BMW 135i Sperrdifferenzial

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von rmpower, 29.12.2008.

  1. #1 rmpower, 29.12.2008
    rmpower

    rmpower 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen
    Mittlerweile bin ich mit meinem 135i rund 4000 km gefahren und ich bin mit dem Fahrzeug sehr zufrieden. Das einzige was meiner Meinung nach fehlt, ist eine mechanische Sperre.
    Vor dem 135i hatte ich einen M3 E46. Bei diesem Fahrzeug war eine variable M-Sperre (bis zu 100% Sperre) verbaut, und das war einfach genial.
    Meine Frage: Kann mir jemand sagen, was es für Möglichkeiten gibt, um ein ähnlich gutes Differential zu bekommen? Worauf muss man achten?Harte bietet eine 25-40% Sperre an, wieviel % ist sinnvoll? Und wenn man eine Sperre einbaut, muss man mit einbussen rechnen? (z.B. bei enggefahrenen Radien,..)
    Danke.
    Gruss Rocco
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nightperson, 29.12.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Beim 135i hast Du "leider" nur eine elektronische Sperre. Die ist auch variabel, aber ich würde damit keine Drift-Challenge fahren wollen :wink: Bzgl. mechanischer Sperren (z.b. von Drexler oder Quaiffe) gibt´s genügend threads bes. im 130i-Bereich. Ob sich diese Lösungen mit dem ESD-set up vom 135i vertragen, kann Dir wahrscheinlich nur einer der o.g. Anbieter verraten.

    Gruss,
    Andreas
     
  4. #3 Catahecassa, 03.01.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Hi,
    du wirst leider kein echtes M-Differential bekommen für den 135i. Was geht, sind feste Sperrwerte, die auf Zug & Schub eingestellt sind. Bei Drexler heisst das BMW Sperrdifferential Typ 215-220, behält die serienmässige Achsübersetzung und kann sehr variabel angefertigt werden. Hält bis zu 1.000NM Motordrehmoment aus, sollte also kein Problem sein 8)
    Kann man bedenkenlos als Ergänzung zum ESD einsetzen.
     
  5. #4 Sushiman, 03.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    ich glaube gehört zu haben das sich beim 135i die elektronik an der hinterachse nicht ganz ausschalten lässt. wenn das stimmt kannst du ein eventuell verbautes sperrdiff nur sehr eingeschränkt verwenden.
    g, Sushiman
     
  6. #5 Catahecassa, 04.01.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Die Elektronik stellt keinen unterschiedlichen Schlupf mehr zwischen den beiden HA-Rädern fest, somit hat sie auch keine Veranlassung mehr, einzugreifen. Soweit die Theorie. :wink:
     
  7. #6 Sushiman, 04.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    ob das alle informationen sind die die elektronk dabei verarbeitet? da gehört doch wohl die umdrehungen der vorderräder und der lenkwinkel auch noch dazu und dann schauts schon ganz anders aus...
    g, Sushiman
     
  8. #7 rmpower, 04.01.2009
    rmpower

    rmpower 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hi,
    du wirst leider kein echtes M-Differential bekommen für den 135i. Was geht, sind feste Sperrwerte, die auf Zug & Schub eingestellt sind. Bei Drexler heisst das BMW Sperrdifferential Typ 215-220, behält die serienmässige Achsübersetzung und kann sehr variabel angefertigt werden. Hält bis zu 1.000NM Motordrehmoment aus, sollte also kein Problem sein 8)
    Kann man bedenkenlos als Ergänzung zum ESD einsetzen.
    _____________________________________________________________

    Hallo zusammen
    Erst mal danke für eure antworten.
    -Was die Sperrwerte angeht, kann mir jemand sagen was sinnvoll wäre?
    -Ist eine gesamtuntersetzung danach noch möglich?

    Gruss Rocco
     
  9. #8 Catahecassa, 05.01.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    @sushi: Was du meinst, ist die DTC, Traktionskontrolle. Das LSD, elektronische Sperrdiff, kümmert sich ausschliesslich um die Raddrehzahl der beiden Hinterräder.

