Betrug durch BMW Händler??

Diskutiere Betrug durch BMW Händler?? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; :icon_smile:Hallo liebe Forumler, ich wusste nicht genau in welches Unterforum ich dies posten sollte, deshalb probiere ich es einfach mal hier...

  1. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    :icon_smile:Hallo liebe Forumler,

    ich wusste nicht genau in welches Unterforum ich dies posten sollte, deshalb probiere ich es einfach mal hier :icon_smile:

    Folgende Situation:

    August 2009, zu Beginn meiner Ausbildung, habe ich meinen jetzigen 1er beim örtlichen BMW-Händler finanziert. Laut Aussage des Verkäufers ist der Wagen ein Leasingrückläufer mit EINEM Vorbesitzer.

    In der Bestellung des Fahrzeugs steht unter "Anzahl Vorbesitzer (lt. KFZ-Brief)" ebenfalls EINER.

    Ich habe meinen 1er nun aus der Finanzierung rausgekauft um ihn privat zu verkaufen, da ich wahrscheinlich morgen meinen neuen 1er (von einem anderen Händler bzw. einer NL) bekomme.
    Heute trudelt bei mir der Fahrzeugbrief ein und was sehe ich da geschockt: Der Wagen war nicht nur ein Leasingrückläufer einer Privatperson, der Wagen war davor schon für 2 Monate auf den Händler zugelassen, wahrscheinlich als Vorführer :cry:

    Ich bin also jetzt nicht der 2. Besitzer sondern schon der 3.!!

    Ich bin das Fahrzeug gerade am verkaufen(Gebrauchtwagen: BMW, 118, d DPF sehr gepflegt (Xenon, Klima, PDC, Sitzheiz.), Diesel,) und habe nun die Befürchtung, dass der 1er zu einem geringeren Preis weg geht als ich für ein vergleichbares Fahrzeug mit 2 Vorbesitzern verlangen könnte. Oder ich bleibe erstmal länger drauf sitzen?! Dann habe ich ab morgen 2 Autos vor der Tür stehen, was ich eigentlich garnicht will.

    Also nun die Frage an Euch:
    Was mache ich nun am besten? Klar, erstmal mit dem Händler reden, aber was ist wenn das nichts bringt und er das runterspielt, dass ein Besitzer mehr oder weniger nichts ausmacht? Kann ich Schadensersatz verlangen oder (wenn er garnicht drauf eingeht) sogar damit drohen, dass ich Ihn anzeigen werde?

    Über eine vielzahl von Rückmeldungen freue ich mich schon jetzt :icon_smile:

    Im Voraus vielen Dank
     
  2. #2 daytona900, 06.10.2011
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    1
    Spritmonitor:
    Erst mal Kaufvertrag rausholen und dort schauen was dort unter Vorbesitzer steht!
     
  3. #3 padde_120d, 06.10.2011
    padde_120d

    padde_120d 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Garmisch-Partenkirchen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    ja, erstmal kaufvertrag prüfen.

    und wenn er versucht es runterzuspielen, dann dramatisierst du es halt!
     
  4. ShoeY

    ShoeY 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    bin nicht so in der Materie drinne, aber ich würde sagen, wenn im Kaufvertrag 1 Vorbesitzer steht, es aber in Wirklichkeit 2 waren, dann war das wohl rechtswidrig von deinem BMW Händler.
    Er hat dir dass Fahrzeug ja dann unter falschen Voraussetzungen verkauft und ich denke, sowas könnte man auch zur Anzeige bringen...

    Aber wie gesagt, ich bin mir da nicht wirklich sicher und daher NULL-GARANTIE für meine Vermutung...

    Grüße
     
  5. #5 nici356, 06.10.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.477
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Immer Vorsicht in öffentlichen Foren mit dem Wort Betrüger, zumal man den Händler bei dir einwandfrei zuordnen kann. Schreib "Unredlicher", passt besser(;-))
     
  6. #6 daytona900, 06.10.2011
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    1
    Spritmonitor:
    :daumen: mit dem wort "betrüger" lehnt man sich ziemlich aus dem Fenster, klar Ärgert einen das, würde jedem von uns so gehen, nur mit ruhig Blut kommt man weiter!
     
