Bilstein B14

Dieses Thema im Forum "Federn & Fahrwerk" wurde erstellt von osracing, 06.05.2011.

  1. #1 osracing, 06.05.2011
    osracing

    osracing 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Hallo. Hat jemand Erfahrung mit Fahrwerksystem Bilstein B14?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hitman78, 06.05.2011
    Hitman78

    Hitman78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Hi,

    ich habs drinnen. Bin soweit super zufrieden damit.

    Musste allerdings in Kombination mit meinen 8x18 ET40 bisschen was an der Karosse machen lassen. Vorne wurde das Schlechtwege-Paket von BMW verbaut, da sonst sogar in der höchsten Einstellung des Fahrwerks der Wagen zu tief war. Das Schlechtewege Paket wird wohl an den Domen verbaut und gibt noch paar Zentimeter Platz.
    Hinten mussten die Kanten vom Radkasten leicht nach innen angelegt werden, da sonst bei voller Einfederung der Wagen aufgesetzt ist.

    Die Karosseriearbeiten waren allerdings nur in Kombination mit meinen Reifen notwendig. Die hatte ich mir vorher schon geholt. Wenn du also etwas mehr ET oder gar kleinere Felgen hast, sollte es kein Problem sein.

    Bilder siehst du in meinen Alben.

    Gruß,
    Tobi
     
  4. #3 Sebastian7, 06.05.2011
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    schmarn.. alles !

    erst testen und voll einfedern etc.. jeder reifen baut anders!

    et40 und 225 is vorne gerade so die grenze, hinten reichts mit 225 dicke.

    dennoch. immer testen..

    das b14 is ok :wink:
     
  5. #4 Hitman78, 06.05.2011
    Hitman78

    Hitman78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Schön dass es bei dir hinten dicke reicht... bei mir hat's nicht gereicht! Hab rundum 8x18 ET40 mit nem Hankook Evo S1 verbaut. Also ein sehr schmaler Reifen. Trotdem ist bei voller Einfederung der Wagen hinten aufgesessen.

    Muss nicht heißen, dass das bei dir oder dem TE genauso der Fall ist. Daher ja nur mein Hinweis, was bei MIR gemacht werden musste. Evtl. ist beim QP der Platz etwas enger, ich weiss es nicht.

    Aber danke dass du meine Erfahrungen als "alles Schmarn" abtust. :daumen:

    Gruß,
    Tobi
     
  6. #5 Sebastian7, 06.05.2011
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    :wink:

    locker bleiben, ich hab mich seit 3 wochen mehr als ausfürhlich mit ETs, Reifen etc rumgeärgert. das es bei dir nit funzt is sehr sehr seltsam.. daher sage ich auch "immer erst testen"

    ein Fwk muss je nach Fahrprofil gekauft werden und, viel wichitger, der fahrer muss es nutzen können - und das schaffen viele de facto nit mal mim M :winkewinke:
     
  7. #6 Hitman78, 06.05.2011
    Hitman78

    Hitman78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Kein Thema, bin nicht angespannt :wink:. Du hasttest ja schon gesagt, dass du es auf jeden Fall erst testen würdest.

    Keine Ahnung warum es nicht ganz passte bei mir. Die Firma die es eingebaut hat, musste anfangs nen Federwegsbegrenzer einbauen, weil sont bei voller Einfederung aufgesessen.

    Vorne war sehr knapp, also haben sie mir für vorne das Schlechtwegepaket und hinten das Kanten umlegen vorgeschlagen. Danach konnte der Begrenzer wieder raus. War nicht fahrbar mit dem Ding. Durch den kurzen Radstand ist die Mühle richtig gesprungen, wenn er eingefedert hat.

    Da geb ich dir vollkommen Recht. Ich hatte leider kein M, das hätte mir gereicht. Also musste was passieren.
    Das B14 ging günstig her und grossartig einstellen wie B16 wollte ich eh nie. Bin sehr zufrieden mit dem B14, habe allerdings auch keinen grossartigen Vergleich ausser zum Serienfahrwerk.

    Würde das B14 aber wieder kaufen.

    Gruß,
    Tobi
     
  8. #7 Matze´s BMW, 06.05.2011
    Matze´s BMW

    Matze´s BMW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    hmmmm ich will mir evtl. auch das B14 zu legen.
    Im Moment mit M-Fahrwerk passt es grade so. Laut meinem Werkstattmeister passt es mit einem Sportfahrwerk eher besser weil sich dadurch der Sturz so verändert dass das Rad weiter innen einfedert.

    Ist dem nicht so?
     
