BMW 1er 118d - Klimaanlage jault und Start-Stop-Funktion funktioniert nicht *** HILFERUF ***

Diskutiere BMW 1er 118d - Klimaanlage jault und Start-Stop-Funktion funktioniert nicht *** HILFERUF *** im Klima und Heizung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, ich habe nun alle Einträge durchsucht, zahlreiche Leute kontaktiert, beim freundlichen in der Werkstatt gewesen und beim...

  1. #1 Marvfeu, 17.11.2020
    Marvfeu

    Marvfeu 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.07.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Vorname:
    Marvin
    Hallo zusammen,

    ich habe nun alle Einträge durchsucht, zahlreiche Leute kontaktiert, beim freundlichen in der Werkstatt gewesen und beim Klimabauer - leider ohne Erfolg. Daher versuche ich es jetzt auf diesem Weg und hoffe, dass jemand eine Idee hat.

    Die Klimaanlage jault sobald AC an ist und das jaulen wir Drehzahlabhängig lauter. Manchmal habe ich die Anlage dann neu befüllen lassen, dann war es weg, nach kurzer Zeit aber wieder da. Mal war die Anlage leerer, mal war die Anlage aber noch komplett voll. Eine undichte Stelle konnte bisher noch nicht gefunden werden, aber es scheint manchmal einen zu hohen Verlust gegeben zu haben.

    Wenn die Klima auf automatisch steht, kommt im Fußraum sehr warme Luft raus obwohl aus den anderen Klappen/Lüftungsausgängen kühle Luft raus kommt. Das Auto wird in Summe dadurch nicht wirklich kalt. Wenn ich die Klima dann auf manuell stelle bzw. den Fußraum ausstelle, kommt überall deutlich kühlere Luft raus und es wird angenehm kühl im Auto.

    Jetzt an den kühleren Tagen wird das Auto bei 22-24 Grad Einstellung an der Klima im manuellen Betrieb nicht warm. Sobald ich wieder auf automatisch stelle und den Fußraum anhabe, kommt bei selbiger Temperatureinstellung richtig warme Luft raus. Im manuellen Betrieb muss ich die Anlage aber auf 25-27 Grad stellen, bei automatisch und allen Lüftungen offen auf 21,5-22 Grad. Da scheint mir was nicht zu stimmen.

    Die komischen Fehler gehen weiter… Nun habe ich das Problem, dass bei eingeschalteter Klima (egal ob lang- oder Kurzstrecke) die Start-Stop-Funktion nicht mehr einwandfrei läuft. Sobald ich zum stehen komme, geht der Motor aus, sobald aber der Drehzahlmesser auf Null ist, springt der Motor sofort wieder an. Wenn ich die Klimaanlage ausschalte bzw. „AC“ aus habe, funktioniert alles einwandfrei.

    DANKE für eure Unterstützung.

    PS: Ich habe einen 1er, 118d, BJ 2010
     
  2. #2 mehrfreudeamfahren, 17.11.2020
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    378
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Was heisst ohne Erfolg? Wenn etwas jault, dann müsste sich das Teil doch wenigstens akustisch einfach orten lassen. Wenn etwas austritt geht das mit einem Kontrastmittel auch mit mehr oder weniger Aufwand. Basis dessen würde ich weitermachen.

    Das jaulen wird auch einfach zu diagnostizieren sein. Die Klimaanlage ist über eine Art Riemen am Motor angeschlossen und Kontakt wird bei bedarf hergestellt. Sprich die dreht sich wie der Motor. Da fängt man an zu suchen da wird irgendwo am Riemen spiel ist oder vielleicht sind auch die Rollen/Lager kaputt.
    https://www.1erforum.de/threads/heulen-droehnen-jaulen-vom-motor.172886/

    Wenn das Behoben ist die Funktion der Klimaanlage beobachten.
     
  3. #3 Marvfeu, 17.11.2020
    Marvfeu

    Marvfeu 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.07.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Vorname:
    Marvin
    Danke für deine schnelle Rückmeldung!

