BMW startet neue Submark "i"

Diskutiere BMW startet neue Submark "i" im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Jetzt ist die Katze aus dem Sack. BMW hat heute den Namen ihrer neuen Submarke veröffentlicht. Kurz und knapp "i". Unter der Marke soll u.a. die...

  1. #1 ShadowDancer, 21.02.2011
    ShadowDancer

    ShadowDancer 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostbevern
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Jetzt ist die Katze aus dem Sack.
    BMW hat heute den Namen ihrer neuen Submarke veröffentlicht. Kurz und knapp "i".
    Unter der Marke soll u.a. die Studie Efficient dynamics als i8 gebaut werden. :shock:

    Ich gehe davon aus das man unter dieser "Marke" auch die Frontkratzer bauen wird.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Grouara, 21.02.2011
    Grouara

    Grouara 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krummennaab
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
  4. #3 Clubfreak, 21.02.2011
    Clubfreak

    Clubfreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Leipzig
    Vorname:
    Marcel
    das wird mal sowas von geil......................das MCV :eusa_clap::eusa_clap::eusa_clap::eusa_clap:
     
  5. #4 ShadowDancer, 21.02.2011
    ShadowDancer

    ShadowDancer 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostbevern
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    MCV:
    [​IMG]

    *duck und weg*
     
  6. #5 Clubfreak, 21.02.2011
    Clubfreak

    Clubfreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Leipzig
    Vorname:
    Marcel
    wenn du meinst...............warte es mal ab du wirst positiv überrascht sein.

    versprochen
     
  7. #6 ShadowDancer, 21.02.2011
    ShadowDancer

    ShadowDancer 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostbevern
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Wann soll es die ersten echten Bilder geben? :gespannt:
    Bis jetzt sieht von vom MCV ja nur Zeichnungen und Skizzen
     
  8. #7 Clubfreak, 21.02.2011
    Clubfreak

    Clubfreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Leipzig
    Vorname:
    Marcel
    weiß nicht aber in de neuen Video verrät BMW i schon wieder ein bisschen mehr.

    Ich verspreche dir er sieht genial aus:unibrow::unibrow:
     
  9. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.963
    Zustimmungen:
    47
    Ich denke, er meinte nicht, dass der neue BMW so aussehen wird, sondern wollte drauf hinweisen, dass es einen "MCV" schon gibt, und zwar von Dacia - siehe Foto. :mrgreen:
     
  10. #9 SuperflyHOF, 22.02.2011
    SuperflyHOF

    SuperflyHOF 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Bin am Montag auf BMWi gestoßen und finde das sowas von genial! Wüsste jetzt nicht einen der großen deutschen Autohersteller bei denen es so konkret wird wie bei BMWi. Gut, es gibt einige Hybriden aber fast völlig elektrische Serienfahrzeuge in absehbarer Zeit, mit tollen Features in Premiumqualität?

    Ich freue mich jetzt schon auf die ersten Bilder der Fahrzeuge und bin gespannt wie ein Flitzebogen was man dann für so etwas bezahlen darf und wie das Fahrzeug "betankbar" ist. Ich jedenfalls würde mir so ein Fahrzeug sehr gerne zulegen, aber das Wort "Premiumanspruch" lässt mich schlimmes erahnen. Müsste man sich eben ausrechnen in wie weit sich so ein Fahrzeug lohnt, schließlich ist man weg von den teuren Spritpreisen. Steuer zahlt man wohl nach 5 Jahren nach Gewicht, da ist dann keine große Ersparnis mehr zu erwarten. Der vermutlich hohe Anschaffungspreis sollte sich also schon auf eine gewisse Dauer lohnen....

    Wenn ich so nen i3 z. B. an ne Haussolaranlage anschließen könnte wäre das schon super! Die Investition in solch eine Anlage wird mich dann auch nicht mehr abschrecken....
     
  11. #10 Diobrando, 22.02.2011
    Diobrando

    Diobrando 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Florian
    Ich stehe rein elektrischen serienfahrzeugen sehr skeptisch gegenüber, besonders wenns um infrastruktur und alltagstauglichkeit geht...

    als beispiel:
    mich würde zb interessieren wie ein rein batteriebetriebenes fahrzeug bei -10°C, wie heute morgen, in die gänge kommen soll... wo man doch weiss das kälte der größte feind jedes stromspeichers ist.

    ich hoffe BMW findet eine ansprechende Lösung, die auch die Reichweite und Ausdauer dieser Fahrzeuge an ein wirklich nutzbares level heranführt. wenn ich mir ne elektrokarre kaufe will ich nicht alle 200km eine steckdose suchen fahren
     
