BMW Niederlassung Stuttgart - Erfahrungsbericht

Diskutiere BMW Niederlassung Stuttgart - Erfahrungsbericht im BMW Händler Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen Erfahrungen in Zusammenhang mit der NL Stuttgart zu teilen. Ich habe meinen BMW Anfang des Jahres bei...

  1. Ca-Pa

    Ca-Pa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Vorname:
    Benjamin
    Spritmonitor:
    Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen Erfahrungen in Zusammenhang mit der NL Stuttgart zu teilen.

    Ich habe meinen BMW Anfang des Jahres bei der Niederlassung München gekauft. Da der Weg von mir nach München etwa 150km beträgt und ich bei meinem Besuch in München einige Unterlagen noch nicht vorlegen konnte, setzte sich der gute Gebrauchtwagenmitarbeiter mit seinem Kollegen für gebrauchte Automobile in Stuttgart in Verbindung.

    Über den Chef der Gebrauchtwagensparte in Stuttgart konnten so sämtlich Unterlagen vorgelegt und vermittelt werden.
    Die Mitarbeiter in Stuttgart, mit denen ich zu tun hatte, waren alle freundlich und kompetent.
    Im Laufe dieser Woche habe ich an meinem Wagen dann das Performance Paket nachgerüstet. Leider fehlten noch Kleinteile, Tüllen, eine Verlängerung im Radkasten und eine Luftführung an der Seite des Heckschütze unten - Kleinigkeiten.
    Für die Kleinteile bin ich, nicht zuletzt wegen meiner guten Erfahrungen, wieder nach Stuttgart.
    Der erste Mitarbeiter, den ich im Service begegnet bin, war gleich sehr freundlich und nahm sich gleich Zeit für mich.
    Obwohl es nur um Kleinteile ging nahm er sich die Sache gleich vor und ich beschrieb ihm die fehlenden Teile.
    Nach etwa 10min waren alle Teile gefunden und ich konnte einige gleich mitnehmen. Die anderen Teile wurden kurzfristig bestellt und ich konnte diese am Folgetag abholen.
    Seine Kollegin, nahm sich kurz Zeit auf meine Anfrage die verbleibenden Kilometer bis zu den Services nachzuschauen - wieder ohne Wartezeit. :daumen:

    In ein paar Wochen kommt der Wagen dann zum Service nach Stuttgart.
    Mal schauen ob sich meine guten Erfahrungen weiterhin bestätigen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 InjVlv_CalcET, 21.09.2012
    InjVlv_CalcET

    InjVlv_CalcET 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2012
    Gemischte Gefühle - meine "wilde Romanze"...

    ...mit der NL Stuttgart hat sich abgekühlt ;o)

    Hallo wertes Forum,

    beim Kauf meines 118d Cabrio Ende August in der NL Stuttgart (Neuwagen aus Showroom) wurde mir mündlich zugesichert, dass eine Nachrüstung des Fahrradheckträgers für mich statt 1500 Euro "nur" 1000 Euro kosten würde. Als "Angebot" wurden mir zwei Ausdrucke aus dem Teilekatalog überreicht.

    Auf dem einen Blatt waren die Teile des Heckträgers, auf dem zweiten Blatt die von mir interessehalber angefragten Interieur Zierleisten aufgeführt. Handschriftlich wurde dann auf dem zweiten Blatt ein Datum, ein Preis von 1001,74 Euro eingetragen und per Unterschrift signiert.

    Als ich mein Fahrzeug mit 600 km eine Woche später zur Nachrüstung "eingecheckt" habe, war auch noch von ca. 1000 Euro die Rede.

    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Beim Abholen wurde mir mitgeteilt, dass es sich "um ein Mißverständnis" handelt. Die Rechnung belief sich auf 1475,irgendwas Euro. Die 1000 Steine waren plötzlich für die Zierleisten...

