Bestellung 120d/Konfigcheck

Diskutiere Bestellung 120d/Konfigcheck im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hi, wie es aussieht werde ich mir nächste Woche einen F21 als Firmenwagen bestellen. Pro Forma fahr ich zwar den A220 CDI noch Probe, falls der...

  1. #1 labosch, 15.12.2012
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
    Hi,

    wie es aussieht werde ich mir nächste Woche einen F21 als Firmenwagen bestellen. Pro Forma fahr ich zwar den A220 CDI noch Probe, falls der mich aber nicht völlig aus den Socken haut wird's wohl ein 120d werden.

    Hier mal was ich mir ausgedacht hab, mit der Konfiguration bin ich leider schon etwas über dem Budget, muss also draufzahlen.
    Verkniffen hab ich mir daher den Tempomat, die Automatik, die Sportlenkung sowie das große Navi.
    Bei meinem alten E87 120d vFl war mir das (Standard-)Fahrwerk meist zu hart, hat auf kurvigen Landstraßen dann aber doch Spaß gemacht. Daher wollte ich jetzt das adaptive Fahrwerk nehmen, damit ich die Wahl habe. Allerdings bin ich gestern einen F20 mit M-Fahrwerk gefahren, das war- zumindest auf 16-Zoll Winterreifen- eigentlich sehr komfortabel. Jetzt frage ich mich, ob ich es "noch weicher" überhaupt brauche...
    Must-have sind estorilblau & die Alcantara-Sportsitze und damit das M-Paket, PDC & Navi (gibt's eh günstig für mich da meine Firma on-top zum Business-Paket was dazu zahlt), Xenon, ein Soundsystem >Standard & Klimaautomatik.
    Zur Disposition stehn die 18'' Felgen, obwohl mir die 17er im M-Paket nicht so gut gefallen (wenn ich doch bloß die 379er nehmen könnte...), das adaptive Fahrwerk und Hifi statt Harman-Kardon.
    Was ich als letztes noch dazu genommen hab war DAB & Sitzheizung, da ich doch viel Radio höre, und kürzlich eine Weile einen Mietwagen mit Sitzheizung hatte, und sie da zu schätzen gelernt hab. Auf der anderen Seite ist nicht lange im Jahr klirrend kalt...

    So wie er jetzt ausgestattet ist könnte ich mit der Zuzahlung leben, ohne eine wär mir aber schon lieber.

    120d 3-Türer
    Lackierung, Interieur und Felgen
    Stoff Hexagon/Alcantara anthrazit/schwarz (Bestandteil von M Sportpaket)
    Estoril Blau metallic (Bestandteil von M Sportpaket)
    18" M Leichtmetallräder Sternspeiche 386M mit Mischbereifung (Bestandteil von M Sportpaket)
    Editionen + Pakete
    M Sportpaket
    Comfort Paket
    BusinessPackage
    Sonderausstattungen
    Multifunktion für Lenkrad
    Bereifung mit Notlaufeigenschaften
    Adaptives Fahrwerk (Bestandteil von M Sportpaket)
    Fußmatten in Velours
    Sportsitze für Fahrer und Beifahrer (Bestandteil von M Sportpaket)
    Ablagenpaket (Bestandteil von Comfort Paket)
    Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
    Interieurleisten Aluminium Längsschliff fein (Bestandteil von M Sportpaket)
    Armauflage vorn, verschiebbar (Bestandteil von M Sportpaket)
    Akzentleisten schwarz hochglänzend (Bestandteil von M Sportpaket)
    Scheinwerfer-Waschanlage
    Park Distance Control (PDC) (Bestandteil von BusinessPackage)
    Nebelscheinwerfer (Bestandteil von M Sportpaket)
    Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung
    Xenon-Licht für Abblend- und Fernlicht
    Klimaautomatik (Bestandteil von Comfort Paket)
    Lichtpaket (Bestandteil von Comfort Paket)
    Navigationssystem Business (Bestandteil von BusinessPackage)
    DAB-Tuner
    HiFi Lautsprechersystem harman/kardon
    Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle
    Instrumentenkombination mit erweiterten Umfängen
    M Lederlenkrad (Bestandteil von M Sportpaket)
    M Aerodynamikpaket (Bestandteil von M Sportpaket)
    BMW Individual Hochglanz Shadow Line (Bestandteil von M Sportpaket)
    BMW Individual Dachhimmel anthrazit (Bestandteil von M Sportpaket)

    Gesamt 39.290,00 EUR
    Netto 33.016,81 EUR


    Über Kommentare würde ich mich freuen!

