Bilstein oder KW Fahrwerk?

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von munzi70, 14.06.2009.

  1. #1 munzi70, 14.06.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Bin am überlegen mir ein anderes Fahrwerk einbauen zu lassen, da mir das M-Fahrwerk für die Nordschleife nicht sonderlich taugt. Im Alltag ist es auch nicht das gelbe vom Ei, da doch recht stössig, und trotzdem auf der NOS auch nicht richtig hart genug (eher Gummi).

    Ich suche den Kompromiss zwischen Alltagsnutzen und gelegenticher Rennstreckennutzung (ca. 30-50 Runden p.a.).

    Habe schon etwas hier rumgestöbert. Beide sollen im Alltagsnutzen ja gar net so schlecht sein im Vergleich zum M-Fahrwerk...

    Habt Ihr Erfahrungen mit den beiden Fahrwerken? Was spricht für welches,
    gibt es qualitative Unterschiede, wie sind die Unterschiede im Alltagskomfort.... etc pp.

    Interessant wären das Bilstein PSS16 oder B 16 Ridecontrol (mit verstellbaren Dämpfern - feine Sache) oder das KW 3.

    Freue mich über Eure Anregungen
    :D

    PS: Optik soll nicht krawallo werden. Mir geht es rein um die Performance, bzw. Komfort/Fahrverhalten. Optik soll dezent bleiben. (geht das mit den Fahrwerken überhaupt??)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Catahecassa, 14.06.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Schau dir mein Album an, da ist KW v3 in der empfohlenen Einstellung, geht aber noch lt. Datenblatt 30mm weiter runter ... mir taugts so. Ich bevorzuge KW, weil man Zug- & Druckstufe separat einstellen kann. Wenn man aber keine Ahnung davon hat, ist ein Bilstein mit festen Kennlinien und gemeinsam verstellbaren Bereichen die bessere Wahl. Leider neigt Bilstein dazu, die Zugstufe unterdämpft zu lassen & nur mit sehr harter Druckstufe wird dann erst Ruhe in die Burg gebracht. Beim KW regle ich das getrennt und damit habe ich Komfort & straffe Strassenlage kombiniert und wenn man es krachen lässt, ist genug Restfederweg & Stabilität in der Längsachse, um ein zuverlässiges Fahrgefühl hinzubekommen. Man kann bei KW auch grundsätzlich etwas härtere Federn zum v3 bestellen, dann geht man in Richtung Clubsport, allerdings mit mehr Komfort in der HighSpeed-Kennlinie, was für die BAB-Hatz oder NoS besser wäre.

    Ein Ridecontrol würde ich aus sportlicher Sicht nicht nehmen, da man zum einen mehr Gewicht mitschleppt und zum anderen sich auf die Settings verlassen muss, ohne wirklich selbst seine Konfig hinzutrimmen.
     
    Obacht_quer gefällt das.
  4. #3 munzi70, 14.06.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Danke für die schöne, ausführliche Antwort. Wie ist der Alltagskomfort?
    Ist das FW dann bei Dir ganz hochgeschraubt?

    Mit Zug- und Druckstufe habe ich noch keine Real-Erfahrungen gemacht, bzw. nichts damit zu tun gehabt. Wobei ich weiß, wofür beide sind.
    Würde halt selbst etwas herumprobieren, bzw. ich würde das KW Fahrwerk evtl. hier verbauen und auch gleich einstellen lassen (kleine Veränderung würde ich dann ggf. selbst machen bzw. testen):

    http://www.kfz-schinhaerl.de/index2.htm

    Grüße Ralph

    Edit: wo hast Du`s bei Deinem schönen Flitzer einbauen lassen und was hast Du komplett bezahlt?

    Hast Du die Performance Sitze drin? Sind die auch so schrecklich hoch wie bei dem 1er Coupe in dem ich mal saß?
     
  5. #4 Catahecassa, 15.06.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Sers Ralph,
    ich komme mit dem Komfort gut zurecht & bin an sich etwas straffer (nicht härter 8) ) als mit dem M Fahrwerk unterwegs - dadurch halt auch direkter. Gullideckel gehen aber noch ohne Rippenprellung :wink: Mit dem Reifendruck kann man noch etwas spielen & Komfort reinrbingen, fahre kalte VA2,4 & HA2,5-2,6 aktuell.

