BMW Procar Köln Süd

Diskutiere BMW Procar Köln Süd im BMW Händler Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Hallo liebes Forum, hier ein kurzes Feedback zu oben genanntem Händler: Nach einem Einbruchsdiebstahl wurde mein Lenkrad und ein...

  1. #1 cain, 24.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2020
    cain

    cain 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Hallo liebes Forum,

    hier ein kurzes Feedback zu oben genanntem Händler:

    Nach einem Einbruchsdiebstahl wurde mein Lenkrad und ein Karosserierahmen hier ersetzt. Nachdem ich den Wagen abholte, stellte ich fest, dass die Glasabdeckung des Automatikwahlschalters am Rand beschädigt worden war. Mir war nicht klar, ob das im Rahmen der Reparatur oder beim Einbruch passiert war.

    Ich war kurz vor Ladenschluss zur Abholung da (ein Techniker kam nicht zur Abnahme mit). Auf meine Reklamation wurde ich erst lange stehen gelassen, dann wurde mir per Zuruf durch den Techniker mitgeteilt, ich solle morgen wiederkommen?!

    Ich habe diese Weigerung sich meiner Reklamation anzunehmen oder sich zumindest die Beschädigung mal anzusehen, als extrem unhöflich und willkürlich erlebt. Selbst wenn es kurz vor Ladenschluss war, hätte ich er mich ja auch an einen Kollegen verweisen können (alle Techniker saßen zu diesem Zeitpunkt an ihren Schreibtischen). Hier scheint nicht der Kunde im Mittelpunkt zu stehen, sondern ob der Mitarbeiter gerade willens und in der Lage ist, einen Service zu bieten.

    Ich habe den Gangwahlschalter dann in einer anderen BMW Werkstatt reparieren lassen. Dabei ist aufgefallen, dass die Türabdichtung/Führungslippe bei Procar falsch eingesetzt wurde und es zum Wasserschäden hätte kommen können.

    Hier stimmt also (zumindest in meinem Fall) weder die Qualität der Arbeit noch der Umgang mit dem Kunden.

    Schade!
     
    danbir und Dexter Morgan gefällt das.
  2. danbir

    danbir 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Hürth
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Ich habe mit Procar (allerdings in Hagen) auch sehr gemischte Erfahrungen. Habe meinen M140i als Werksdienstwagen da gekauft und meinen alten E90 320d in Zahlung gegeben. Die Abwicklung war zunächst top. Aber: Eine Woche nach den ersten Verhandlungen sollte mein altes Auto auf einmal 2000€ weniger Wert sein als zuvor. Auf meinen Hinweis, wie ein derartiger Wertverlust innerhalb einer Woche denn zustande kommen soll, wurde mir sofort wieder der alte Inzahlungnahmepreis angeboten. Das klingt für mich sehr nach "man kann es ja mal versuchen"... Im weiteren war ich dann wieder zufrieden und mit Probefahrt, Unterschrift und Inzahlungnahme lief alles gut.

    Dann kam jedoch die Abholung... Diese wurde von einem Kollegen des Verkäufers durchgeführt, da dieser in Urlaub war. Was soll man sagen? Katastrophe!

    1. Keinerlei Einweisung ins Auto. Ich hätte zwar keine gewollt aber man sollte sie bei nem Wagen von 40k schon anbieten.
    2. Ich sollte unterschreiben, dass der 1er in Ordnung ist, bevor ich ihn überhaupt gesehen hatte. Habe ich natürlich nicht gemacht.
    3. Es war vereinbart: Klett-Kennzeichenhalter anbringen. Weit gefehlt, schön die normalen mit Werbung dran.
    4. Stoßstange vorne sollte wegen minimalen Abschürfungen mit Smart-Repair instand gesetzt werden. War nix dran gemacht, man hat mir nen kostenlosen Lackstift angeboten. Ende vom Lied: Procar in Köln hat auf Kosten von Procar in Hagen die ganze Stoßstange neu lackiert.
    5. Ölwechsel wurde vereinbart zum Preis von 100€. Nach seinem Urlaub ruft mich der "alte" Verkäufer an: "Da ist was schiefgelaufen. Der Ölwechsel wurde nicht gemacht." Ist natürlich nett, den Kunden für etwas bezahlen zu lassen und das dann nicht zu erledigen. Auch der Ölwechsel wurde von Procar in Köln auf Kosten von Procar in Hagen gemacht.
    6. Premium Selection Übergabe Inspektion wurde laut Verkäufer ebenfalls "vergessen". Also war wieder Procar Köln am Start...

