BMW Performance Bremse für125i QP eintragen

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von H1j@ck3r, 27.06.2009.

  1. #1 H1j@ck3r, 27.06.2009
    H1j@ck3r

    H1j@ck3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hat jemand die Performance Bremse in seinem 125i QP verbaut und eingetragen?
    Gibt vom BMW ja nur nen Prüfbericht (wo nichtmal der TÜV was mit einträgt), Teilegutachten (Laut Kundeninfo von BMW im Anhang) ist nicht vorhanden und gibt es auch wohl nicht. Keine Ahnung warum die sowas sagen/schreiben und im Katalog wird auch ne problemlose eintragung beschrieben.

    Hatte das prob schon zuletzt nach ner umrüstung auf JCW - Bremse für einen Cooper S mit JCW - kit . Ist dann irgendwo im Märchenland innerhalb von 5 mins eingetragen worden, aber naja.. :roll:

    Vielleicht weiss jmd ne idee wie man um ne §21 herum kommt.
    Ist alles irgendwie leicht beknackt :protest: :groll: :mir_ist_schlecht:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 27.06.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Stuntdriver hat die PP Bremse dran, vielleicht meldet er sich mal zu Wort :wink:
     
  4. #3 H1j@ck3r, 28.06.2009
    H1j@ck3r

    H1j@ck3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Ich glaube das ganze hat sich erledigt. Werde mich anderweitig umschauen müssen, da es beim 125i für hinten nicht den Festsattel im pp bremspaket gibt, obwohl er passen müsste. :shock:

    somit müsste man dann rumstückeln und dann wirds noch bescheidener mit eintragen, geschweige denn mit einer correcten umcodierung der bremse :(

    Kann also ruhig gelöscht werden das ganze hier..

    peace out
     
  5. #4 BMWlover, 28.06.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Der hintere Bremssattel ist der vom 130i. Er ist halt nicht gelb...

    Aber dennoch würde mich mal interessieren, wie die Eintragung abläuft... Gibts da ein Gutachten von BMW?
     
  6. #5 mahatmanich, 28.06.2009
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Geb das Geld lieber für einen dicken Urlaub aus! ;)
     
  7. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Klar gibts da ein Teilegutachten von BMW, das hatte ich selber schon in der Hand und hab den TÜV gefragt ob die mir das so eintragen würden, das kann dein Teilemensch oder irgendwer in dem Laden einfach ausdrucken - ist gar kein Ding.

    Ich habe auch grade die PP Bremse gekauft und werde sie demnächst einbauen lassen. Der TÜV hätte mir sogar die große PP an meinem 120i eingetragen mit großem Sattel (ja der passt, ich habs ausprobieren lassen).

    Dennoch habe ich nur die kleine Bremse bestellt. Die große Scheibe zum großen Sattel lässt sich auch problemlos montieren - nur die Handbremsbeläge sind kleiner und würden dann in der großen Scheibe nicht mehr greifen -> keine Handbremse mehr und das geht nicht.

    Man kann auch die kleine Scheibe montieren, die ist halt kleiner und 2mm schmaler, es müsste gehen (auch laut TÜV, der hat da weniger Bedenken). Nur selbst wenn die große Bremse einfach dran passt: Haben die Bremskolben (klein und groß) einen identischen Durchmesser und entwickeln die gleiche Bremskraft? Ich habe meinen Händler bei BMW anfragen lassen: Diese Information geben sie nicht raus (ich vermute weil sie die Information nirgends stehen haben und zu Faul sind nachzuschauen oder nachzumessen).

    Würde mir BMW den identischen Kolbendurchmesser bei beiden Bremssätteln bestätigen - O-Ton TÜV Prüfer: "... dann liese sich damit was anfangen...".

    Aber dabei taucht dann wahrscheinlich ein weiteres Problem auf: der Sensor könnte die Scheibe gar nicht mehr berühren und die Verschleißanzeige für die Bremsen an der Hinterachse wär fürn Arsch (ich würd damit leben).

    Eine Alternative (bis auf den Sensor) wäre entweder BMW oder den Hersteller der Bremssättel dazu zu befragen und zu einer Aussage zu bewegen (Der Hersteller der hinteren, kleinen PP Anlage ist definitiv Ate, steht drauf). Dann könnte man den großen Sattel einfach montieren und müsste halt eventuell damit leben, dass die Verschleißanzeige nicht mehr funktionieren kann weil der Sensor nicht mehr verschlissen wird.