  7. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Danke für die schnelle Antwort :icon_smile:

    Ich hoffe ich habe jetzt nichts falsch gemacht, aber was meint Ihr mit Kaufvertrag??? :shock:

    Wie gesagt, ich habe das Auto vor 2 Jahren finanziert. Für die Finanzierung musste ich damals eine Bestellung unterschreiben... da steht sowas drin wie "Der Käufer bestellt unter Anerkennung der ausgehändigten Gebrauchtfahrzeugverkaufsbedingungen mit Stand 05/2008 bei der o.g. Firma (Verkäufer) das nachstehend bezeichnete gebrauchte Fahrzeug"...

    danach kommen die Daten des Autos in dem EIN Vorbesitzer erwähnt ist sowie die Ausstattung und Preis des 1ers.

    Ansonsten habe ich mir vor 2 Wochen ein Ablöseangebot der BMW Bank zukommen lassen, habe den Preis überwiesen und heute kam der Brief. Also einen extra Kaufvertrag habe ich nicht... habe ich jetzt irgendwas falsch gemacht?
     
  8. #8 wutknut, 06.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2011
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    als ob der händler dir freiwillig einen ausgleich bezahlen würde..recht optimistische vorstellung...der betrag um den es geht steht nicht im verhältniss zu dem finanziellen aufwand den du betreiben müsstest um einen schadenersatz zu bekommen .vorrausgestetzt im dem vertrag steht wirklich nur ein vorbesitzer ud du bist rechtschutzversichert.
    frag mich allerdings warum du erst jetzt bemerkst das der wagen einen eintrag mehr hat. diese geschichte hätte dir bei übernahme des wagens erheblich mehr gebracht.
     
  9. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Danke für die Hinweise :wink:, aber in meinem Post steht nirgendwo das Wort "Betrüger"... nur im Titel steht Betrug mit 2 Fragezeichen, sprich eine FRAGE an EUCH ob man schon von Betrug sprechen KÖNNTE :wink: Ich habe da schon drauf geachtet, dass da nix falsch rüberkommt^^
     
  10. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Bitte meinen vorletzten Post lesen WIE ich das Fahrzeug erworben bzw. den Brief bekommen habe!!
     
  11. ShoeY

    ShoeY 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    also, was mir noch eingefallen ist.
    Händler lassen Fahrzeuge ja auch zu, wenn es z.B. um eine Überführung geht von Filiale zu Filiale...

    Meiner Meinung nach ist der Händler aber dann kein weiterer Besitzer, weil man das Fahrzeug ja zulassen muss, um wie oben beschrieben z.B. eine Überführungsfahrt zu machen...

    Also würde ich mal sagen, es ist alles korrekt: du bist 2ter Besitzer....

    Grüße
     
  12. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Was meinst du mit "Überführungsfahrt"?? Wenn er den Wagen von einer FIlliale zur anderen bringen will, dann kann er das mit ner roten Nummer machen. Außerdem war der Wagen 2 Monate auf Ihn zugelassen, von daher gehe ich davon aus, dass es ein Vorführer war. Daher ist der Händler für mich auch ein Vorbesitzer und ich bin demnach der Dritte. So sehe ich das :cry:
     
  13. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.920
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    2 Monate und das als erster Besitzer ist sicher weder eine Überführung noch "kein Vorbesitzer". Das ist ein Vorführwagen, ganz offensichtlich. Und zur Überführung anmelden ist doch Blödsinn. Dafür gibt es Kurzzeitkennzeichen (unbekannte Händler untereinander), Autotransporter (regelmäßiges Tauschen mehrerer Fahrzeuge) und rote Nummern (häufigster Fall bei regionalen Händlern).

    Allerdings sehe ich kaum reelle Chancen, hier etwas rauszuholen. Allerdings sehe ich auch nahezu keine Wertminderung, da die Preisspanne eh sehr dünn ist für diese Fahrzeuge.
     
  14. #14 Christoph, 06.10.2011
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Ich würde den Händler erst mal damit konfrontieren. Je nach Reaktion kann man dann immer noch weiter vorgehen.

