BMW-Händler widersprechen sich bei Runflat-Winterreifen

Diskutiere BMW-Händler widersprechen sich bei Runflat-Winterreifen im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo und so, hier mein erster Eintrag, ich bin ja so aufgeregt... :D Erstmal die Daten meines Hobels, damit wir hier nicht über weiße...

  1. Molt

    Molt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo und so,

    hier mein erster Eintrag, ich bin ja so aufgeregt... :D

    Erstmal die Daten meines Hobels, damit wir hier nicht über weiße Mäuse debattieren: 130i 5-Türer, M-Sportfahrwerk

    Der Winter kommt bald, gerade hier im Bayerwald. Ich habe mir von zwei BMW-Händlern einen Winter-Komplettradsatz (205/50/17H) anbieten lassen und wir sind zwangsläufig auf die LEIDIGE Diskussion Runflat vs. Nicht-Runflat gekommen. Gleich vorab: diese Diskussion möchte ich hier NICHT führen :)

    Händler A empfohl mir Nicht-Runflat (auch wenn ihm bewusst war, dass BMW offiziell ja nur noch Runflats vertreibt), Händler B behauptete, dass der 130i ohne Runflat-Bereifung "nicht fahrbar" sei, da er "furchtbar schwammig" werde.

    Hat hier jemand schon Erfahrungen damit gemacht, mit einem 130i diese Winterreifen - einmal mit und einmal ohne Runflat - zu fahren? Wird er ohne Runflats tatsächlich unfahrbar? Mir geht es hier nicht um irgendwelche Grenzerfahrungen ("Bei 200 bricht er in ner 90-Grad-Kurve ohne Runflat aus" :-)), sondern um die Aussage, dass Nicht-Runflat-Reifen angeblich den 130i auf nen $langsames Auto deiner Wahl, das du nicht magst$ degradiert.

    Beste Grüße,

    Molt
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Also alle Test Run-Flat gegen Non-Run-Flat, die ich gelesen habe, haben fahrdynamisch IMMER den NRF im Vorteil gesehen.

    Wenn RF besser und dazu eben noch notlauffähig wäre, dann spräche nur noch der Preis gegen RF. Aber nach meinem (angelesenen) Wissen ist NRF einem RF überlegen.
     
  4. #3 nspacex, 05.10.2007
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    ich kann es bis jetzt nur über Sommer-Non-RFT berichten (225/40 R18), aber ich denke das dürfte keine so große Rolle spielen.

    Mit den normalen Reifen fährt sich der kleiner IMHO viel ausgewogener, harmonischer und ruhiger. Schwammig fühlt er sich überhaupt nicht an und unfahrbar wird er schon gleich dreimal nicht, vorrausgesetzt man hat den richtigen Luftdruck :)

    Ich würde bzw. werde definitiv im Winter auch nicht Runfalt's nehmen.

    LG
     
  5. #4 funkydoctor, 05.10.2007
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Dazu kommt, dass die bisherigen Winter-RFTs im Schnee immer wesentlich schlechter gingen als das nonRFT pendant!

    Vor allem die RFTs erster Generation waren im Schnee unfahrbar!


    Wenn ich mir Winterschlappen dieses Jahr hole, dann sich keiner RFT!


    Gruß
     
  6. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    die obigen kommentare kann ich nur bestätigen und somit solltest du die glaubwürdigkeit deines bmw partners stark in frage stellen.

    ich persönlich finde die aussage das der 130i (warum nur der 130i!??) mit nicht RF reifen "unfahrbar" sei mit verlaub

    lächerlich!

    nun ja! ich selbst fahre meinen 120i im sommer mit nonRF und kann obige kommentare uneingeschränkt bestätgen. leiser, besserer komfort, günstiger. eigentlich keinen nachteil ausser pannensicherheit.

    gruß

    TiTho
     
  7. #6 HavannaClub3.0, 05.10.2007
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    also unfahrbar wird da gar nix.

    letzten Herbst hab ich von der 205er Std. RFT Bereifung auf 205er non RTF Winter gewechselt. man verliert etwas Präzision auf der VA und die schnellen Autobahnkurven geben auf den ersten 500 Kilometern auch ein etwas weniger stabiles Gefühl. ist aber nicht dramatisch und man gewöhnt sich dran. das dürfte auch nicht nur an den non RFT liegen sondern auch an den vielen Lamellen im hohen Profil der Winterreifen.

    im Schnee sind der 130i und die non RFT absolut problemlos - ich hab sogar die Sperre weniger vermisst als ich das befürchtet hatte ...
     
