BMW Klimatronicproblematik

Dieses Thema im Forum "Klima und Heizung" wurde erstellt von 120d_ben, 14.06.2006.

  1. #1 120d_ben, 14.06.2006
    120d_ben

    120d_ben 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    der Anlass dieses Thema mal zur Sprache zu bringen, ist der, dass ich mal wissen möchte, ob ich der einzige bin, der mit der Klimatronic unzufrieden bin.

    Nun meine Erfahrungen mit der Klimatronik:
    Ich der vorher einen A2 Diesel gefahren habe, war es gewohnt, wenn man die Klimatronik (wie der Name schon sagt: eine Automatik) auf 18°C einstellt, dann friert man im Auto gewöhnlich mit kurzen Ärmeln. Ich der seinen 120d im November im allem erdenklichen Schnickschnack (bis auf Leder und Navi Prof. alles drin) in Empfang genommen habe, war doch sehr überrascht, dass bei eingestellten 20°C meine Füße total warm wurden und ich auch sonst das Gefühl hatte, besonders am Kopf (irgendwie ist es warm hier drin).

    Eine Senkung der Temperatur auf 16,5°C brachte selbst bei Außentemperaturen von unter 0°C keine nennenswerte besserung.

    Ich also zu meinem Freundlichen gefahren und mit ihm zusammen und einem Temperaturmesser die Temperatur im Auto an verschieden Stellen gemessen.

    Und siehe da, mein Gefühl hat mich nicht getäuscht. Die Tatsache das das Auto anscheinend (Klimatechnisch) für Frauen konzipiert worden ist und diese ständig frieren, hat BMW dazu veranlasst erst mal 40°C warme Luft (direkt an der Düse) auf die Füße zu jagen.

    Bei einiger Entfernung (an den Pedalen) hat man dann noch so 25°C, was mir viel zu warm ist.
    Also schafft nur die manuelle Einstellung (keine Luft auf die Füße abhilfe). Auf Anfrage, ob man die Schwellwerte nicht neu programmieren kann, folgte eine Anfrage meines Freundlichen nach München, die für das Problem bis heute noch keine Lösung parat haben.

    Desweiteren hat BMW die tolle Idee gehabt, wenn kalt draußen, dann machen wir auch mal muckelig an der Frontscheibe, damit die auch nicht beschlägt. Idee gut, als nicht ganz kleiner Mensch von 1,87 doof da die warme Luft immer am Kopf vorbeigeht und es einem dadurch warm wird. Da nutzt mir die kalte Luft aus den normalen Düsen auch nix.

    Kämpfe übrigen immer noch mit BMW wegen der Klimatronic. Also musste ich feststellen das die Klimaautomatik Müll ist und ich es doch besser manuell einstelle (Halbautomatik). Wofür bezahle ich die eigentlich so teuer? Hätte dann auch die manuelle Variante nehmen können.....
    Sehr schwer nachvollziehbar bei einem über 30.000€ teuren Auto.

    Jetzt wo es sehr warm ist geht die Kühlung zumindest in Ordnung wobei es immer noch verhältnismäßig warm ist bei eingestellten 16,5°C. Normal müsste ich bibbernd im Auto sitzen (liebe Grüßen an den kalten A2).

    Schreibt mir doch mal eure Erfahrungen. Geht es euch ähnlich oder habt ihr andere Erfahrungen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DarkFreeman, 14.06.2006
    DarkFreeman

    DarkFreeman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Habe absolut keine Probleme mit der Klimaautomatik, läuft bestens und kann ich nur empfehlen...
     
  4. #3 Dieselfan, 15.06.2006
    Dieselfan

    Dieselfan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Wir haben ja auch schon in einem anderen Thread darüber diskutiert. Es kommt wohl darauf an, was man vorher gewohnt war. Ich komme auch von der Audi-Fraktion (A3) und war wohl ziemlich verwöhnt.

    Übrigens ist das Klima-Problem nicht nur auf den 1er beschränkt, sondern zumindest auch beim 3er bekannt. Bisher wunderte ich mich immer, warum meine Freundin mit ihrem 320d touring ständig während der Fahrt an der Klimaautomatik herumstellte. Nun bin ich selbst BMW-Fahrer und weiß, warum! :roll:

    Für alle, die nichts Besseres gewohnt waren: Der Sinn einer Klimaautomatik ist eigentlich, dass man im Regelfall nicht daran herumzustellen braucht.
     
  5. #4 nightperson, 15.06.2006
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Ich hatte diverse BMW mit Klimaautomatik und beim E46 dauernd Probleme mit Temperaturschwankungen. Deshalb habe ich meinen letzten E46 sowie meinen jetzigen 1er mit der standardmäßigen Klimaanlage bestellt und bin vollauf zufrieden.

    Gruss,
    Andreas
     
  6. #5 DarkFreeman, 15.06.2006
    DarkFreeman

    DarkFreeman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Ich stelle bei mir im Sommer 19,5° ein und im Winter 21,5° und dann fasse ich das Ding nicht mehr an... kA wo da Euer Problem ist... Aber Audi verkauft Euch ja bestimmt auch wieder einen Wagen! ;)
     
  7. #6 LeMansBlau, 15.06.2006
    LeMansBlau

    LeMansBlau 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also in meinem Mini Cooper hatte ich auch eine Klimaautomatik und im Vergleich zu dieser ist die Anlage im 1er schonmal besser.

    Generell bin ich mit der Kühlleistung zufrieden - kommt halt schnell kalte Luft und bei 30°C schwächelt die Anlage nicht wie im MINI.

