BMW X6 40d, Eindrücke

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Platikschachterl, 23.10.2011.

  1. #1 Platikschachterl, 23.10.2011
    Platikschachterl

    Platikschachterl 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Da ich ja meinen Daimler loswerden will, hat der Verchecker vom Plastikschachterl die Gelegenheit beim Schopf ergriffen und mir zur Probefahrt einen X6 umgebunden.
    Falls es jemand hier interessiert oder jemand auch mal über den Tellerrand eines Einsers hinausschauen will, habe ich mal versucht meine Eindrücke niederzuschreiben.


    Mal ganz vorab, ich finde die Kiste grottenhässlich, würde das Aussehen aber bei heilloser Begeisterung über die Fahreigenschaften hinten anstellen.

    [​IMG]

    Zur Haptik der Rachullie lässt sich feststellen, dass auch beim weitaus teureren Modell in keinster Weise am Hartplastik gespart wurde. Das gesamte Armatourenbrettambiente erinnert mich irgendwie an Amis. Grobes Hartplastik, das sich sicher durch Volleder verdecken lässt, allerdings weiß ich nicht, was das kostet. Dieser Faden zieht sich durch das gesamte Fahrzeug. Im Schiebedachbereich ist ein Klappern zu lokalisieren, das mich wahnsinnig machen würde. Die Karre würde so oft und so lange beim Freundlichen stehen, bis dieses Klappern behoben ist.
    Das gesamte Fahrgeräusch ist irgendwie "leer". Schwer zu beschreiben, aber bei meinem Daimler klappert nichts und die Geräusche beim Fahren vermitteln einem einen kompakten, gedämmten Eindruck. Im Gegensatz zum X6, dessen Geräuschkulisse an einen leeren Lieferwagen erinnert. Klingt komisch, is aber so ...
    Der Motorsound ist deutlich präsent beim Abrufen der Leistung, klingt aber zu sehr nach Diesel. Selbiger Dieselsound bedeutet für mich immer ein freudloses Dahingeschaukel von A nach B. Das ist beim Daimler auch nicht wirklich besser, allerdings dämmt der 8-Zylinder das aggressive Nageln ab.
    Die Posaunen von Jericho können bei keinem Diesel erwartet werden, allerdings ist der Motorsound für mich ein nicht unerheblicher Faktor, der zur Fahrfreude beiträgt.
    Bei schnellerer Fahrt geht ihm ab ca. 150 deutlich die Kraft aus. Der Weg über 200 bis zur Endgeschwindigkeit dauert gefühlte 10 Minuten. Es handelt sich zwar in Wirklichkeit auch nur um Sekunden, von diesen aber mächtig viel :mrgreen:

    Fahrwerkstechnisch ist er dynamisch abgestimmt, was allerdings bei schnellerer Fahrt ziemlich hart ist. Hier ist auch ein deutliches Hinterherhinken zu der Luftfederung meines Daimlers festzustellen. Auf Landstrassen mit engen Kurven fährt er sich deutlich sportlicher als der Daimler. Hier kommt durchaus Freude auf, was allerdings meinem Einsatzzweck widerspricht, da ich diese Autos als Hundetransporter und Reisefahrzeug verwende. Für Landstrassen und schnelle Fahrten hab ich noch was anderes. Gottseidank ... :mrgreen:
    Also auch hier kein Punkt für den X6, der mich zum Kauf zwingen kann.
    Wo wir uns ähnlich sind, der X6 und ich, ist, dass er säuft wie ein Loch. Nach ein wenig Rumgefahre, das aber durchaus als repräsentativ bezeichnet werden kann, steht er mittlerweile auf 16,5 Liter.
    [​IMG]
    Ich weiß jetzt nicht, wie groß der Tank ist, aber ein solcher Verbrauch kommt für mich nur in Frage wenn der Tank 100 Liter fasst. Ansonsten sind die ganzen schönen Vorteile des Diesels beim Teufel und man steuert wieder jede Tankstelle an.

    Zum Innenraum:
    Das Multimediadisplay und alle seine Goodies sind eine feine Sache, die sich intuitiv und komfortabel bedienen lassen. Die Rückfahrkamera zeigt Linien, die beim Parken hilfreich sind. Man braucht es zwar nicht, aber wenn man schon eine Kamera hat, sollen auch die Linien dabei sein.
    Das iPhone ist 100% via Bluetooth kompatibel. Auch ein InternetradioApp lässt sich als Musikquelle nutzen. Das ist gerade im Ausland schön wenn man deutsches Radio hören möchte.
    Der Sound ist jetzt nichts besonderes, ich denke aber, dass er kein Soundsystem hat. Ziemlich blechern alles.
    Besonders positiv sollen die 2 seitlichen Kameras erwähnt werden, die, in die vorderen Radläufe eingelassen, wirklich praktisch sind wenn man aus einer Einfahrt rausfährt. Somit muss man sich nicht vorbeugen und schießt nicht ins Dunkel. Ein großes Lob hierfür.