    Diverse Punkte habe ich bestimmt noch vergessen. Für mich geht sowas gar nicht, v.a. nicht bei so nem teuren BMW-Werksdienstwagen. Meinem "alten" Verkäufer muss ich jedoch seine Ehrlichkeit zu Gute halten. Wie hätte ich denn bemerken sollen, dass Ölwechsel und Übergabeinspektion nicht gemacht wurden?

    Etwas Befriedigung verschafft mir die Tatsache, dass deren Gewinn am Auto aufgrund der ortsfremden Komplettlackierung der Stoßstange, dem Ölwechsel, der Inspektion und dem Mietwagen zum Preis von ca. 500€ für 1 Woche wohl nicht sehr hoch ausgefallen sein dürfte... :D

    Zusammenfassend entschädigt das Auto für alles, zumal es sehr schwierig war, ein so ausgestattetes ohne OPF und mit Handschaltung überhaupt zu finden. Passieren darf sowas trotzdem nicht...
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  3. cain

    cain 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Ich habe jetzt im Rahmen meiner Internetsuche gelesen, dass Procar hauptsächlich insolvente und nicht profitable Händler aufgekauft hat und damit auf soviele Filialen kommt. Vielleicht erklärt das ja auch den nachlässigen Service.
     
  4. #4 s45chBO, 24.05.2020
    s45chBO

    s45chBO 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.02.2018
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2015
    Vorname:
    Sascha
    Kurz zu Procar Herne:
    absolute Empfehlung, sowohl im Verkauf, als auch im Service.
    Alle sehr zuvorkommend und zuverlässig.
    Meine Freundin hat dort 2x nen 1er geleast.
    Rückgabe jeweils sehr kulant, auch jetzt wo der Neue weder ein BMW, noch von dort wird.
    Mein 2er ist dort im Service, obwohl nicht da erworben.
    Service, Termineinhaltungen, Zusagen, HU Termin, alles top bisher.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  5. danbir

    danbir 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Hürth
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Zum Service gehe ich seit 2013 zu BMW Kohl in Bergheim, damals noch BMW Schnitzler. Bin super zufrieden was Preise und Serivce angeht. Habe u.a. das Performance Fahrwerk in meinem E90 nachrüsten lassen und beim Teilepreis sind die 1:1 mit BMW Matthes mitgegangen. Arbeit war ein wenig mehr/teurer aber dafür hatte ich alles vor Ort ohne hunderte Kilometer zu fahren.

    Für nen neues Auto habe ich vor dem Verkauf meines E90 da mal angefragt. Die wollten für den, den ich jetzt hab, ca. 3k mehr als Procar in Hagen. Meiner war ja von jedem BMW Händler im Münchner Pool einsehbar.
     
    hepfel gefällt das.
  6. #6 Dexter Morgan, 24.05.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    15.074
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Auch da hatte ich Glück. Ich habe nicht nur ein "Montagsauto", wenn ich mir den Mängel-Thread so anschaue, sondern auch einen super Verkäufer. Der ist da nur leider nicht mehr.
     
  7. cain

    cain 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Ich kann zum Service im Bereich NRW Köln/Siegerland BMW Kaltenbach Olpe empfehlen, habe dort bisher nur wirklich sehr gute Erfahrungen gemacht.
     
