[E81] BMW 120d e81 138000km - Pfeifen/Quietschen aus dem Motorraum

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von Mr.Anon, 22.01.2015.

  1. #1 Mr.Anon, 22.01.2015
    Mr.Anon

    Mr.Anon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Donaueschingen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Thomas
    Hallo liebes Forum,

    ich habe seit etwa einer Woche das Problem, dass mein BMW aus dem Motorraum heult/pfeift. Dies allerdings fast ausschließlich im kalten Zustand, wenn er warm gefahren ist hört man fast nix mehr. Das heulen/pfeifen ist zu hören wenn die Drehzahl steigt oder fällt. Ich habe keine Leistungseinbußen und auch keinen Qualm/Rauch aus dem Auspuff. :swapeyes_blue:

    Ich war schon in einer freien Werkstatt, die meinten es wäre zu 95% der Turbolader. Nur müsste ich dann nicht auch etwas bei der Leistung merken?
    Der Mechaniker hat gemeint ich kann erstmal weiterfahren, bis der Turbo dann entgültig verreckt.

    Da so ein Turbo jetzt aber nicht unbedingt das günstigste Bauteil ist, wollte ich erstmal Meinungen hören, was es sonst noch sein könnte. Meine Recherchen haben auch ergeben, dass es z.B. die Lichtmaschine sein könnte.

    Könnt ihr mir vielleicht noch Tipps geben, was ich sonst noch prüfen kann, bevore ich wirklich den Turbo tausche? Ich fahre auf jeden Fall die Tage nochmal zu einer anderen Werkstatt und hole mir da nochmal eine andere Meinung.

    LG :winkewinke:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. simos

    simos 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Koblenz
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2012
    Vorname:
    Simeon
    Spritmonitor:
    Gude,

    na das passt ja ganz gut, genau das gleiche Probe habe ich auch, war deswegen bei BMW, die meinten auch es wäre der Turbo, aber wäre nicht sclimm, "andere fahren seit dem ersten km mit solchen Geräuschen rum"

    O-TON vom Berater, hab das kotzen bekommen, wollten nichts machen da alles im normalen Bereich ist.....

    Leider hat mein 120d erst 20.000 km drauf.....

    Leistung recht gut, hab ihn gestern 2 Minuten bisschen auf der AB gequältn nur halte ich das Geräusch nicht mehr aus und der Spaß ist mir seit 5000 km vergangen!

    Also schließe ich mich meinem Voredner an, wenn BMW kein Bock hat sich drum zu kümmern, was machen? zu STK Turbotechnik fahren? Ist nur ne Stunde von mir

    Bezüglich Lichtmaschine: die habe ich auch im Visier, weil das Lager der LIMA Geräusche gemacht hat, als ich es mi nem Bekannten geprüft habe, aber da sind die gar nicht erst drauf eingegangen!
     
  4. #3 #bimmer, 22.01.2015
    #bimmer

    #bimmer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Spritmonitor:
    Moin,

    um die Lima ausschließen zu können würde ich mal den Riemen abnehmen und den Wagen dann KURZ laufen lassen um zu schauen ob das Geräusch bleibt oder verschwindet.
    den Turbolader kannst du nicht richtig prüfen - wobei bei den elektrisch verstellenden ATL eher der Versteller den Geist aufgibt als das die Welle ausschlägt. Du könntest den Ladeluftschlauch zwischen dem Ladeluftkühler und dem ATL abnehmen und die Welle prüfen - wobei diese immer ein wenig Spiel hat. Als "Laie" ist das schwer zu beurteilen was i.O ist und was nicht. Die welle darf sich keins Falls "rein und raus" bewegen lassen! "Hoch und runter" ist ein leichtes Spiel immer vorhanden.
     
  5. #4 Mr.Anon, 22.01.2015
    Mr.Anon

    Mr.Anon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Donaueschingen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Thomas
    Danke für eure Antworten.

    Ich fahre morgen nochmal in eine Werkstatt in der Nähe und frage diese nochmal um Rat. Wenn diese auch das Problem auf den Turbo eingrenzt, werde ich wohl nicht drum herum kommen diesen zu tauschen.

    Von SKT Turbo Technik habe ich viel Gutes gelesen. Habe heute nachmittag auch eine Anfrage rausgeschickt, die haben mir auch innerhalb von 3 Stunden geantwortet, ein original neuer Turbolader im Austausch würde 770 Euro kosten. Jetzt wäre nur noch die Frage was an Arbeitskosten noch dazu kommt. Da bei mir der Turbo ja noch grundsätzlich funktioniert, dürfte die Arbeitszeit sich ja in Grenzen halten... Mit was habe ich da zu rechnen? Kommen 3-4 Stunden in etwa hin?

    Das mit der LIMA probiere ich aber am Wochenende nochmal aus, danke für den Tipp. Am Turbo selbst kann und will ich auch nichts selber machen.
     
  6. tauro

    tauro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.11.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2005
    habe meinen alten 118d acuh ca 50tkm mit diesem turbopfeifen in den 1. und 2. gängen gefahren, wenn er warm war wurde es leiser, gab aber nie probleme. mein 120d hat 1:1 das selbe pfeifen. bmw meinte zu mir, ein bisschen pfeifen ist immer normal, und wenn man diversen foren und beiträgen glauben schenkt, ist es das auch. habe schon öfters gelesen das leute den turbo getauscht haben, und das pfeifen immer noch da war.

    laut einem bekannten kann das pfeifen mehrere gründe haben: krümmerdichtung locker/undicht, loch/verschleiß in irgendeinem ansaugschlauch oder ähnlichem (kenne mich da nicht wirklich aus) oder die turbine vom turbolader, er meinte dadurch das die turbine immer ein leichtes spiel hat, pfeift die öfters wenn die drehzahlen absinken (also von 3000 auf 0 runter zb) dies sei jedoch kein problem.

    ein turbolader kann laut seiner aussauge nur durch starkes überhitzen ohne kühlen (beispiel: auto voll aufziehen, abstellen und gleich motor aus, das ist der tod wenn man das öfter macht, lieber noch 1min im stand laufen lassen, turbo auskühlen), durch kurzstrecken (vorallem wenn man ein dpf hat) oder durch einen angesaugten fremdkörper (zb steinchen im luftfilter) kaputt gehen.

    diese informationen habe ich von einem bekannten der bei einer instandsetzungsfirma für vielerlei auto teile arbeitet. ob das so stimmt, kann ich nciht sagen, denke aber schon das der mann ahnung hat
     
Thema: BMW 120d e81 138000km - Pfeifen/Quietschen aus dem Motorraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keilriemen bmw 118d pfeifen

Die Seite wird geladen...

BMW 120d e81 138000km - Pfeifen/Quietschen aus dem Motorraum - Ähnliche Themen

  1. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  2. [F21] BMW Professional-Sounderlebnis

    BMW Professional-Sounderlebnis: Hallo, Als zukünftiger F21 Fahrer habe ich mir bei meiner BMW Niederlassung den Klang des BMW Professional mit normalen Lautsprechern angehört....
  3. [E8x] BMW Performance Luftfiltereinsatz für N52 / N53

    BMW Performance Luftfiltereinsatz für N52 / N53: Habe hier noch ein original Performance Luftfilter Element für den 1er und 3er aus dem BMW Performance Lufteinlass-System. Es handelt sich also um...
  4. [F2x] Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt

    Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt: Morgen, habe heute Morgen mal mein Kühlwasser überprüft und es hatte um die -38°C laut dem Prüfer. War aber auf dem Minimum also habe ich etwas...
  5. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...