    Die Sitze lassen sich vollelektrisch sehr gut anpassen und man sitzt nach der Prozedur durchaus komfortabel. Auch bei sportlicherer Fahrweise rutscht man nicht umher, was ein deutliches Plus gegenüber meinem Daimler ist. Das Leder finde ich etwas grobporig und somit nicht besonders schön, aber da gibt es sicher auch andere Varianten.

    Ein absolutes NoGo für mich ist der Kofferraum.
    [​IMG]
    Durch die abfallende Linie ist es dem Hund trotz der durchaus vorhanden Größe des Gepäckraums nicht möglich zu stehen. Nur direkt hinter den Sitzen. Das soll er zwar nicht, aber wenn man jetzt mal 10 Stunden unterwegs ist, muss er sich ja auch mal bewegen. Das ist jetzt keine dänische Dogge, sondern ein ganz normal großer Hund, also auch keine Fußhupe. Somit ist dieser Gepäckraum an meinem Bedarf vorbeientwickelt. Macht man da hinten nur mit Gepäck voll, reichts dicke. Auch für Damen, die den halben Hausstand mitschleppen.

    Die Krönung meiner hier durchscheinenden Negativerfahrung mit dem X6 war dann noch der "Anschlag" irgendeines Neidhammels. Keine Ahnung ob Speiseeis, Milchshake oder was auch immer, auf jeden Fall nervt so etwas.
    [​IMG]

    Man fühlt sich irgendwie zu Zeiten des ersten Cayenne zurückerinnert, wo an jeder Ampel aus den Blicken der Nebenstehenden klar wurde, dass man sich mit so einem Auto keine Freunde macht.
    Muss man zwar nicht, aber ein permanentes Negativimage ist auch nicht unbedingt schön. Man schaut halt lieber in freundliche Gesichter als in ablehnende. Ich zumindest ...

    Fazit des Ganzen:
    Ein sportlicher Transporter, mit dessen Eigenschaften ich nicht unbedingt warm werde.
    Ergo: Die Suche nach einem Nachfolger geht weiter ...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 misteran, 23.10.2011
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Das ist doch ein 6-Zyl. und kein 8-Zyl.

    Wundert es dich, dass bei der Schrankwand der Verbrauch so hoch ist und die Karre oben um raus nicht zieht?

    Mir gefällt das Auto gar nicht, lieber einen F10.
     
  4. #3 Catahecassa, 23.10.2011
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    ... jau, ist nur ein 6-Zyl. Diesel ... wenn du was dezentes flottes gemütliches willst, E91 oder F10.
     
  5. #4 Platikschachterl, 23.10.2011
    Platikschachterl

    Platikschachterl 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir schon klar, dass das nur ein 6-Zylinder ist.
    Aber ein bissl mehr Press hätte ich mir schon erwartet.
    Für das Motörchen säuft er nämlich mehr wie der Daimler.

    Was ist denn ein F10?

    Ich bin mal gespannt, wie sich der Motor im X3 anstellt. Jetzt probier ich sie nämlich durch :mrgreen:

    Kombis oder gar Limousinen sind gar nicht mein Fall. Die gefallen mir gar nicht.
     
  6. #5 Grouara, 23.10.2011
    Grouara

    Grouara 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krummennaab
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    der 5er ;) Der X6 ist der E71
     
  7. #6 BlueFox2091, 23.10.2011
    BlueFox2091

    BlueFox2091 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelnhausen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Hendrik
    Also ich denke dass hier die Austattung einen großen Teil ausmacht. Mein Vater hat sich das Ding in fast Vollausstattung hinstellen lassen und da ist nicht von irgendeiner Klapperei zu hören.
    Auch was den Verbrauch angeht kommts hier sicherlich auf die Fahrweise an, mein Vater schaffts das Ding um die 10 Liter zu bewegen (für so ein Teil find ich das gar nicht schlecht), aber wenn man ordentlich Gas gibt kommt man sicherlich auch auf deine Werte.
    Das Handling finde ich gerade wenn man betrachtet dass die Mühle riesig ist, sehr gut. Speziell bei höheren Geschwindigkeiten liegt das Ding wirklich ruhig.
    Was ich aber bei diesem Monster am meisten bemängele ist die fehlende Sicht nach hinten. Ohne Rückfahrkamera wüsste ich nicht mal wie man die Mühle einparken soll ohne regelmäßig hängen zu bleiben. Mal abgesehen davon, dass man einen (mittelgroßen) Anhänger im Rückspiegel GAR nicht sieht....
     
  8. #7 TSV-Leo, 23.10.2011
    TSV-Leo

    TSV-Leo 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Simbach am Inn
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Leo
    Spritmonitor:
    Der Verbrauch ist ja mal heftig, was braucht dann der M?
     