  8. #8 Gast63009, 26.07.2020
    Gast63009

    Gast63009 Guest

    Procar kann ich nicht empfehlen, insbesondere in Köln. Als ich auf der Suche nach einem BMW war, hatte ich auch Kontakt mit einige Filialen von Procar. Sie hatten ab und an gute Angebote. Doch die Mitarbeiter dort sind teilweise schon sehr unfreundlich und haben nicht viel Lust auf Arbeit.
    Ich hatte ein Gespräch mit einer Verkäuferin, deren Namen man nicht mal aussprechen kann. Zumindest nicht hierzulande. Egal daran möchte ich es garnicht festmachen. Aber ich wollte mich über ein Fahrzeug genauer informieren. Sie fragte mich was ich wissen möchte. Ich meinte die genauen Intervalle bis zu den nächsten Wartungen laut Bordcomputer (Bremsen vorne, Bremsen hinten, Fahrzeugcheck, Ölwechseln. Bremsflüssigkeit etc.). Sie meinte nur, dass es ein Premium Selection Fahrzeug wäre. Alles was in 6 Monaten bzw. 10.000 anfallen würde wird vorgezogen, der Rest könne mir doch egal sein. Eine Frechheit solch eine Aussage. Die Alte hatte nur keine Lust und auf sowas kann ich verzichten. Damit war der Fall für mich erledigt. Bei solch einem Händler brauch ich nichts kaufen. Dem Verkäufer einer anderen Procar Filiale musste ich erklären, welche Aktionen die BMW Bank derzeit anbietet und dass man die Schlussrate auf 39 Prozent hochsetzen kann. Also völlig unfreundlich und inkompetent.
     
    danbir gefällt das.
  9. #9 bubble_m, 26.07.2020
    bubble_m

    bubble_m 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    5.502
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2015
    Warum erwähnst du es dann? :kratz:
     
    Don_B, Dexter Morgan und ThomasBMW gefällt das.
  10. #10 Gast63009, 27.07.2020
    Gast63009

    Gast63009 Guest

    Weil mir gerade jene Personen immer wieder durch ihre unverschämte Art und mangelnde Sprachkenntnis auffallen. Ich würde niemanden ans Telefon lassen, der die Sprache nicht ausreichend beherrscht. Doch mittlerweile sind diese Leute überalle - Eon, Telekom, Vodafone, Autohänder usw. Das hat auch nichts mit Rassismus zu tun.

    Einer dieser "freundlichen" Herren hat mir sogar ermöglicht einen Handyvertrag nach nur sechs Monaten mit sofortiger Wirkung außerordentlich kündigen zu können. Ich hatte meinen Namen durchgegeben und diese sogar buchstabiert. Vom Schwierigkeitsgrad ist mein Nachname mit Müller gleichzusetzen. Nachdem es danach kurz still am Telefon war erkundigte ich mich, ob er meinen Namen verstanden hat. Er meinte nur, dass er nur chinesisch spricht und ich nochmal anrufen soll. Er versteht garnichts. Vielleicht ist beim nächsten Anruf ein Deutscher dran. Sowas muss ich mir von solch einer Figur nicht bieten lassen. Schon garnicht, weil sie diejenigen sind die bei jeder Kleinigkeit, die ihnen nicht passt. mit Rassismusvorwürfen um sich schmeißen. Das in vielen Fällen zu unrecht. Aber um das zu erkennen, müsste man sich der Definition des Wortes Rassismus gewahr sein. Am Ende führte das zu einer Vorstandsbeschwerde meinerseits. Meiner außerordentlichen Kündigung wurde sofort stattgegeben. Smartphone durfte ich natürlich behalten.
     
    danbir gefällt das.
  11. #11 Dexter Morgan, 27.07.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    15.074
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Jene Personen, diese Herren, Deutscher.
    Da muss man sich über Vorwürfe nicht wundern.
     
    BlackE87 gefällt das.
  12. #12 Gast63009, 27.07.2020
    Gast63009

    Gast63009 Guest

    Erläutere doch mal über welche Vorwürfe man sich nicht wundern muss?