  8. #7 Equilibrium, 06.10.2007
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    hier in rhein/main liegt ja auch so furchtbar viel schnee. ;)
    würde eher auf fahrverhalten bei nässe achten - kann meinen blizzak sehr empfehlen.
     
  9. Opa

    Opa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Vorname:
    André
    Fahre im winter NRF und bin zufrieden. Wie meine Vorschreiben auch!!

    Gruß
    André
     
  10. value

    value 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    Es wird gemunkelt, gerade das M-Fahrwerk ist auf die stabileren Seitenwände der RFT-Reifen ausgelegt. Klar ist das ein NRFT diese Festigkeit nicht hat, dafür aber wohl jeden anderen Vorteil den ein Reifen bieten kann.
     
  11. yogi

    yogi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ilvesheim
    Hab diesen Winter auch auf meine Non-RFT´s gewechselt, hatte die noch von meinem Vorgänger E46. Absolut keine Probleme! Fahrverhalten einen Tick unpräziser (könnte aber auch an den Winterreifen liegen), was aber nichts ausmacht! Deshalb habe ich mich auch für meine neuen Sommerreifen nächstes Jahr für Non-RFT´s entschieden. :D
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Alex253, 25.12.2007
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.807
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Hey Molt,

    also ich habe die M207 Felgen mit nonFlat Winterreifen Conti TS810 (210km/h) mit Mischbereifung vor zwei Tagen aufziehen lassen, finde das Fahrverhalten für Winterreifen Ok, da man im Winter eh nicht so schnell unterwegs ist, also kann nichts negatives feststellen. Außerdem waren mir 220 Euro pro Stück einfach zu viel, da ich aber fast nur Landstraße und nur ca. 10 km zur Arbeit habe, habe ich mich deshalb auch für nonFlats entschieden, weil wenn man dann mal einen Platten hat ist das nicht so schlimm. Der einzige Sicherheitseffekt ist das man natürlich bei einem Reifenplatzer besser Händeln kann. Ich denke es ist eine Kosten und Geschmacksfrage. Bei Sommerreifen werde ich dann wohl RunFlats nehmen.
     
  14. #12 okiehdo, 27.12.2007
    okiehdo

    okiehdo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geislingen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hallo Molt!
    Ich kann leider über die Non RFT Winterreifen nichts sagen, nur die Sommerreifen 205/225 auf 17" die waren so bescheiden, daß sogar meine Frau gefragt hat, ob an dem Auto was kaputt ist, der fährt ja überall hin nur nicht geradeaus. :shock: Ich fand das Fahrverhalten auch wirklich miserabel, vor allem auf Straßen mit Spurrillen.
    Habe jetzt 205 rundum auf den M207 mit non RFT und ich finde das Auto fährt sich für Winterreifen wirklich super. :D Habe aber keinen vergleich zu RFT Winterreifen. Vor allem der Abrollkomfort ist um Welten besser. Finde nämlich das M-Fahrwerk schon relatif straff.
    Viele Grüße Heiko
     
Thema: BMW-Händler widersprechen sich bei Runflat-Winterreifen
Die Seite wird geladen...

BMW-Händler widersprechen sich bei Runflat-Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Endrohrblenden schwarz Original BMW

    Endrohrblenden schwarz Original BMW: wegen Fehlkauf 2 Blenden abzugebenden. Sind von einem F3x, sollten aber auch bei einigen F2x Passen. Beide 60 Euro VB
  2. BMW Nieren mit Chromrand.....NEU

    BMW Nieren mit Chromrand.....NEU: Hallo. Ich habe noch NEUE BMW Nieren zu verkaufen. Innen schwarz mit Chromrand. VerpackungvsDie Nieren hattee ich vor einigen Jahren von meinem...
  3. [E81] Fragwürdige Händler-Nachbesserung. Fehlercode-Analyse, Steuerkette

    Fragwürdige Händler-Nachbesserung. Fehlercode-Analyse, Steuerkette: Hallo zusammen, habe im Januar einen 116i, 122PS, EZ 12/07, 122.000 km gekauft. Nach einem Monat musste eine Zyndspule ausgetauscht werden (auf...
  4. BMW CONNECTED IOS APP

    BMW CONNECTED IOS APP: Endlich, die lang ersehnte Tankfüllung und Restreichweite wird nach dem letzten Update angezeigt. 118d 08/16 Kurz mit dem System connecten...
  5. Originale BMW 269 Performance Radsatz 18"

    Originale BMW 269 Performance Radsatz 18": Original BMW 269 Performance Radsatz 18" mit Sommerreifen VA: 215/40 R18 - 7,5 x 18 Zoll ET 49 HA: 245/35 R18 - 8,5 x 18 Zoll ET 52 [IMG]...