BMW miserabler Kundenservice

Diskutiere BMW miserabler Kundenservice im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; War der bei Dir? :shock: Nachbesserung ist NachBESSERung. Wenn es nicht besser ist, ist es auch nicht nachgebessert. Unabhängig davon, ob und...

  1. #21 Dexter Morgan, 07.12.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    7.100
    Zustimmungen:
    20.434
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    War der bei Dir? :shock:

    Nachbesserung ist NachBESSERung. Wenn es nicht besser ist, ist es auch nicht nachgebessert.
    Unabhängig davon, ob und inwieweit Du da einklagbare Ansprüche hast.
     
  2. #22 mehrfreudeamfahren, 07.12.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    539
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Ich verstehe ja, wenn es BMW nicht noch einmal übernimmt.

    Dann würde ich aber auf den Händler zugehen und dort meine "rechte" einfordern. Ist ja schließlich sein Risiko, wenn er ein Fahrzeug an dich verkauft, das Mängel aufweist. Das muss man irgendwie intelligent argumentieren :)

    Anderer gedankengang - wurde der ESD wirklich getauscht? Sind da Seriunnummern druff?
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  3. Don_B

    Don_B 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.12.2014
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    529
    Ort:
    München
    Kannst auch einfach checken ob eine Schelle da ist. Bekommst ja nicht die komplette Anlage ersetzt.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  4. #24 Don Hunter, 07.12.2021
    Don Hunter

    Don Hunter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2015
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Rudi
    Ich würde in so einem Fall einen RA einschalten.
     
  5. m343

    m343 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    7
    Habe eindeutige Videos gemacht auf denen man es sehr gut hören konnte, wie auf dem verlinkten Video auf YouTube.
    Finde es eine Frechheit von dem zu behaupten man hört das kaum.
    Ich wollte das ganze auch schriftlich haben. Da wurde natürlich nur drauf hingewiesen das die 2 Jahre Gewährleistung von BMW abgelaufen sind.
    Kein Wort das der schonmal ausgetauscht wurde dieses Jahr.

    Problem ist nur das der verkaufende Händler mehrere 100Km entfernt ist. Deswegen bin ich zu meinem Händler vor Ort und habe ebenfalls Kontakt zur Kundenbetreuung aufgenommen.
    Das Auto habe ich jetzt länger als 6 Monate also liegt die Beweislast ja nun bei mir.
     
  6. m343

    m343 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    7
    Getauscht wurde der ESD. Eine Schelle ist da.
     
  7. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.154
    Zustimmungen:
    479
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    wurde vom vorgänger was gezahlt bei dieser reparatur? wenn das von BMW komplett auf Kulanz übernommen wurde gibts keine 2 Jahre Gewährleisutng auf das teil.. hat der Vorgänger nur 5€ mitbezahlt dann gäbs die Gewährleistung.... diese scheisse haben sich findige köpfe bei der eu einfallen lassen.,...
     
  8. m343

    m343 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    7
    nein der wurde komplett von BMW bezahlt.
     
  9. #29 mehrfreudeamfahren, 08.12.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    539
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Also ich denke:
    BMW hat ihren Part gemacht. Austausch bezahlt. Ein zweiter wird schwierig.

    dein lokaler Händler hat damit nix zu tun. Falscher Anlaufpunkt. Er kann dir höchstens ein gutes Angebot machen.

    Primärer Ansprechpartner sollte der Verkäufer, weil er ggf. In einer mangelhaftung hängt. Blöd dass es weit weg ist. Natürlich spielt er erstmal die Nö-Karte. Würde ich ja nicht anders machen. Du kostest nur Geld ohne Aussicht auf weitere Aufträge …
     
  10. m343

    m343 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    7
    Ja Austausch gemacht, aber der jetzige ist wohl auch fehlerhaft. Also haben die ihren Part wohl nicht korrekt gemacht.
    Mir wurde beim Kauf großspurig erzählt ich kann zu jedem Händler bei Problemen oder Garantie. Da ist es ja naheliegend dass ich keine 500km fahre zum verkaufenden Händler.
    Außerdem hätte es wohl bei jedem Händler funktioniert über Kulanz wenn er nicht schonmal getauscht wurde.

    Ah ok, also wäre dir Kundenzufriedenheit auch egal?
     
