BMW Active E gefahren! Oder: der schönste 1er fährt auch elektrisch!

Diskutiere BMW Active E gefahren! Oder: der schönste 1er fährt auch elektrisch! im BMW 1er Coupé Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Gestern erreicht mich die Nachricht, dass der BMW Active E nunin Berlin zu fahren ist. Drive Now hat ihn nach San Franzisco in der deutsche...

  1. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.936
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Gestern erreicht mich die Nachricht, dass der BMW Active E nunin Berlin zu fahren ist. Drive Now hat ihn nach San Franzisco in der deutsche Hauptstadt eingeführt.
    Also hieß es gestern abend-ab ins Auto und probefahren.
    Ich bin ja grundsätzlich skeptisch was die Elektromobilität anbelangt wegen der Reichweite, Gewicht und überhaupt.

    All das sollte mich gestern nicht interessieren, sondern nur: wie fährt das Ding.

    Eingestiegen in den Wagen, Motor an- ähhh Batterie und... hmm.
    Zum Glück erklärt BMW die ersten Schritte.
    Nach einer Minute Eingewöhnung war alles wie immer nur eben elektrisch.
    Man merkt in der Kurve, dass der Active E schwerer ist aber ansonsten ist das Fahren einfach genial.

    Die Beschleinigung trotz der "nur" 125 kW ist absolut genial. Einmal durchgezogen ist man auf einmal 50m vor den anderen Autos, die grad noch an der Ampel standen.
    Auch mit der Reichweite gab es bei unserem Trip nichts zu meckern- die Anzeige funktionierte zuverlässig.

    Ich weiss schon jetzt, dass ich den Active E noch viele male just for fun mieten werde \:D/

    Endlich mal ein Elektro-Auto ohne Öko-mief welches wirklich Spass macht und ein absolut faszinierend neues Fahrgefühl bietet.:daumen:

    http://i1246.photobucket.com/albums...2493218-1965-000004B3201AC083_zpse76eb13b.mp4


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moe23

    moe23 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zornheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Marius
    Spritmonitor:
    sehr nett :)

    ich muss sagen ich bin bis jetzt erst 1 voll e-auro gefahren
    war ein smart... aber das war schon lustig:narr:

    was ist denn so die reichweite vom bmw?
     
  4. joe266

    joe266 Guest

    :Ü30:
    die Jungs, die den für VOX unter die Lupe genommen haben waren aber nicht so angtan. Die Reichweite ist glaube ich ziemlich lausig oder?
     
  5. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.936
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Bei mir war die Batterie halbvoll und die Restreichweite 59km.
    Die Hochrechnung funktionierte aber zuverlässig.
    Das ist natürlich nicht viel aber die Strafe wenn man natürlich die Leistung abverlangt.
     
  6. moe23

    moe23 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zornheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Marius
    Spritmonitor:
    also sprich bei zügiger fahrweise ca 120 km?`!
     
  7. br403

    br403 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Vorname:
    Axel
    Sehr genial, ich freue mich so darauf den i3 im Herbst mal zu fahren, habe mich da hier in M schon vormerken lassen.
     
  8. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.936
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeugtyp:
    116i
    So ist es. In Berlin reicht das für 2,5 Tage :winkewinke:
     
  9. #8 Sickel-Pete, 06.06.2013
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    120km - gemessen an einem Tesla aber schon ziemlich traurig - oder? Haben ja nun wirklich lang genug Zeit gehabt um was ordentliches zu bauen.
     
  10. moe23

    moe23 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zornheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Marius
    Spritmonitor:
    wäre die ölindustrie nicht gäbs schon lange e autos....
     
  11. #10 Sickel-Pete, 06.06.2013
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Ich weiß nicht - und außerdem wird das ja ein wenig OT, aber:

    Was hat die Ölindustrie damit zu tun? Die Automobil Hersteller träfen wohl schon auf einen Käufermarkt wenn die Technik stimmen würde. Den Öl-Multis die Schuld zu geben ist nach meiner Meinung nicht so der ganz richtige Ansatz.