  9. #8 Sebastian7, 06.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2011
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel

    ich habe schon viel erlebt, als mechaniker 'versuchten' fwk einzubauen,.. oft auch ohne deren verschulden in die hosen gegangen, als z.b. mal falsche federn geliefert wurden...
    ich hab das kw v3 falls dir das was sagt und mit den neuen felgen von oz nur ärger. lange geschichte, steht aber in einem andrem fred hier...

    das das b14 so tief ist wundert mich, is das nit 30-50mm verstellbar?

    auch das schleifen und der FwB erstaunt mich.

    Würd dein 1er gerne mal sehen...


    edith: deine reifen stehn aber weit raus auf den fotos..das is et 40 ??
     
  10. #9 Hitman78, 07.05.2011
    Hitman78

    Hitman78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Das Fahrwerk hab ich denen geliefert. Die Jungs sind eigentlich ziemlich kompetent. Bin soweit immer zufrieden mit deren Arbeit gewesen. Kann sein, dass sie mir nen Schmarn erzählt haben, aber das glaub ich eher nicht. :icon_smile:

    Ja, zwischen 30-50 gehen zum einstellen. Kann dir allerdings nicht genau sagen, was derzeit eingestellt ist.

    Wir können uns gerne mal in München oder Umgebung treffen.

    Auweh, war bislang in dem Glauben, die sind ET40. Grad nochmal auf der Website und auch der Rechnung nachgesehen, die haben nur ET35. Sorry, mein Fehler.

    Das sind Etabeta Jofiel... JOFIEL 8x18 LK 5x120 ET35 ML 72,6 Ausf. 5G2 Black - MB Design - etabeta Felgen Shop

    Das erklärt die Platzprobleme. Wie gesagt, ich hab die Reifen schon vorher besorgt gehabt und ohne Sportfahrwerk waren sie auch problemlos montierbar.
    Die Überraschung kam, als das Fahrwerk rein musste.

    Gruß,
    Tobi
     
  11. #10 Sebastian7, 07.05.2011
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    kein Thema, ich hab selbst alles 100 mal nachgeguckt um ein Fehler nach dem andren auzuschließen... so passierts, ET35 is eben arg...

    Treffen etc gerne mal per PN, ich bin aus dem Münchner Süd-Osten.

    GRüße
     
  12. #11 MrPeppschmier, 12.05.2011
    MrPeppschmier

    MrPeppschmier 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2008
    gibt es denn unterschiede zwischen coupe und 3/5 Türer was den platz zum einfedern betrifft?..

    wenn schon 18er schon nicht so gut mitm b14 harmonieren dann kann man sich das in verbindung mit 19ern eh abschmatzen oder?

    bin nämlich auch am überlegen mir das b14 zu holen..hab bis jetzt noch die m208 drauf aber überlege, ob ich mir nächsten sommer 19er bbs hole..will jetzt da eben auch keine großen arbeiten an den kotflügeln machen müssen..aber mit den m208 sollte eig kein problem sein oder?

    lg
     
  13. #12 Hitman78, 12.05.2011
    Hitman78

    Hitman78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    War ein Missverständnis meinerseits. Ich dachte meine Felgen wären ET40, sind aber nur ET35. Daher meine Platzprobleme. Ansonsten sollten 18er kein Problem sein.

    Aber 19 Zoll dürfte glaub ich knapp werden.
     
  14. #13 Bastuck, 16.11.2013
    Bastuck

    Bastuck 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Spritmonitor:
    kann man das b14 tiefer als die angegebenen 50mm drehen? also falls nicht kommt es für mich nicht infrage möchte schon so bei 60/65 sein..hab jetzt H&R federn -50 drin und er muss noch nen zenti nach unten. kann mir jmd helfen?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 _FaThErBoArD_, 16.11.2013
    _FaThErBoArD_

    _FaThErBoArD_ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Christian
    Spritmonitor:
    Haha, ET 40… :D Also bei mir ist mit 225ern und ET45 und einer Tieferlegung von 318mm vorne schon ende. Hab jetzt 5mm höher gedreht, da es sonst beim Einschlag und im Falle des vollen durchfederns am Kotflügel schleifen würde. Ist aber in anbetracht der breiten Reifen, der schmalen Kotis beim 1er, den 10mm mehr Federweg beim B14 und der Tiefe die ich fahre generell kein Wunder. Fahren tue ich -1° auf der VA auf meinem 2011er Hatch.
    Prinzipiell kann man es nie so konkret sagen, manche haben mit ET35 und schmalen Gummis keine Probleme. Man muss es im Einzelfall wirklich prüfen. Bei mir habe ich manchmal das Gefühl das bei den letzten 1ern breitere Achsen verbaut wurden. Ich habe hinten mit 315mm und ET48 mit 245ern PS2 und negativ Sturz beim vollen einfedern satte 2mm Platz zwischen Reifen und Koti. Andere wiederrum knallen sich noch ne 10er oder 12er Platte drauf und sagen es passt. Ich fahre jetzt im Winter 313er Performance Felgen mit 225er Michelin Pilot Alpin PA4 rundrum. Habe hinten dann ET52 und fahre wegen der 225er hinten eine 10er Platte pro Seite und beim vollen einfedern schleift es ganz ganz leicht. Also soviel zum Thema es ist immer Platz… Nicht auf alles hören was geschrieben wird, weil jeder das auch anders testet oder die Wichtigkeit von absoluter Freigängigkeit des Reifens anders bewertet. Kenne viele die es nicht stört das es schleift, was für mich ein nogo ist wenn es ewig krr krrr macht. Aber jedem das seine… Und das der TÜV mit seinem dicken Kulli Platz übertreibt ist allemal klar. Dann könnten wir alle keine tiefen Fahrwerke und dicke Pellen fahren, es sei denn wir rupfen am Blech rum.
    Wie gesagt, soll jeder selber probieren und beurteilen.

