Boardcomputer fällt aus

Diskutiere Boardcomputer fällt aus im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, es fing alles vor 1 Woche an, als ich rückwärts eingeparkt habe und mein PDC hinten nicht mehr funktionierte. Fehler wurde angezeigt. Seit...

  1. #1 xladyx92, 22.05.2019
    xladyx92

    xladyx92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.06.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, es fing alles vor 1 Woche an, als ich rückwärts eingeparkt habe und mein PDC hinten nicht mehr funktionierte. Fehler wurde angezeigt. Seit diesem einen Mal wird mir der Fehler nicht mehr angezeigt, als ob ich keine PDC hätte. Okay. Halb so wild. Parke eh mit Spiegeln und nicht mit PDC.
    1 Woche später steige ich ins Auto ein, starte es, es hat davor ca. 10 Stunden gestanden, und ich musste die Uhrzeit neu einstellen, weil sie auf gar nix eingestellt war.
    Auch das kam mir spanisch vor. Ich die Uhrzeit eingestellt, kurz in Supermarkt, Auto stand 15 Minuten, steige wieder ein. Wieder Uhrzeit gelöscht. Nochmal neu eingestellt, zusätzlich wurde mir Service angezeigt, obwohl keiner ansteht. Danach erstmal paar Tage Ruhe und keine Probleme gehabt. Vor 3 Tagen plötzlich WÄHREND der Fahrt sehe ich, dass der Boardcomputer während der Fahrt alles gelöscht hat. Auch die bevorstehenden Services in 20.000km. Alles auf -------- gestellt. Auto morgens abgestellt, abends eingestiegen. Alle Service immer noch auf -----------.
    Dann gestern richtig schrecklich: während der Fahrt fällt meine Umdrehungsnadel auf 0, obwohl ich auf dem Gas war. Auto ist NICHT ausgegangen, jedoch hat es so getan, vom Boardcomputer, als ob ich es angemacht hätte. Wie beim frischen Start. Sämtliche Services raus und zusätzlich war da plötzlich ein Punkt in der Anzeige, der da nie nie war. Wenige Minuten später, immer noch während der Fahrt, startet der BC wieder neu.
    Ich hänge 2 Bilder an von dem, was passiert ist.

    Dann heute steige ich ein, Auto stand dazwischen 12 Stunden, immer noch alles auf Reset, ohne Gedächtnis. Hab das Auto 5 Minuten abgestellt, wieder angemacht und plötzlich stimmen wieder alle Services km-Angabe, Uhrzeit, und der Punkt ist weg. Den Anhang 89571 betrachten Den Anhang 89572 betrachten Den Anhang 89573 betrachten Den Anhang 89574 betrachten Den Anhang 89571 betrachten Den Anhang 89572 betrachten Den Anhang 89573 betrachten Den Anhang 89574 betrachten

    Ich weiß nicht was los ist, aber es macht mir total Angst.
    Was ist das? :(
    Mein Auto ist von 2007 116i, 122ps. 3-Türer.
     
  2. #2 Randberliner, 22.05.2019
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Falkensee
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Steve
    Hört sich nach Busfehler an...da als erstes der PDC-Ausfall aufgetreten ist, solltest du mal im Gepäckraum rechts die Seitenverkleidung lösen und schauen, ob das PDC-SG unter Wasser steht...hatte der Wagen hinten rechts evtl. schonmal einen Anstoss/Parkrempler oder sogar Unfall?
    Das Blech, wo die Zwangsentlüftung verbaut ist, ist nicht sonderlich stabil und verzieht sich schnell auch bei nur geringen „äusseren Einwirkungen“...dann sitzt die Zwangsentlüfung nicht mehr richtig und es läuft reichlich Wasser rein...damit kommt das PDC und je nach Austattung das CA-SG nicht so gut zurecht.
     
    Hotzge gefällt das.
  3. #3 SilberE87, 22.05.2019
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    991
    Ort:
    Norddeutschland
    Zuallererst: Fehlerspeicher auslesen (lassen)...:icon_geheimnis:
     
  4. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.532
    Zustimmungen:
    767
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    und nach dem fehlersapeicher kann man auch noch nen displaytest durchlaufen lassen. scheint aber tatsächlich in der Kommunikation mit der pripherie zu hängen...
     
