BMW Autohaus Briem in Filderstadt

Dieses Thema im Forum "BMW Händler" wurde erstellt von RSRacer92, 04.03.2013.

  1. #1 RSRacer92, 04.03.2013
    RSRacer92

    RSRacer92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Filderstadt
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Thomas
    Hallo liebe Comunity,

    kurz und knackig, habe am 28.12.2012 im oben genannten BMW Autohaus mein 116i gebraucht gekauft. War ein Jahreswagen der Kleine.

    Der Wagen war laut Händler unfallfrei und ohne Beschädigungen, einzig und allein hinten an der Stoßstange wurde ein kleiner Parkrempler überlackiert, soweit alles in Ordnung.

    Letzte Woche, ca. 8 Wochen nach dem Kauf ist mir in der Motorhaube vorne in kleiner Knick aufgefallen der dort nicht hingehört! Wenn man nicht weiß, dass dort ein Knick ist, sieht man ihn auch nicht.

    [​IMG]

    Also bin ich zu meinem BMW Händler gefahren und habe ihn mal gefragt was man da machen kann.

    Aussage des Freundlichen der den Verkaufsverlauf betreut hat (ein Azubi hat ihn kurz vor Weihnachten abgeschlossen) war dann:

    - Solche Autos werden von BMW nicht angekauft und auch nicht so verkauft, der Schaden kann nicht von Anfang an gewesen sein

    - Er möchte mir nichts vorwerfen aber es kann ja sein, dass eventuell der Schaden von mir stammt (Beispiel: Garagentor fällt genau auf die Stelle der Motorhaube?!?!)

    Fazit: Er kann und wird dort nichts unternehmen - Dumm gelaufen.

    Nach diesem Treffen habe ich mal meine Foto-Datenbank durchforstet, da ich natürlich am Tag des Kaufes ein Foto des Autos geschossen habe, vor dem besagten Autohaus.

    Ich zeig euch mal den genauen Ausschnitt der die Motorhaube zeigt:

    [​IMG]

    Für mich sieht das zufälligerweise nach genau dem Knick aus - also direkt wieder zum Freundlichen.

    Habe den selben Händler wie beim ersten Termin darauf angesprochen und ihm das Foto gezeigt. Er selbst hat so reagiert als hätte er eingesehen, dass der Schaden schon anfangs vorhanden war. Seine Aussagen zu diesem haben sich nun schlagartig geändert:

    - Er sei mir preislich schon entgegengekommen, somit sieht er garkeinen Grund hier noch etwas zu machen.

    - Es seien inzwischen 8 Wochen seit dem Kauf vergangen, das sei viel zu lange!

    - Da könne ja jeder mit einem noch so kleinen Steinschlag daher kommen?!

    - Er sei nicht derjenige der den Autokauf abgeschlossen hat, er möchte damit nichts mehr zutun haben, ich soll mich bitte an den Chef wenden.

    So, und das war ich auch einen Tag später, genauer gesagt heute - beim Chef inkl. Werkstattleiter!

    Sie haben beide mein Auto angeschaut, das Foto habe ich Ihnen gezeigt. Das Fazit ist nun:

    - 8 Wochen sind eine lange Zeit, wäre es mir am ersten Tag aufgefallen hätte man das etwas mit der Versicherung drehen können...

    - So dramatisch ist es nun ja auch nicht, wenn man es nicht weiß sieht man es ja nicht. Er hätte es nicht bemerkt wenn ich es ihm nicht gesagt hätte. (Toll - ich weiß es aber und starre somit jeden Tag genau auf diese Stelle!)

    - Ich sei ja ums Auto herumgelaufen vor dem Kauf und habe es nicht bemerkt, genauso wie der Händler, also - selber Schuld! Das Auto ist ja auch gebraucht!

    - Den Schaden beheben möchten sie nicht, aber sie kommen mir entgegen mit einem Bremsentest oder einer Autowäsche (WTF?!)

    Im Endeffekt steh ich jetzt mit genauso leeren Händen da wie davor und weiß nicht woran ich bin. Ich hab auch relativ wenig Ahnung ob man da überhaupt etwas hätte rausholen können, ich wollte es schlichtweg probieren weil mir der Knick ziemlich auf den Sack geht seitdem ich weiß, dass er da ist!

    Ich würde mich über Kommentare und/oder Hilfestellung bezüglich dem Thema sehr freuen!

    Lg
    Thomas :swapeyes_blue:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr_Morrison, 04.03.2013
    Mr_Morrison

    Mr_Morrison 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Spritmonitor:
    Wieso sollten 8 Wochen zu lange sein? Kannst Sie ja mal auffordern, dir diese 8 Wochen Frist zu zeigen.