    Viele Grüße,
    Labosch
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 solid118, 15.12.2012
    solid118

    solid118 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    98
    Also ich an deiner Stelle würde ein bisschen umplanen. :wink:

    Das adaptive Fahrwerk kannst du dir sparen, das neue M-FW ist komfortabler als das alte. Harman Kardon kannst du dir auch schenken, der Mehrpreis zu HiFi ist mMn für den normalen Gedudel-Hörer überflüssig.

    Was ich mir WIRKLICH gut überlegen würde, wäre auch DAB rauszulassen und durch die oben genannten Ersparnisse den Tempomat mit reinzunehmen. Bequemer und zugleich sparsamer kannst du den 20d Motor garnicht fahren! :P

    Die Automatik wird wohl den Rahmen sprengen.

    Aber mit Tempomat (und wenn möglich 18 Zoll) ist deine Konfi sehr schön :daumen:
     
  4. Leggi

    Leggi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2013
    Bin auch der Meinung, dass du dir das H/K sparen kannst, und lieber das Hifi nimmst. Was hörst du denn so für Musik?
    Hier mal mein Beitrag zum Thema H/K vs Hifi.
     
  5. #4 labosch, 16.12.2012
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
    Danke für die Antwort. Wenn ich ihn so konfigurieren würde wäre ich sogar wieder im Budget.

    Den Tempomaten hab ich bei meinem alten allerdings nicht allzu häufig genutzt, wobei er auf längeren Strecken schon nett war. 280 EUR Liste ist jetzt auch nicht die Welt... Verbrauch ist mir übrigens egal, den Sprit zahlt die Firma. :icon_cool:

    Auf HK zu verzichten wär ne Idee, ich bin in der Tat keiner, der z.B. MP3s unbedingt mit hohen Bitraten haben muss. Allerdings höre ich schon gern Musik, und das tue ich quasi nur im Auto (und da gern laut :nod:). Wenn ich die beiden Alternativen nur mal probehören könnte! Der Vorführer hatte das Standard-System, das war nix.
    Ich glaub DAB will ich aber haben, damit ich die SWR3 Heavy-Rotation auch in laut genießen kann. :icon_smile:

    M-Fahrwerk statt adaptiv ist auch ne schwierige Entscheidung. Ich hatte mich an den Gedanken gewöhnt wie cool es sein muss, wenn ich das Fahrwerk je nach Laune oder Straßenzustand einstellen könnte. Wenn es dann aber eh immer auf Sport (was ja schon sanfter als M sein soll) stehen würde wird das Ganze allerdings recht sinnlos. Auf der anderen Seite, wenn ich die 18'' nehm besteht vielleicht schon Bedarf...

    Die Qual der Wahl...
     
  6. Leggi

    Leggi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2013
    Das Problem ist, dass deine Erwartungen (genauso wie meine vor der Auslieferung) wahrscheinlich viel zu hoch sind an das H/K. Glaub mir, der Unterschied zum Standard-System ist nicht so groß, wie du dir vorstellst.

    Und vom adaptiven Fahrwerk habe ich bisher nur gutes gehört, werde es in meinem nächsten Auto auch bestellen :)
     
  7. jonfu

    jonfu 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du keinen Sprit zahlen musst, nimm doch einen Benziner z.b. den 125i :).
    Bei mir zumindest geht Motor/PS über (fast) alles. Wobei der 120d natürlich nicht schlecht ist!
     
  8. #7 labosch, 16.12.2012
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
    Das Posting hab ich eben erst gesehn...
    Ich glaub das spricht stark dafür, dass ich aufs Harman Kardon verzichten sollte, grade wenn wie du schreibst der Bass beim Hifi sogar besser kommen soll. Ich hör meist poppige/rockige Sachen.
     