    Mein Kritikpunkt ist nur die Luftverteilung. Im Kopfbereich ist es immer ziemlich warm. Das hat eindeutig im MINI besser funktioniert.
    Bitte jetzt keine schlauen Tipps von wegen die Luftdüsen ins Gesicht stellen sonst bin ich morgen nämlich krank ;-)
     
  8. #7 Pfälzer, 15.06.2006
    Pfälzer

    Pfälzer 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bei Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Josef
    :shock:
    Warum stellt Ihr die Luftverteilung und Gebläsestärke nicht manuell ein und lasst nur die Temperatur von der Automatik regeln :?:

    Das funktioniert bei mir super.
     
  9. #8 spiti01, 15.06.2006
    spiti01

    spiti01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WOB
    Setzen wir 'mal voraus, dass die Klimaautomatic keinen Defekt hat, sollte sie einwandfrei funktionieren.

    Erfahrungsgemäß resultiert in nahezu allen Fällen, die gemeinsam mit Kunden "erfahren" wurden, die vermeintlich mangelhafte Funktion aus einer falschen Bedienung der Anlage.

    Fazit: Klimaanlage auf einen angenehmen Temperaturwert einstellen (ca. 20- 22 Grad), AUTO-Taste drücken, Sternchen-Taste drücken, Ausströmer vernünftig einstellen - dann sollte alles andere AUTOMATISCH zufriedenstellend funktionieren - auch beim 1er. Und nicht ständig dran 'rumfummeln und drehen.
    Im Winter kann man die Sternchen-Taste wieder herausnehmen, da keine Kühlleistung benötigt wird. Alles ander bleibt so.

    Dennoch: Ein technischer Fehler ist nicht auszuschließen.
     
  10. Matz

    Matz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Habe die gleichen Werte wie DarkFreeman eingestellt. Sommer wie Winter und bin suuuuuuuper zufrieden damit. Die Automatik regelt meiner Meinung nach Spitze. Hatte vorher nur Klimaanlagen, da war es etwas schwieriger.

    Gruß an alle
    Matz
     
  11. #10 cuds.slayer, 19.06.2006
    cuds.slayer

    cuds.slayer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bindlach/Bayreuth
    Im Winter hab ich bei mir 21-23 Grad eingestellt und im Sommer 18-20 und ich musste noch nie nachregeln, die Atuomatik funktioniert einfach perfekt. :D
     
  12. #11 Dieselfan, 19.06.2006
    Dieselfan

    Dieselfan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Und genau da liegt der Casus cnactus: Eine vernünftige Klimaautomatik muss man nicht in Abhängigkeit von der Außentemperatur einstellen. Man fühlt sich in einem Wagen am wohlsten zwischen 21 und 23 Grad Celsius. Wenn ich eine Temperatur aus diesem Bereich vorwähle, dann sollte diese auch von der Klimaautomatik geliefert werden. Wenn ich dagegen im Sommer eine deutlich niedrigere Temperatur einstellen muss, um die Wohlfühltemperatur zu erreichen, dann ist das Murks! Die Heizung scheint gut zu funktionieren, die Klimaanlage aber nicht.
     
  13. 1erle

    1erle 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Christoph
    Hab bis jetzt auch keine Probleme mit der Klimaautomatik. Macht immer schön kühl...
     
  14. #13 overcast, 19.06.2006
    overcast

    overcast Guest

    Meine Klimaautom. funzt ganz gut.

    Was mich stört ist das ich die Lüftungsauslässe nicht so einstellen kann das entweder ich oder der Beifahrer nicht die kalte Luft abbekommt...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 spiti01, 19.06.2006
    spiti01

    spiti01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WOB
    @overcast

    Versuch's mal so:

    Die mittleren Ausströmer ganz Richtung Mitte, ganz nach oben.
    Die Seitenausströmer ganz noch außen, ganz noch oben.

    Auto-Taste gedrückt, Temperatur nach Wunsch (ca. 20-22 Grad)
    Klappt bei mir hervorragend!


    @Dieselfan

    Hast Du 'mal was von Strahlungswärme gehört? Keine Klimaanlage dieser Welt ist in der Lage, bei allen vorkommenden Sonnenständen per Automatic optimal zu regeln.
     
  17. #15 Dieselfan, 20.06.2006
    Dieselfan

    Dieselfan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    @spiti01:

    Sicherlich ist eine Klimaautomatik keine simple Angelegenheit. Ansonsten wäre sie auch nicht so teuer. Aber dass es besser geht, beweist Audi.

    Nun sollten wir als BMW-Fahrer nicht den Anspruch erheben, in jeder Disziplin den anderen Automarken überlegen zu sein. Das ist nicht so, und das ist auch nicht schlimm. Schließlich belebt Konkurrenz nicht nur das Geschäft, sondern auch die Innovationsfreudigkeit.
     
Thema:

BMW Klimatronicproblematik

Die Seite wird geladen...

BMW Klimatronicproblematik - Ähnliche Themen

  1. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...
  2. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  3. [Verkauft] Original BMW Seitenblinker - fast neu

    Original BMW Seitenblinker - fast neu: Hallo, verkaufe hier einen Satz originaler BMW Seitenblinker, da ich auf Schwarz umgestiegen bin. TN: 63 13 7 253 326 (rechts) TN: 63 13 7 253...
  4. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  5. [F21] BMW Professional-Sounderlebnis

    BMW Professional-Sounderlebnis: Hallo, Als zukünftiger F21 Fahrer habe ich mir bei meiner BMW Niederlassung den Klang des BMW Professional mit normalen Lautsprechern angehört....