    @Bastuck

    Ich habe vorher das 50/30 von H&R gehabt und fahre jetzt das B14. Bin vorne noch 10mm tiefer und hinten 20mm tiefer als das H&R (320/315mm). So ist es jetzt auch eingetragen…
    Prinzipiell bist du wenn du nur brutal tief fahren willst mit einem H&R Gewinde besser dran. Bilstein baut halt mehr technische Fahrwerke. Optik ist da sekundär. Trotzdem bekommt man eine ordentliche Tiefe hin. Man beachte aber das je tiefer nicht gleich je besser ist. Tiefer Schwerpunkt ist nicht alles, da du dir mit extremer Tiefe auch die Achsgeometrie kaputt machst was sich widerrum schlecht auf das Fahrverhalten auswirkt. Tiefer als 320mm an der VA würde ich aus fahrtechnischen Gründen (und diversen anderen Gründen auch) nicht gehen, aber das ist meine persönliche Meinung.

    Grüße
    Chris
     
  17. #15 PartyCrime, 17.11.2013
    PartyCrime

    PartyCrime 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Osnabrück
    Vorname:
    Maxi
    das is alles immer von der karosserie abhängig! ich fahre selber das b14 und hab da schon n bissl runtergedreht (ca 325-330mm), et40 8x18 mit 225 rundum hat locker gepasst... hinten waren noch 5er platten pro seite!
    jetzt hat ich 8,5x19 ET44 rundum auf 225/35 R19 reifen und hinten 5er platten pro seite, war auch noch in ordnung und ohne probleme... einfach mal montieren und verschränken, wenn luft ist, alles gut! edit: hinten ist (beim QP zumindest) weniger platz... wenns bei mir mit felgen eng wurde, dann wars hinten... vorne hat ich eig nie probleme! aber liegt halt auch oft an dem schmal/breitbauenden reifen!
     
Thema: Bilstein B14
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bistein b14 1er

    ,
  2. biltein b14 1er

Die Seite wird geladen...

Bilstein B14 - Ähnliche Themen

  1. Jemand ein Bilstein B14 im 1 23d drin ? ^^

    Jemand ein Bilstein B14 im 1 23d drin ? ^^: hey leute :) ich tendiere zu einem b14 fahrwerk für meinen :) hat hier jemand eins drin das man mal mitfahren könnte ? gruß micha
  2. Bilstein b14 TÜV Einstellung

    Bilstein b14 TÜV Einstellung: hallo Fahre ein e82 120d 2009 und habe eine bilstein b14 eingebaut , wie stell ich das für den TÜV am besten ein bspw Anhaltspunkt e usw , hab...
  3. E46 Bilstein B14 Fahrwerk (alle außer M3) inkl. Domlager & Powerflex Buchsen

    E46 Bilstein B14 Fahrwerk (alle außer M3) inkl. Domlager & Powerflex Buchsen: Im Auftrag eines guten Kumpels zu verkaufen: Ein Bilstein B14 Gewindefahrwerk inklusive neuer Domlager sowie Powerflex PU Buchsen was wegen...
  4. BMW 123d Coupe mit Bilstein B12

    BMW 123d Coupe mit Bilstein B12: Verkaufe mein geliebtes 123d Coupe mit Erstzulassung 06.2008., mit folgenden Nachrüstungen: - Bilstein B12 Komplettfahrwerk (Bei 135000km...
  5. [F20] Bilstein / KW Gewinde

    [F20] Bilstein / KW Gewinde: Hey! Ich suche ein Gewinde für mein F20 120D. Möglichst ein B14/B16 oder V1/2. Bestenfalls mit Stilllegungskit. Falls jemand was hat, einfach...