  9. #8 MarcelB04, 16.12.2012
    MarcelB04

    MarcelB04 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Marcel
    Ich weiß nicht wieso hier alle vom H&K abraten. Ich habe bevor ich mir meinen 1er gekauft hatte, sehr lange überlegt 800€ zu zahlen. Nachdem ich dann in einem Testwagen das HiFi System gehört habe, war mir klar die 800€ lohnen sich. Gerade wenn man lauter macht, ist es ein wirklich enormer Unterschied zum HiFi. Die Bässe sind viel ausgewogener, es klingt klarer und reiner und das merkt man bei jedem Lied. Wenn du Musik gerne laut hörst kann ich dir das H&K nur empfehlen, denn sobald man mal etwas Lautstärke hat ist es unschlagbar gut. Ich will es nicht mehr missen und kann es jedem nur empfehlen und vom normalen HiFi eher abraten, wenn man gerne Musik im Auto hört und diese auch genießen will mit reinem schönen Sound.

    Gruß Marcel
     
  10. #9 solid118, 16.12.2012
    solid118

    solid118 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    98
    Der Tempomat ist nun wirklich kein Vergleich zum alten! Du hast nen Joystick direkt aufm Lenkrad. und der Tempomat bremst ja auch wenn man runterstellt. Sehr angenehmes fahren! :daumen:

    Zu HK nochmal:
    Wenn ich Berichte über HK lese und sowas höre wie: die bässe sind ausgewogener und die mitten vorne satter, dann denk ich mir immer nur:
    Häääh? Hören die im Auto Mukke oder machen die das beruflich?
    Sollte es dir bei diesen Erfahrungsberichten (die bestimmt stimmen!) so gehen wir mir, dann spars dir und nimm das HiFi :wink: Laute Musik geht mit beiden (ohne pupsen und knarzen, ums mal in MEINER Sprache zu sagen :unibrow: )
     
  11. T.B

    T.B Guest


    Der einzigste Vorteil vom Tempomat beim F20 ist der, das er die Bremsfunktion hat.:daumen:
    Von der Bedienung fand ich den Tempomat beim F8X sehr viel besser.
    Einfacher gehts wohl nimmer.
     
  12. #11 labosch, 16.12.2012
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
    Also Profi bin ich ganz sicher nicht, aber da ich quasi immer Musik höre soll's schon toll sein.
    Wenn ich sage, dass 128KBit MP3s ok sind, disqualifiziet mich das vielleicht für's HK? Oder wenn ich sage, meine meistgehörten Alben sind von Nirvana, Red Hot Chili Peppers & Seeed? :icon_smile:
    Ich liebäugle nämlich grad damit, tatsächlich "nur" Hifi zu ordern und stattdessen den Tempomat mitzunehmen. Nicht dass ich ihn täglich bräuchte, aber irgendwie gehört er schon zu so einem Auto, und wenn ich dann mal nach Südfrankreich fahre (eben weil die Firma den Sprit zahlt :icon_cool:) würde ich ihn schon haben wollen. Schwierig...
     
  13. #12 labosch, 16.12.2012
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
    Das Budget ist davon abhängig, wie viel das Auto auf dem Papier verbraucht, d.h. wenn ich den 125i nehme darf ich insgesamt weniger ausgeben. Überlegt hatte ich es mir zwar, aber dann müsste ich deutlich an der Austattung sparen.
     
  14. #13 labosch, 16.12.2012
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
  15. T.B

    T.B Guest

    Also mein Kommentar nicht falsch verstehen, ich würde auf jedenfall Tempomat nehmen, die Bedienung ist ja Gewöhnungssache.
    Gerade wenn man oft im Ausland fährt, bei Tempoüberschreitungen verstehen die Fransosen keinen Spaß.
    Ich benutze meinen sehr oft.
     
  16. #15 MarcelB04, 17.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2012
    MarcelB04

    MarcelB04 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Marcel

    Aaajjjaa, du weisst nicht was Bässe sind? ;)
     
  17. #16 solid118, 17.12.2012
    solid118

    solid118 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    98
    Doch, aber ein einfaches "klingt gut" tuts auch :roll:

    Man muss doch nicht so auf Profi machen! :icon_neutral:
     
  18. #17 labosch, 17.12.2012
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
    Nunja, kacke, der A220 CDI ist wirklich sehr geil, jetzt bin ich echt bisschen verwirrt... Morgen mehr dazu nachdem ich ihn zurückgegeben hab.
     