    Um das nochmal klarzustellen. Ich habe den Call-Center-Agent gefragt, ob er meinen Namen verstanden hat. Daraufhin fühlte er sich anscheinend angegriffen. Er hat mir nahegelegt ich solle nochmal anrufen. Vielleicht hätte ich Glück und es wäre dann ein Deutscher dran. Er spricht nur chinesisch. Das waren seine Worte.

    Jetzt erzähle mir mal was an diesem Verhalten in irgendeiner Weise in Ordnung ist. Wobei es gibt Menschen in Deutschland, die haben für jedes Fehlverhalten ausländischer Mitbürger eine Rechtfertigung. Selbst bei Mord, Messerangriff oder Gruppenvergewaltigung.
     
    danbir gefällt das.
  13. #13 Dexter Morgan, 27.07.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    15.074
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Wie gut, dass das nichts mit Rassismus zu tun hat!

    Wie gut, dass Deutsche (ab der wievielten Generation nochmal?) keine der genannten Delikte begehen.
     
  14. #14 Gast63009, 27.07.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2020
    Gast63009

    Gast63009 Guest

    Dieses realiätsfremde Geseier ist echt der Wahnsinn.

    Für den Job als Call-Center-Agent ist die ausreichende Sprachkenntnis eine unverzichtbare Voraussetzung. Wer diese Voraussetzung nicht erfüllt bekommt den Job in der Regel nicht. Was ist hier bitte Rassimus? Bitte erörtere das anhand der tatsächlichen Definition von Rassismus!

    Die Frage war ob du das Verhalten des Call-Center-Agenten im vorliegenden Beispiel für in Ordnung befindest - ja oder nein? Ist die Beantwortung einer einfachen Frage derart schwer?

    Zu deiner Generationenfrage einfach mal durchlesen und vor allem verstehen. Gilt weltweit und nicht nur auf Deutschland bezogen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Migrationshintergrund

    Danach schau dir die Kriminalstatistiken der letzten Jahre an. Dann erkennst du, dass gewisse Bevölkerungsgruppen überproportional vertreten sind. Besonders in Rohheitsdelikten. Ach ja Gruppenvergewaltigungen sind ein Hobby ganz spezieller Mitbürger. Ebenfalls in der Kriminalstatistik zu erkennen.
     
    danbir gefällt das.
  15. #15 Sebastian7, 27.07.2020
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.421
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Mayen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Vorname:
    Basti
    Spritmonitor:
    Vielleicht beruhigen sich hier mal alle, und trinken ein Kaffee zum Montag morgen. Man muss auch nicht alles auf die Goldwaage legen und überspitzen.

    Das eigentliche Thema war ein anderes.
     
    Gast63009 gefällt das.
  16. #16 Gast63009, 27.07.2020
    Gast63009

    Gast63009 Guest

    So schauts aus.
     
  17. #17 Johnnie, 29.07.2020
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    5.043
    Zustimmungen:
    1.883
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    @Admin kann man die Beiträge entfernen, die nichts mit dem Thema zutun haben?
     
  18. #18 Gast14296, 29.07.2020
    Gast14296

    Gast14296 Guest


    erstmal nicht
     
    Johnnie und SilberE87 gefällt das.
  19. #19 bubble_m, 29.07.2020
    bubble_m

    bubble_m 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    5.502
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2015
    Eins vorab, ich würde ich solche Fragen an den @Admin direkt richten!
    Wenn Du schon die Allgemeinheit fragst: Weil Du darin tendenziöse Statements abgeben hast zu Namen, die "hierzulande" keiner aussprechen kann. Ich möchte kurz feststellen: Es handelt sich allein um Deine Unfähigkeit! Glaub mir, ich kann Namen aussprechen, die Dir nachts den kalten Angstschweiß auf die Stirn treiben. Und das es sich nur um Deine Unfähigkeit handelt ist noch die positivste Interpretation dessen, was Du geschrieben hast.