  5. #5 xladyx92, 22.05.2019
    xladyx92

    xladyx92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.06.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Was bedeutet CA-SG? Ich werde da nichts lösen, ich kenne mich Null aus. Werde es in die Werkstatt geben und denen sagen die sollen gucken. Beschreib mir nur bitte wo die genau aufmachen sollen um nachzusehen, und was genau dann gewechselt werden muss, wenn das PDC unter Wasser steht.
     
  6. #6 xladyx92, 22.05.2019
    xladyx92

    xladyx92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.06.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Und zu der Fehlerspeicher Sache: es wurden keine Fehler angezeigt. Ist doch unnötige Zeitverschwendung. Randberliner hat denke ich eh Recht. Mein Gefühl war, dass es mit Feuchtigkeit zu tun hat.
    Ich melde mich dann zurück für den Rest der Leute die im Internet suchen, obs das wirklich war.
     
  7. #7 SilberE87, 22.05.2019
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    991
    Ort:
    Norddeutschland
    Aha, na dann suche mal eine Werkstatt, die Dir dann auch auf Gefühl hilft und erstmal wild das halbe Auto erneuert, eh dann doch Einer steil aus der Kurve kommt und nach dem Fehlerprotokoll fragt...:party_time:
     
  8. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    6.677
    Zustimmungen:
    2.563
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Ganz grundsätzlich wurde von @Randberliner eine zielführende Beschreibung zur möglichen Fehlerursache aufgezeigt.
    Der Hinweis mit dem Auslesen des Fehlerspeichers ist grundsätzlich genauso zielführend. Auch, wenn deine Check-Control keine Fehler anzeigt, kann das Auslesen sehr schnell zur Ursache deines Elektronik-Problems führen.
    Kein Grund zur Partytime - aber auch in der heutigen Zeit hilft leider Gefühl wirklich nicht mehr richtig weiter. Tatsächlich war das in den analogen 90er Jahren noch schöner.
     
    deftl gefällt das.
  9. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.532
    Zustimmungen:
    767
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    hören, sehen, denken...stecker am diagnose-PC. letzteres machen sie alle, aber der rest?!:00newdetectivexa0:
     
  10. #10 Randberliner, 22.05.2019
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Falkensee
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Steve
    CA-SG steht für Comfort Access Steuergerät...dieses ist bei entsprechender Ausstattung auch dort verbaut.
    Fehlerspeicher auslesen (lassen) kann natürlich nie schaden, nur wird der Fehlerspeicher voll sein mit K-CAN Leitungs- und Botschaftsfehlern, dass einen der Tester nicht weiterbringt...war nur ein Tip...da ist halt schnell nachgeschaut und oft die Ursache zu finden... VOR einer kostspieligen/aufwändigen Fehlersuche mit Buspegel messen und Steuergeräte freilegen.
    Gruß
     
    SilberE87 gefällt das.
  11. #11 xladyx92, 30.05.2019
    xladyx92

    xladyx92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.06.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ich werde das Auto jetzt bald reparieren lassen. Die Teile kaufe ich meistens selbst aus Kostengründen. Brauche ich ein neues PDC Steuergerät oder wird das einfach getrocknet?
     
  12. #12 Randberliner, 30.05.2019
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Falkensee
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Steve
    Wenn ein abgesoffenes PDC die Ursache ist, ist da sicher nix mehr zu retten...brauchste wohl ‚nen neues Steuergerät...je nachdem, wie hoch das Wasser steht/stand, auch die Stecker kontrollieren/bei Bedarf instandsetzen/ersetzen.

    Gruß
     
  13. #13 xladyx92, 30.05.2019
    xladyx92

    xladyx92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.06.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Okay.. aber was ich dann nicht verstehe ist wieso kommt da überhaupt Nässe rein? Ich mag mein Auto wirklich wirklich sehr.. aber so viele Reparaturen.. da hätte ich mich am liebsten von vornherein für ein anderes entschieden. :( bin echt enttäuscht vom 1er und auch von der Qualität. An meinem Auto ist kein äußerer Defekt, der einen Wasser-Einlass rechtfertigen würde. Also wie passiert sowas? :(
     