    @rmpower: Ich werde mir wahrscheinlich 24%Zug & 40%Schub anfertigen lassen, i.d.R. kannst du aber von Drexler auch sehr gute Vorschläge erhalten, wenn du selber keine Erfahrungen mit sowas hast. Die Primärübersetzung ist nicht anpassbar mit dem Drexler. Kannst aber auf Quaife wechseln, die bieten IMHO auch eine kürzere HA an, dann dreht der 6. Gang mit offener Software aus bei ca. 285km/h.
    http://www.quaife.co.uk/Online-Catalogue, aber auch hier hilft eine direkte Anfrage :wink:
     
  10. #9 rmpower, 05.01.2009
    rmpower

    rmpower 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    @rmpower: Ich werde mir wahrscheinlich 24%Zug & 40%Schub anfertigen lassen, i.d.R. kannst du aber von Drexler auch sehr gute Vorschläge erhalten, wenn du selber keine Erfahrungen mit sowas hast. Die Primärübersetzung ist nicht anpassbar mit dem Drexler. Kannst aber auf Quaife wechseln, die bieten IMHO auch eine kürzere HA an, dann dreht der 6. Gang mit offener Software aus bei ca. 285km/h.
    http://www.quaife.co.uk/Online-Catalogue, aber auch hier hilft eine direkte Anfrage :wink:[/quote]

    Hallo
    Sorry wenn ich nochmals nachfrage, aber kannst du mir erklären, was das mit dem Zug und Schub zu bedeuten hat? Hartge bietet auch eine Sperre von 25 bis 40 % an, hat das auch mit Zug und Schub zu tun?
    Gruss Rocco
     
  11. #10 Sushiman, 05.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    lässt sich das LSD abdrehen? beim 130i isses so, aber anscheinend beim 135i nicht...und das wär dann ein problem...
    g, sushiman
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Catahecassa, 06.01.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Zug - Beim Gas weg nehmen sperrt das Differential bi szu einem gewissen %-Satz, dadurch wird der Wagen stabil gehalten und ist alerdings auch zickiger.
    Schub - Beim Gas geben sperrt das Diff und reduziert damit das durchdrehen der Räder.
    Der höhere Wert ist eigentlich immer Schub und Zug wird dann daraus berechnet bzw. nach Kundenwunsch oder Herstellerempfehlung angepasst. Was genau Hartge für Werte justieren lässt, weiss ich leider nicht.

    @Sushi: Nein, es muss sich nicht ausschalten lassen, weil es schlichtweg nicht notwendig ist. Der 130i hat ein komplett anderes System wie das QP, wie es genau funktioniert weiss ich nicht; ich beschäftige mich nur mit meinem Fahrzeug & da weiss ich in manchen Teilen, was geht und was nicht.
     
  14. #12 rmpower, 06.01.2009
    rmpower

    rmpower 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Alles klar, in diesem Fall wird es im Frühling wohl eine 40% Sperre geben.
    Besten dank nochmals.

    Gruss Rocco
     
Thema: BMW 135i Sperrdifferenzial
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 135i sperrdifferential

    ,
  2. 135i differential

    ,
  3. bmw 135i sperre ?

    ,
  4. 1er m differential in 135i,
  5. bmw 135i übersetzung verändern,
  6. 135i sperre
Die Seite wird geladen...

BMW 135i Sperrdifferenzial - Ähnliche Themen

  1. PDC einbauen 1er BMW E87

    PDC einbauen 1er BMW E87: Hallo ich würde gerne an meinem BMW 1er E87 dieses Teilchen aus Amazon einbauen lassen.: von vega - Kann leider nocg keine links nutzen . haT...
  2. BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?

    BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?: Hallo Leute, ich habe mir kürzlich ein BMW 1er Cabriolet, Baujahr 2012 zugelegt. Nun ist mir aufgefallen, dass die Rückleuchten warscheinlich...
  3. Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er

    Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er: Verkauft werden vier sehr gut erhaltene, drei Jahre alte Winterkompletträder. Die Alufelgen sind von der Firma Dezent, Typ RE in Silber mit den...
  4. Suche 125i / 130i / 135i - E8x Modelle

    Suche 125i / 130i / 135i - E8x Modelle: Hallo @all, wenn jemand seinen abgeben möchte bitte bei mir melden Top zustand wäre vorraussetzung :wink: Farbe alles ausser Schwarz haben...
  5. BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...

    BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken meinen M135i abzugeben da ich eventuell neue Pläne habe. Viele von euch werden das Auto...