[E87] Bordcomputer Kilometer laufen nicht runter bei Ölwechsel bremsen usw...?

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von placido87, 23.09.2012.

  1. #1 placido87, 23.09.2012
    placido87

    placido87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detschland
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2007
    Vorname:
    ....
    Spritmonitor:
    Habe meinem 120d jetzt seit März.
    Gekauft mit 810000 km.
    Im Bordcomputer war vermerkt, Bremsenwehcsel in 9000 km fällig.
    Bei 90000 km stand da immer noch Bremsenwechsel in 9000 km fallig?

    Was könnte das bedeuten.
    Bleiben die imer stehen oder hat sich mein Borcomputer aufgehangen?

    Bitte um Ratschläge :mrgreen:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 120D-Cabby, 23.09.2012
    120D-Cabby

    120D-Cabby 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Gabor
    Also soweit ich weiss, sind viele Anzeigen abhaengig vom eigenen Fahrstil! Bei meinen Eltern im E91 320D war es auch so. Das Auto war vorher nen Polizeiwagen. Da meine Eltern erheblich weniger KM fahren in kurzer Zeit veraendern sich die KM-Anzeigen auch immer wieder.
    Die Verschleiss-Sensoren an den Bremsen sind recht zuverlaessig und sollten dann definitiv beim Belags/Scheiben-Wechsel getauscht werden!
    Soviel zu meinem gesunden Halbwissen!
     
  4. #3 Högi, 23.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2012
    Högi

    Högi 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    weißt du doch nicht
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Christian
    Das Problem ist, dass Einige bei ihrem Fahrzeug beim Scheiben und Klötzewechsel das nicht machen. Die fahren dann in eine freie Werkstatt. Ich hab meinen seit Januar. Da zeigte der BC schon an: Bremsen vorne in 7.000 Km und hinten in 8.000 Km. Ich bin jetzt gute 10.000 Km gefahren, an der Anzeige hat sich nichts verändert. Ich war aber kurz nachdem ich den Wagen gekauft habe in einer freien Werkstatt bei mir um die Ecke und hab meine kurz vorher gekauften und gebrauchten Winterreifen neu auswuchten lassen und hab sie aufziehen lassen. Da sagte der Meister zu mir, als ich ihn auf die Scheiben und Klötze ansprach: Da mach dir keine Gedanken. Ich würde noch mindestens 30.000 Km mit den Bremsen fahren können. Die wurden anscheinend vor nicht allzu langer Zeit gewechselt.

    Auf einen BC verließe ich mich nicht, wenn ich nicht zu 100 Prozent wüsste, dass einige Servicesachen gemacht worden seien. Das weiß man aber nur, wenn man das selber gemacht hat. Deshalb, beim nächsten Service oder Reifenwechsel unbedingt mal jemanden darauf ansprechen, sich die Bremsen mal anzugucken.
     
  5. joe266

    joe266 Guest

    meine vorderen Bremsen sind z.B. auch in 9000 km fällig, wohingegen die hinteren noch für 20000km gut sein sollen. Die km haben sich auch seit Monaten nicht verändert.
    Die Scheiben und Klötze kann man ja leicht durch Sicht prüfen, ob die noch gut sind.
     
  6. #5 placido87, 23.09.2012
    placido87

    placido87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detschland
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2007
    Vorname:
    ....
    Spritmonitor:
    vielen dak für eure Antworten :)

    Hätte halt nur gedacht das bei BMW die Zahlen auch mitlaufen so das man gewarnt werden würde.

    Man könnte ja auch 2000 km vorher mal eine Meldung rausgeben:,, Bitte Bremsen inspizieren oder sowas in der Art.
     
  7. #6 andreasle, 23.09.2012
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    So isses eigentlich auch gedacht


    Sent from irgendso einem schweineteuren Handy using Tapatalk
     
  8. #7 BMWlover, 23.09.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Vor allem diese Bremsensensoren sind ein Witz. Die Anzeigen gehen nach dem Mond...
    Meine Sensoren sind weggebunden und nicht im Bremsbelag, denn sagt das schlaue BC Teil, das meine Beläge in 8000km runter sind... Dann hab ich mal die Anzeige resettet und jetzt sind se angeblich in 12.000km runter... Total sinnfrei. Sowas immer selbst prüfen!
     
  9. #8 Knüppel74, 24.09.2012
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Mein KFZ-Meister sagte neulich zu mir, dass die Service-Anzeigen von BMW sehr zuverlässig seien!
    Man muss ja auch bedenken, dass sich die Anzeige u.U. auch an der Fahrweise orientiert, d.h., manch einer bremst sehr viel, der andere (so wie ich z.B.) fährt relativ bremsenschonend, z.B. durch gezielte Nutzung der Motorbremse oder sehr vorrauschauendes Fahren oder durch sehr wenig sehr schnelles Fahren auf der BAB, usw.!

    Wenn jetzt der Vorbesitzer ein "Starkbremser" war und der nächste Besitzer sehr bremsenschonend unterwegs ist, kann die Anzeige schonmal einige 1000 Km "stehen bleiben", da sich die Beläge ja wesentlich weniger schnell herunterfahren!
    Klingt doch plausibel, oder?
    Bei mir ist es nämlich auch so, als ich ihn vor ca. 3000km kaufte, zeigter er mir an, dass in ca. 13.000km die hinteren Beläge neu müssten, dies steht da bis heute!
    Und ich fahre sehr bremsenschonend!