    Als Krönung gabs abgeplatzten Lack (Stoßfänger mit Schraubenzieher demontiert), unsauber eingeclipste Innenverkleidungen (Kabel mussten ja irgendwie rein!) und zwei "Dellen" am Übergang zwischen Heckblech und Heckstoßfänger durch "herzhaftes" Einrasten des Heckstoßfängers in den -jetzt beschädigten- Halterungen. Der hinzugezogene Karosseriemeister hat mit der Frage "Ist das überhaupt die Originalstoßstange?" meine Laune nicht unbedingt gesteigert.

    Meine Begeisterung hielt sich in Grenzen. Eine Woche später wurde das Fahrzeug zur Nacharbeit "eingecheckt". Am Ende haben wir uns bei der Rechnung angenähert und das Fahrzeug hat wieder einen akzeptablen Zustand.

    Der schale Beigeschmack: eine Niederlassung des weltgrößten Premiumherstellers drückt im Service mal ein Auge zu. Im Nachgang wurde zugegeben, dass hier gepfuscht wurde.

    Meine Erwartungshaltung ist weiter hoch; die Arbeitsleistung und das Thema Preisfindung entsprach wahrscheinlich nicht mal den eigenen Ansprüchen des Hauses.

    Anyway, wie erwähnt: Auto wieder heile (kritisch begutachtet ;o), Preiskompromiss erzielt und einiges gelernt.

    Ich hoffe, euch bleiben solche Erfahrungen erspart. Sie sind unabhängig vom ausführenden Betrieb, aber bei einer NL hinterlassen solche Dinge eine gewisse Paranoia ;o)

    Beste Grüße

    Michael

    Einige Beispiele:
    https://www.dropbox.com/s/udlnjt9kfhx6d58/IMG_1086.JPG
    https://www.dropbox.com/s/8s42oofqzj3fvva/IMG_1089.JPG
    https://www.dropbox.com/s/baof4a8t5wqs30n/IMG_1092.JPG
    https://www.dropbox.com/s/bhtjctbi8xfx2sz/IMG_1087.JPG
     
  4. #3 BMW1234, 21.12.2016
    BMW1234

    BMW1234 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.12.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Was muss man von einer BMW Niederlassung insbesondere der Serviceleitung halten, die es nicht wie erbeten für notwendig hält, eine Stellungnahme zu einer Reklamation wegen eines äußerst ärgerlichen Pannenfall zu geben !?
    Hintergrund ist der, dass wir unseren BMW noch vor Urlaubsantritt zum Urlaubscheck hatten. Dies mit dem Hinweis, dass im Display - Motortemparatur zu hoch - erscheint und bitte ausdrücklich auch danach geschaut werden soll !
    Das Fahrzeug wurde uns dann ohne Befund mit den Worten “ alles in Ordnung “ ausgehändigt. Am Samstag darauf bei der Fahrt in den Urlaub mussten wir ( 2 Ew+2 Kinder+Hund ) das Fahrzeug dann unglaublicher Weise wegen
    Motorüberhitzung abschleppen lassen !!! Eine Odyssee hinsichtlich Mietwagenbeschaffung, Reparaturabwicklung etc., etc. begann. Fazit : Abgesehen von der unserer Meinung nach mangelnden Kompetenz in der Fehlerdiagnose,
    sind wir wesentlich von der fehlenden Kundennähe der BMW Niederlassung Vaihingen maßlos enttäuscht. Dass es auch kundenorientiert und professioneller geht, hat uns zum Glück im Unglück die BMW Niederlassung Binelli & Ehrsam
    in Zürich gezeigt, die nicht nur den Fehler gefunden hat, ( defekter Lüfter )sondern sich auch hinsichtlich der Gesamtabwicklung sehr bemüht und nicht im Stich gelassen hat !
     
  5. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.861
    Zustimmungen:
    326
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    Urlaubscheck durchgeführt, nichts gefunden...erledigt...das kann man davon halten.

