BMW 1er importieren?!

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Mj-fox, 20.04.2010.

  1. Mj-fox

    Mj-fox 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2008
    Wisst ihr, was alles zu beachten ist, wenn man ein Fahrzeug wie z.B. einen 1er aus den USA nach Deutschland importieren möchte?

    Welche Preise,Steuern und Transport kommen da auf einen zu?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stuntdriver, 20.04.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Du musst nicht nur zahlen, sondern auch einiges umbauen (lassen) zudem hat der Wagen für die USA eine andere Vmax-Sperre (irgendwo um die 200km/h). Bemühe mal die Suche, es gibt einen relativ umfangreichen Thread zu dem Thema.
     
  4. CUXZ4

    CUXZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Z4 Toledoblau
    Spritmonitor:
    Wie sehen denn die Heckleuchten (rote Blinker?) aus - ggf. müssen die ersetzt werden.
    Auf jeden Fall muss das Fahrlicht geändert werden. Rechts/Linksverkehr kann man u.U. umschalten. Wie das bei asymmetrischem (Europa) und symmetrischem Fahrlicht (USA) aussieht, müsstest Du beim :) erfragen.
    Die seitlichen Reflektoren (USA) können bleiben.
    Und dann wäre da noch der Zoll/Steuerbehörden/TÜV - ich habe 3x innerhalb der EU diesen :motz::ins_klo_kotzen: durchmachen müssen - plane auf jeden Fall viel Zeit und Ärger ein.
     
  5. Tomtra

    Tomtra 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.11.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tom
    Hy,
    und du solltest bedenken, das dir BMW nicht dabei hilft! Offiziell ist es nicht möglich von US auf ECE umzurüsten. Denn es gibt keine Codierdaten die es ermöglichen eine US Fahrgestellnummer mit ECE Bauteilen (Radio, Scheinwerfer usw.) zu kombinieren. Da kann dir evtl. nur noch Thorsten (Carcoding)helfen.
    Gruß
    Tom
     
  6. #5 Strikersen, 20.04.2010
    Strikersen

    Strikersen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Frank
    Mal eine Gegenfrage:
    Warum einen 1er aus den USA importieren?
    Es stehen doch mittlerweile genügend tolle 1er bei den Händlern sich die Reifen platt!:eusa_shifty:

    Einen Classiker wie Plymouth Baracuda oder Dodge Charger, ja so etwas würde ich aus den USA importieren!:grins:
     
  7. CUXZ4

    CUXZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Z4 Toledoblau
    Spritmonitor:
    Na ja, die Listenpreise in $ in den USA sind niedriger als die deutschen Preisen in €; z.B. 135i Coupé 36.050 US$ zu 40.100 €!
     
  8. #7 Strikersen, 20.04.2010
    Strikersen

    Strikersen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Frank
    Naja, das ist natürlich schon ein bissel Holz, jedoch den ganzen Ärger und lauferein würden mich nicht dazu bewegen, einen 1er aus USA zu holen!:roll:
    Da stärke ich lieber die heimische Wirtschaft:nod:
    Obwohl, wenn ich mir so meinen "heimischen :icon_smile: " so anschaue, dann kaufe ich das nächste mal direkt in Leipzig beim "Personal-Einkauf" !:mrgreen::narr:
     
  9. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.918
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Viel Spaß beim Verzollen- und steuern. Fahrzeugpreis (Kaufpreis + Frachtkosten bis dt. Hafen o.Ä.) + 10% Zoll + 16% Einfuhrsteuer (EFS nach Zoll, alles zum Tageskurs).

    Biespielrechnung für die genannten 135i-Zahlen:
    Kaufpreis $36k, aktuell knapp 27k€, Fracht rechne ich mal 1k€.

    28000 + 10% = 30800 + 16% = 35700

    Dazu kommen die kompletten Umbaukosten, TÜV-Vollabnahme und eventuell das Abgasgutachten wenn nicht vorhanden. Im Idealfall kommst du also mit grob 37000€ gegenüber 40000€ davon. Auf der einen Seite 3000€ gespart, auf der Anderen Seite vermutlich mehr Arbeit und Aufwand gehabt, als je ein Neuwagen den es auch hier gibt, wert wäre.
     
  10. #9 betty73, 20.04.2010
    betty73

    betty73 Guest

    Servus!

    schlimm wäre halt auch wenn Du die VMax Begrenzung nicht rausmachen könntest. Ein Bekannter hatte einen e34 Touring aus Californien... da war bei 180kmh Schluß.
    Ich denke es macht mehr Sinn sich hier einen zu kaufen

    @Marco: Ich denke das Du die 1k Fracht zu niedrig angesetzt hast...

    Grüße

    Marco
     
  11. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.918
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Sprichst du neuerdings mit dir selber, Marco? :mrgreen:
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 betty73, 20.04.2010
    betty73

    betty73 Guest

    Neuerdings!? Du bist doch nur neidisch das die Stimmen nur mit mir sprechen... :eusa_snooty::-s:unibrow:
     
  14. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    hier wird eben "sehr genau "gelesen.
    Man darf keinen Tippfehler machen.:nod:
    Gruß Bernd.
     
Thema:

BMW 1er importieren?!

Die Seite wird geladen...

BMW 1er importieren?! - Ähnliche Themen

  1. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...
  2. Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL

    Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier meine gebrauchte Lenkradblende im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...
  3. Biete: 1er E87 Handschuhfach VFL

    Biete: 1er E87 Handschuhfach VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier mein gebrauchtes Handschuhfach im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...
  4. Biete: 1er E87 Mittelkonsole VFL

    Biete: 1er E87 Mittelkonsole VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier meine gebrauchte Mittelkonsole im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...
  5. Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i

    Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Gebrauchten Endtopf für den BMW E87. Dieser ist original von BMW und für den 116i. Preis ist...