gelegen haben muss. Das Thema ist schon ausgeleiert.

    Einen Hecktriebler mit Frontmotor am Limit zu fahren ist auch etwas einfacher als ein Auto mit heckbetonter Abstimmung und Heckmotor, das weiss ich aus Erfahrung. Denn wenn der schwere Boxer nach vorne will, dann ist es schwer den zu halten, gerade beim 996 war das so. ;)

    Deshalb muss der Fahrer sich trauen. Und da ist nicht das Auto der limitierende Faktor, sondern bekanntermassen der Fahrer.

    Konnte schliesslich mit meinem Wankkombi nem semislickbereiften M3 CSL und 911er S auf nem Rundkurs wegfahren. Aber das sagt null über mein oder sein Auto aus. ;)

    Wenn ein könner am Werk ist, dann hat der 135i im Serienzustand keine Chance. Da ist der Cayman oder der 911 S einfach das schnellere Auto in Serie. Mit ein paar Mods am 135i (Sperre, FW, Bereifung, Stabis) ist man aber sicher gut dabei. ;)
     
  6. #5 der_haNnes, 06.07.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    stänkern? nee. ich hab nix gegen realistische vergleiche und liebe solche spielereien im alltag. geistig eben maximal 12. grade gestern abend mit einer z4 3.0si fahrerin an der ampel "gespielt", war durchaus lustig :mrgreen: "auslöser" war allerdings sie, nicht ich :shock:

    aber manche(!) geschichten hier sind einfach so abgehoben & weltfremd dass sie als mahnmal für kommende generationen erhalten werden sollten :grins: das fand ich bei den besuchern aus dem honda-forum lächerlich, und genauso hier im 1erforum.
     
  7. #6 BMWlover, 06.07.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Schöner Bericht:daumen:
     
  8. #7 ITRocket, 06.07.2010
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Ja, uns allen dürfte klar sein das ein guter Turbo Fahrer nen guten 135i Fahrer abhängen sollte.;)

    Ich finde aber gewisse Sachen einfach schön und würde sie auch gerne teilen. Aber hier wird man immer so schief angeschaut. Ich hatte vor kurzem zum Beispiel eine schöne Hochgeschwindigkeitsbegegnung mit nem M3 E93 also Cabrio mit DKG auf der A7. Aber es würde wieder ins endlose führen darüber zu berichten. Und das ist einfach schade.:eusa_snooty:
     
  9. #8 bursche, 06.07.2010
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:

    Das stimmt wohl ... Ich liebe solche Berichte :daumen: *dahinträum*
     
  10. #9 YT, 06.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2010
    YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Am Sonntag 135i (Overcast) und ich mit Carrera S PDK unterwegs, diverse Beschleunigungstests gemacht, Stand, rollend, schnell ...

    Wenn der Porsche zu tief dreht sind die Autos fast gleichschnell, der Porsche schließt "langsam" auf den 135i auf.

    Hat der Porsche eine hohe Drehzahl und man beschleunigt sieht der 135i kein Land.

    Aus dem Stand hat der 135i nicht den Hauch eine Chance auch ohne Launch-Control.

    Hören tut man den Performance Auspuff des 135i im Porsche (dahinter) übrigens gar nicht ... :wink: .. nur mal so damit man mehr Substanz in diesem Thread hat. Wir sind auch noch etliche KM Landstrasse geflogen hoch in die Löwensteiner Berge aber der Porsche läuft auf Semis und bremst mit Keramik - alle anderen Vergleiche hinken demnach etwas.

    @IT: Ovi kann sehr gut fahren, war auch voll am Limit, Performance Fahrwerk und Performance Bremse hat er auch drin sowie M Pack. Mit dem Carrera S fährt man relativ gemütlich hinterher wenn der 135i auf der letzen Rille unterwegs ist - wobei, wie gesagt: Semis ...
     
  11. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Naja um Porschefahrer, die gerade mal so das Handbuch lesen können zu ärgern sollte ein 135i doch reichen...