  11. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    2.251
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Um das nicht endlos und ergebnislos hin und her zu drehen, würde ich dem verkaufenden Händler ein freundliches Schreiben schicken, mit dem Tenor ihn als sehr kundenorientierten Geschäftspartner kennen und schätzen gelernt zu haben...., und ihn um einen konkreten Lösungsvorschlag bitten. Gleichzeitig würde ich betonen nicht gewillt zu sein mich länger ergebnislos abspeisen zu lassen, sondern, sollte keine einvernehmliche Lösung möglich sein, einen Rechtsbeistand hinzuziehen würde.
     
    Maik1975 und Dexter Morgan gefällt das.
  12. #32 mehrfreudeamfahren, 08.12.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    539
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    BMW bietet seit 2016 ein 2+1 hinsichtlich Gewährleistung an. Hilft dir das?

    Du darfst das nicht persönlich nehmen, das hat imho wenig mit Kundenzufriedenheit zu tun. Du hast einen Mangel beschrieben, den der Händler nicht anerkennen will. Bewerte die rechtliche Situation und schau dir die Lösungswege an. Wenn du das einklagen willst, musst du auch bereit sein, den ganzen Weg zu gehen. Klappern is halt kacke und bin kein Rechtsexperte, wie soetwas ausgehen kann


    Ich war in einer ähnlichen Situation, aber einfach kein Bock son Aufwand wegen 200 Euro zu machen.
     
    Ben118 gefällt das.
  13. Ben118

    Ben118 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben

    wie schon erwähnt, BMW hat seinen part bereits erfüllt.
    Die Probleme haben sehr viele Modelle - gabs schon bei E9x und F8x M usw.
    Wenn BMW jeden ESD alle 6 monate tauschen würde wären sie längst pleite...

    Du wirst auch mit rechtswegen kaum eine Chance haben da sie das als Komfortproblem abzeichnen.
    Funktion ist vollumfänglich gegeben, somit auch keine Gefährdung im Straßenverkehr.
    klappert halt ein bisschen im Kaltstart.



    Ich verstehe auch deie Aufregung nicht.
    Dir wurde hier aufgezeigt was du tun kannst um das Problem zu beheben.
    Austausch ESD oder den Bügel nachbiegen.

    Fahr zum Händler und frag ob er dir das für nen 10er in die Kaffeekasse macht und gut ist es.
     
    cb7777, BörnexX und Dexter Morgan gefällt das.
  14. #34 Dexter Morgan, 09.12.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    7.100
    Zustimmungen:
    20.434
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Wenn BMW alle 6 Monate den ESD tauschen müsste...könnte man auch die Konstruktion nachbessern, um das auszumerzen.
    Zumindest bevor man Pleite geht.
    Zumindest in den unteren Managementebenen könnte man auf so eine Idee kommen. :mrgreen:
     
    schwarzwald_m135i, E36/8, cb7777 und 3 anderen gefällt das.
  15. Don_B

    Don_B 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.12.2014
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    529
    Ort:
    München
    BMW wird da nur einen sehr kleinen Teil selbst tragen. ESD sowie (teilweise) Arbeitszeit bekommt Boysen in Rechnung gestellt.

    Daher brauchen wir uns keine Gedanken zu möglichen Pleite-Szenarien von BMW machen :wink:
     
    cb7777 und Dexter Morgan gefällt das.
  16. aragon

    aragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    260
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2018
    BMW hat ein mal gewechselt, ein Teil mit einem Konstruktionsfehler gegen ein Neues, mit dem selben Fehler,
    mehr (so werden die denken) kann man nicht tun und es macht auch keinen Sinn, das jetzt noch 3 mal zu wiederholen.

    Da der F20 ein "altes" Auto ist, werden sich die Anstrengungen bzgl Verbesserungsmaßnahmen in Grenzen halten.

    Zudem besteht das Problem ja schon länger, unser 130i Bj 2007 hat bei jedem Gasgeben/wegnehmen kurz gerasselt,
    es ist aber nur aufgefallen, wenn man das Fenster offen hatte und langsam an einer Mauer etc entlang gefahren ist.
    Beim 140 rasselt es jedesmal nur kurz beim Anlassen, sonst ist mir noch nichts aufgefallen.