  19. #18 labosch, 19.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2012
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
    Fahrberich A 220 CDI

    Hier mal mit leichter Verspätung mein Eindruck vom A 220 CDI. Austattung war:
    - 7-Gang DSG (Standard)
    - AMG Paket
    - Becker Map Pilot
    - Licht- & Sicht-Paket
    - Spur-Paket
    - Xenon
    - 17'' Winterreifen waren drauf (205er)

    Aussehen:
    Ich finde er sieht einfach super aus, grad von vorne und von der Seite. Mit den zwei Auspuffrohren trägt er zwar schon dick auf für 170 PS, aber irgendwie sieht's auch ganz geil aus und ich bin ja auch noch jung. :icon_cool: Wenn ich rein vom Äußeren wählen müsste, würde es klar die A-Klasse werden (so übrigens).
    Innendrin ein gespaltenes Bild. Die AMG-Sitze mit dem Microfaser-Bezug sehn super aus, viel besser als die Urban-Sitze mit den weißen Nähten die ich mal im Autohaus gesehn hatte. Die Form der Sitze mit den integrierten Kopfstützen: Auch saugeil. Weniger gut gefällt mir das Armaturenbrett mit dem Carbon-Imitat. Während man bei BMW statt Alu-Hexagon einfach -Längsschliff nehmen kann, müsste man bei Mercedes eines der Exklusiv-Pakete für 1250 EUR nehmen. Da gibt's neben Lederbezug für's Armaturenbrett zwar noch mehr Gimmicks, aber der Aufpreis ist halt übel. Auch der aufgeklebte Bildschirm vom Stil "aus dem Zubehörhandel" geht m.E. gar nicht. Summa summarum könnte ich mit der Innenaustattung leben, der BMW ist aber ein bisschen hübscher, zumindest bei vertretbarem Aufpreis.

    Fahren:
    Als ich bei der Probefahrt mit dem 118d F20 losgefahren bin dachte ich: Ahja stimmt, genau, das ist mein Auto, so muss es sich anfühlen. Allerdings hat es der W176 auch geschafft, mir gleich ein Grinsen aufzudrücken.
    Zunächst ging's vom Industriegebiet auf die Landstraße. Der Motor hängt gut am Gas (Eco-Modus aus), ist- zumindest bei niedrigen Geschwindigkeiten- klar stärker als der vom 118d, das AMG-Fahrwerk knackig und auch definitiv straffer als das M-Fahrwerk, und die beim AMG-Paket serienmäßige Sportlenkung sehr direkt, wenn auch etwas leichtgängig. Das 7-Gang DSG fand ich ganz in Ordnung (besser als der Automat, den ich im Kia K5 Mietwagen ein paar Monate bewegt hatte :icon_smile:), wenn es sich auch manchmal ein wenig Zeit ließ, auf einen Gastritt zu reagieren oder doch etwas früh hochgeschaltet hatte für meinen Geschmack. Dafür gäbe es ja dann aber die Schaltpaddles. Die Gangwechsel selbst sind dank Doppelkupplung natürlich wahnsinnig schnell.
    Antriebseinflüsse an der Vorderachse haben die Mercedes-Ingenieure weitgehend versteckt, auf der Autobahn-Auffahrt wollte ich es aber dann doch mal provozieren: Und ja, wenn man eingelenkt kräftig auf's Gas tritt merkt man schon dass es vorne zerrt und der Grip schwindet, allerdings ist das Meckern auf hohem Niveau, für einen Fronttriebler haben es die Jungs echt gut hingekriegt.
    Auf der Autobahn hätte ich mir dann von den 170 PS doch etwas mehr erhofft, vom Gefühl her ging der Motor ab 170+ nur etwa wie der vom 118d- obwohl die Höchstgeschwindigkeit auf dem Papier 220 km/h (A 220 CDI) zu 210 km/h (118d) ist. Ich denk mal der 120d geht da klar besser. Auch das Fahrwerk ist doch ziemlich polterig, grade auf der Vorderachse, hier hat mir das M-Fahrwerk um einiges besser gefallen.

    Gimmicks:
    Ziemlich cool fand ich die Spracheingabe für's Navi, die erstaunlich gut funktioniert, da spart man sich die Fummelei bei der Zieleingabe. Den Spurhalte- und Toter-Winkel-Assistent fand ich überflüssig, das hat mich eher verwirrt als unterstützt.
    Mies fand ich die Einparkhilfe. Mittels LED-Leisten vorne und hinten wird angezeigt, wie weit man noch entfernt ist. Das sieht aus wie die Einparkhilfe aus dem Conrad-Katalog. Anscheinend ist das aber Serie, mit Aufpreis gibt's dann die Rückfahrkamera oder den Einparkassistenten.
    Der Collision Prevention Assist hat mir auf der BAB geholfen, als ich den Knopf für's Radio gesucht hab, und mein Vordermann plötzlich gebremst hat. Das Gepiepe hat mich aufgeschreckt und die Situation wurde nicht kritisch. Tolle Sache!

