BMW Leasingrechner

Dieses Thema im Forum "Finanzielles & Absicherung" wurde erstellt von WIILLI, 15.06.2006.

  1. WIILLI

    WIILLI 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    nachdem mich ein :D Forenmitglied auf die Möglichkeiten vom Service Leasing gebracht hat, versuche ich mich mich mit dem Gedanken anzufreunden.

    Nun habe ich mal den Leasingrechner auf BMW Financial Service getestet.

    Mal als Beispiel:

    Fahrzeugpreis 30.000 €
    Anzahlung 6.000 €
    Laufzeit 36 Monate
    Monatliche Rate 325,65

    So, ich zahle also 6.000 € an und dann 36 x 325,65€, das sind dann zusammen 17.723,40 €

    Wenn ich dann nach 36 Monaten den Wagen übernehmen möchte muss ich noch den Restbetrag von 12.276,60 € zahlen, ist das richtig ??

    Und wie sieht es aus wenn ich den Wagen nach 36 Monaten abgeben möchte .... mit wieviel € darf ich dann rechnen ??

    Stehen diese Restbeträge im Vertrag und sind von vornerein kalkulierbar oder ist es eher ein Überraschungsei ??

    Gruß,
    Frank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Skullz101, 15.06.2006
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Hm, ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie BMW den Restwert absichert und
    von welcher Seite das Andienungsrecht ausgeht. Kann BMW andienen und
    der Kunde muß zum vereinbarten Wert kaufen? Dieses "*" in der Info bei
    BMW irritiert mich doch etwas.

    Als allgemeine Information zu Fahrzeugleasing folgende Infos (Quelle: www.vr-leasing.de )

    Kilometervertrag
    Der Kilometervertrag wird ausschließlich beim Leasing von Fahrzeugen eingesetzt. Bei einem Kilometervertrag geben Sie an, wie viele Kilometer Sie pro Jahr mit dem Fahrzeug voraussichtlich fahren werden. Am Ende der Vertragslaufzeit geben Sie das Fahrzeug an uns zurück. Zusammen mit Ihnen erstellen wir ein Rücknahmeprotokoll. Wurden mehr oder weniger Kilometer gefahren als vereinbart, passiert bis zu einer Freigrenze von 2.500 km gar nichts. Bei einer Überschreitung von mehr als 2.500 km erfolgt eine Nachberechnung je gefahrenem Mehrkilometer. Bei einer Unterschreitung von mehr als 2.500 km wird Ihnen bis maximal 5.000 km eine Gutschrift erteilt. Die Höhe des Mehr- und des Minder-Kilometer-Satzes ist jeweils abhängig vom Fahrzeug, der Laufleistung und der Laufzeit des Leasingvertrages.

    Kilometervertrag mit Kaufoption
    Der Kilometervertrag mit Kaufoption entspricht im Wesentlichen dem normalen Kilometervertrag, bietet Ihnen aber zusätzlich die Möglichkeit, am Ende der Vertragslaufzeit frei zu entscheiden, ob Sie das Fahrzeug zurückgeben oder es zu einem im Vertrag vereinbarten Kaufoptionspreis übernehmen möchten. Bei einem Verkauf des Fahrzeuges an Sie erfolgt keine Abrechnung von Mehr- oder Minderkilometern.

