BMW Hifi-System + zusätzliche Endstufe: Ratlosigkeit

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von 3lli0t, 10.10.2009.

  1. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hallo Leute,

    bin im gerade an der Planung für einen zusätzlichen Sub im Kofferaum. Ausgangssituation ist BMW Hifi-System + Radio Business. Um die zusätzliches Endstufe an das System zu bekommen gibt es zwei Möglichkeiten:

    1.) High/Low-Adapter: Zwei Kanäle werden angeschlossen und der Adapter generiert ein Low-Signal. Dieses Thema ist soweit klar und wurde oft genug besprochen.

    2.) Anschluss über "Bordmittel" (wenn die Zusatzendstufe einen High-In besitzt): Als Remote wird Pin 10 des Steckers an der Endstufe genutzt. Als High-Signal werden auch hier zwei Kanäle (z.b. Pin 9, 17, 30, 38) auf der Eingangsseite der Original-Endstufe genutzt.
    An dieser Stelle wirft sich für mich aber eine elementare Frage auf. Im Falle meiner geplanten Endstufe kann diese über einen Cinch-Eingang sowohl High als auch Low-Signale verarbeiten. Um aber zwei Kanäle auf 2 Cinchkabel zu verteilen müsste man dieses "zusammenlegen". Würde man hiermit nicht das Signal, dass danach an die Oringal-Endstufe geht "mischen"?

    MfG

    3lli0t
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tomad

    Tomad 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Vorname:
    Tom
    Das Business-Radio ist schrott und das Professional-Radio ist erst recht schrott. Die Fragen hättest nicht, wenn du dir ein anständiges Radio kaufen würdest:

    Pioneer DEH-P88RS II

    Ein exzellentes Laufzeitradio, dass keinerlei Wünsche offen lässt und auch noch sehr anschlussfreundlich ist.
     
  4. #3 BMWlover, 10.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Dafür ist die Optik schrott :D
     
  5. #4 Alex253, 10.10.2009
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.643
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Also ich bin mit dem Radio voll zu frieden, hatte erst das Business und jetzt das Professional verbaut plus. Endstufe und Subwoofer.
     
  6. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Darum geht's hier aber nicht. Sonst hätte ich danach gefragt.
     
  7. #6 stefan461, 10.10.2009
    stefan461

    stefan461 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Die Optik is voll krass.... gut für 3er Cabrio :daumen:
     
  8. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Hey,

    nein, da würde sich nichts vermischen, weil du das Signal vor dem Eingang in die Hifi-Endstufe abgreifst. Da du das eh parallel schaltest gibt es dort auch kein Problem. Du musst nur darauf aufpassen, dass du das Signal vom Radio bekommst und nicht hinter der Endstufe abgreifst um dort deine weitere Endstufe anzuschließen.

    Hier die Anschlüsse des Hifi-Verstärkers:

    [​IMG]
    [​IMG]


    LG Flo
     
  9. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hallo Leute,

    bin nun nen Stück weiter. Habe nun mal meine alte Endstufe, die nen High-In über Cinch hat, angeschlossen. Das heißt alles ohne High/Low Adapter. Das Signal wurde an der Eingangsseite der Original-Endstufe abgegriffen, genauso wie das Remote. Funktioniert soweit einigermaßen. Nur ein Problem besteht: Schließe ich beide Kanäle an die Zusatzendstufe an und dreh das Radio auf fängt dieses an zu verzerren und geht auf Schutzschaltung (kein Ton mehr). Ziehe ich einen Kanal ab geht es wieder bestens. Verkraftet das Originalradio die hinteren Boxen in Verbindung mit dem abgegriffenen Signal nicht oder ist eher an der Verbindung zu arbeiten (im Moment Schneidverbinder alias Stromdiebe)? Ich hoffe es weiß jemand Rat.

    MfG

    3lli0t
     
  10. #9 E87-Marci, 23.10.2009
    E87-Marci

    E87-Marci 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    dass das Radio in Schutzschaltung geht bedeutet aus meiner Sicht, das es überlastet ist!

    iss schon ne lange Weile her mit meine Elektrotechnik und Formeln.. grübel.. :roll:

    Also mit nem Stromdieb erzeugst du glaube ich eine Parallelschaltung.....

    Dat issn dann nen "Stromteiler", und U (Volt) ist konstant..
    Aber, da du ins System eingreifst....
    Der (Gesamt) Widerstand Rneu müßte dann kleiner werden..

    Da I (neugesamt) = U / Rneu wird I= Stromstärke größer... und das mag es wohl nicht..