    Die Klimaanlage war mit Kontrastmittel gefüllt, der Klimabauer konnte aber trotz Ausleuchten und viermaligen Terminen keine Unrichtigkeit feststellen. Daher kam ich an dieser Stelle leider nicht weiter.

    Die Geräusche lokalisieren war auch nicht einfach. Wäre es der Klimakompressor würde ich auch sagen, dass sich das Geräusch finden lassen müsste. War aber leider nicht so. Das Geräusch war nur im Innenraum zu hören, leider nicht im Motorraum. Den Tipp mit den Rollen/Lager werde ich mir anschauen - vielen Dank schon einmal
     
  4. #4 Julian62, 17.11.2020
    Julian62

    Julian62 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Julian
    Habe das Thema bei einem anderen Fahrzeug auch schon durch.
    Jaulen ist üblicherweise der Klimakompressor. Wenn die Kühlleistung nachlässt, muss irgendwo im System eine Undichtigkeit sein. Dadurch läuft der Kompressor irgendwann "trocken" und wird nicht mehr geschmiert. Bei mir war es ein kleines Loch im Klimakondensator.
    Wenn die Klimaanlage grundsätzlich funktioniert (abgesehen von der seltsamen Temperatureinstellung bei dir), ist evtl. einfach der Kompressor hinüber.
     
  5. #5 spitzel, 17.11.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.124
    Zustimmungen:
    464
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Das Jaulen kommt von der Klimaleitung und ist technisch bedingt. Es verschwindet sobald die Klimaanlage aus ist.
    Das mit dem Verlust sollte zu finden sein. Wenn die Leitungen gut sind im motorraum bleibt nur noch der Wärmetauscher im Innenraum.
    Da ich keine automatische Klima hatte kann ich zu dem Fehlverhalten nichts sagen, außer entweder stimmt ein Sensor nicht oder dein Steuergerät ist dahin. Letzteres halte ich für wahrscheinlicher.
    Oder dein Vorbesitzer hat einfach das klimabedienteil getauscht und du hast gar keine Klimaanlage automatik.
     
  6. #6 Marvfeu, 17.11.2020
    Marvfeu

    Marvfeu 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.07.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Vorname:
    Marvin
    Vielen Dank für die Rückmeldungen....

    Das Fahrzeug ist seit Beginn an in meinen Händen. Die undichte Stelle konnte nicht gefunden werden. Ich habe zudem öfters das Problem, dass in den Fahrerfußraum super warme Luft rein geblasen wird und in der Mittelkonsole dann angenehme 22-24 Grad. Also extrem komisches verhalten und bisher beim freundlichen als auch beim Klimabauer ohne Erfolg. Fehlerspeicher wurde auch ausgelesen - keine Fehler enthalten.

    Hinsichtlich des Keilrippenriemen... Ich habe einen Diesel. Muss dieser mal gewechselt werden? Laut meiner Recherche nicht, aber von den Rückmelden her, könnte es ja am Lager oder sowas liegen, sodass ich hier gerne noch einmal nachfragen möchte. Vielleicht muss dieser doch bei meinen 180.000 km gewechselt werden... Ich liebe meinen 1er und hoffe, dass ich die Probleme wieder hin bekomme.

    Komisch ist zudem, dass die Start-Stop-Automatik aktuell nicht klappt, sofern die Klima (das leuchtende Stern) an ist. Die Drehzahl geht auf null, Motor ist aus und springt sofort wieder an. Mache ich den Stern/Klima aus, geht auch die Start-Stop wieder... Vielleicht mehrere Probleme zugleich
     
  7. #7 mehrfreudeamfahren, 17.11.2020
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    378
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Start-Stopp hängt an vielen Parametern. Das muss nicht unbedingt mit Verbrauchern (zb Klima) zusammenhängen, sondern kann auch an der Batterie oder Temperatursensoren hängen.