  9. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Was fuer nen Daimler faehrste jetzt? Meine Ma faehrt nen ML300CDI Bluetec, bis auf die Opamatik da drin ist das ne vernuenftige Kiste. Viel Platz, goennt sich selbst bei ner Vollgasetappe von Hannover nach Muenchen nur 12.1L/100km und faehrt sich dank Luftfederung von Saenfte bis fast Sportlich.

    Wenn du aber nen praktisches SUV mit ordentlich Druck suchst, um den Touareg kommst nicht rum!
     
  10. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.915
    Zustimmungen:
    28
    Wenn dann X5, X6 braucht kein Mensch.
     
  11. #10 Catahecassa, 24.10.2011
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    X5M ... naja ... da steht ne 2 vorne dran im Alltagsschnitt ... "Bekannter" will seinen nach dem Winter wieder abgeben und sich wieder einen Cayenne holen ... der "alte2 Turbo hat bei Ihm 2L weniger gebraucht und einen grösseren Tank (100L) gehabt ... beim X5M mit den 85L merkt man den Unterschied halt schon.

    @Schachterl: X3 ist ein guter Kompromiss und der Motor ist auch eine andere Ausbaustufe als im X6. Im *kleinen* werden 315PS gedrückt, im X6 deren 306. Zwar marginal, aber der Effizienz mit der neuen 8-Gang-Automatic sollte spürbar besser sein :)
     
  12. #11 Platikschachterl, 24.10.2011
    Platikschachterl

    Platikschachterl 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt grad noch einen gechipten ML 420 CDI.
    Also das selbe, nur mit Motor:wink::mrgreen:
    Aber die haben mich bei der 60k Inspektion fürchterlich geärgert. Soviel hab ich noch bei keinem anderen Auto bezahlt und das tu ich mir nicht mehr an.
    Trotzdem ist es eines der besten Autos, die ich als Reisewagen jemals hatte. Gepflegter kann man nicht reisen. Und mit AMG Chip hat der den beim X6 vermissten Press.

    Um den Touareg komm ich wunderbar rum. So wie ich Zeit meines Lebens um jeden VW rumgekommen bin. Mag sein, dass das kein Schlechter ist, aber ein VW wird mir niemals ins Haus kommen. Das sind für mich, für einen Volkswagen hoffnungslos überteuerte Spaxhaufen, deren Service unter aller Sau ist.

    X5 ist auch so ein Panzer, wobei ein Schicker.
    Aber die geteilte Heckklappe ist für mich das Ausschlusskriterium. Noch dümmer kann man keinen Hund hinten reinhupfen lassen und noch dreckiger kann man sich beim Einladen nicht machen wenn man sich nicht völlig rückenschädigend überweit nach vorne beugen will.
    Der aktuelle hat das unsägliche Teil wohl etwas tiefer, aber in meinen Augen immer noch schwachsinnig. Die einzige Erklärung, die mir bisher jeder BMW Schüttler liefern konnte war, dass die meisten X5 Fahrer Boote haben und sie, wenn selbiges dranhängt, den Gepäckraum über den oberen Teil erreichen können.:eusa_doh:

    Sollen das dann halt die Bootsfahrer machen, ich kann halt dann leider nicht an der schönen neuen Welt teilhaben:mrgreen:
     
  13. #12 Platikschachterl, 24.10.2011
    Platikschachterl

    Platikschachterl 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, der X3 35d schaut von seinen Fahrleistungen her gut aus.
    Aber es ist momentan kein Fahrzeug zur Probefahrt verfügbar:narr:

    Woher soll das BMW München auch haben :narr::eusa_doh::mrgreen:
     
  14. #13 Berentzenkiller, 24.10.2011
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    16,5 L bei einem Diesel?!! Krass.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Porsche Cayenne ist auch noch vernuenftig, dann aber als V8 Sauger logischerweise. Wir hatten einen der ersten Serie, 340PS Sauger V8, ging wie die Sau, auch im Gelaende auf der Jagd :daumen:
     
  17. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.915
    Zustimmungen:
    28
    @ Threadersteller: du hast immer sehr schöne Herabwürdigungen für diverse Fahrzeuge parat. Aber bei deinem Nickname frage ich mich, ob du da nicht nen Tippfehler drin hast!?
     
Thema: BMW X6 40d, Eindrücke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw x6 geräusche

Die Seite wird geladen...

BMW X6 40d, Eindrücke - Ähnliche Themen

  1. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...
  2. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  3. [Verkauft] Original BMW Seitenblinker - fast neu

    Original BMW Seitenblinker - fast neu: Hallo, verkaufe hier einen Satz originaler BMW Seitenblinker, da ich auf Schwarz umgestiegen bin. TN: 63 13 7 253 326 (rechts) TN: 63 13 7 253...
  4. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  5. [F21] BMW Professional-Sounderlebnis

    BMW Professional-Sounderlebnis: Hallo, Als zukünftiger F21 Fahrer habe ich mir bei meiner BMW Niederlassung den Klang des BMW Professional mit normalen Lautsprechern angehört....