    Ich würde an deiner Stelle das KW mit den empfohlenen Settings nehmen bzw. gleich bei der Bestellung dort anrufen & sagen, dass du ein NoS Setting für deinen BMW haben willst mit passenden Federn etc. Dann brauchst aber auf jeden Fall auch verstärkte Stabis, denn sonst taumelst du in den Restfederweg, nicht schön zu fahren.

    PP Sitze sind drin und vermeintlich sitzt man hoch. Passe aber mit Helm sehr gut rein, ohne dass ich den Haltegriff Fahrerseite abmontieren muss. Mein Kopf schliesst ohne Helm etwas unterhalb des Sitzes ab. man kann an der Konsole aber auch noch eine andere Aufnahmeposition finden, wenn man Löcher bohrt. Es ist halt so gedacht, dass sogar die fette BMW Hifi-Endstufe drunter passen muss ...
     
  6. #5 munzi70, 15.06.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Danke für die Infos ;-)

    Eine Frage ist noch offen: wo hast Du den Einbau machen lassen (s.o.) - und was gelöhnt? Hast Du Stabis verbauen lassen?
     
  7. #6 munzi70, 15.06.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Habe eben mit Wolfgang Weber telefoniert (wwmotorsport.de). Er empfielt erstmal ohne Stabis, da das Auto sonst im normalen Strassenverkehr zu sehr rollt (durch Bodenunebenheiten). Er sagt - KW mit Druck/Zugstufe gut justiert reicht eigentlich völlig und ist für Alltag so noch gut fahrbar!

    Ich lass mir von Ihm das KW 3 einbauen und abstimmen! :yeah:
     
  8. #7 Catahecassa, 15.06.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    bei mir hat es BMW Kathan verbaut & Grundeinstellung gesetzt & Abstimmung war dann am Salzburgring mit Georg Plasa himself :wink:

    Gut, probiere es mit den Serienstabis, aber behalte dir den Eibach AntiRollKit oder die Teile von BMW Performance im Hinterkopf 8) Die HA Stabis sind unterdimensioniert für das v3 und VA verträgt die paar NM mehr Verwindungssteifigkeit 8)

    Kosten in tutto waren ein Schnäppchen, also keine Referenz. Aber inkl. allem (alleine die Feinjustierung hätte 700EUR gekostet mit Radlastwaage) waren es unter 1,5TEUR.
     
  9. #8 HeiTech, 15.06.2009
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Was meint er denn damit?
    Ich habe inzwischen das Eibach Pro-Street-S zusammen mit den Eibach-Stabis im Auto. Gerade bei Bodenwellen ergibt sich zum M-Fwk ein gravierender Unterschied. Jetzt werden Bodenwellen völlig neutral und ruhig durcheilt. Zuvor kamen jede Menge Wankbewegungen in's Spiel, die auch schonmal in der Lenkung für einige cm Bewegung sorgten.
    Wie Andy schon schrieb: Wenn sowieso umgebaut wird, dann auch gleich die Stabis verbauen.

    Möglicherweise hat deine Werkstatt ein wenig Respekt vor dem Tausch des hinteren Stabis. Der ist nämlich oberhalb der HA platziert. Es geht aber, wenn die HA am Diff abgestützt und für einige cm abgesenkt wird. Bremsleitungen und auch der Auspuff müssen nicht raus.
     
  10. #9 munzi70, 15.06.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Die machen eigentlich viele Umbauten und Wolfgang Weber macht selbst die Fahrwerksabstimmungen für allemöglichen Fahrzeuge. Die haben schon viel Erfahrung und viele zufriedene Kunden. Er hat gemeint (hat est 130er und 120d umgebaut), daß er an den Stabis erstmal nix machen würde...
    Mit Rollen meint er dass Deine Rückenlehne vom Gefühl relativ unruhig ist...gefühlsmässig von links nach rechts leicht "schaukelt" - dass er sich relativ unruhig auf normalen Strassen fährt.
    Wir werden sehen...
     