    Ich persönlich würde nen E-135 kaufen, wenn er denn ebenfalls ein 2+2 Sitzer wäre, vergleichbare Fahrleistungen bieten würde was Reichweite und Dynamik betrifft und vom Preis her im Rahmen bliebe. Das er teurer sein müßte und auch könnte, steht ja außer Frage sofern die Betriebskosten aus Strom und Akku geringer wären als die Benziner Betriebskosten.

    Nach meiner Meinung ist es halt einfach noch immer einfacher für die Kfz Hersteller.

    Aber gut - darüber könnte man nun trefflich streiten.
     
  12. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.936
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Der Active E ist nichtmal ein echtes Serienfahrzeug sondern ein Testwagen der vereinzelt probiert wird.
    Die Schlusselnummer lautet übrigens: 0005 und 000 ;)
     
  13. Timy

    Timy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    2
    Aber die Motorhaube wäre doch was für unsere "M"-Abteilung! :mrgreen:
     
  14. Zeimen

    Zeimen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Wolfsburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Simon
    Ich arbeite in der Fahrzeugentwicklung und fahre dienstlich ab und an E-Golf und E-Up!.
    Das Drehmoment hat schon was... Das wars denn aber auch schon...

    Der deutschen Autobranche vorwürfe zu machen ist lächerlich! Man sollte schon ein wenig nachdenken bevor man überteuerte kleinserienfahrzeuge als beispiel nimmt. Das Batterieelektrische Fahrzeug ist und bleibt ein Nischenprodukt für Ballungsräume... Man hat in über 100 Jahren Traktionsbatterieentwicklung (bsp. Lohner-Porsche - bj 1900) gerade mal 150km Reichweite (unter heutigen Komfort- und Sicherheitsansprüchen) erreicht... Weitere Durchbrüche in der Batterietechnik sind derzeit nicht zu erwarten ...

    Ich glaube auch nicht, dass der durschnittliche Kunde auf Heizung bzw. Klimatisierung zu gunsten der Reichweite verzichtet.

    Ein Beispiel: um Konstant 50km/h zu fahren benötigt ein durchschnittliches Fahrzeug der Kompaktklasse etwa 4kW Antriebsleistung. Bei maximaler klimatisierung im Hochsommer zieht der Klimakompressor auch etwa 4kW - im E-Fahrzeug bedeutet dass in diesem Betriebspunkt eine halbierung der Reichweite... Noch schlimmer sieht es im Heizfall im Winter aus ...

    "Well-to-wheel" betrachtet ist das E-Fahrzeug eine ökologische Katastrophe und überflügelt in Sachen Schadstoffen bei aktuellem europäischem Energiemix und Forschungsstand zum Thema Batterieherstellung und -recycling heutige Verbrennungsmotoren bei weitem...

    Die Zukunft im Fahrzeug gehört eher den Plug-In-Hybriden, Gasfahrzeugen und Brennstoffzellen!

    Man sollte nicht alles glauben was die Medien und die Politik sagen - lieber mal hinterfragen ...
     
  15. #14 Timy, 07.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2013
    Timy

    Timy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    2
    Naja die alte Kraftstoff Sinn und Unsinn Diskussion.
    Es geht hier ja um Alternativ-Antriebe und da ist Gas und Hybrid sinnlos.
    Und die tolle Brennstoffzelle hat in nächster Zeit auch keine Zukunft.
    (außer jemand findet eine supergünstige Wasserstoffquelle)

    ^^Aber da glaub ich aktuell nochmehr an den Fusionsreaktor aus "Zurück in die Zukunft - Teil 2"!!!! :baehhh:
    (war ja 2015 vll. schaffen wir das noch, da konnte mann es ja auch für "supergünstige" 39.999,- $ nachrüsten lassen, mit Hover-Antrieb!) :mrgreen:

    PS: Schaut euch das mal an -> Doku
    Ich bin vor lachen nichtmehr weggekommen.
     