  14. #14 Tomtheschmälzer, 30.05.2019
    Tomtheschmälzer

    Tomtheschmälzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2017
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Claus
    Ich habe schon F20/21 gesehen, da war die Mulde rechts hinter der Verkleidung total feucht/abgesoffen. Von Aussen sah man nichts.
    Ich hab bei meinem diese Zwangsbelüftung links und rechts ringsum am Rahmen nachträglich mit Würth Montagekleber abgedichtet.
     
    deftl gefällt das.
  15. #15 xladyx92, 30.05.2019
    xladyx92

    xladyx92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.06.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    @Tomtheschmälzer hättest du ein Bild davon? Das wäre großartig.
     
    deftl gefällt das.
  16. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.532
    Zustimmungen:
    767
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    bitte nach jeder regenfahr kontrollieren, steht doch bestimmt wo in der BA!?:narr:

    hab nun 118k km in 6,5 jahren drauf und bin noch trocken, würde das auch gerne bleiben, ganz ohne Alkohol!:cheer::ironisch:
     
  17. #17 xladyx92, 03.06.2019
    xladyx92

    xladyx92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.06.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    So. Ich bin da gewesen. Ich musste ihn förmlich überreden, nach dem PDC Steuergerät zu gucken, weil er meinte auf Verdacht Sachen öffnen wäre schlecht bla bla bla.. er hat erst dann aufgehört zu reden, als er es gesehen hat. Es stand wirklich mit Wasser voll. An dieser Stelle Danke an euer Fachwissen!! Ich wäre darauf nie gekommen und meine Werkstatt definitiv eh nicht.
    Nun weiß er halt nicht, was er abdichten ssoll, damit es nicht passiert. Durch die Heckleuchten ist es definitiv NICHT eingetreten sagt er, und an der Heckentlüftung dürfte er nix machen, weil sonst das Auto überhitzt oder irgendwie sowas hat er gesagt. Kann mir einer ganz genau beschreiben, was er abdichten soll? Muss neues PDC SG bestellen, also haben paar Tage Zeit.
     

    Anhänge:

  18. #18 deftl, 03.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2019
    deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.532
    Zustimmungen:
    767
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    was ist das für qualifizierte Werkstatt?! klar darf er die Belüftung die eigentlich ne Zwangsentlüftung ist, nicht dicht machen. aber ausbauen und die Belüftung da abdichten, wo eben weder luft noch bauartbedingt kein wasser eindringen können soll/darf...BMW kennt doch die Problematik...
     
    SilberE87 gefällt das.
  19. #19 xladyx92, 03.06.2019
    xladyx92

    xladyx92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.06.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Es ist keine BMW Werkstatt. Es ist eine Seat Werkstatt. Aber die einzige hier in der Umgebung.

    Kannst du bitte etwas genauer beschreiben, wo er abdichten soll? Ein Bild wäre auch super toll.
     
  20. #20 SilberE87, 03.06.2019
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    991
    Ort:
    Norddeutschland
    Werkstatt wechseln. Leider inkompetent.
     
    deftl und Randberliner gefällt das.
Thema:

Boardcomputer fällt aus

Die Seite wird geladen...

Boardcomputer fällt aus - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage fällt wiederholt aus

    Klimaanlage fällt wiederholt aus: Hallo an alle. Ich hab ein Problem mit meiner Klimaanlage bmw 120d (bj 2005) Bei dem heissen Wetter natürlich unverzichtbar fällt diese öfters...
  2. [F20] Reifendruckkontrolle & ABS fällt sporadisch aus

    Reifendruckkontrolle & ABS fällt sporadisch aus: Hallo liebe Leute, vor ca. einem Monat hat der F20 auf einmal die Warnung ausgegeben, dass die Reifendruckkontrolle ausgefallen ist, 2 Sekunden...
  3. Xenon rechts fällt aus, aber kein Teile defekt?

    Xenon rechts fällt aus, aber kein Teile defekt?: Hallo zusammen, seitdem ich am Freitag mein Auto gewaschen habe, ist mein Abblendlicht rechts ausgefallen. Das Auslesen des Fehlerspeichers...
  4. [E87] Ton fällt aus, Radio läuft

    Ton fällt aus, Radio läuft: Servus Leute, ich habe bei meinem e87 vFl das Problem, dass hin und wieder der Ton ausfällt, wenn ich über eine längere Zeit laut Musik höre. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden