Blitzer - Abstand nach Geschwindigkeitsbeschränkung?

Diskutiere Blitzer - Abstand nach Geschwindigkeitsbeschränkung? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo und Guten Abend an Alle :icon_neutral: Habe da mal ne Frage :roll: Bin vor einiger Zeit auf dem Berliner Ring geblitzt worden :motz: Für...

  1. #1 fmkberlin, 24.04.2010
    fmkberlin

    fmkberlin 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2005
    Vorname:
    Frank
    Hallo und Guten Abend an Alle :icon_neutral:

    Habe da mal ne Frage :roll:

    Bin vor einiger Zeit auf dem Berliner Ring geblitzt worden :motz:
    Für Insider: Kreuz Oranienburg - Richtung Osten - Tempo 120
    Meine Geschwingkeit, nach Abzug bla,bla 146 km/h :shock:

    Jetzt habe ich ein bischen recherschiert und festgestellt,
    das der Bltzer nur ca. 300 m hinter dem Tempolimitschild gestanden hat.
    Vorher, offene Geschwindigkeit !
    Ist dieser Abstand korrekt ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 deepflyer911, 24.04.2010
    deepflyer911

    deepflyer911 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Marcus
    Spritmonitor:
    Servus,

    das ist ärgerlich für dich, aber der Blitzer stand wohl richtig. Es kommt immer aufs Bundesland an. Bei den meisten Ländern müssen 100m zwischen Speedlimit und Messstelle sein. In manchen sogar nur 50m.
    Wenn es sonst keine Verfahrensfehler gibt, mußt du die Strafe wohl akzeptieren.

    Gruß
     
  4. #3 BMWlover, 24.04.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    300m sind völlig ausreichend. Meist ist der Grenzwert 100m wie deepflyer schon geschrieben hat.
     
  5. #4 fmkberlin, 24.04.2010
    fmkberlin

    fmkberlin 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2005
    Vorname:
    Frank
    Das finde ich ganz schön heftig :shock:
    Wenn jetzt jemand mit 250 angeflogen kommt (Nicht mein 120i),
    muss er nach 50 m auf 120 runter gebremst haben?
     
  6. #5 BMWlover, 24.04.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    So ein Schild kann doch 100m vorher sehen:wink:
     
  7. #6 Stuntdriver, 24.04.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Aber es bleibt bis kurz vor dem Schild die Hoffnung daß sich darunter noch ein Schild mit einer zeitlichen Einschränkung befindet. :grins:

    Auf der BAB weiß ich es nicht. Zur Not dem Rechtsverdreher geben, die Racecontrol macht genug Fehler (ob absichtlich oder unabsichtlich sollen andere beurteilen).
     
  8. #7 BMWlover, 24.04.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Darauf hoffe ich auch immer:mrgreen:
     
  9. #8 Stuntdriver, 24.04.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ich will nur sagen, erst wenn man zweifelsfrei erkennen kann, daß keine Einschränkung existiert muß gebremst werden, oder? Schließlich ist ja ein TL eine Ausnahme, oder? ;)
    Eine grundlose Vollbremsung (also ohne eine Gefahrensituation) soll man auch nicht machen, somit müsste man vor Gericht mal ausfechten wie weit da der Blitzer entfernt stehen sollte. Aber ich muß sagen auf der BAB habe ich die Blitzer noch nie so knapp hinter dem 1. TL-schild gesehen. Meist suchen die sich eine Stelle nach ein paar Kilometern (jeder hat sich an das TL gewöhnt, roll bereits wieder etwas weniger aufmerksam dahin und wechselt eher den Radiosender als den nächsthöheren Gang reinzuhauen und alle Sinne einzig und allein auf der Bahn zu haben) und dann am Besten eine Senke. ;)
     
  10. #9 BMWlover, 24.04.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Klar ist eine "grundlose" Vollbremsung nicht gerade sinnvoll und auch sehr gefährlich, aber sobald man erkennt, dass da ein Tempolimit ist, sollte man halt doch stark abremsen, wenn man mit 200+ unterwegs ist. und 80-100km/h kann man in 100-150m schon verzögern ohne jetzt das Bremspedal voll durchzutreten.
     