  11. #10 Catahecassa, 15.06.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    wenn du dann mal fertig bist mit dem Umbau 6 der Abstimmung, schick mir mal deine Einstellwerte bitte zu, dann haben wir was zum vergleichen :wink:

    @Didi: Vielleicht kann man das mit dem v3 kompensieren, da bin ich mir nicht sicher. Ich habe halt kein Experiment gewagt, aber es ich überschaubar, auch in der Nachrüstung.
    Wie haut dein Street S hin? Bist zufrieden?
     
  12. #11 munzi70, 15.06.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Mach ich gerne. Bekomme 3 Setups.

    Einmal das empfohlene von KW (ist nicht zwangsläufig das beste). Ein Allround Setup und ein NOS Setup :lol:

    Ich befürchte aber, daß die Abstimmung zwischen qp und Hatch unterschiedlich sein könnte....
     
  13. #12 Catahecassa, 15.06.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    nur, wenn deine Radlasten wirklich viel anders sind ... der Rest vom Fahrwerk ist identisch. Interessant ist die Summe des Setups & dessen Fahrverhalten 8)
     
  14. #13 munzi70, 15.06.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Alles Serie bei mir. Gewichtsbalance ist auch absolut identisch? Wie ist Deine VA und HA-Last? Die stellen die nämlich irgendwie auch neu ein, bzw. dass das Rad anders läuft (dadurch weniger Abrieb). Hab ich nicht genau verstanden, wie die das gemeint haben. Ich werds dann demnächst in Vilshofen live mitbekommen (und die schön löchern ;-), wenn meiner einen Tag zum Umbau dorthin geht. Werde dann davon berichten (Falls Interesse).
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 HeiTech, 15.06.2009
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Naja, mir kam die Aussage, dass das Auto mit steiferen Stabis mehr "rollen" soll, etwas komisch vor. Denn genau das sollen die ja minimieren, was sie meiner Meinung nach auch tun.
    Ist vielleicht ein begriffliches Missverständnis.

    Mit den Eibach-Komponenten bin ich sehr zufrieden. Insbesondere das "Springen" der HA ist fast völlig verschwunden. Wenn ich dann auch endlich mal die RFT's ersetzen kann, wirds perfekt.
    Die Lenkung ist wesentlich "ruhiger" und noch präziser, die VA hat jetzt mehr Grip ohne das hinten zuviel Leistung verpufft.
    Alles in Allem IMHO eine gute Wahl für öffentliche Strassen. Auf dem Track dürfte es schon noch ein wenig straffer sein, da hat dein V3 bestimmt deutliche Vorteile.
     
  17. #15 misterx, 16.06.2009
    misterx

    misterx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchberg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2006
    Vorname:
    Marc
    Des Kw V3 kostet ja 1599,- wo bekommt mehr es etwas günstiger her oder sag mehr mal so hat wer beziehungen :!: :idea:

    Mfg Marc
     
Thema: Bilstein oder KW Fahrwerk?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wolfgang weber fahrwerks

Die Seite wird geladen...

Bilstein oder KW Fahrwerk? - Ähnliche Themen

  1. Austausch M-Fahrwerk

    Austausch M-Fahrwerk: Guten Abend liebe 130i-Freunde, ich war hier schon länger nicht mehr aktiv, aber hoffe trotzdem auf eure Ratschläge und Erfahrungen zum Thema...
  2. Sportliches günstiges Fahrwerk

    Sportliches günstiges Fahrwerk: Hallo liebe 1 er Gemeinde, beim gestrigen Wechseln auf Winterreifen habe ich bemerkt, dass beide vorderen Dämpfer ölen und somit hinüber sind....
  3. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  4. Fahrwerk hoppelt

    Fahrwerk hoppelt: Hallo. Ich bin nun stolzer Besitzer eines 120i e87 VFL Was mich als erstes ankotzt ist das die ganze Kiste bei langsamer fahrt hoppelt und...
  5. Suche passendes Fahrwerk

    Suche passendes Fahrwerk: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem passenden Gewindefahrwerk. Ich fahre seit 4jahren eine Kombination aus Serie mit H&R Federn. Mich stört...