    Eine weitere Alternative wäre sich Handbremsbeläge herstellen zu lassen die in der kleinen Halterung greifen aber 12 mm mehr Durchmesser haben damit sie in der großen Scheibe greifen können. Voraussetzung ist auch hier wieder der gleiche Bremskolbendurchmesser da sich die "Nachrüstung Sportbremse" von einem 123/130/135 wohl kaum auf einem 116-125 kodieren lässt aber dazu werd ich meinen Servicemensch nächste Woche mal befragen. Den großen Sattel und Scheibe kann man ja immernoch irgendwann nachrüsten :D
     
  8. #7 H1j@ck3r, 28.06.2009
    H1j@ck3r

    H1j@ck3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Nicht nur die Farbe macht den unterschied! Der "gelbe" Festsattel für die HA der Topmodelle /123d/130i/135i) ist ein 2 Kolben Festsattel.
    Die Übrigen modelle erhalten nur den 123d/130i HA Sattel der serienmässig verbaut ist (1 Kolben Faustsattel)
    Merkwürdigerweise gibt es im etk keine bestellnummer für den sattel den die "kleinen modelle" im Paket erhalten, vermutlich um einem vergleich mit den Serienteilen 123d/130i zu verhindern.
    Auf jedenfall ist der Sattelträger beim 123d/125i der selbe, demnach müsste eigentlich auch der 2Kolben-Festsattel passen.
    Problem werden die Handbremsteile dar stellen ab bowdenzug, da es sich wohl um einen grösseren Trommelinnendurchmesser Handelt. Beläge, einstellschraube rep satz Haltefedern und Haltering müssten getauscht werden um die funktion der Handbremse weiterhin zu gewärleisten.
    Nächstes prob, der Radträger ist unterschiedlich wegen der radlagers :roll:
    Ist die Frage ob man die grössere Handbremse überhaupt am "kleineren" radträger befestigt bekommt.

    Thema Gutachten: Von BMW gibt es nur einen Prüfbericht, kein Teilegutachten, nach welchen wohl seit dem jahr 2000 nichts mehr eingetragen werden darf. Also ne Einzelabnahme. Aber wie sowas dann abläuft oder Kostet kann ich nicht sagen, bisher nn gemacht. Auch der :) kann einem dann nicht mehr helfen, war bei dem Mini das Selbe mit dem ich in meinem alten :)-Lehrbetrieb war, da guckt der dekra man auch nur und kann nix machen , egal ob BMW-fachwerkstatt oder net, wenn die unterlagen net stimmen gibts kein brot, alles andere ist dann nicht rechtens. Warum BMW allerding in der Kundeninfo von nem Teilegutachten spricht wo es ja nur ein Prüfbericht ist, verstehe ich auch net ganz.. anscheinend ist denen der Unterschied net klar! Auch mehrere Anrufe von meinem Teilekollegen in münchen ergaben, es gibt nichts anderes ausser diesen prüfbericht... naja eigentlich auch egal, an mir können die so jetzt nichts verdienen, aber musste nochmal gesagt werden ;)
     
  9. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Ich dachte der gelbe hätte auch nur einen Kolben? In dem Fall kann man die Aktion ja sowiso vergessen.

    Und der Radträger (bzw. Achsschenkel) ist anders, da gibts son "Nippel" an dem die Handbremsteile befestigt sind und sich abstützen, der ist beim 123 6mm weiter außen, man kann also die größeren Handbremsteile nicht einfach so montieren. Ideal wären hier einfach Beläge die sich eben am kleinen Achsschenkel montieren lassen aber in der großen Scheibe greifen.

    Wie gesagt hab ich das alles live gesehen, man hat einen 123d und meinen 120i an einem Hinterrad da komplett auseinander genommen und die Teile einfach quer getauscht um zu sehen obs passt.

    Achschenkel tauschen geht zwar, dann passen aber Radlager und Antriebswellen nicht mehr und dahinter passt dann auch nix mehr zusammen.


    Zum Prüfbericht: Ich kann mich nicht mehr so genau an den Zettel erinnern aber der TÜV würde mir das einfach so ohne weiteres eintragen lassen. Wohl mal kurz Funktion von Bremsen und Handbremse überprüfen und gut.
     
  10. #9 H1j@ck3r, 28.06.2009
    H1j@ck3r

    H1j@ck3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Glaube das mache ich auch :)

    @fosaq: Wenn du ein Teilegutachten hast (keinen Prüfbericht)! dann würde ich den gerne mal sehen oder ne info wie man da dran kommt. Hab die Ganzen unterlagen ja hier neben mir liegen incl einbauanleitung, es ist definitiv nur ein prüfbericht. In der Werkstattbestätigung ist von einer teilegutachten nr. die rede, welche aber von einem Prüfbericht ist


    :roll:
     
  11. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Tut mir leid ich habe diese unterlagen nicht mehr aber ich kann sie mir vom Händler ja nochmal geben lassen, das brauch ich spätestens bei der Eintragung dann sowiso. Aber ich meine eigentlich auch das Zeug, das bei der Einbauanleitung dabei ist, mehr hatte ich auch nicht.

    Ich dachte auch Prüfbericht und Teilegutachten wären keine großen Unterschiede...