    Dass der Porsche schneller ist, ist bei dem hohen Aufpreis gerechtfertigt, aber mir nicht wert (vom leisten können wollen wir hier erst gar nicht anfangen)

    Alle Porsche haben einen sehr kurzen Radstand und können darum so gut um die Kurven jagen. Das Gewicht ist mit Sicherheit auch tiefer verteilt. Da ist der BMW doch eher ein Komfort Auto.
     
  12. #11 Catahecassa, 06.07.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Netter Bericht, meine Messergebnisse sagen was Anderes. Leg dir nen ordentliches Fwk & Sperre zu & ein Boxster S hat ordentlich zu knabbern. Den 4 & 4S, den ich fahren durfte, hatten beide mit untersteuern stärker zu kämpfen, der Heckler-Zuffy liegt wirklich besser. Ich kenne meinen BMW besser & weiss, was damit geht & was nicht. Bei den Heck-Zuffy bräuchte ich mehr Fahrpraxis, um valide Messdaten zu erheben. Vorzeil ist die bessere Bereifung, damit ist man mit weniger Kunst schon schnell. Beim N54 brauchts halt mehr Erfahrung & passendes Setup. Selbst dann hinkt man dem 2S hinterher im Geschlängel. Ob er auf der Bahn schneller ist? Wie geschrieben, Messwerte sagen was Anderes, da herrscht eher Gleichstand.
     
  13. rister

    rister 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Aus Forum PFF (Porsche friends worldwide)

    Basis 911 Tiptronic im Vergleich gegen BMW 135i

    "Fakt ist aber auch: Auf der Autobahn, da wo es drauf ankommt, zwischen sagen wir 100 und 200, ist der 1er dem 911er ebenbürtig, wenn man die Werte liest. Dh. wenn man den vor sich hat, wird er nicht ohne weiteres rechts ran fahren.... "
     
  14. #13 munzi70, 07.07.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    996/997/oder 997FL ?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ITRocket, 07.07.2010
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Wenn PDK, dann 997 und 385 PS. ;) Die 355 PS gab es noch nicht mit PDK so weit ich weiss.
     
  17. #15 munzi70, 07.07.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Stimmt...PDK hab ich überlesen :lol: Weiß allerdings auch nicht, obs das erst im FL gab. Für so Automatikgedöns interessier ich mich nich....
     
Thema:

Boxster / 911 S4

Die Seite wird geladen...

Boxster / 911 S4 - Ähnliche Themen

  1. Android Galaxy S4 kein Ton

    Android Galaxy S4 kein Ton: Hallo, habe die Blitzer App. auf oben benannten Galaxy. Die Anwendung läuft. Damit die Batterie nicht so schnell leer ist, habe ich ein...
  2. [F21] BMW M135i vs Porsche 911 Carrera S (997)

    BMW M135i vs Porsche 911 Carrera S (997): [MEDIA] BMW's and Porsche's extrem gegensätzliche High Performance 6-Zylinder-Motorentechnologien im zufälligen Kräftemessen auf einer deutschen...
  3. Original BMW Snap in Adapter // Samsung S4 // 1er F20,F21,2er F22,23 / 3er F30

    Original BMW Snap in Adapter // Samsung S4 // 1er F20,F21,2er F22,23 / 3er F30: [IMG] EUR 119,00 End Date: 14. Mai. 19:36 Buy It Now for only: US EUR 119,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Original BMW Snap in Adapter // Samsung S4 // 1er F20,F21,2er F22,23 / 3er F30

    Original BMW Snap in Adapter // Samsung S4 // 1er F20,F21,2er F22,23 / 3er F30: [IMG] EUR 119,00 End Date: 14. Apr. 19:36 Buy It Now for only: US EUR 119,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. BMW Snap In Adapter Samsung Galaxy S4 Bluetooth 1er 5er E-Modelle 7er F X3 F Z4

    BMW Snap In Adapter Samsung Galaxy S4 Bluetooth 1er 5er E-Modelle 7er F X3 F Z4: [IMG] EUR 132,00 End Date: 24. Dez. 10:27 Buy It Now for only: US EUR 132,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...