    Restwertvertrag
    Bei einem Restwertvertrag wird der vom Leasinggeber für das Leasingobjekt zum Vertragsende kalkulierte Restwert unter Berücksichtigung der voraussichtlichen Nutzung des Leasingobjektes offen ausgewiesen. Am Vertragsende wird der Restwert dem für das Leasingobjekt erzielbaren tatsächlichen Marktwert gegenübergestellt und die Differenz ermittelt. Mindererlöse im Verhältnis zum vereinbarten Restwert sind von Ihnen als Leasingnehmer auszugleichen. Mehrerlöse werden (nur bei Fahrzeug-Leasingverträgen) entsprechend den Regelungen des Deutschen Leasingerlasses zwischen Ihnen und uns aufgeteilt: 75% des erzielten Mehrerlöses erhalten danach Sie und 25% wir als Leasinggeber. Wir haben zum Ablauf des Leasingvertrages das Recht, Ihnen das Leasingobjekt zu dem Restwert – wie im Leasingvertrag vereinbart – anzudienen. In diesem Fall sind Sie zur Zahlung eines Kaufpreises in Höhe des vereinbarten Restwertes verpflichtet. Umgekehrt besteht aber kein Erwerbsrecht Ihrerseits. Die Entscheidung, ob ein Verkauf an Sie erfolgt, muss aufgrund der Vorgaben des Leasingerlasses bei uns als Leasinggeber verbleiben.

    Mietkaufvertrag
    Der Mietkaufvertrag ist grundsätzlich inhaltlich wie ein Leasingvertrag ausgestaltet (insbesondere also auch in Bezug auf die Haftung bei Sachmängeln sowie hinsichtlich der Gefahrtragung bei Verlust oder Beschädigung der Sache), sieht aber im Gegensatz zu den Leasingverträgen einen automatischen Eigentumsübergang des Mietkaufobjektes am Ende der Laufzeit auf Sie vor. Voraussetzung für den Eigentumsübergang auf Sie ist immer die ordnungsgemäße Vertragserfüllung. Wegen des automatischen Eigentumsüberganges ist aufgrund der Leasingerlasse das wirtschaftliche Eigentum grundsätzlich Ihnen zuzurechnen. Das (juristische) Eigentum verbleibt bis zum automatischen Eigentumsübergang am Ende des Mietkaufvertrages bei uns als Vermieter. Da im steuerlichen Sinne die Lieferung des Mietkaufobjektes mit der Übergabe an Sie zur Nutzung erfolgt, wird die gesamte von Ihnen zu zahlende Umsatzsteuer auf die vereinbarten Mieten bei Mietbeginn fällig.

    Sale-and-lease-back
    Wenn Sie Ihre bereits erworbenen Fahrzeuge auf Leasing umstellen möchten, bietet Sale-and-lease-back die ideale Lösung. Sie übertragen Ihre gekauften Fahrzeuge auf uns, behalten weiterhin das Nutzungsrecht an den Fahrzeugen und profitieren zudem von den Vorteilen des Leasings.

    Die Differenzabsicherung – Eine sinnvolle Ergänzung des Versicherungsschutzes für Leasingfahrzeuge
    Da von der Versicherung nur der Zeitwert des Fahrzeuges abgedeckt wird und dieser in den ersten Vertragsmonaten überproportional sinkt, entsteht bei Totalschäden oder bei Verlust des Leasingfahrzeuges in diesem Zeitraum eine Wertdifferenz, die wir durch den zusätzlichen Versicherungsbaustein "Differenzabsicherung" ausgleichen..
     
  4. #3 Marcsolln, 15.06.2006
    Marcsolln

    Marcsolln 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irrenswo
    Moin,

    niemals ein Restwertleasing abschließen - Du bleibst i.d.R. auf den Autos hängen, da der Leasinggeber das Risiko der Vermarktung auf Dich abwälzen kann - dann musst Du das Fahrzeug übernehmen!
    Leasing auf KM-Basis ist die bessere Wahl.......

    Gruß,

    Marc
     
  5. #4 DarkFreeman, 15.06.2006
    DarkFreeman

    DarkFreeman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Hallo Frank!

    Also mein Wagen ist ja nun ein Leasing-Fahrzeug, weshalb ich Dir hoffentlich ein paar Antworten geben kann!

    1. Bei Deiner Restwertkalkulation hast Du die Einberechnung von Zinsen vergessen, weshalb das so nicht ganz hinkommt...

    2. Bei einem Leasing-Vertrag gibst Du an, wieviele Kilometer Du im Jahr fährst (mehr Kilomter = höhere Abnutzung = höhere Leasingraten = weil Preisverlust). Wenn Du Dich an die Kilometer hältst, zahlst Du bei Abgabe nichts (es sei denn Dellen usw. sind drin). Wenn Du mehr Kilometer gefahren bist, musst Du nachzahlen, wenn Du weniger gefahren bist, bekommst Du etwas wieder! BMW hat da, soweit ich weiss, ne Toleranz von 2.500 km drin!

