Bilstein B10 VS KW V1

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von Nürnberger, 06.08.2008.

  1. #1 Nürnberger, 06.08.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Hi
    Hat jemand Erfahrung bzw. Kenntnisse mit einem oder beiden Fahrwerken?

    Das KW V1 ist/soll ja eine Mischung aus Sportlichkeit, Sicherheit und Komfort bei einer höhenverstellbaren Tieferlegung von bis zu 55 mm sein. Es kostet ca. 1100 Teuros.

    Das Bilstein B10 ist ein sogenanntes Keilformfahrwerk bei einer Tieferlegung 60/40mm. Und ist sagenhafte <400 Teuros billig. Warum frag ich mich??
    Und hat das Bilstein auch noch genügend Restkomfort zu bieten?

    Bitte um sachliche Beiträge. :wink:

    Gruß Olli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nightperson, 06.08.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Habe zwar keine Erfahrungen mit den genannten Fahrwerken gemacht, jedoch halte ich nicht viel von Keilformfahrwerken (damit habe ich schon Erfahrungen gesammelt), denn da ist mir die HA zu lebendig und das Fahrverhalten insgesamt zu unharmonisch. Besser ist in meinen Augen entweder ein Fahrwerk mit homogener Tieferlegung oder ein einstellbares Fahrwerk à la KW oder Bilstein PSS.

    Gruss,
    Andreas
     
  4. #3 Nürnberger, 06.08.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Klingt einleuchtend dass mit der HA. :-k
    Allerdings sollte man meinen das Bilstein so etwas entsprechend mit einbezieht ins Setup des Fahrwerks - also dagegen was tut.
    Aber kann natürlich auch sein das sowas wohl mehr in die Kategorie "Show-Fahrwerk" fällt. :wink:
    Gruß Olli
     
  5. #4 nightperson, 06.08.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Olli, mit dem Showfahrwerk hast Du sicherlich Recht, obwohl mir persönlich die Keilform-Optik nicht besonders gefällt. Bilstein hat mit Sicherheit sehr gute Fahrwerke im Angebot, allerdings ist das B10 eher am unteren Ende des Produkt-Portfolios angesiedelt. Wenn Du richtig gute Performance haben möchtest, investiere lieber etwas mehr Geld in ein höherwertiges Bilstein-Fahrwerk (z.B. PSS-Serie).

    Gruss,
    Andreas
     
  6. #5 Nürnberger, 07.08.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Hi Andreas

    PSS-Serie werd´ ich mal genauer beleuchten.

    Danke
    Olli


    Edit:

    Hab es getan - das beleuchten. :)

    Bin zu dem Bilstein B14 PSS gekommen. Ich denke es ist vergleichbar mit dem KW V1.
    Aber welches von den beiden wäre besser in Bezug auf Sportlichkeit/Sicherheit und Komfort, evtl. der Qualität? Mein bisheriger Favorit wäre das KW V1.

    Gruß Olli
     
  7. #6 nightperson, 07.08.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Mit dem Bilstein B14 PSS hast Du mit Sicherheit eine gute Option in die engere Wahl gezogen. Was Deine Frage bzgl. der besseren Tauglichkeit für den 1er betrifft, kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen. Aber hier im Forum gibt's mit Sicherheit den ein oder anderen, der eines der beiden Fahrwerke verbaut hat :wink: Ich weiß nur, daß die meisten meiner Slalom-Kollegen Bilstein-Dämpfer fahren und ich in der Winterpause meinen e30 auch darauf umrüsten werde :)

    Gruss,
    Andreas
     
  8. Gnemu

    Gnemu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Hab bei mir das Bilstein PSS9 verbaut! Ist das beste Fahrwerk das ich je gefahren habe! Ist zwar ein bisschen kostenspieliger, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

    Gnemu
     
  9. #8 Laguna_Seca_Blau, 07.08.2008
    Laguna_Seca_Blau

    Laguna_Seca_Blau Guest



    ein bilstein b14 pss mit einem KW V1 zu vergleichen... :roll: da ist ja wohl ganz klar bilstein die erste wahl
     
  10. #9 Nürnberger, 07.08.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Etwas großzügigere Stellungnahmen dazu sind erwünscht... :roll:
    Warum, wieso, weshalb... :wink:

    Btw. preislich sind beide so gut wie gleichauf.

    @Gnemu

    Das B9 PSS brauche ich nicht wirklich da zuviel Einstellmöglichkeiten. Das B14 PSS wäre denk´ ich die optimale Wahl - für mich.