  11. #10 Stuntdriver, 24.04.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Papperlapapp. :mrgreen:

    Hast schon Recht, ich versuche auch immer die geforderte Geschwindigkeit bei Erreichen des Schildes zu haben. Wenn nicht, dann aber eben zumindest baldmöglichst. Trotzdem, das sollte ausdiskutiert werden. :grins: Ich finde es zumindest kleinlich, selbst wenn 300m korrekt sein sollte. Eigentlich finde ich Radarfallen generell kleinlich. :kratz: So wenig Vertrauen des Staates in seine Bürger, tsk! :roll:
     
  12. #11 fmkberlin, 24.04.2010
    fmkberlin

    fmkberlin 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2005
    Vorname:
    Frank
    Hmm, bin noch am Überlegen, ob es sich lohnt,
    zum Rechtsverdreher zu gehen :cry:
    Habe eigentlich keine Zeit!
    Müsste dann Frei nehmen usw.
    Laut Katalog - ca. 100 € und 3 Pünktchen :shock:
    Meine bessere Hälfte meinte eben, sie hätte etwas von
    200 m Abstand gehört, bzw. in irgendeiner Fernsehsendung gesehen.
     
  13. #12 BMWlover, 24.04.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Lass es. Zahl einfach und lerne fürs nächste mal.

    Grundsätzlich gilt das Tempolimit ab dem Schild (logisch sonst stände es ja nicht da:mrgreen: ). Es gibt nur eine Richtlinie wonach Radaranlagen erst nach einem gewissen Abstand aufgestellt werden. Aber wie der Name Richtlinie schon sagt, ist das keine feste gesetzliche Regelung (daher kann es jedes Bundesland wohl anders machen). Die Messung wäre demnach auch nicht illegal wenn die Radarfalle 1m hinter dem Schild stehen würde.

    Das ist mein Stand. Ob das noch alles so up to date ist weiß ich nicht, denke aber schon.
     
  14. #13 Stuntdriver, 24.04.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Das mit mal gehört ist eben gerade das Gefährliche. Du kannst ja auch deinen Rechtsverdreher telefonisch um Rat fragen, sofern du keine Zeit hast hinzugehen. Einfach mal anrufen und die entsprechenden Unterlagen mailen/faxen. Vorher vielleicht noch die Freigabe von der Rechtsschutzversicherung einholen.
     
  15. #14 BMWlover, 24.04.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Kann man machen, aber ich würde da nicht alles drauf setzen, denn die Aussichen sind mehr als gering. 300m sind eine wahnsinnige Distanz, kein Bundesland hat einen solchen hohen Wert in den Richtlinien (in Bayern sinds z.B. 200m, in Baden Würtenberg sinds 150m, in NRW sinds ebenfalls 200m). Von daher kommt man in diesem Fall nicht ums zahlen herum.
     
  16. #15 Stuntdriver, 24.04.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ach da kann auch beim Aufbau des Blitzers etwas nicht stimmen etc.. Bei Geld würde ich auch locker bleiben, aber gegen Punkte würde ich immer kämpfen. Wo erstmal einer ist kommen auch schnell weitere hinzu! :weisheit:
     
  17. #16 sonofnyx, 25.04.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Also meines Wissens nach muss man ab Schild die angegebene Maximalgeschwindigkeit einhalten (das wurde afaik vor ein paar Jahren geändert und eine "Tolleranz" gestrichen) und je nach Bundesland darf afaik auch ab Schild geblitzt werden. Mit der Argumentation "Aber wie sollte ich denn in der kurzen Zeit von 250km/h auf 120km/h abbremsen, da müssen sie das Schild schon größer machen" wird an eher ein Eigentor schießen, da man damit wohl indirekt zugeben wird, dass man zu schnell für den öffentlichen Straßenverkehr war, da man die Schilder halt zu spät erkannt hat. Mein Vater hat mal ein Ticket wegen 1km/h Geschwindigkeitsübertretung nach Abzug der Tolleranz geklagt - und verloren. Der Richter meinte nur zu ihm, dass er dann eben langsamer fahren müsse, wenn er den Tacho nicht so genau ablesen könnte.

    Wenn es nur Bußgelder bzw vielmehr Verwarngelder sind, würd ich mir da keinen Kopf drum machen, bei Punkten geht's aber zum Anwalt, so viel ist klar. Bisher ist mein Punktekonto allerdings leer.
     