    3. Wenn Du das Service-Leasing (also dieses 10€-Monatlich-Paket) wählst, wird der Restwert vertraglich festgeschrieben und Du kannst den Wagen zu diesem Preis kaufen. Wenn Du das S-L nicht wählst ist der Restwert nur ein kalkulierter Wert und ist nicht zum Laufzeitende garantiert!

    Gruß
    Dark
     
  6. #5 Skullz101, 15.06.2006
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Na ja, man sollte sich auch mal Gedanken machen, was man wirklich möchte...

    Der wesentliche Vorteil eines Privatleasing ist wohl, daß man
    a) die Mwst. nur auf eine evtl. SZ und auf die Raten, nicht auf den Fahrzeugpreis zahlt
    b) alle drei Jahre ein neues Auto bekommt

    und nicht das Auto nach der Laufzeit zu einem unbestimmten (?) Preis kauft.
    Gibt es bei Kfzs eigentlich einen Mietkauf? Sollte es doch geben.
    Da ist nach der Laufzeit der Vertrag voll amortisiert und das Auto geht auf den Besitzer über.

    Wäre wohl für diejenigen, die ein Auto nach der Laufzeit im Besitz haben
    möchten die sinnvollere Alternative...
     
  7. WIILLI

    WIILLI 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    vielen Dank für die vielen Infos :P

    @DarkFreeman:
    1.Genau das ist auch was ich persönlich so schade finde, denn beim Finanzierungsrechner werden keine Zinssätze gezeigt (ich habe jedenfalls keine gefunden) :
    3.Gibts dafür eine Richtlinie wie hoch der Restwert dann ist oder ist das verhandelbar :roll:


    Also nur zum Verständnis, natürlich denke ich in erster Linie an ein neues Auto ... will halt nur zur Sicherheit wissen was wäre wenn ich doch kaufen wollte !!

    @Marcsolln:
    Wenn Leasing, kommt nur das Leasing von BMW in Frage und die haben meines Wissens nur KM-Leasing.

    Gruß,
    Frank
     
  8. #7 Marcsolln, 15.06.2006
    Marcsolln

    Marcsolln 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irrenswo
    Hi Frank,

    ich würde das so nicht einschränken,
    es gibt teilweise Leasinggesellschaften, welche Dir äußerst gute Konditionen anbieten können (CC-Leasing bspw.), hier verhandelst Du zunächst mit dem BMW-Händler über den Kauf des Fahrzeugs und kannst dann über sale-and-lease back das Fzg. leasen. Es gibt auch eigene Angebote dieser Leasinggesellschaften......

    Gruß,

    Marc
     
  9. #8 Skullz101, 15.06.2006
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Leasing-Gesellschaften ordern auch selbst Fahrzeuge und geben den
    Nachlass (natürlich nur einen Teil davon) an Ihre Kunden weiter...

    @Admin:
    "Echte" Zinssätze wirst Du bei einem Leasing nicht finden, weil Leasing
    ganz einfach keine Standart-Finanzierung ist, sondern Miete auf Zeit.

    CU Oli
     
  10. muffin

    muffin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    @admin

    bmw hat mal wieder am leasingrechner herumgespielt - der verwendete jahreszins wurde früher ebenso angezeigt wie die verbleibende schlussrate. bmw muss demnach offensichtlich auch schon bei der anzahl der angezeigten buchstaben und zahlen einsparungen vergenommen haben.

    prinzipiell - wie bereits schon weiter oben von darkfreeman erwähnt - fehlen die zinsen, deswegen hängt die kalkulation schief. bei 30000 € basispreis auf 36 monate kannst du (grob überschlagen) statt mit 12276 € eher mit 16276 € rechnen. und die serviceleistungen sind ja auch in den raten enthalten; sie dürfen auch nicht auf den wert des fahrzeugs angerechnet werden.

    du kannst einfach einmal einen wert von 4,99% für eine zinseszins-berechnung verwenden (oder du lässt dir den aktuellen vom händler geben), dann hast du einen ungefähren anhaltspunkt.
     