    Geld kassiert, nichts getan?!

    was beinhaltet der leistungsumfang URLAUBSCHECK?!

    der hinweis auf ein Problem: wurde das im arbeitsauftrag als punkt aufgeführt? wenn nur gesagt= gehört und vergessen...

    ja, so läuft das auch hier in D bei den heir umliegenden BMW betrieben....krönung, ein betrieb direkt ums eck hat nun die BMW vertriebspartnerzulassung an den 30km entfernten betrieb abgeben müssen...ja, den laden hier hatte ich schon gemieden! die Erfahrungen waren einschlägig! also, nach jahren gab es da nun Konsequenzen...

    zum deinem lüfterproblem: ware das Fahrzeug mal 5 Minuten an der Diagnose ausgelesen worden, wäre dir das auch nicht passiert...

    und die Reaktion?

    ja: wieso Reaktion? wir haben doch nichts falsch gemacht......so einfach ist die denke.

    was ich davon halte? übliches gebahren, ich habe 3 jahre nach ner guten werkstat gesucht, die auch ma zuhört und dann das macht, was notwendig ist....
     
  6. Andr

    Andr 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    9
    Vorname:
    Andreas
    Also Verkäufer gibt es dort relativ viele....was den Service betrifft, naja.
    Der Vorbesitzer von unserem 1er M war immer dort. Als ich ÖL nachkippen musste und auf dem Zettel im Motor außer "BMW NL-Stuttgart" und "Öl selber mitgebracht" nichts stand, habe ich mit der NL Kontakt aufgenommen weil ich wissen wollte was da für ÖL reingekippt worden ist bzw was sie empfehlen. Nach langem Galama (Briefkopie hinschicken als Nachweis dass ich mittlerweile der Besitzer bin) haben Sie mir dann empfohlen ein Öl reinzukippen, welches von BMW nicht mal für den Motor freigegeben ist.

    Vor dem Italien Urlaub wollen wir dort für das 4er Cabrio einen Satz Schrauben mit Diebstahlsicherung kaufen. Extra zur NL gefahren, Fzg-Schein dabei gehabt damit auch GAR NICHTS schief geht....natürlich erst mal die falschen Schrauben angedreht bekommen und nochmal hinfahren können.

    Frag mich schon wie sowas zu stande kommt. Wenn man sich als Mitarbeiter doch nur ein bisschen mit der Materie auseinander setzt und eine gewisse Affinität für Automobile besitzt, passiert doch sowas nicht. Aber vielleicht sind meine Erwartungen ja auch zu hoch....
     
Thema: BMW Niederlassung Stuttgart - Erfahrungsbericht
Die Seite wird geladen...

BMW Niederlassung Stuttgart - Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Endrohrblenden schwarz Original BMW

    Endrohrblenden schwarz Original BMW: wegen Fehlkauf 2 Blenden abzugebenden. Sind von einem F3x, sollten aber auch bei einigen F2x Passen. Beide 60 Euro VB
  2. BMW Nieren mit Chromrand.....NEU

    BMW Nieren mit Chromrand.....NEU: Hallo. Ich habe noch NEUE BMW Nieren zu verkaufen. Innen schwarz mit Chromrand. VerpackungvsDie Nieren hattee ich vor einigen Jahren von meinem...
  3. BMW CONNECTED IOS APP

    BMW CONNECTED IOS APP: Endlich, die lang ersehnte Tankfüllung und Restreichweite wird nach dem letzten Update angezeigt. 118d 08/16 Kurz mit dem System connecten...
  4. Originale BMW 269 Performance Radsatz 18"

    Originale BMW 269 Performance Radsatz 18": Original BMW 269 Performance Radsatz 18" mit Sommerreifen VA: 215/40 R18 - 7,5 x 18 Zoll ET 49 HA: 245/35 R18 - 8,5 x 18 Zoll ET 52 [IMG]...
  5. BMW Styling 388 18" Kompletträder Winter Pirelli F2x E8x

    BMW Styling 388 18" Kompletträder Winter Pirelli F2x E8x: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Servus :) Da ich mein 125i Coupe verkaufe, steht auch mein Winterradsatz zur Verfügung. Original BMW Styling...