    Ist immer großer Mist in diesesn Hifi-System rumzuarbeiten, damals habe ich das Projekt auf meinem 325ci verworfen... weil alle LS verschiedenste Widerstände ab Werk hatten.. aber keine 4 Ohm...

    Geh doch mal zum Car Hifi Händler deines Vertrauens..

    Vielleicht kannst du eine 4 Kanal Endstufe mit High Level in anschließen ( 2 K. für Hinten und 2 für den Sub.) und legst die Leitung für den Hifi-Verstärker (Input Hinten "TOT" also Inop... die du jetzt "Abzwagst") und klemmst die LS(Hinten) = ( Einspeisung ) neu an..

    Ich hoffe ich war nicht zu verwirrend..

    Vielleicht hat jemand ne bessere Idee?!?!
     
  11. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Sorry für Offtopic, aber was ist ein Laufzeitradio?
     
  12. #11 KarlPeter, 23.10.2009
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Keine Ahnung :kratz: :-k
     
  13. #12 dreamsounds, 24.10.2009
    dreamsounds

    dreamsounds 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mannheim
    Vorname:
    Mike
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 LightingMcQueen, 24.10.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Laufzeit-Korrektur kennen vielleicht einige von der Surroundanlage zu hause...

    dort stehen die LS manchmal nicht ideal in gleicher Entfernung zum Hörer. Im Setup des Heimkino-Gerätes gibt man die Entfernung ein oder sie wird per Einmessmikro gemessen.

    Entfernungsunterschiede zwischen den Lautsprechern in Bezug auf den Hörer werden korrigiert: Ein LS der physisch näher ist, wird mit einer passenden Verzögerung angesteuert. Der Klang von allen LS kommt zeitgleich beim Hörer an und ermöglicht STEREO, Mehrkanal usw.

    Das gleiche passiert im Auto (Die hohe Kunst der Autotuner, Auto-HiFi-Entwickler oder der mittlerweile guten automatischen Systeme...)

    Genaugenommen ist im Auto alles ohne Laufzeitkorrektur Spielzeug. Der Fahrer sitzt viel näher an den LS in der Fahrertür, so dass Panorama, Stereoabbildung usw. nur schwer möglich sind.

    Wer es nachbilden will: Einfach mal zuhause einen Stuhl vor den Linken LS der Stereo-Anlage stellen und die Musik "genießen".

    Laufzeitkorrektur:

    +++++ Top Stereo-Panorama, "Bühne" ...

    - ideal eingestellt, immer für einen Platz "perfekt", für alle Insassen wieder Kompromiss nötig.

    In guten Werksanlagen ist solch ein Kompromiss bereits eingearbeitet worden.

    Zumindest das HiFi Pro sollte darüber verfügen, denn es bietet ja mit Logic 7 ein sehr gutes Klangprogramm-Konzept.

    Mit Laufzeitradio war wohl ein Autoradio gemeint, dass eine entsprechende Variable Einstellung der Verzögerungszeiten ermöglicht.

    Generell ist es ein "DSP" - digital sound processor ... der also per Equalizing und Verzögerungszeiten am Sound "biegt".

    Dieser DSP mit Laufzeitkorrektur kann im Radio ... im Verstärker oder zwischen diese beiden Teile als reiner Klangprozessor verbaut sein.

    Info :idea: Mehrere Hersteller haben hierzu Nachrüstungen in der Entwicklung...
     
  16. #14 KarlPeter, 24.10.2009
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Richtig - hier ging es wohl auch nur um eine korrekte schreibweise. :wink:
     
Thema:

BMW Hifi-System + zusätzliche Endstufe: Ratlosigkeit

Die Seite wird geladen...

BMW Hifi-System + zusätzliche Endstufe: Ratlosigkeit - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] Original BMW Performance LLK

    Original BMW Performance LLK: Verkaufe meinen Performance Ladeluftkühler aus meinem 123d da ich auf Wagner LLK umsteige. LLK ist 2 Jahre alt und hat ca. 12 Tkm runter. Mein...
  2. BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz)

    BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz): Moin Moin! Seit ca. einem Monat bin ich ganz stolzer Besitzer eines BMW 116d in schwarz. Habe lange nach dem passenden Auto zu einem maximal...
  3. BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System

    BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System: Hallo Ich verkaufe Hifi-Lautsprecher im Top Zustand: Hifi-Lautsprecher Viel Spaß beim bieten! Grüße
  4. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...
  5. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...