[E82] Bilstein B16 PSS10 korrekte Einstellwerte e82, Unterschiede zum KW V3

Diskutiere Bilstein B16 PSS10 korrekte Einstellwerte e82, Unterschiede zum KW V3 im Tuning E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Da ich über das Thema der korrekten Einstellung eines Bilstein B16 hier schon viel gelesen habe, aber nicht viel hilfreiches gelesen habe, möchte...

  1. #1 Technoholic, 07.05.2015
    Technoholic

    Technoholic 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südhessen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Da ich über das Thema der korrekten Einstellung eines Bilstein B16 hier schon viel gelesen habe, aber nicht viel hilfreiches gelesen habe, möchte ich nun meinen Senf dazu geben.

    Bilstein empflieht die folgenden Einstellwerte für das B16 PSS10 am e82:

    VA 6 / 10

    HA 4 / 10


    Wobei bei Bilstein die Stufe 10 / 10 das härteste ist, 1 / 10 das komfortabelste. Ausgeliefert wird das B16 in der härtesten Stellung.

    Seit ich mit der werksseitig durch Bilstein empfohlenen Einstellung fahre, bin ich wirklich hochzufrieden. Es ist ein straffes, aber nicht knallhartes Fahrwerk mit gewissem Restkomfort. Nachahmung mit o.g. Werten empfohlen. Hatte vorher 9/10 (VA) und 6/10 (HA) und das war deutlich zu hart und teilweise gefährlich!

    Bei KW-Gewindefahrwerk V3 läuft die Skala nach meinem Wissen genau anders herum, bitte aufpassen! Da auch das V3 einstellbar ist, gehe ich davon aus, dass beide Fahrwerke sich nicht wesentlich unterscheiden, wenn man sie gleich einstellt.

    Hier noch mein gesammeltes Wissen über B16 vs. KW V3:

    Beim V3 sind Zug- und Druckstufe getrennt einstellbar, beim B16 erfolgt beides in einer vom Hersteller für sinnvoll erachteten, gleichzeitigen Verstellung beider Werte. Normalerweise würde man immer (tendenziell) auch eine harte Zugstufe einstellen, wenn man schon eine harte Druckstufe einstellt, und umgekehrt. Insofern ist diese Vereinfachung durchaus vertretbar, vor allem, wenn man sieht, dass viele Kunden gar nicht wissen, was Zug- und Druckstufe überhaupt sind ("hart" und "weich" sind dann doch etwas griffiger). Wer jedoch unbedingt deutlich abweichende Einstellungen von Zug- und Druckstufe fahren will (und diejenigen wissen dann auch genau, was das ist), wird am V3 nicht vorbeikommen.

    Generell gilt jedoch: Der Verstellbereich beider Fahrwerke sollte sich eigentlich weitgehend überlappen (das behaupte ich mal, ohne jegliche Laborversuche oder ausgiebige Tests gemacht zu haben, denn so unterschiedlich sind die Ansprüche der Sportfahrer eigentlich nicht). Wenn beide auf gleiche Zug- und Druckstufe eingestellt sind (was man auch erst mit Messgeräten hinbekommen könnte), dürften sich beide Fahrwerke nur noch durch die Härte der Federn unterscheiden (die vermutlich auch nicht so sehr unterschiedlich sein sollte).
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Technoholic, 23.03.2016
    Technoholic

    Technoholic 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südhessen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Korrektur:

    Ob Bilstein das wirklich so wie oben empfiehlt, möchte ich mal offen lassen. Mir wurde das von einem offiziellen Bilstein-"Fahrwerksexperten" so gesagt, der auch auf deren Webseite aufgeführt wird. Dieser Experte hat mir mittlerweile auch schon eine falsche Auskunft in Bezug auf mein Fahrwerk gegeben, so dass seine Glaubwürdigkeit bei mir arg gelitten hat.

    Nach einigen sehr ausgiebigen Tests kann ich mittlerweile sagen, welche Einstellwerte ich für gut halte (und diese decken sich mit dem, was einige andere hier gepostet haben):

    VA 4 oder 5 / 10

    HA 6 oder 7 / 10


    Also wer es nicht ganz so straff mag, kann VA 4/10 und HA 6/10 fahren, wer's straffer mag VA 5/10 und HA 7/10, zum Beispiel.
     
Thema: Bilstein B16 PSS10 korrekte Einstellwerte e82, Unterschiede zum KW V3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bilstein b16 einstellen

    ,
  2. bilstein b16 pss10 einstellung

    ,
  3. 1er forum bilstein b16 pss10 einstellung

    ,
  4. zug und druckstufe einstellen bilstein,
  5. bilstein b16 pss10 einstellen,
  6. bilstein b16 pss10 bmw f20,
  7. kw v3 bilstein b16 135i,
  8. kw v3 oder bilstein b16 135i
Die Seite wird geladen...

Bilstein B16 PSS10 korrekte Einstellwerte e82, Unterschiede zum KW V3 - Ähnliche Themen

  1. LUX H8 V3 LED Tagfahrlicht

    LUX H8 V3 LED Tagfahrlicht: Hallo! Zu Verkauf stehen meine LUX H8 V3 wegen Fahrzeugverkauf. Funktionieren einwandfrei und es gibt wie bekannt bei LUX keinen Fehler beim...
  2. E82 135i Bremsanlage VA

    E82 135i Bremsanlage VA: Suche komplette Bremsanlage vom 135i für Bremsenupgrade meines e82 120d
  3. Unterschied eines 135 mit 320 und 326 ps

    Unterschied eines 135 mit 320 und 326 ps: Hallo. Kann mir jemand den Unterschied erklären eines 135 mit 320 ps und 326 ps. Ok, ich sehe dass die ab Baujahr 2015 326 ps haben. Davor sind...
  4. E82 Frontstoßstange

    E82 Frontstoßstange: such ne zubehör stoßstange Kerscher, Rieger oder so Lack egal
  5. KW Stilllegungssatz

    KW Stilllegungssatz: Mahlzeit. Suche für meinen M135ixdrive ein KW Stilllegungssatz. Bitte alles anbieten. Gesendet von iPhone mit Tapatalk