    Ich habe nach deiner Schilderung das Gefühl, dass du mit der Werkstatt gut zusammenarbeiten musst. Soetwas wie Kontrastmittel eingefüllt, aber kein Austritt erkennbar ist komisch. Weil das zeug muss ja irgendwo austreten und hinterlässt sichtbare (UV-Licht) Spuren. Das kann man eigentlich nicht nicht finden ... klar, wenn zwischen austritt und prüfung zu viel Zeit liegt oder es weggewaschen wird ja - aber sonst wäre ich da sehr penibel, dass die etwas finden müssen ist ja nicht gerade umweltfreundlich was da austritt.
     
  8. #8 spitzel, 17.11.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.124
    Zustimmungen:
    464
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Na toll, da schaut man in den fehlerspeicher, findet nichts und sagt dem Kunden alles ist top.
    Die Werkstatt würde mich nie wieder sehen, die nicht in der Lage ist ohne Fehlerspeicher mehr technische Defekte zu finden.
    So eine Klimaanlage ist nun auch kein Hexenwerk.

    Also entweder stimmt etwas an deinem Klima Steuergerät nicht, eine Luftklappe ist gebrochen/verstellt oder ein Stellmotor spinnt. Das sollte die Werkstatt schon herausfinden können.

    Wurde denn der Wärmetauscher im Innenraum geprüft?

    Normal zum Geräusch. Gab es das vorher nicht? Wurde es schleichend lauter? Oder trat es plötzlich auf?

    Beim e87 etc. sollte der BMW Werkstatt bekannt sein, dass die Klimaleitung Geräusch macht. Da gab es meines Wissens eine Puma Maßnahme die selten Besserung brachte. Man könnte vielleicht versuchen die Halterung der Leitung zu tauschen. Wenn der Kompressor selbst keine Geräusche macht und das Expansionsventil auch nicht würde ich nicht bei der Klimaanlage weiter suchen.
    Der Keilrippenriemen wird nach Verschleiß gewechselt. Der hält auch nicht ewig.
    Alten Riemen abnehmen, alle Lager prüfen ob die Geräusche machen. Wenn nicht neuen drauf und gut. Kostet auch nicht die Welt von Conti.

    Mal ganz ehrlich das sind jetzt Fehler die man griff kriegen sollte. Und das ohne 5000€ zu investieren.
     
Thema:

BMW 1er 118d - Klimaanlage jault und Start-Stop-Funktion funktioniert nicht *** HILFERUF ***

Die Seite wird geladen...

BMW 1er 118d - Klimaanlage jault und Start-Stop-Funktion funktioniert nicht *** HILFERUF *** - Ähnliche Themen

  1. Winterreifen Satz BMW 1er F20 F21 114i 114d 116i 116d 118i 118d 120i 118dx

    Winterreifen Satz BMW 1er F20 F21 114i 114d 116i 116d 118i 118d 120i 118dx: [IMG] EUR 240,00 End Date: 30. Dez. 12:13 Buy It Now for only: US EUR 240,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. Winterreifen Satz BMW 1er F20 F21 114i 114d 116i 116d 118i 118d 120i 118dx 7mm

    Winterreifen Satz BMW 1er F20 F21 114i 114d 116i 116d 118i 118d 120i 118dx 7mm: [IMG] EUR 240,00 End Date: 30. Dez. 12:21 Buy It Now for only: US EUR 240,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Winterreifen Satz BMW 1er F20 F21 118i 118d 120d, 118dx Rdk Sensoren

    Winterreifen Satz BMW 1er F20 F21 118i 118d 120d, 118dx Rdk Sensoren: [IMG] EUR 299,00 End Date: 30. Dez. 12:20 Buy It Now for only: US EUR 299,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. BMW 1er E87 118D Nieten Kunststoff Schweller

    BMW 1er E87 118D Nieten Kunststoff Schweller: [IMG] EUR 25,99 End Date: 14. Dez. 20:00 Buy It Now for only: US EUR 25,99 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. BMW 1er E87 118D Bordmonitor Navi Bildschirm

    BMW 1er E87 118D Bordmonitor Navi Bildschirm: [IMG] EUR 229,90 End Date: 14. Dez. 19:41 Buy It Now for only: US EUR 229,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...