  18. #17 stefan461, 25.04.2010
    stefan461

    stefan461 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Warum bei Punkten zum pauschal Anwalt? Bloß nicht akzeptieren, dass man sich eventuell falsch verhalten hat. :eusa_naughty: Der Bußgeldkatalog spricht eine deutliche Sprache. Wenn es sich nicht offensichtlich um einen Messfehler gehandelt hat, kann ein Anwalt gar nichts machen. Das triebt nur die Kosten in die Höhe und damit die Versicherungsprämien. In Deutschland sind die Strafen im europäischen Vergleich doch Kindergeburtstag. Punkte haben einen Vorteil: wWnn man jahrelang ständig zu schnell unterwegs war, nimmt man (zumindest am Anfang) mal wieder ein wenig den Fuß vom Gas. Ich weiß wovon ich rede :winkewinke:
     
  19. #18 sonofnyx, 25.04.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Weil ich gerne überprüfen möchte, ob die Punkte denn auch wirklich angebracht sind. Hat nicht mal der ADAC oder so kritisiert, dass jede 2. oder 3. Messung fehlerhaft ist? Auch die Grenze bei Rotlichtverstößen ist sehr schwammig - war die Ampel schon länger oder kürzer als 1s Rot? War der Abstand tatsächlich so niedrig, dass es geahndet werden muss?

    So lange man sich nicht auf die Messungen der grünen bzw teilweise auch blauen Männchen verlassen kann, lass ich es lieber überprüfen, bevor ich unberechtigterweise Punkte in Flensburg sammle. Bei Bußgeldern bzw Verwarngeldern lohnt der Aufwand halt nicht, da zum einen keine weiteren ernsteren Folgen drohen und zum anderen die Strafen relativ niedrig ausfallen, sodass ein Anwalt am Ende teurer wäre. Wenn ich etwas verbockt hab, dann muss ich halt dafür gerade stehen, aber es ist doch völlig legitim auch bei den kleinen grünen Männchen auf die Einhaltung der Regeln zu achten.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Christoph, 25.04.2010
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass in NRW direkt ab dem Schild geblitzt werden darf.
    Seit dem gibt's halt Vollbremsungen von 200 auf 120 auf der linken Spur. NRW hat nämlich ein Händchen dafür, vor allem nach Bergkuppen Schilder aufzustellen, die man entsprechend vorher nicht sehen kann. Es sei denn da hängt ein großer Spiegel am Himmel, was aber eher selten der Fall ist.

    Bin gespannt wann mir endlich jemand auffährt...

    Gruß
     
  22. #20 fmkberlin, 25.04.2010
    fmkberlin

    fmkberlin 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2005
    Vorname:
    Frank
    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Ich werde dann wohl die die Strafe akzeptieren :crybaby:
    Denn die 300 m müsste ich ja auch erst noch nachweisen.
    Das Geld, Na ja, und es sind nach 15 Jahren wieder mal Punkte :motz:
    Hoffe doch nicht, das da so schnell welche dazu kommen.
    Obwohl, der 1er verführt ja so sehr \:D/
     
Thema: Blitzer - Abstand nach Geschwindigkeitsbeschränkung?
Die Seite wird geladen...

Blitzer - Abstand nach Geschwindigkeitsbeschränkung? - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer blitzen

    Scheinwerfer blitzen: Hallo.an alle. Hiermit möchte ich mich vorstellen: Ich bin chris. Komme aus dem Alpenraum und möchte mir in naher zukunft meinen Traum vom M2...
  2. Abstand Haifischflosse (Antenne) zur Heckscheibe beim E82?

    Abstand Haifischflosse (Antenne) zur Heckscheibe beim E82?: Hallo, ich liebäugle mit der Haifischflossen-Antenne und würde diese gerne bei meinem Coupé nachrüsten. Kann mir jemand sagen, wie groß der...
  3. Tempomat klemmt/spinnt -> BLITZ

    Tempomat klemmt/spinnt -> BLITZ: Kein guter Auto Monat... Mein Tempomat klemmt/spinnt - Denke es liegt an der Taste im Lenkrad. Vorneweg... ich fahre 75% der Zeit mit Tempomat,...
  4. An die Bimmerlink-Nutzer: Abstand zur Startfähigkeit und IBS-Strom - Frage

    An die Bimmerlink-Nutzer: Abstand zur Startfähigkeit und IBS-Strom - Frage: Guten Tag zusammen, an die Bimmerlink-Nutzer: Es gibt einen anzeigbaren Wert, der sich "Abstand zur Startfähigkeit" nennt. Aus meiner Sicht ist...
  5. Seltsamer Abstand VA Radinnenseite zum Stoßdämpfer

    Seltsamer Abstand VA Radinnenseite zum Stoßdämpfer: Hallo Leute, seit Jahren fahre ich als Sommerräder die Typ 108 in Verbindung mit Spurplatten. Da es hinten beim extremen einfedern mit den 15er...