  16. moe23

    moe23 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zornheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Marius
    Spritmonitor:
    Ja das geht dann denke ich zu weit und ist OT... aber wenn man sich mal anguckt was schon vor längerer zeit entwickelt wurde(ich rede jetzt nicht von vor 5,6 jahren) und was nie den markt gesehen hat bzw nie vorgestellt wurde kann man schon meinen irgend jemand hat da seine finger mit im spiel!
     
  17. #16 Sickel-Pete, 07.06.2013
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Also ich neige nicht dazu an Verschwörungen zu glauben...

    Ich habe vor zirka 15 oder 16 Jahren bei Benz in Stuttgart gearbeitet und schon damals sind Autos mit Brennstoffzellen auf dem Gelände rum gefahren.

    Und in diesen 15 oder 16 Jahren gab es keine wirkliche Weiterentwicklung? Soll nun nicht heißen das ich an die Brennstoffzelle als solches glaube - habe aber auch keine Ahnung von dem Thema...

    Aber für die Auto Industrie ist das im Moment doch der einfachste Weg. Bestehende uralte Technik wird genutzt bis der letzte Tropfen Öl verbraucht ist. Und die Neuentwicklung alternativer Antriebe wird dann von staatlicher Seite wieder auf irgendeine Art und Weise gefördert und von uns bezahlt. Und das Produkt zahlen wir dann auch wieder - wohl teurer weils ja NEU und ÖKO und BIO ist.

    Ich denke schon das der Industrie da ein gewaltiges Versäumnis vorzuwerfen ist.

    Und auch wenn der Tesla sicher nur ein Kleinserienfahrzeug ist - so finde ich es um so beeindruckender was diese wirklich sehr kleine Firma mit innovativen Ideen und der Nutzung vorhandener Technik auf die Beine gestellt bekommen hat. Und die Entwicklungsabteilung von denen verballert sicher keine Millionen von Euro/Dollar wie bei den großen Herstellern - für den immer gleichen Schmotz.

    Aber gut, alles eine Frage der eigenen Meinung und Sicht.
     
  18. nelson

    nelson 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo zwischen Aachen und Mönchengladbach
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    ungefähr so sehe ich das auch... am Ende sind die Verbraucher mal wieder die gearschten :daumen:
     
  19. Timy

    Timy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    2
    Naja wie immer ist der kleine Steuerzahler (Otto-Normal-Verbraucher) der dumme.
    Wir zahlen das......
    Und die Politiker und Vorstandsvorsitzenden stehen da und sagen "WIR sind unschuldig und haben davon natürlich nichts gewußt!"
    (siehe aktueller Drohnen-Vorfall, es ist lächerlich)
    So sind wieder knapp 1 Mrd. Euro Steuergelder "einfach so" verschwunden.....

    Das ewige Trauerspiel eben...... :icon_neutral:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 pousa13, 07.06.2013
    pousa13

    pousa13 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    4.868
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Schwaig (LK Erding)
    Vorname:
    Flo
    ich hatte den activeE mal über nacht und fand das fahrzeug eigentlich schon erstaunlich ausgereift. klar, man merkt das zusätzliche gewicht deutlich aber man fühlt sich nie untermotorisiert. es ist auf jeden fall gewöhnungsbedürftig, lautlos anzufahren, vorallem für die leute rund herum.
    die reichweite war aber der knackpunkt....an ner noramlen steckdose aufladen (besonders da es bei mir noch kälter war anfang des jahres) kann man eigentlich vergessen, in gut 8h bin ich von 30km reichweite auf 80 gekommen...
    ich bin auf jeden fall sehr gespannt auf den i3 denn mit dem deutilch geringeren gewicht, kann das richtig spaß machen
    ich reiche noch ein video von der beschleunigung von 0-vmax und dem anschließenden rekuperieren (also dem abbremsen durch aufladung der batterien) nach ;)
     
