BMW Sportfahrertraining 3.9.11 auf dem Contidrom

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Dr.House, 27.06.2011.

  1. #1 Dr.House, 27.06.2011
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.388
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Moin Leutz,

    ich habe mich vor kurzem für o.g. Event bei meinem BMW-Verkäufer angemeldet und es sind noch 10 Plätze frei.

    Falls es also wen gibt, der an dem Tag Zeit, 400€ übrig und Bock auf einen Tag jede Menge Spaß hat, bitte PN zu mir, dann gibts die Email-Adresse von meinem Verkäufer für die Anmeldung.

    In der aktuellen "Emotion" Hannover ist eine kleine Anzeige drin.

    Ich selbst war noch nicht dabei, es scheint aber so cool zu sein, dass 80% der Leute die da mitmachen Wiederholungstäter sind.
    Unter anderem geht es um eine Art Schleuderkurs, angeleitetes Bezwingen eines Handlingparcours und das kontrollierte Driften. Soweit ich verstanden habe wird mit dem eigenen Auto gefahren, aber laut meines Verkäufers muss man sich keine Gedanken um Reifen und Bremsen machen. Zusätzlich besteht wohl noch die Möglichkeit mit ein paar M-Fahrzeugen eine Runde zu drehen. Genaueres weiß ich leider nicht. Essen und Trinken ist bei dem Preis natürlich mit drin. Zusätzliche Personen, die nicht aktiv teilnehmen müssen 99 bezahlen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr.House, 03.09.2011
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.388
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    So kleines Feetback zu dem Sportfahrertraining:

    Gefahren wurde im Contidrom in Jeversen, leider nicht auf dem Highspeed-Oval, aber dafür auf Nass-Handlingkurs, Trockenhandlingkurs und dann noch ein paar weniger interessante Übungen wie BRemsen/Ausweichen etc.
    Interessant war auf jeden Fall schon mal, dass gleich viele BMWs wie andere Teilnehmer dabei waren. Ich ging ursprünglich davon aus, dass nur BMWs zugelassen seien, aber vom Mercedes SLS über jede Menge Porsches und auch einem Golf war alles dabei.
    Meine Gruppe bestand aus 2 1ern(meinem und einem 130ivFL), 2 M3(E90 und E46), einem Mercedes C32, einem MCW, einem 330d FL E90 und einem Z3 Coupe 3,0.
    Wir sind als erstes auf dem Nasshandlingkurs gewesen, hat sehr viel Spaß gemacht. Instruktor immer vor weg, hatte bei uns einen 335Ci und dann jeweils immer 4 hinter her und 4 kurze Pause, drei Runden und wechsel. Danach waren wir auf der bewässerten Kreisbahn um driften zu üben... Gestaltete sich schwieriger als gedacht. Danach gabs eine Bremsen/Ausweichen übung mit unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen. War nicht so interessant wie ich fand.
    12.30 war mittagpause, Essen war lecker, aber nichts spektakuläres. In der Mittagpause wurde auch noch eine Taxi-Fahrt mit dem neuen Über-5er aus dem Hause Schnitzer angeboten(550PS, 750NM). Die Chance habe ich natürlich genutzt. Alter Schwede geht das Teil nach vorn... krass.
    Nachm mittag gabs dann zuerst Trockenhandlingkurs wieder in 4er Gruppen hinterm Instruktor, der dieses mal einen z4 3,5is fuhr. Nach den ersten 3 Runden habe ich mir meine Reifen vorn angesehen und gedacht, super kannste bald neue kaufen... Ich bin dann auch nicht alle Runden mitgefahren, dafür ist mir mein Material zu heilig. Dann nochmal Nasshandling und zum Schluss nochmal Trockenhandling. Auf dem letzten Trockenhandling, bin ich ein mal 3 Runden E90 M3 mitgefahren und einmal mit dem Z4. Gehen beide wie Hölle nach vorne, Hut ab.

    Fazit: Für alle die ihr Auto schon einmal bewusst im Grenzbereich austesten wollten und denen das Material(Reifen) Wurst ist, super Sache. Hat Spaß gemacht und wenn ich alte Reifen drauf gehabt hätte, wäre ich sicher bis zum Ende mitgefahren. Für alle denen ihr Material zu Schade für die Rennstrecke ist, ist es eher nix. Man fuhr alles mit dem eigenen Fahrzeug.
    400€ ist für ein komplett mit dem eigenen Auto zurückgelegtes Training meiner Meinung nach zu teuer, deshalb werde ich es wohl nicht wieder machen. Vor allem weil mir mein Auto für die Rennstrecke eben zu schade ist.
     
Thema:

BMW Sportfahrertraining 3.9.11 auf dem Contidrom

Die Seite wird geladen...

BMW Sportfahrertraining 3.9.11 auf dem Contidrom - Ähnliche Themen

  1. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  2. [F21] BMW Professional-Sounderlebnis

    BMW Professional-Sounderlebnis: Hallo, Als zukünftiger F21 Fahrer habe ich mir bei meiner BMW Niederlassung den Klang des BMW Professional mit normalen Lautsprechern angehört....
  3. [E8x] BMW Performance Luftfiltereinsatz für N52 / N53

    BMW Performance Luftfiltereinsatz für N52 / N53: Habe hier noch ein original Performance Luftfilter Element für den 1er und 3er aus dem BMW Performance Lufteinlass-System. Es handelt sich also um...
  4. [F2x] Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt

    Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt: Morgen, habe heute Morgen mal mein Kühlwasser überprüft und es hatte um die -38°C laut dem Prüfer. War aber auf dem Minimum also habe ich etwas...
  5. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...