BMW will Peugeot-Motoren im 1er verbauen

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Hinnerk, 06.05.2008.

  1. #1 Hinnerk, 06.05.2008
    Hinnerk

    Hinnerk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Gerade auf faz.net gelesen.

    Das ist kein guter Schachzug, weil es den Wert der Marke schädigt und damit auch die Wiederverkaufspreise unserer 1er.

    :shock:

    Hinnerk

    Hier der komplette Artikel:

    Peugeot-Motor für die Einser-Reihe

    BMW bricht mit einem Tabu

    Hinter dieser Niere schlägt bald ein französisches Herz

    06. Mai 2008 BMW bricht mit einem Tabu: Der Münchner Autohersteller wird aus Kostengründen erstmals in einem BMW einen Motor einsetzen, der nicht bei BMW gebaut, sondern gemeinsam mit dem PSA-Konzern entwickelt wurde.

    „Der Vier-Zylinder-Motor wird auch in der kommenden Generation der Einser-Reihe eingebaut werden“, sagte BMW-Vorstandschef Norbert Reithofer der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Mittwochausgabe). Bisher hat BMW die PSA-Motoren nur für den Mini vorgesehen. Reithofer kündigte außerdem den ersten Serieneinsatz eines Hybridmotors bei BMW an: „Die neue Generation der Siebener-Reihe, die im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommt, wird etwas später auch mit einem Hybridmotor zu haben sein, den wir gemeinsam mit Daimler entwickelt haben.“

    Keine Pläne für weiteren Stellenabbau

    Einen Tag vor der BMW-Hauptversammlung rechtfertigte Reithofer die hohen Sonderbelastungen aus dem Amerikageschäft. „Weil die Gebrauchtwagenpreise zuletzt so stark fielen, haben wir eine Risikovorsorge von 236 Millionen Euro getroffen. Stand heute, müsste das aufs Jahr gesehen ausreichen. Gleichwohl halten wir an unserem Ziel fest, in diesem Jahr mindestens so viele Autos in den Vereinigten Staaten zu verkaufen wie im Vorjahr.“ Dass der schwache Dollar einen weiteren Arbeitsplatzabbau über die bereits angekündigten 8100 Stellen hinaus auslösen könnte, schloss der BMW-Chef aus: „Es gibt jedenfalls darüber hinaus keine konkreten Pläne oder neuen Beschlüsse.“
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nspacex, 06.05.2008
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    hmm ok der im Mini verwendete Motor ist zwar ansich so nicht schlecht, hat aber auch einige Probleme. Wie auch immer, IMHO ist der Motor doch ein Teil was einen BMW zu einem BMW macht und ich persönlich möchte keinen Peugeot Motor in meinem Auto haben, auch wenn sie ggf. nicht so schlecht sind.

    @BMW: IMO keine gute Entscheidung, dreht mal den Kurs wieder in Richtung "alte Werte von BMW" und nicht immer mehr in Richtung Gewinnoptimierung / Renditeoptimierung / etc. ... :)

    LG
     
  4. #3 blackfreedom, 06.05.2008
    blackfreedom

    blackfreedom 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Koblenz, Kaiserslautern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Das wäre ja das letzte! Solch ein Auto werde ich bestimmt niemals kaufen! Wenn ich einen BMW kaufe, dann soll dort auch ein BMW Herz schlagen.


    atze
     
  5. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Naja, was ist so verkehrt daran wenn BMW einen Motor zusammen mit PSA entwickelt? :roll: Ist doch gern und gebe in der Automobilindustrie. Wieviel BMW ist den in einem BMW zu Zeiten des Outsourcings?
     
  6. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Nur Benziner oder nur Diesel oder beides?
     
  7. Magguz

    Magguz 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ich will jetzt mal nix gesagt haben aber Peugeot-Motoren zählen zu den besten aufm Markt... :geheimnis:
     
  8. #7 Thorsten33, 06.05.2008
    Thorsten33

    Thorsten33 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    meines wissens sind die alten 1er motoren aus einem jointventure zwischen bmw & daimler-chrysler entstanden - somit gibt es heutzutage aus kostengründen eh keine klassischen motorenkonzepte eines einzelnen fahrzeugherstellers mehr.
     
  9. #8 Stuntdriver, 06.05.2008
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Also wird in Zukunft das Ding PMW heißen. Dem ein oder anderen fällt der Unterschied vielleicht garnicht auf... :roll:
     
  10. #9 Alpinweiss, 06.05.2008
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Wenn ich jedoch hier lese, dass es bei den 4 Zylindern auch aktuell noch Probleme gibt, dass während dem Fahren "Ruckeln" auftritt und dieses Problem bei uns schon vor vielen Jahren beim E30 und E36 erfolglos im entgeldlichen Teiletausch zu beheben versucht wurde, ist der Schritt hin zu den Peugeot Motoren sicherlich richtig.
    Wer einen BMW mit Herz will greift doch auch heute schon zum kleinen Diesel bzw zum Reihensexer.
     