    Preis:
    Grundpreis des A 220 CDI sind schlappe 33700 EUR, den 120d gibt's für 29250 EUR, als Dreitürer (was ich will) sogar nur 28500 EUR. Allerdings sind einige Dinge in der A-Klasse serienmäßig, u.a. die Automatik, der Tempomat, anscheinend die einfache Einparkhilfe, das automatische Licht und die Mittelarmlehne. Collision-Prevention-Assist & Co gibt's im 1er nur im Paket mit dem Spurverlassenwarner, in der A-Klasse kommt er serienmäßig. Die standardmäßige Klimaanlage hat schon einen Temperaturregler.
    Das AMG-Paket gibt's schon für 2300, 18'' Felgen und die Sportlenkung sind sogar schon mit dabei.
    Andere Dinge kosten allerdings ziemlich Aufpreis, DAB kostet 500 EUR und für ein nicht-Carbon-Armaturenbrett muss eines der Exklusiv-Pakete für 1250 EUR mit.
    Für mich persönlich steht noch auf der Habenseite, dass der A 220 CDI auch mit größeren Felgen <120g CO2 braucht (gibt zusätzliches Budget von der Firma) und Mercedes mehr Rabatt bietet als BMW. Unterm Strich wird er bei gleicher Austattung aber wohl etwas teurer für mich.

    Fazit:
    Der Mercedes sieht besser aus, ist vielleicht auch das "ausgefallenere" Auto. Obwohl seine Fahrleistungen echt top sind, ist der 1er wohl noch ein Stück besser. Auch die Kosten sprechen wohl eher für den 1er. Ich bin zwar immer noch hin- und hergerissen, ich glaube aber im Moment, es wird doch ein 120d werden.

    Viele Grüße,
    labosch
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 labosch, 19.12.2012
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
    Jetzt hab ich's mal durchgerechnet, er kommt mich exakt gleich teuer bei:
    + Automatik
    + Einpark-Assistent (gehört zum Business-Paket)
    - Adaptives Fahrwerk

    Den Rest hab ich quasi exakt gleich konfiguriert. Mit dem Carbon-Imitat im Innenraum müsste ich dann leben.

    Was nun?
     
  22. #20 bmw_120d, 19.12.2012
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Für mich ist die A-Klasse kein richtiger Benz. Ganz klar den 120d. Mir gefällt die A-Klasse auch nicht.

    Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit Tapatalk 2
     
Thema:

Bestellung 120d/Konfigcheck

Die Seite wird geladen...

Bestellung 120d/Konfigcheck - Ähnliche Themen

  1. Frage zum 120d (N47D20)

    Frage zum 120d (N47D20): Hi, ein Freund, der nirgends angemeldet ist, hat nen 320d Fxx Kombi (Schalter) mit dem vorgenannten Motor und beklagt, dass das Auto bei exakt...
  2. [E81] 120d PP-Kit Baujahr 2011

    120d PP-Kit Baujahr 2011: Hallo in die Forumsrunde, ich verkaufe meinen gepflegten 120d E81 mit M-Sportpaket und Performance Power Kit da etwas neues ins Haus kommt. Der...
  3. Mein erster Wartungungsintervall an 120d - wo und welches Motoröl?

    Mein erster Wartungungsintervall an 120d - wo und welches Motoröl?: Hallo, obwohl ich seit vier Jahren eigene Autos habe, kommt es nun tatsächlich zum ersten Mal vor, dass ich mich selbst um eine Wartung mit...
  4. Sehr träge Beschleunigung 120D

    Sehr träge Beschleunigung 120D: Hallo, ich habe seit Ende Dezember 2016 einen 1er 120D BJ. 2016 mit 190PS Vorher hatte ich einen 118D BJ 2014 mit 140 PS. Die 50 PS Unterschied...
  5. Klimagestank beim 120D Cabrio

    Klimagestank beim 120D Cabrio: Hallo in die Runde, hab einige Beiträge bzgl. dem Prob gelesen. Werde nun am WE mal den Pollenfilter erneuern möchte aber zudem auch die Reinigung...