    Bisher hat mich das kurze/leise Gerassel nicht besonders gestört, sollte es schlimmer, bzw. länger werden (wie im Video),
    und ein Tausch hätte nix gebracht, würde ich mich wahrscheinlich auch mal in Eigenregie dem Bügel widmen,
    so wie damals, als das Hitzeblech der Bremse hinten ab und zu an der Winterfelge geschliffen hat.
     
    Achim H. gefällt das.
  17. #37 1erRider, 09.12.2021
    1erRider

    1erRider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    1.248
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    So sieht es mal aus! BMW stellt die in der Garantie defekten Teile schön dem eh schon ausgepressten Zulieferer in Rechnung. Sagte mir zumindest mein Serviceberater bei den 2 getauschten ESD.
    Unabhängig davon ist es dennoch ganz schwach, einen Kunden, der gerade viel Geld für ein Auto bezahlt hat, mit so einem bekannten Problem im Regen stehen zu lassen. Wenn ich nen recht junges Auto gekauft hätte, hätte ich auch wenig Lust darauf, entweder am Auspuff selber rumzubiegen oder mal fast vierstellig für nen neuen ESD zu investieren, obwohl der alte materialtechnisch völlig ok ist und mit der Ungewissheit, ob der neue nicht nach 2tkm wieder zickt. Service und Kundenbindung ist was anderes. Wenn es doch nur 5 Minuten und ein bisschen Rumbiegen ist, sollen sie es doch fix machen.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  18. #38 Maniac79, 10.12.2021
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    317
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Wie gut dass es Foren wie dieses gibt, dann kann man das Problem ganz einfach selbst lösen.

    Wenn es die Händler nicht machen DÜRFEN, dann ist das halt so. Die haben auch Ihre Vorgaben, wie sie was zu machen haben...
     
    aragon gefällt das.
  19. Ben118

    Ben118 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben

    absolut richtig.

    Und sie machen sowas auch.
    aber da muss man der richtige Kunde dafür sein.
     
  20. 740i

    740i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    192
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Bügelfeder aufbiegen hört sich einfach an, die wieder einbauen ist sehr schwierig. Man muss die exakt ausrichten sonst bekommt man den Stellmotor nicht drauf und sie fällt dann raus. Alles unterm Fahrzeug bei wenig Platz.
    Gruß Peter
     
Thema:

BMW miserabler Kundenservice

Die Seite wird geladen...

BMW miserabler Kundenservice - Ähnliche Themen

  1. 1x Winterrad BMW 1 120 i 195/55 R16 87H Continental *

    1x Winterrad BMW 1 120 i 195/55 R16 87H Continental *: [IMG] EUR 251,47 End Date: 18. Feb. 02:03 Buy It Now for only: US EUR 251,47 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. 4x Winterräder Keskin KT18 für BMW 1er Reihe 1K2 F21 RDKS 19 Zoll Felgen 225

    4x Winterräder Keskin KT18 für BMW 1er Reihe 1K2 F21 RDKS 19 Zoll Felgen 225: [IMG] EUR 1.151,20 End Date: 12. Feb. 13:48 Buy It Now for only: US EUR 1.151,20 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. 4x Winterräder WHEELWORLD WH29 für BMW 1er F1H F40 RDKS 18 Zoll Felgen 235

    4x Winterräder WHEELWORLD WH29 für BMW 1er F1H F40 RDKS 18 Zoll Felgen 235: [IMG] EUR 990,20 End Date: 11. Feb. 20:45 Buy It Now for only: US EUR 990,20 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. 4x Winterräder Keskin KT22 für BMW 1er F1H F40 RDKS 18 Zoll Felgen 235

    4x Winterräder Keskin KT22 für BMW 1er F1H F40 RDKS 18 Zoll Felgen 235: [IMG] EUR 1.138,90 End Date: 12. Feb. 14:07 Buy It Now for only: US EUR 1.138,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. 4x Winterräder MAM RS3 für BMW 1er F1H F40 RDKS 19 Zoll Felgen 235

    4x Winterräder MAM RS3 für BMW 1er F1H F40 RDKS 19 Zoll Felgen 235: [IMG] EUR 1.214,90 End Date: 29. Jan. 16:14 Buy It Now for only: US EUR 1.214,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...