    Gruß Olli
     
  11. #10 Laguna_Seca_Blau, 07.08.2008
    Laguna_Seca_Blau

    Laguna_Seca_Blau Guest

    KW Gewindefahrwerke Variante 1
    Variante 1
    Sportlich - harmonisch mit werkseitig eingestellter Dämpfung


    Das ideale Einstiegssystem für Kunden, die auf die Erfahrung unserer Ingenieure vertrauen und die Tieferlegung selbst bestimmen möchten. In aufwändigen Fahrversuchen wird eine möglichst optimale Balance aus Sportlichkeit, Komfort und Sicherheit ermittelt und direkt in die Serie umgesetzt.

    optimal eingestellte, sportlich-harmonisch wirkende Dämpfungstechnik
    - zwei Gehäuseausführungen lieferbar, "inox-line" und "basic"
    - individuell höheneinstellbar
    - TÜV geprüfter Verstellbereich
    - hochwertige Bauteile für lange Lebensdauer
    - einbaufertige Komplettlösung
    - komplette Dokumentation für einfache Handhabung





    BILSTEIN B14® PSS
    Mit dem Gewindefahrwerk BILSTEIN B14 PSS bietet BILSTEIN eine hochwertige Fahrwerklösung zu einem unschlagbaren Preis.

    Die Einrohr-/Upside-Down-Technik des Bilstein B14 PSS kommt direkt aus dem Motorsport. Die sehr harmonische Abstimmung mit “Komfort & Sport“ sorgt für hervorragende Fahrleistungen in jeder Situation und viel Fahrspaß!

    Bei einer Tieferlegung von ca. 40-60 mm an der Vorder- und Hinterachse lässt sich das BILSTEIN B14 PSS im eingebauten Zustand ganz legal um den eingetragenen Verstellbereich von ca. 20 mm variieren.

    Die Produktvorteile auf einen Blick:

    Einrohr-/Upside-Down-Technik
    Im Fahrversuch abgestimmt
    BILSTEIN-Setting mit “Komfort & Sport“
    Im eingebauten Zustand höhenverstellbar
    Eingetragener Verstellbereich
    TÜV-Gutachten


    ich bin von der technik begeistert, wer einmal damit gefahren ist will nichts anderes mehr haben, das b16 würde ich persönlich aber bevorzugen wegen der zug-& druck stufen verstellung
     
  12. #11 Nürnberger, 08.08.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    :) Danke Heiko.

    Übrigens die Infotexte auf deren Webseiten hab ich auch schon gelesen.

    Gruß Olli
     
  13. #12 Laguna_Seca_Blau, 08.08.2008
    Laguna_Seca_Blau

    Laguna_Seca_Blau Guest

    das wichtigste in kürze:

     
  14. BeBiBu

    BeBiBu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Habe im 1er weder das eine, noch das andere gefahren, aus meiner Opelzeit kann ich allerdings sagen, dass Bilstein eindeutig besser ist.

    Von der Performance her auf trockener gleichmäßig asphaltierter Strecke sind beide sicher sehr ähnlich.

    Sobald die Strecke weniger ideal wird haste mit dem Bilstein die eindeutig bessere Wahl getroffen, das KW und H&R (auch nicht schlecht) hat zum Teil deutliche Grip Probleme auf schlechtem Untergrund. Weiterhin ist der Restkomfort bei Bilstein besser bei wie gesagt sehr ähnlicher Performance.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Nürnberger, 08.08.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Danke BeBiBu

    Das ist doch mal ´ne Aussage. Bilstein schreibt ja auch das ihre Fahrwerke auf der (sehr anspruchsvollen) Nordschleife abgestimmt werden. Das ist natürlich auch ein dicker Pluspunkt.
    Jetzt muß ich nur noch rausfinden ob es das Bilstein B14 PSS auch für den 135i gibt. Auf deutschen Webseiten hab ich es in diesem Zusammenhang noch nicht gefunden. :roll:
    Auf einer ausländischen schon - wieder mal typisch wie unsere Herren schlafen. :?

    Gruß Olli
     
  17. #15 Laguna_Seca_Blau, 08.08.2008
    Laguna_Seca_Blau

    Laguna_Seca_Blau Guest

    UNVERBINDLICH:


    für deinen 135i

    Bilstein B14 PSS


    1100 € + Versand :shock:

    ich rechne noch mal nach, fals du interesse hast sage mir scheid...... :wink:
     
Thema:

Bilstein B10 VS KW V1

Die Seite wird geladen...

Bilstein B10 VS KW V1 - Ähnliche Themen

  1. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  2. [F20] Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android

    Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android: Hallo zusammen! Da ich jetzt nach 3 Jahren BMW 1er Abstinenz mit einem F21 zurückkehre habe ich mich dieses Mal auch intensiv mit dem Thema...
  3. [E8x] Android Carly Adapter V1

    Android Carly Adapter V1: Verkaufe hier einen Cary V1 (früher BMWhat) Adapter für Android. Er wurde nur selten genutzt und ist wie neu. Habe den Adapter für meinen BMW E81...
  4. KW Clubsport 3-fach

    KW Clubsport 3-fach: Verkaufe ein KW Clubsport 3-fach Fahrwerk passend für 1M und alle M3 E9x. Fahrwerk wurde ca. 8000 KM gefahren und ist in einwandfreiem Zustand....