[E87] Blauer Qualm nach Standbetrieb

Dieses Thema im Forum "BMW 118i" wurde erstellt von PhilipH, 29.09.2014.

  1. #1 PhilipH, 29.09.2014
    PhilipH

    PhilipH 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Philip
    Spritmonitor:
    Hallo,
    mir ist in letzter Zeit aufgefallen wenn ich meinen 1er mal paar Minuten im Stand laufen lass und danach losfahre, dass blauer Qualm aus dem Auspuff kommt. (Motor warm) Was kann das sein? schlechtes Öl?

    War schon bei BMW, die Antwort war unbefriedigend: man kann jetzt nichts machen, ich soll mal paar Stunden auf der Autobahn fahren (Auspuff ausbrennen). Wenn das nichts bringt muss man den Zylinderkopf runtermachen und nachschauen (kostet zwischen 600 u. 800 Euro).

    Kann mir bitte jemand weiterhelfen?
    Danke, Gruß Philip
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin G.ER, 29.09.2014
    Martin G.ER

    Martin G.ER 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Martin
    Hallo,

    der Motor ist nicht dafür gedacht Ihn ein paar Minuten laufen zu lassen ohne zu fahren. Und warm wird er dadurch auch net wirklich.
    Wenn du viel Kurzstrecke fährst solltest du auch mal eine lange Fahrt machen wo das Öl auf Temperatur kommt, auch ruhig mal Vollgas.
    Bedenke, wenn die Wassertemperatur auf 90 Grad ist, ist das Öl noch lange nicht auf Temperatur.

    PS:
    Jeder Kaltstart der Motors ist die gleiche Belastung wie 20000 km Autobahn !

    Wenn du den "blauen" Qualm nach einer langen Fahrt immernoch hast, wird wohl was am Kopf sein.

    Ich hoffe das hilft dir ein bischen...
     
  4. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.190
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Wo hast das mit Kaltstart und 20tkm Autobahn her?

    PS: Meiner raucht nicht im Stand, der lief beim Drive In im Winter auch mal so 10min ohne zu rauchen.
     
  5. #4 PhilipH, 29.09.2014
    PhilipH

    PhilipH 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Philip
    Spritmonitor:
    Danke,

    ich war im Mai mit dem Auto im Urlaub. Bin 800km durchgefahren, soll ich jetzt trotzdem nochmal eine längere Autobahnfahrt machen?

    Letzter Ölwechsel war vor 10 tkm, musste seitdem auch kein Öl nachfüllen (Ölstand wie immer). Ich kann am Motor oder unter dem Auto auch kein Öl feststellen.

    Mit (Motor warm) habe ich gemeint, das es auch vorkommt wenn der Motor schon warm ist. Nicht das ich ihn im Stand warmlaufen lasse.

    Ich habe 68 tkm drauf kann da schon was am Kopf sein? Ich bin 6 Monate 14 km (davon 6 km auf der Bundesstraße) eine Strecke zur Schule gefahren, ist das Kurzstrecke.
     
  6. Toby

    Toby 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Voerde / Wien
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Tobias
    Spritmonitor:
    Bei zwei Kaltstarts am Tag (Morgens hin zu Arbeit, Abends nach 8h Standzeit wieder retour, bei 260 Arbeitstagen) hätte ich schon gute 10.400.000km (in Worten: zehnkommavier Millionen) auf der (theoretischen) Uhr :shock: ... und das nur in einem Arbeitsjahr, ohne die tatsächlichen gefahrenen Kilometer.

    Das kann ich daher eher weniger glauben :-s
     
  7. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.190
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Naja, wenn das letzte Mal durchblasen so lang her ist, dann würde ich den mal wieder ordentlich treten und länger fahren.

    Bin bis Mai auch jeden Tag ~14km zur Schule gefahren - ohne Probleme.
    Sollte dem Motor zum warm werden reichen.
     
  8. #7 Martin G.ER, 29.09.2014
    Martin G.ER

    Martin G.ER 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Martin
    das mit den 20000 km und Kaltstart steht in der neuen Ausgabe von "Tuning".
    in sonem Report über Autos im Winter still legen.

    Kanns mir auch schwer vorstellen aber wird schon was dran sein
     
  9. #8 Martin G.ER, 29.09.2014
    Martin G.ER

    Martin G.ER 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Martin
    das kannst du ja so nicht sehn Toby , das gillt ja nur für den motorverschleiss.
    Ich kanns mir schon vorstellen.
    Wenn der Motor erstmal warm ist ist der Verschleiss sehr gering, wenn man nicht grade ein Rennen fährt.
     
  10. #9 Martin G.ER, 29.09.2014
    Martin G.ER

    Martin G.ER 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Martin
    Mai is ja auch schon n bisl her, es kommt auch auf die Regelmäßigkeit an.
    6 km ist definitiv Kurzstrecke. Da ist ja das Wasser noch gar net warm.
    So kurze Strecken würde ich immer meiden wenns geht.

    Wenn du absolut unsicher bist kannst ja n video von dem Qualm machen, dann können da alle ihren Senf dazugeben, und du bist noch unsicherer ... :)
    ne ersthaft, vielleicht ist das ja für nen Experten eindeutig
     
  11. #10 Martin G.ER, 29.09.2014
    Martin G.ER

    Martin G.ER 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Martin
    oh sorry verlesen 14 km sinds.
    Das ist schon besser. Aber ob 14 jetzt Kurzstrecke ist oder nicht mehr bzw. wie das für den Motor ist weiss ich auch net, ich würde sagen es ist so anner Grenze.
     