  22. DaSta

    DaSta 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2011
    Vorname:
    Steffen
    Die Reichweiten sind leider indiskutabel bei den Fahrzeugen. Man stelle sich nur einen größeren Stau vor. Dennoch.
    Ich muß gestehen der Tesla hat mich begeistert und mir emobile doch sehr viel näher gebracht! Und das obwohl ich an dem Tag direkt von einem Gallardo Spyder mit offener Anlage umgestiegen war und der Kontrast nicht hätte größer sein können. Kein Warmfahren, kein Schlupf, perverses beschleunigen und noch perverseres verzögern. Dazu ein ein Roadster bei Bedarf. Eigner sagten das beste Allwetterauto, welches sie je besaßen. Vor allem im Winter hervorragend aufgrund der prima Traktion. Ein Gang vor, einer zurück und P. fertig. Macht genau drei Knöpfe. So einfach und gut. Dazu die Stille, die Akkupacks gluckern gemütlich Kühlwasser, die Servos sirren bei Bewegungen am Lenkrad, das Abrollgeräusch von Reifen, Wind, ....Irre wie laut das alles ist.
    Dennoch kann das alles so lange kein reiner Sonnenstrom zum betanken verwendet wird und die Akkus schwer recyclebar und teuer sind natürlich kein veritabler Ersatz werden.

    2006 habe ich auf der IAA die Brennstoffzelle bei BMW etwas näher erläutert bekommen. Meiner Ansicht nach eine optimale Lösung. Bleibt halt noch das mit der angeblich energieungüsntigen Wasserstoffproduktion.
    Gerade ist ja wieder überall die Gülle auf den Feldern und stinkt gottsmillionisch. Da gehört Sprit draus gemacht. Besser damit Grundwasser, Flüsse und Seen aus dem Gleichgewicht bringen. Super. Haushaltsabfälle, Grünzeug, da gehört überall Sprit draus gemacht. Stattdessen produziert dieser Müll viel Methan und sonstige Luftabfälle und gammelt schädlich auf den Sammelstellen vor sich hin. Alles in allem vllt. ein größerer Treibstoffmix in Zukunft könnte was sein.
    Mal sehen. Aber wir werden auch dabei bestimmt wieder für dumm verkauft.
    Scheiß Lemmingdasein. :angry:
     
Thema:

BMW Active E gefahren! Oder: der schönste 1er fährt auch elektrisch!

Die Seite wird geladen...

BMW Active E gefahren! Oder: der schönste 1er fährt auch elektrisch! - Ähnliche Themen

  1. Mein neuer 1er

    Mein neuer 1er: Hi, mein Name ist Felix und heute habe ich meinen neuen 1er bekommen :) (118d) [IMG] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  2. [E8x] 2 x Original BMW Kopfstütze schwarz aus Leder *TOP ZUSTAND*

    2 x Original BMW Kopfstütze schwarz aus Leder *TOP ZUSTAND*: 50 € VHB 2 x Original BMW Kopfstütze schwarz aus Leder *TOP ZUSTAND* [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  3. [E88] Original BMW E88 120d Endschalldämpfer (ESD) *gebraucht*

    Original BMW E88 120d Endschalldämpfer (ESD) *gebraucht*: 30 € VHB Original BMW E88 120d Endschalldämpfer (ESD) *gebraucht* [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  4. BMW E87 Sonnendachöffnung in Dachhimmel schneiden, geht das?

    BMW E87 Sonnendachöffnung in Dachhimmel schneiden, geht das?: Guten Tag zusammen ;) ich würde gerne einen schwarzen Himmel haben bloß finde ich keinen mit Öffnung für mein Sonnen/Schiebedach. Meine frage ist...
  5. [E88] Original BMW E88 120d Ladeluftkühler *gebraucht*

    Original BMW E88 120d Ladeluftkühler *gebraucht*: 30 € VHB Original BMW E88 120d Ladeluftkühler *gebraucht* [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]