    Aber mein TÜV trägt mir das ohne weiteres ein.
     
  12. #11 H1j@ck3r, 28.06.2009
  13. #12 H1j@ck3r, 28.06.2009
    H1j@ck3r

    H1j@ck3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Na schad, aber wenns bei dir klappt find ich das schon voll ok! :yeah:

    Bei Anderen im Forum hats ja anscheinend auch irgendiwe geklappt, genau wie mit dem Mini der im Märchenwald war ^^ ;)
    Bleibt dann halt nur noch die frage obs auch zu100% rechtens ist, für die sheriffs wirds wohl reichen auch für die HU auch. Nur wenns anderweitig mal probs gibt bei nem unfall evtl sogar mit verletzten und man macht sich schlau, was dann?
    Aber ich mein, irgendwie muss man den scheiss doch eingetragen bekommen, auch so das niemand einem da was anhaben kann im nachhinein.

    Würde dem tüv auch nichts davon sagen wenns einer eintragen würde (aber nur das grosse paket) ;) und egal wärs mir eigentlich auch, hauptsache es trägt überhaupt jmd bremsenmässig was ein.. und das cadieren, naja.. hauptsache auf Sportbremse umcodiert :D :banane1:
     
  14. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Wäre schön wenn "Hauptsache umkodieren" reicht. Ich weiß ja (noch) nicht was da alles umgeändert wird aber ich denke halt die unterschiedlichen Parameter der bremse. Und wenn die große PP hinten mehr brems und die Software bzw. die Parameter für die kleine drauf ist kanns schon sein, das du hinten zu viel Bremskraft hast.

    Ach ja, wenn ich mir die große Performance Hinterradbremse so anschaue... also der Sattel ist doch auch nur ein 1-Kolben Faustsattel, oder? klick

    Sonst würden die Beläge doch sicher auch größer aussehen. Du siehst ja auch auf der Außenseite unter dem BMW Schriftzug das da eine Rundung angedeutet ist. Währe es ein 2-Kolben Satten würden da sicher zwei Rundungen sein, auf der VA sind ja auch drei angedeutet. Das gibt also schon mal wieder Hoffnung.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 H1j@ck3r, 28.06.2009
    H1j@ck3r

    H1j@ck3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    deswegen ist es ja ne 2 kolben, innen und aussen jeweils 1 kolben. bei den faustsattelbremsen(den "kleinen") hast du nur innen 1 kolben und der belag aussen wird über die reaktionskraft gegen die scheibe gedrückt. vorne sieht man auf dem bild nur die inneren 3, aussen sind aber auch nochmal 3 also 6 kolben festsattel. bei dem festsattel hinten (vorne natürlich auch) fällt ja auch der sattelträger weg, der wird dann direkt angeschraubt. deswegen passt der grundsätzlich hinten ja auch, das ist ja das schlimme :(


    Mit der codierung könntest du recht haben, wobei diese für den DSC / ABS regelfall durchgeführt werden muss und die reaktionszeiten leicht verändert. der bremsdruck im system sollte davon nicht beeinflusst werden.
    Aber ist natürlich auch wieder so ne sache :roll:
     
  17. #15 Stuntdriver, 29.06.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ich bekam einen Wisch und in Schein wurde nichts eingetragen, aber ich meine der Wisch habe einen Stempel und ein Autogramm des TÜV-Prüfers.
    Ich habe es ja schon bei Abholung machen lassen, von Problemen ist mir nichts bekannt.

    Die Leistung der Brmese ist einwandfrei, ich glaube daß mehr nicht nötig ist - es sei denn man will auf der Rennstrecke Bestzeiten jagen, aber auch dann sollte wohl mal zuerst in Slicks und das Fahrwerk investieren....oder gleich ein leichteres Auto kaufen. :D
     
Thema:

BMW Performance Bremse für125i QP eintragen

Die Seite wird geladen...

BMW Performance Bremse für125i QP eintragen - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] Original BMW Performance LLK

    Original BMW Performance LLK: Verkaufe meinen Performance Ladeluftkühler aus meinem 123d da ich auf Wagner LLK umsteige. LLK ist 2 Jahre alt und hat ca. 12 Tkm runter. Mein...
  2. Suche M 405 Performance BiColor 19"

    Suche M 405 Performance BiColor 19": Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Satz M405 Performance BiColor Felgen in 19" passend für F20. Entweder ohne Reifen oder mit non-Runflat...
  3. BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz)

    BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz): Moin Moin! Seit ca. einem Monat bin ich ganz stolzer Besitzer eines BMW 116d in schwarz. Habe lange nach dem passenden Auto zu einem maximal...
  4. BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System

    BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System: Hallo Ich verkaufe Hifi-Lautsprecher im Top Zustand: Hifi-Lautsprecher Viel Spaß beim bieten! Grüße
  5. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...