BMW 633 csi BJ 76 Standschäden?!

Diskutiere BMW 633 csi BJ 76 Standschäden?! im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Hi Leute, ein bekannter von mir verkauft eventuell seinen bmw 633 csi. allerdings steht das auto seit 17 jahren abgedeckt und aufgebockt in...

  1. #1 Cachimba, 18.07.2010
    Cachimba

    Cachimba 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Hi Leute,

    ein bekannter von mir verkauft eventuell seinen bmw 633 csi.

    allerdings steht das auto seit 17 jahren abgedeckt und aufgebockt in der garage!
    jetz meine frage, mit welchen standschäden ist nach so einer langen standzeit zu rechnen?:haue:
    (der bmw hat erst 50000km und ist holraumversiegelt, rost ist also kein thema:daumen:)

    danke für die hilfe im vorraus =)
     
  2. #2 BMWlover, 18.07.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.382
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Der Motor sollte bei einer so langen Standzeit eigentlich mit Öl konserviert werden und ggf. Zündkerzen raus etc.
     
  3. #3 Cachimba, 18.07.2010
    Cachimba

    Cachimba 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    der motor wurde leider nicht für die lange standzeit vorbereitet.....
    was müsste ich ca investieren um den wieder fit zu bekommen?
     
  4. zorro

    zorro Guest

    Alle Flüssigkeiten und Filter erneuern --> versteht sich von selbst

    alle Bremsleitungen kontrollieren, Bremsschläuche erneuern --> Bremsschläuche porrös

    Alle Lager und Gummipuffer prüfen, ggf erneuern. --> Gummiteile porrös

    Kraftstoffsystem renigen und Tank spülen und auf Korossion prüfen. --> Benzin wird schlecht mit der Zeit und klumpt

    das ist mal das was mir auf die Schnelle einfällt.
     
  5. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8.033
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2011
    was hat denn der &er für einen Block drin? einen M30? Die Dinger kriegst du doch hinterhergeschmissen für einen schmalen Taler.

    Zur Not Haube auf, defekter Motor raus, neuer rein- fertig...
     
  6. #6 Cachimba, 18.07.2010
    Cachimba

    Cachimba 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    ah ok..hilft mir schonmal weiter!

    reifen müssen natürlich auch weg....wie siehts mit dem fahrwerk aus?ist das noch in ordnung oder federt das nach so ner langen zeit aufgebockt aus?
     
  7. #7 daylight06, 18.07.2010
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Dem Feder dürfe eingentlich nix fehlen und auch die Dämpfer müssten noch gut sein. Aber vorher besser kontrolieren.

    Wegen Motor: Zündkerzen raus und mit einem, keine Ahnung wie das Ding heißt so ne Art Metallschlauch mit einer Kamera vorne dran, die Zylinder auf Rost kontrolliern.

    Auch denn Getriebeölen würde ich nicht mehr übern Weg trauen.
     
  8. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.921
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Was du suchst, ist ein Endoskop. ;)
     
  9. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Dem bleibt fast nichts mehr hinzuzufügen.
    Gerade der Sprit wird hinüber sein. Bevor der Motor also zum Leben erweckt werden soll, alle Flüssigkeiten tauschen und versuchen in alle Ecken und Löcher einen Blick werfen. Wenn die Brennräume Korrosion ausweise, ist eh eine größere Revision fällig. Ansonsten könnten alle beweglichen Teile und Dichtungen gelitten haben. Das merkst Du, wenn das Öl daraus das Weite sucht.

    Viel Spass mit dem alten Schätzchen!
     
  10. #10 Cachimba, 18.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2010
    Cachimba

    Cachimba 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Dankeschön!
    Das mit der korrosion im motor macht mir allerdings etwas angst...das geld nochmal 4000-5000 an reperaturkosten in die kiste zu stecken hab ich nicht.
    Gibt es eine möglichkeit das von außen abzuschätzen? Gibt es anzeichen?
    Der motor wurde definitiv seit 17 jahren nichtmehr gestartet und hatte 15000km vor stilllegung den letzten ölwechsel.
     
  11. #11 Stuntdriver, 18.07.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Öh, hast du Schraubertalent oder einen Haufen Geld, den du unbedingt ausgeben möchtest? :shock: Falls nicht könnte das Ganze recht aufwendig werden.

    In jedem Fall solltest du den Wagen von jemandem begutachten lassen, der etwas davon versteht (vielleicht ein älterer BMW-Werkstattmitarbeiter).

    In jedem Fall aber gratuliere ich schonmal zu einem der schönsten BMW's überhaupt und als alter 6er Fan muß ich sagen: :sinnlos:
     
  12. #12 daylight06, 18.07.2010
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Von außen kannst das ned sehen, außer wenn beim Kühlmittelablassen schon einen brauen Brühe rauskommt. Dann siehts schlecht aus.

    Der M30 ist schon noch Grauguss oder?
     
  13. #13 oVerboost, 19.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.983
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Motor manuell/per Hand durchdrehen.
     
Thema:

BMW 633 csi BJ 76 Standschäden?!

Die Seite wird geladen...

BMW 633 csi BJ 76 Standschäden?! - Ähnliche Themen

  1. [E8x] BMW 123d/130i Bremsanlage VA

    BMW 123d/130i Bremsanlage VA: Biete eine Bremsanlage vom 123d/130i für die Vorderachse an. Habe diese bei ebay gekauft aber möchte diese nun doch nicht verbauen. Das ist die...
  2. [E81] BMW 116i 2011 Kontrollleuchte

    BMW 116i 2011 Kontrollleuchte: Hey Leute, ich besitze einen 116i E81 aus dem Jahr 2011. Ich habe folgendes Problem: Ab und zu, meisten nachdem ich ein paar Meter gefahren bin...
  3. Vorbereitungen Abholung BMW Welt

    Vorbereitungen Abholung BMW Welt: Moin moin allerseits, Da ich momentan nicht so 100%ig aus den Angaben meines Händlers schlau werde frage ich doch hier mal die Leute die das...
  4. LED Angel Eyes 2x40W H8, 1er, 3er, 5er BMW

    LED Angel Eyes 2x40W H8, 1er, 3er, 5er BMW: Hallo, aufgrund eines Fahrzeugwechsels biete ich euch hier meine H8 LED Angel Eyes zum Kauf an. Gekauft habe ich diese im September 2017. Sie...
  5. BMW Performance 269, 18 Zoll für 1er

    BMW Performance 269, 18 Zoll für 1er: Hallo, aufgrund eines Fahrzeugwechsels biete ich euch meinen schönen BMW Performance 269 Komplettradsatz zum Kauf an. Es sind die Originalfelgen...