    Ausserdem habe ich irgendwo gelesen, dass ab 3000km die Meldung "Beläge daundda müssen überprüft werden", besser gehts doch gar nicht, oder?
    Klar kann man ja ab und zu die Beläge ruhig mal überprüfen lassen, aber man kann zumindest die äusseren ja auch recht gut von aussen sehen!
     
  10. #9 placido87, 25.09.2012
    placido87

    placido87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detschland
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2007
    Vorname:
    ....
    Spritmonitor:
    Jaja, abe rbei mir hat sich bei keiner Anzeige was getan, nix´...
    Habe halt die Befürchtug das die Kilometeranzeigen sich aufgehangen haben.
    Da gibt es ja mehrere Kategorien mit Kilometeranzeigen.
    Alle stehen seit 10000km :-/
     
  11. #10 placido87, 28.09.2012
    placido87

    placido87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detschland
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2007
    Vorname:
    ....
    Spritmonitor:
    War in der Werkstatt...
    Die sagten je nachdem kann sich auch mal 10000 km nix tun... also 9000 km würde schon hinhauen.

    Da ja ein Analoges Signal in ein Digitales Umgewandelt wird bie dem Bremsen Sensor dauert das manchmal bis sich da was tut.
    Wäre aber alles in Ordnung.
     
  12. #11 Transporter, 28.09.2012
    Transporter

    Transporter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Martin
    Spritmonitor:
    Die Bremsenanzeige ist in meinen Augen eher eine Lachnummer. Am besten man schaut selber beim Reifenwechsel immer mal nach oder lässt es eine freie Werkstatt für ein kleines Trinkgeld begutachten.
    Bei mir stand seit Februar , dass die vorderen Bremsen in 1600km fällig wären, obwohl noch mehr als genug Bremsbelag vorhanden war. Letzten Monat ist die Anzeige dann wieder auf 1900km gestiegen um seit diesem Monat von grün auf gelb umzuspringen. Selbst jetzt ist noch genügen Bremsbelag vorhanden, so dass ich diese wohl erst im Frühjahr wechseln werde.

    Beim Öl einfach selber drauf achten ob man zuerst die 30000km oder 2Jahre bis zum Ölwechsel erreicht.
     
  13. joe266

    joe266 Guest

    ist bei mir genauso. Als ich meinen vor einem Jahr übernommen habe, ist die Verschleißanzeige der hinteren Bremsen kontinuierlich hoch gegangen und vorne Stark abgefallen (aktuell 21k km hinten / 9000k km vorne).
    Scheiben und Glötze dann doch lieber ab und an sichtprüfen :roll:
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Automarkenwechsler, 28.09.2012
    Automarkenwechsler

    Automarkenwechsler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...an der Elbe...
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Wenn Du die Burg mal nachts 1-2h bzw 150-200km lang "dynamisch"(*) über die BAB jagst hast Du am nächsten Tag 5000km von der Vorhersage abgesägt

    (*) Kein Halbgas, jede Raststätte und Ausfahrt mitnehmen und dann gleich wieder rauf. Dieser Fahrstil mit häufiger maximaler Beschleunigung und vielen Bremsmanövern wird erfahrungsgemäß entsprechend gewürdigt. Hab mal bei so einer Fahrt die Serviceanzeige von anfänglich 27000 auf 21000 reduziert, wie gesagt in weniger als 2h und weniger als 200km Fahrt. In den Tagen danach ist die im normalen Fahrbetrieb wieder brav zurückgeklettert... Neben den Sensoren kommen da also auch irgendwelche Hochrechnungsmodelle zum Tragen die man durchaus verwirren kann...
     
  16. #14 schreddi0815, 29.09.2012
    schreddi0815

    schreddi0815 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Roberto
    Lach, ja oder fahr mal mit halbwegs neuen Bremsen auf die Rennstrecke. Von den 30tkm die die Bremsen wohl noch halten sollen, bleiben nach 15 Min nur noch 12000 übrig:-D
     
Thema: Bordcomputer Kilometer laufen nicht runter bei Ölwechsel bremsen usw...?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e87 bremsenwechsel bordcomputer

Die Seite wird geladen...

Bordcomputer Kilometer laufen nicht runter bei Ölwechsel bremsen usw...? - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  2. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  3. Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!

    Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!: Hi Leute! Wie die Überschrift schon sagt hab ich mal eine Frage zum Thema Bremsbeläge..... Fahre auf meinem die 18" Performance Bremsanlage mit...
  4. Performance Bremse oder 135i Bremse

    Performance Bremse oder 135i Bremse: Hallo, Wie oben geschrieben suche ich eine Performance Bremse. Es kann die e Performance Bremse sein (338m) bzw die 135i Bremse. Die f...
  5. [E81] Serienstandsverbesserung ( Bremsen )

    Serienstandsverbesserung ( Bremsen ): War am 11.10 beim Forumshändler Marc in Sexau. Da ich mit dem kleinen aufgesetzt war, war ich dort um den Unterboden zu überprüfen. Hierbei wurde...