    Danach hast Du dann zur Verschleierung nur Chinesisch sprechende Hotline-Mitarbeiter ins Spiel gebracht. Was natürlich alleine schon deshalb grenzwertig intelligent ist, weil Du die Hotline dann doch verstanden hast, obwohl Du kein Chinesisch sprichst, oder?

    Was Du hier versuchst, funktioniert zum Glück nicht. Zumindest nicht hier. Ich gehe fest davon aus, dass Dein und auch mein Post sehr zu Recht wieder gelöscht werden. Mach das mit dem Admin aus und unterlasse in Zukunft solche Äußerungen. Die sind hier einfach unerwünscht!
    Danke
     
    #Frank, Jazzy76, BlackE87 und 7 anderen gefällt das.
  20. #20 Gast63009, 30.07.2020
    Gast63009

    Gast63009 Guest

    Wenn du auf meinen gelöschten Post eingehst, dann doch bitte der Wahrheit entsprechend.

    Erstmal die Frage. Was für Statements habe ich abgegeben, die hierzulande keiner aussprechen kann? Es gilt die freie Meinungsäußerung. Wenn du dich daran störst, musst du das Land eben verlassen. Ich habe geschrieben, dass jemand ohne ausreichende Sprachkenntnis für ein Call-Center ungeeignet ist. Das ist die Wahrheit und wird jeder Personalmanager so bestätigen. Wenn das für dich Rassismus ist, hast du von der Definition des Begriffes "Rassismus" absolut keine Ahnung.

    Zur Hotline. Der Herr war bereits genervt als er das Telefonat entgegengenommen hat. Man hat ihn auf Grund seiner Sprache zudem sehr schlecht verstanden. Ich habe meinen Namen durchgegeben und auf seinen Wunsch buchstabiert. Danach habe ich mich erkundigt, ob er ihn verstanden hat. Dann kam sein unsäglicher Kommentar und er hat aufgelegt. Beides ist absolut unseriös und geht garnicht.

    Was DU hier versuchst klappt zum Glück nicht. Basierend auf deiner subjektiven Gutmenschen-Meinung mir Rassismus zu unterstellen ist ein Unding.
    Und jetzt erörtere mir bitte, was ich hier deiner Ansicht nach für Absichten verfolge. Danke.
     
    danbir gefällt das.
Thema:

BMW Procar Köln Süd

Die Seite wird geladen...

BMW Procar Köln Süd - Ähnliche Themen

  1. [Werkstatt] BMW Kaltenbach (GL) und BMW Procar (Köln-Ost)

    [Werkstatt] BMW Kaltenbach (GL) und BMW Procar (Köln-Ost): Ich möchte mal meine Erfahrungen mit den beiden Händlern oben mitteilen. Es geht rein um Werkstattbesuche. Ich hatte meinen 123d im September...
  2. BMW Procar Köln Raderthalgürtel

    BMW Procar Köln Raderthalgürtel: Hallo zusammen, habe meinen bei BMW Procar gekauft. Der Verkäufer (Namen des Verkäufers kann ich gerne per PN nennen) war sehr gut. Hat mir den...
  3. BMW Felix Bottrop (früher Procar) und Mobi Garantie

    BMW Felix Bottrop (früher Procar) und Mobi Garantie: Nabend zusammen, Nach einem nicht wirklich erfolgreichen 26.11 stand ich dann abends um 21:30 Uhr in Essen West vor meinem Auto, ohne Lenkrad und...
  4. BMW Procar allgemeine Info

    BMW Procar allgemeine Info: Seit 1998 fahre ich mit meinen BMWs immer zu BMW Procar in Bottrop. Service top, Mitarbeiter top, Dienstleistungen top - kurzum: Alles gut. Vor...
  5. 780e einbaukosten bei bmw procar in wpt

    780e einbaukosten bei bmw procar in wpt: habe heute gefragt wie teuer es wäre bei BMW procar IN WPT ein m fahrwerk einzubauen,sie sagten 780e!Obwohl ich das fahrwerk mitnehmen! Der preis...