  12. #11 PhilipH, 30.09.2014
    PhilipH

    PhilipH 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Philip
    Spritmonitor:
    Ich habe heute mal mit einem Bekannten gesprochen, der BMW-Meister ist. Er hat gemeint, es sei normal wenn das Auto bis zu 700 g Öl auf 1000 km braucht.

    Da ich jetzt nach knapp 11 tkm kein Öl und Wasser nachkippen musste, soll ich einfach weiterfahren und mir keine Sorgen machen.

    Werde morgen mal auf die Autobahn gehen :P
     
  13. #12 hardy.b, 30.09.2014
    hardy.b

    hardy.b 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2012
    Das ist auch völliger Schwachsinn, ich hätte dann schon hunderte von Millionen KM runter :lach_flash::lach_flash::lach_flash::lach_flash:
     
  14. #13 Martin G.ER, 30.09.2014
    Martin G.ER

    Martin G.ER 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Martin
    hier mal die Erklärung des Kaltstarts von der Autobild Seite :

    Ein Kaltstart bezeichnet bei einem Verbrennungsmotor allgemein einen Start, ohne dass vorher dessen Kühlwasser und Öl vorgewärmt wurden und ohne dass vorher im Schmierölkreislauf Druck aufgebaut wurde.

    Da sich in den Lagerstellen des Motors das zur Schmierung erforderliche Öl nur eine begrenzte Zeit halten kann, muss es bei jedem Kaltstart durch die Ölpumpe erst wieder in ausreichendem Maße an die Lagerstellen transportiert werden. Ein Kaltstart ist also einer der wichtigsten Einflüsse überhaupt für den Verschleiß in einem Verbrennungsmotor. Wenn man (theoretisch) einen Motor stets laufen lassen würde, gäbe es durch die hydrodynamische Schmierung der Lagerstellen so gut wie überhaupt keinen Verschleiß.

    Einen Kaltstart gibt es nicht nur im Winter: Die genaue Definition für einen Kaltstart weicht jedoch von einem Fahrzeughersteller zum anderen ab. Über den Daumen zählt jeder Anlassvorgang als Kaltstart, der bei einer Öltemperatur von weniger als etwa 50 Grad stattfindet.

    ...ich verstehe nicht warum ihr das mit 20000 km nicht glauben wollt und es immer mit der Laufleistung des Autos vergleicht.
    Das sind doch zwei verschiedene Sachen
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 PhilipH, 02.10.2014
    PhilipH

    PhilipH 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Philip
    Spritmonitor:
    Meiner raucht immer noch nach vier Stunden auf der Autobahn. Der Ölstand hat sich aber nicht verändert, daher kann ich es mir nicht vorstellen das es was am ZK ist.

    Hat vielleicht noch jemand eine Idee was ich tun kann?
     
  17. #15 Martin G.ER, 02.10.2014
    Martin G.ER

    Martin G.ER 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Martin
    es kann trotzdem am ZK liegen ...
    mal Kühlwasserstand beobachten und den Öleinfulldeckel von unten betrachten.
    Ist da son bischen weiss schmieriges Zeug dran hast du Wasser im System
     
Thema: Blauer Qualm nach Standbetrieb
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 116i bmw blauer rauch

    ,
  2. bmw 118i raucht

    ,
  3. 118i raucht beim starten und geht wieder aus

    ,
  4. perkins motor raucht nach standbetrieb,
  5. wenn auto warm dann blauer qualm,
  6. bmw warmer motor blauer rauch 118i,
  7. blauer qualm bmw,
  8. bmw 118i blauer rauch
Die Seite wird geladen...

Blauer Qualm nach Standbetrieb - Ähnliche Themen

  1. [F20] 120d MSport in schickem blau :)

    120d MSport in schickem blau :): hallo zusammen, durch nun doch ziemlich schnelle Änderung in der Familienplanung gebe ich schweren Herzens meinen 120d ab! Neu her soll ein 2er...
  2. Blauer F20-"Vorserien"-Diesel aus dem Norden

    Blauer F20-"Vorserien"-Diesel aus dem Norden: Hallo zusammen! Mein Name ist Marc, ich bin 39 Jahre alt und habe seit einigen Monaten einen 118d. Habe den Wagen aus Lörrach von privat in den...
  3. [F20] FL Estoril Blau Winterkompletträder Fotos?

    FL Estoril Blau Winterkompletträder Fotos?: Hallo Leute, mein estorilblauer F20 FL kommt nächste Woche und ich bin noch auf der Suche nach Winterkompletträdern. Als Sommerreifen habe ich...
  4. ein blau-weißer Gruß an alle

    ein blau-weißer Gruß an alle: Hallo zusammen, nachdem ich schon so viele gute Infos hier bekommen habe, wollte ich einfach mal "Hi!" sagen ^^ Fahre seit einem Monat einen F21...
  5. [Verkauft] BMW 130i - Le Mans Blau Metallic im top Zustand

    BMW 130i - Le Mans Blau Metallic im top Zustand: Sehr schweren Herzens biete ich euch meinen 130i an. Ich habe seit einem knappen Jahr einen Dienstwagen und habe den BMW als Zweitfahrzeug für...