  12. #11 SuperflyHOF, 22.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2011
    SuperflyHOF

    SuperflyHOF 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Wenn die Reichweite bei ca. 200 km liegen sollte, wobei ich von mehr Reichweite ausgehe da bereits Tesla diese Reichweite problemlos erreicht (200 - 501 km), ist so ein Fahrzeug vermutlich nicht unbedingt für Langstreckenfahrer geeignet (Ladezeit etc.). Für den Berufspendler wie mich ist eine Reichweite von ca. 200 km mehr als ausreichend! Hier in Nürnberg gibt es auch schon am Straßenrand Parkplätze für Elektrofahrzeuge. Und ich bin mir sicher, ohne konkretes zu wissen, dass das Auto auch bei -10 Grad anspringen wird, dass würde sich BMWi niemals erlauben ein Fahrzeug auf den Markt zu bringen bei dem so etwas nicht funktioniert.

    [​IMG]
     
  13. newb

    newb 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Mit irgendetwas muss man anfangen und die restliche Infrastruktur und Technologie wird sich immer weiter dahingehend anpassen. Auch eine Einführung von Kurzstrecken- bzw. Stadtfahrzeugen wird bei der Weiterentwicklung erheblich helfen - zumal man mit dem Verkauf von diesen die Entwicklungskosten teilweise kompensieren kann.

    Jeder ist sich bewusst darüber, dass fossile Brennstoffe zur Neige gehen und über die Serienproduktion von einem oder mehrerer großer Hersteller wird der Weg weg von eben diesen knappen Rohstoffen geebnet.

    Gerade in Deutschland nimmt das Bewusstsein etwas für die Umwelt zu tun immer mehr zu und das betrifft große Teile der Bevölkerung. Ich kenne eigentlich nur noch Personen die nach Möglichkeit Fairtrade oder Bio-Produkte kaufen.

    Ich bin positiv davon überrascht, dass gerade BMW diesen Schritt in die richtige Richtung als erster deutscher Automobilhersteller wagt. Ich denke und bin mir dabei ziemlich sicher, dass BMW einen riesigen Erfolg damit haben wird.
     
  14. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.963
    Zustimmungen:
    47
    Ein solches Fahrzeug wird in absehbarer Zeit ohnehin nur für Kurzstrecken interessant sein. Aber gerade da ist es ja durch seine konstruktionsbedingten Vorteile ideal, da der Elektromotor Stadtverkehr effizienter bewältigt als ein konventioneller Motor.

    Für lange Fahrten bei konstant hohen Geschwindigkeiten wird auf absehbare Zeit gegen nen sparsamen Benziner oder nen Diesel kein Kraut gewachsen sein (außer Wasserstoff vielleicht).
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 derfreund, 22.02.2011
    derfreund

    derfreund 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    T.
    BTW: Hey, German E Cars, :winkewinke: Bin ich per du mit!
     
  17. Angoch

    Angoch Gesperrt!

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    wer macht denn hier bitte werbung für die n-ergie tztztz :motz:
     
Thema:

BMW startet neue Submark "i"

Die Seite wird geladen...

BMW startet neue Submark "i" - Ähnliche Themen

  1. Ölwanne 1er BMW abpumpen ??

    Ölwanne 1er BMW abpumpen ??: Hallo Jungs und Mädels ich habe mal ne Frage heute als ich meine Ölwanne angesehn habe habe ich gemerkt das meine Schraube ganz rostig ist und ich...
  2. [F20] BMW M135i Aut.

    BMW M135i Aut.: Hallo, bieten meinen M135i zum Verkauf an. Bj 09/2013 Laufleistung 56.000km Unfallfrei HK Navi Prof Performance ESD Rieger Diffusor VMR oder...
  3. I Drive Taste verklebt

    I Drive Taste verklebt: Hallo Zusammen, Wir haben bei unserem F21 das Problem das der Vorbesitzer wohl etwas klebriges über den I Drive Controller geschüttet hat. Der...
  4. Warum bietet BMW beim M140 keine Sonderfarben an?

    Warum bietet BMW beim M140 keine Sonderfarben an?: Für jeden GTI kann ich aus einer Menge Sonderfarben, natürlich mit saftigem Aufpreis, ganz nette Lackierungen bestellen. Warum geht das beim M140...
  5. OBD Stecker neu plazieren

    OBD Stecker neu plazieren: Ist es viel Arbeit/Aufwand den OBD Stecker zb. in das kleine Handfach unter dem Lichtschalter zu verlegen? Ich hab am OBD Stecker das P3 Display...