  11. #10 Uncle Sam, 17.06.2006
    Uncle Sam

    Uncle Sam 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.10.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo zusammen,

    man sollte sich auch nicht zu sehr auf den Online-Leasingrechner verlassen. Bei meiner pers. Kalkulation rechnete der Online-Rechner eine um 50 Euro höhere Rate aus als mein Händler! Das kommt natürlich vom Preisnachlass. Also, einfach mal ein Angebot direkt vom freundlichen machen lassen und dann entscheiden.

    Grüße aus Mannheim

    Rüdiger :D
     
  12. WIILLI

    WIILLI 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    1
    @muffin:
    Genau das meine ich ... die stellen einen Leasingrechner ins Netz der nur die halbe "Wahrheit" zeigt. Ist der Restwert denn festgesetzt z.B. 50% oder so .... oder muss man darum auch wieder feilschen ??

    Wie siehts eigentlich dann nach 3 Jahren aus wenn das Leasing wieder zu Ende ist .... dann stell ich den Wagen auf den Hof und nimm mir den nächsten :twisted: ?? Ist dann wieder eine Anzahlung fällig ??

    Gruß,
    Frank
     
  13. #12 Skullz101, 18.06.2006
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Kaufen, weiter mieten oder auf den Hof stellen.

    Ja klar. Der eine Vertrag hat ja mit dem anderen nichts zu tun.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. muffin

    muffin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    @admin

    bin mir jetzt nicht so ganz sicher, aber die zahlen müssten ungefähr hinkommen:

    du kannst bei bmw maximal 40% anzahlen und insgesamt 49% finanzieren (die werte sind vorgegeben und können nicht überschritten werden).

    bei einem 30000 € fahrzeug sieht das dann ungefähr so aus:

    anzahlung 12000 € (40%)
    leasingraten 36 x 75 € (9%)

    schlussrate 15300 € (51%)

    so ungefähr wäre eine modellrechnung (also ohne zinsen). die schlussrate ist dabei nicht absolut fixiert, bei mir im leasingvertrag steht auch irgendwie "dass die voraussichtliche höhe der schlussrate XXXXX betragen würde". mit feilschen würde es aber hier schlecht aussehen, denn du hast beim abschluss deines vertrags ja bereits die entsprechenden konditionen vom händler bekommen, während der leasingvertrag direkt mit der leasingsgesellschaft abgeschlossen wird.
     
  16. #14 project24, 18.06.2006
    project24

    project24 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi,

    die Stellschrauben und Möglichkeiten sind bei uns deutlich besser als beim Rechner der AG, dieser dient als Anhaltspunkt für den Kunden. :D
     
Thema: BMW Leasingrechner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. differenzabsicherung beim leasingvertrag

    ,
  2. leasinggebuhr bmw 1er

Die Seite wird geladen...

BMW Leasingrechner - Ähnliche Themen

  1. BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz)

    BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz): Moin Moin! Seit ca. einem Monat bin ich ganz stolzer Besitzer eines BMW 116d in schwarz. Habe lange nach dem passenden Auto zu einem maximal...
  2. BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System

    BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System: Hallo Ich verkaufe Hifi-Lautsprecher im Top Zustand: Hifi-Lautsprecher Viel Spaß beim bieten! Grüße
  3. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...
  4. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  5. [Verkauft] Original BMW Seitenblinker - fast neu

    Original BMW Seitenblinker - fast neu: Hallo, verkaufe hier einen Satz originaler BMW Seitenblinker, da ich auf Schwarz umgestiegen bin. TN: 63 13 7 253 326 (rechts) TN: 63 13 7 253...