  11. #10 HavannaClub3.0, 06.05.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    schlimmer als die heutigen BMW 4 Zyl. Benziner kann ein Peugeot Motor auch nicht werden... :wink:

    und jetzt ganz schnell wech... :ninja:
     
  12. WIILLI

    WIILLI 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    1
    Aber soll ich mir dann nur noch wegen dem Blechkleid einen BMW kaufen ???
     
  13. #12 Alpinweiss, 06.05.2008
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Naja bei den 4 Zylinder Benziner ist sicherlich nicht der Motor das Kaufargument für den 1er.
    Was ich mich aber frage fliegt der 4 Zylinder Benziner beim 3er dann raus?
     
  14. #13 ChrisMA, 06.05.2008
    ChrisMA

    ChrisMA 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Chris
    Hallo,

    also ich muss sagen bei dem, was ich hier zum Teil besonders über den 116er Motor lese, ist es doch sogar wünschenswert, dass hier die (für sogar von deutschen Zeitschriften als sehr gut befundenen) Turbotechnologie von PSA zum Einsatz kommt....

    Hinzu kommt, dass die Mini-Motoren auch nicht von schlechten Eltern sind, und diese sind ja bekanntlich auch zusammen mit PSA entwickelt worden.

    Außerdem muss ich mich den Vorpostern anschließen, dass auch ein BMW, sei die Marke auch stärker mit einem Mythos belastet als andere, auch nur die Summe von Zuliefermodulen ist und diese "Kernwerte", die hier angesprochen werden, einem meiner Meinung nach etwas veralteten Bild der Automobilindustrie entsprechen.

    Wahrscheinlich sehe ich das zu sehr aus der BWL-Schiene, aber anders kann ein doch relativ kleiner Hersteller heute doch gar nicht mehr überleben, als sich durch gute Kooperationen wertvolles Know-How zu beschaffen.

    Hat jemand zufällig ne Idee, wieviel Prozent der 1er Module aus Deutschland kommen? Und wieviel Prozent aller Teile überhaupt von BMW selbst gefertigt/entwickelt werden?
    Ich hab leider keine Zahlen dafür, aber würde wetten, dass es auch nicht mehr oder weniger ist als bei den anderen großen Playern auch.

    Btw: Der neue 7er und die S-Klasse verfügen über eine gemeinsam entwickelte Hybrid-Technologie. Komischerweise regt sich darüber niemand auf.... Nur als kleiner Denkanstoß :P .

    Schönen Abend! 8)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Sushiman, 06.05.2008
    Sushiman

    Sushiman Guest

    genau auf den punkt gebracht! die 4zylinder benziner im 1er sind eine frechheit, da lob ih mir den 175ps turbo im neuen mini, der tät dem 1er sicher gut.
    g, sushiman
     
  17. #15 Alpinweiss, 06.05.2008
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Um von A nach B zu kommen reichen aber auch die aktuellen Motoren. Und wer ernsthaft Längs- und Querdynamische Ansprüche hat wird auch mit dem 175 PS turbo des Mini im 1,4t 1er nur bedingt befriedigt werden.

    Was fährst du eigentlich neben dem Kart?
     
Thema:

BMW will Peugeot-Motoren im 1er verbauen

Die Seite wird geladen...

BMW will Peugeot-Motoren im 1er verbauen - Ähnliche Themen

  1. 1er Cabrio e92 V8 Umbau

    1er Cabrio e92 V8 Umbau: Mahlzeit, jetzt habe ich endlich einen Grund, mich hier an melden zu können! Ich habe kürzlich einen e88 gekauft. Komplett umgebaut auf E92 M3...
  2. BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...

    BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken meinen M135i abzugeben da ich eventuell neue Pläne habe. Viele von euch werden das Auto...
  3. Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?

    Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?: Also ich jedes Wochenende, außer wenn ich es mal nicht schaffe. Natürlich immer schön mit Hand.. :mrgreen:
  4. Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung

    Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung: Hat jemand schonmal das Haubenschloss beim E87 gewechselt? Über dem Schloss befindet sich ein Träger. Sichtbar sind 6 Schrauben. Müssen alle 6...
  5. [Verkauft] Original BMW Performance LLK

    Original BMW Performance LLK: Verkaufe meinen Performance Ladeluftkühler aus meinem 123d da ich auf Wagner LLK umsteige. LLK ist 2 Jahre alt und hat ca. 12 Tkm runter. Mein...