BMW-Händler verkauft 1-er trotz Schadens als unfallfrei verkauft

Dieses Thema im Forum "Mängel an der Karosserie" wurde erstellt von desmo71, 08.03.2011.

  1. #1 desmo71, 08.03.2011
    desmo71

    desmo71 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hi,

    ich hätte nicht gedacht, dass es mich auch mal trifft. Habe im Dez. 09 bei einem großen BMW-Vertragshändler einen gebrauchten 118d gekauft. Im Kaufvertrag steht eindeutig "unfallfrei lt. Vorbesitzer". Vorbesitzer war das Autohaus, der 1-er lief als Werkstattersatzwagen.
    Bei einem Routine-Check bei einer offiziellen BMW-Werkstatt in meiner Nähe, nicht in der oben genannten, fragte mich der Berater beim Auslesen des Fahrzeugschlüssels, ob ich wüsste, dass mein BMW einen Karosserieschaden hatte und der hintere Stoßfänger nachlackiert wurde.

    Ich fiel natürlich aus allen Wolken und finde ein solches Gebaren im Nachhinein beschämend für einen offiziellen Händler, zumal die Arbeiten durch das Auslesen des Schlüssels nachvollziehbar sind und sich der Verkäufer somit auch nicht herausreden kann.

    Ich werde den Verkäufer demnächst damit konfrontieren und bin auf seine Reaktion gespannt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Die_Allianz, 08.03.2011
    Die_Allianz

    Die_Allianz 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    ähm hilft dir jetzt nix weiter, aber kann man im Schlüssel auslesen lassen, was am Auto gemacht wurde?
    Wie lange reicht das zurück? Muss ich auch machen lassen, wenn das geht
     
  4. #3 eric0815, 08.03.2011
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    wegen einer nachlackierten stoßstange is der wagen aber noch lange kein unfallwagen... :wink:
     
  5. #4 Christoph, 08.03.2011
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Da ist alles verzeichnet, was bei BMW Service gemacht wurde. Gibt BMW aber in der Regel nicht an die Kunden heraus, da es vertraulich ist.

    Solange keine tragenden Teile getauscht wurden, gilt ein Auto als unfallfrei.

    Gruß
    Christoph
     
  6. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Der hintere Stoßfänger wurde lackiert... UND? :-s Das ist doch gar nichts, das ist nen Parkrempler maximal! :roll:

    Meiner hatte insgesamt ~1200€ Frontschaden, wurde mir auch als unfallfrei verkauft, solange keine tragenden Teile getroffen wurden ists mir relativ wurscht!
     
  7. #6 desmo71, 08.03.2011
    desmo71

    desmo71 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Kann dir leider nicht genau sagen, wie das funktioniert. Ich muss mich sowieso noch einmal mit dem Berater zusammensetzen, um Genaueres zu erfahren, damit ich dem Händler auch mit Fakten kommen kann. Dabei kann ich ja nachfragen.
     
  8. #7 desmo71, 08.03.2011
    desmo71

    desmo71 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Aber es wäre doch recht interessant zu wissen. Hätte eventuell meine Kaufentscheidung beeinflusst. Ein seriöser Verkäufer hat nichts zu verbergen.
     
  9. #8 Christoph, 08.03.2011
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Mein 18i hatte ja auch ne neue Stoßstange vorne, da lag beim Weiterverkauf die Rechnung der NL bei.
    Aber das war kein Unfallwagen.
    Diese tragende-Teile-Regelung gilt halt...
     
  10. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Meiner hatte die komplette Front eigentlich, neue Frontschürze, Stoßstangenträger, Kotflügel links und Tür links (beides nur lackiert) sowie eine Felge ausgebessert. Ist kein Weltuntergang, aber sowas gehört einem trotzdem gesagt.

    @desmo71, das was du machen willst ist lächerlich, ne Stoßstange nachlackieren macht das Auto noch lange keinen Unfallwagen, außerdem haste das Auto vor 1.5 Jahren gekauft... :roll:
     
  11. #10 desmo71, 10.03.2011
    desmo71

    desmo71 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
     
  12. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Jo, aber wie gesagt, solange das nur bissle lackieren / Plastik gewesen ist, gilt folgendes: Mund abwischen und weitermachen!
     
  13. #12 munzi70, 10.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    So isses.

    Die Kommunikationspolitik Deines Händlers ist trotzdem nicht schön! Würde ich ihm auch sagen... ...so gewinnt man nicht langfristige Kunden...
     
  14. perli

    perli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Andi
    Bei meinem is die rechte vordere tür anscheinend auch nachlackiert worden. Man merkt einen ganz leichten farbunterschied. Wurde mir auch nicht gesagt. Ist mir aber ziemlich egal weil der unterschied so minimal ist. Hat noch niemand bemerkt ausser ich.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 oVerboost, 11.03.2011
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    "Die tragende Teile Regelung" gilt nicht mehr so explizit wie frueher.
    Habe ich einen Wildunfall bei dem zB Scheinwerfer, Kotfluegel und Stoßstange getauscht werden muessen, hat man auch schon einen Unfallwagen obwohl es keine tragenden Teile getroffen hat.

    Mein 1er hat auch eine neue Fahrertuer, weil der Vorbesitzer in seiner Garage angefahren ist. War ein Schaden von 2200Eur. Im Kaufvertrag stand daher auch: unfallfrei: nein. Hab daraufhin natuerlich gleich nachgefragt. Mein mir gut vertrauter Verkaeufer sagte mir, dass sie das bei kleinsten Schaeden schon angeben muessen, was aber nicht wertmindernd sei.
    Den genauen "Unfallschaden" hat mir uebrigens mein Servicemensch aus der Fahrgestellnr. ausgelesen, nicht aus dem Schluessel.

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  17. #15 daylight06, 12.03.2011
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Gibts da nicht eine Grenze was der Schaden kosten darf um ein Auto als unfallfrei zu bezeichnen. Hab da was von 350€ im Sinn. Ist aber nur eine wage Vermutung.
     
Thema: BMW-Händler verkauft 1-er trotz Schadens als unfallfrei verkauft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw händler hat mir einen unfallwagen verkauft

Die Seite wird geladen...

BMW-Händler verkauft 1-er trotz Schadens als unfallfrei verkauft - Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?

    Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?: Hallo zusammen, da eine Bremsflüssigkeit nicht nötigerweise nach 2 Jahren getauscht werden muss, habe ich einen Prüfer um den Wassergehalt zu...
  2. BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz)

    BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz): Moin Moin! Seit ca. einem Monat bin ich ganz stolzer Besitzer eines BMW 116d in schwarz. Habe lange nach dem passenden Auto zu einem maximal...
  3. BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System

    BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System: Hallo Ich verkaufe Hifi-Lautsprecher im Top Zustand: Hifi-Lautsprecher Viel Spaß beim bieten! Grüße
  4. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...
  5. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...