    Bis morgen ;)
     
  15. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Also wir sind jetzt seit knapp 15 Jahren Kunden bei dem Händler, nehmen alle 3 Jahre ein neues Auto, und nicht gerade die billigsten, seitdem ich den Führerschein habe nehmen wir teilweise alle 3 Jahre 2 neue Fahrzeuge, da werd ich es zumindest mal versuchen was rauszuholen.

    Zudem würde ICH, wenn ich ein Auto von privat kaufen würde eher zu einem mit 2 Vorbesitzern tendieren als zu einem mit 3 Vorbesitzern.

    Und Leute die sich für das AUto interessieren und sich damit beschäftigen und sich den Fahrzeugbrief zeigen lassen, sehen auf den ersten Blick dass es ein Vorführer war, wo unter Umständen jeder Otto drin rumgerutscht ist :eusa_doh:
     
  16. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Klar, konfrontieren muss ich den, da haste recht, aber mir gehts hier eigentlich darum was ich für Möglichkeiten habe FALLS er sich quer stellt bzw. wie IHR die Situation einschätzt, ob es am Wiederverkaufswert was ausmacht?!

    Keine Sorge, habe dich nicht vergessen... bekommst morgen zeitig von mir ne SMS :wink: Geld ist auch schon im Portmonee :lol:
     
  17. ShoeY

    ShoeY 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Und zur Überführung anmelden ist doch Blödsinn. Dafür gibt es Kurzzeitkennzeichen (unbekannte Händler untereinander)


    Was denkst du, was Kurzzeitkennzeichen bewirken, die dienen zur Zulassung...
    Wenn du gültige Kurzzeitkennzeichen hast, ist der Wagen auch zugelassen.
     
  18. ShoeY

    ShoeY 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    auch wenn das Fahrzeug als Vorführwagen lief (muss ich meinen Redner doch Recht geben, 2 Monate würde schon für ein Vorführfahrzeug sprechen) bist du in meinen Augen der zweite Besitzer...

    Das ist zumindest meine Vermutung.
     
  19. #19 Christoph, 06.10.2011
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Nein, definitiv ist er der dritte Halter, und das ist ja entscheidend.
    Fehlerhafte Angabe im Kaufvertrag ... Die Frage ist, was das rechtlich ausmacht. Finde das schon recht gravierend.
     
  20. Nicola

    Nicola 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    1
    scheinbar wäre eine damalige Kopie des Fahrzeugbriefes doch wichtig gewesen
     
Thema: Betrug durch BMW Händler??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw vertragshändler schwindler

Die Seite wird geladen...

Betrug durch BMW Händler?? - Ähnliche Themen

  1. BMW Performance 269, 18 Zoll für 1er

    BMW Performance 269, 18 Zoll für 1er: Hallo, aufgrund eines Fahrzeugwechsels biete ich euch meinen schönen BMW Performance 269 Komplettradsatz zum Kauf an. Es sind die Originalfelgen...
  2. [E8x] Bmw Roadmap Professional 2017 Dvd Set SA609

    Bmw Roadmap Professional 2017 Dvd Set SA609: Biete original BMW Navigationdkarten Roadmap Professional 2017 Sa609 DVD Set. In sehr gutem Zustand da nur eine DVD verwendet wurde. Preis Vb:...
  3. [E8x] 135i Y-Rohr BMW Performance Auspuff

    135i Y-Rohr BMW Performance Auspuff: Hi. wegen Fahrzeugwechsel habe ich hier noch ein original Y-Rohr aus einer 135i BMW Performance Auspuffanlage. Zustand gut. Preis: 290€
  4. BMW F20 Radsicherungsschrauben

    BMW F20 Radsicherungsschrauben: Hallo, ich suche OEM Radsicherungsschrauben (36136776076) für mein BMW F20 LCI (2015). Wen hat ein gutes, gebrauchtes Satz wie auf den Foto...
  5. Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW

    Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW: Hallo Ich bin der Poldi und habe jetzt im stolzen Alter von 38 Jahren meinen ersten BMW vom Gebrauchtwagenhändler erstanden - ein 2011er 118d...