    Ich zitiere mal vom ADAC:
    Quelle: ADAC

    Da du sogar noch Beweisfotos hast, wird es für den Händler sehr schwierig hier aus der Nummer rauszukommen. Die Sachmängelhaftung würde ich persönlich nochmal nachlesen und damit nochmals zum Händler gehen. Falls er immer noch auf Stur schaltet, könntest du ja mal bei BMW direkt anfragen, wie du dich verhalten sollst.
     
  4. #3 fabiano, 05.03.2013
    fabiano

    fabiano 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köngen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Fabian
    da stellt sich eigentlich nur die Frage ob du ne Rechtsschutz hast... Wenn ja kannst dich sowiso telefonisch beraten lassen und auch dementsprechend handeln.

    So wie du schreibst wirst auf normalem Weg beim Briem wohl nichts erreichen, evtl wenn du keine Rechtsschutz hast dich mal ordentlich in München beschweren
     
  5. #4 bash0rn, 05.03.2013
    bash0rn

    bash0rn 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    71131 Jettingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Philipp
    Tja, die in München kümmert sowas leider nicht - hab ich leider selbst die bittere Erfahrung gemacht.
     
  6. DomMuc

    DomMuc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    warum soll das die jungs in München kümmern.. die haben das Auto ja nicht verkauft ( ist ja kein Neuwagen).. da hat nur der Verkaufnde Händler was damit zu tun.. und der redet sich raus... is aber meistens so bei gebrauchtkäufen.. was du nicht direkt bei der Übergabe gesehn hast.. warst ertmal du und war bei übergabe nicht vorhanden..
     
  7. #6 RSRacer92, 05.03.2013
    RSRacer92

    RSRacer92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Filderstadt
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Thomas
    Naja, das mit dem Foto hat er mir ja dann abgekauft aber kam prompt mit so Aussagen wie "Ist ja ein Gebrauchtwagen, damit muss man rechnen." bzw. "Wenn Mans nicht weiß, sieht mans auch nicht.".
     
  8. #7 Catahecassa, 06.03.2013
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    billige Kiste, ganz billige Kiste vom Händler. Du wirst keine neu lackierte Haube bekommen und reparieren kann man sowas nicht so einfach. Lasse dich auf einen verbindlichen Deal ein, z.B. nächste Inspektion kostenfrei oder sowas.
    Klar, es ist verdammt ärgerlich und man muss beide Parteien hier verstehen ... weder der Käufer wusste es (also nur bei bestimmten Lichteinfall sichtbar) noch der Verkäufer hat dich absichtlich "hintergangen". Viel Erfolg bei deinen Verhandlungen!
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 RSRacer92, 06.03.2013
    RSRacer92

    RSRacer92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Filderstadt
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Thomas
    Ein Deal wär ja schonmal ein Erfolg.. Aber eine Gratis-Autowäsche ist da eher lachhaft!

    Lg
    Thomas
     
  11. #9 Mr_Morrison, 07.03.2013
    Mr_Morrison

    Mr_Morrison 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Spritmonitor:
    Nicht locker lassen.. weiternerven! :o)
    Gibts was neues von der Front?
     
Thema: BMW Autohaus Briem in Filderstadt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bewertung bmw briem filderstadt

    ,
  2. erfahrungen bmw briem

Die Seite wird geladen...

BMW Autohaus Briem in Filderstadt - Ähnliche Themen

  1. BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?

    BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?: Hallo Leute, ich habe mir kürzlich ein BMW 1er Cabriolet, Baujahr 2012 zugelegt. Nun ist mir aufgefallen, dass die Rückleuchten warscheinlich...
  2. Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er

    Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er: Verkauft werden vier sehr gut erhaltene, drei Jahre alte Winterkompletträder. Die Alufelgen sind von der Firma Dezent, Typ RE in Silber mit den...
  3. BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...

    BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken meinen M135i abzugeben da ich eventuell neue Pläne habe. Viele von euch werden das Auto...
  4. [Verkauft] Original BMW Performance LLK

    Original BMW Performance LLK: Verkaufe meinen Performance Ladeluftkühler aus meinem 123d da ich auf Wagner LLK umsteige. LLK ist 2 Jahre alt und hat ca. 12 Tkm runter. Mein...
  5. BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz)

    BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz): Moin Moin! Seit ca. einem Monat bin ich ganz stolzer Besitzer eines BMW 116d in schwarz. Habe lange nach dem passenden Auto zu einem maximal...