Beschleunigungsmessungen

Diskutiere Beschleunigungsmessungen im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hi Leute! Ich würde hier gerne eine Art Sammlung von Beschleunigungswerten erstellen die mit einer GPS-Box erstellt wurden und somit...

  1. #1 NinoM135i, 06.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2016
    NinoM135i

    NinoM135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.06.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Giuliano
    Hi Leute!

    Ich würde hier gerne eine Art Sammlung von Beschleunigungswerten erstellen die mit einer GPS-Box erstellt wurden und somit repräsentativ sind.

    Wäre also gut wenn so Pseudomessungen mit Awron/P3/Handy-Apps usw. hier ausbleiben ;)

    Ich weiß nicht ob man hier eine Art Tabelle erstellen kann die von anderen Usern dementsprechend weitergeführt werden könnte, dafür reichen meine Skills leider nicht falls das möglich ist :mrgreen::swapeyes_blue:

    Außerdem sollten hier reproduzierbare Werte genannt werden und nicht die Besten die man je erfahren konnte, um Fehlmessungen auszuschließen.

    Hier mal meine Werte:

    Messinstrument: Qstarz LT-6000 S

    Außentemperatur: ca. 17 Grad Celsius (Asphalt deutlich kühler, Frühlingstag)

    Modell: M135i Baujahr 10/13 EWG, Automatik, sDrive

    Bereifung: Michelin PSS 245/40 18

    Messwerte:

    0-100km/h: 4,9s ohne Launchcontrol

    100-150km/h: 4,5s

    100-200km/h: 12,6s

    Wenn jemand wie gesagt ne bessere Möglichkeit kennt um das zusammen zu fassen, immer raus damit :daumen:

    Gruß Giuliano
     
  2. #2 stefanbe, 06.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2016
    stefanbe

    stefanbe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    4
    hmm, sehr schwierig wenn hier mit unterschiedlichen geräten gemessen wird. ja ich weiß viele schreiben pbox und qstarz messen fast identisch, dennoch sind die am exaktesten zu vergleichenden zeiten korrigierte pbox zeiten. der eine fährt bergauf, der andere bergab, macht wenig sinn so...
    achja ich fahre 0-100 die gleiche zeit wie du, 100-200 über ne halbe sekunde schneller.

    edit: sehe gerade du kommst aus ED, da bin ich ganz nah. dann hängen wir doch mal meine performance box in dein auto und messen richtig ;)
     
  3. #3 Sixpack66, 06.04.2016
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    2.216
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Optionen:
    Schaltgetriebe/Sport-Automatik
    sDrive/xDrive
    Beschleunigung mit/ohne Launch Control
    ......reproduzierbar könnte die Liste länger werden:shock:
     
    NinoM135i gefällt das.
  4. #4 NinoM135i, 06.04.2016
    NinoM135i

    NinoM135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.06.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Giuliano
    Siehe folgendes Video:

     
  5. #5 Trick135, 06.04.2016
    Trick135

    Trick135 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Patrick
    Messung mit DriveDeck-ja ob es eine interessiert aber die Werte sind in etwa gleich.
    M135 Drive ohne Launch
     

    Anhänge:

    • image.png
      image.png
      Dateigröße:
      109,7 KB
      Aufrufe:
      273
    • image.png
      image.png
      Dateigröße:
      114,7 KB
      Aufrufe:
      267
  6. #6 stefanbe, 06.04.2016
    stefanbe

    stefanbe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    4
    ninom135i's video unterstreicht das ja schon, mit unterschiedlichen geräten, geschweige denn mit smartphones messen um dann zu vergleichen is murks...
    kann man gleich pauschal sagen ein m135i braucht immer ca. 5s auf 100 und ca. 12s 100-200 :)
     
  7. #7 NinoM135i, 06.04.2016
    NinoM135i

    NinoM135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.06.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Giuliano
    Ich finde eher das Video zeigt wie gut all die Geräte funktionieren wenn man sie richtig bedient.
     
    SebastianM2 gefällt das.
  8. Kubi

    Kubi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Kubi
    image.jpeg image.jpeg
    0-100 und 100-200 Heck Antrieb / Automatik / LW downpipe und jb4 / llk steht schon Einbau fertig
     
  9. #9 stefanbe, 07.04.2016
    stefanbe

    stefanbe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    4
    n54/n55? leistung müsste so um 380ps sein?
     
  10. #10 KleudiEU, 07.04.2016
    KleudiEU

    KleudiEU 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.10.2015
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Oberfranken
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Pascal
    Es geht hier um den M135i und da wurde nur der N55 verbaut
     
  11. Kubi

    Kubi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Kubi
    M135i 10/14

    Leistung kann ich dir nicht sagen kein Plan sry

    Ich werde aber noch jb4 optimierten ich denke flache 9 ist möglich
     
  12. #12 NinoM135i, 07.04.2016
    NinoM135i

    NinoM135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.06.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Giuliano
    380-390ps halte ich auch für sehr realistisch mit den Werten!
     
  13. #13 alpinweisser_120d, 07.04.2016
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.182
    Zustimmungen:
    1.905
    Ort:
    Selbstst. Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    @Pepsiperfect ;)
     
  14. #14 SebastianM2, 07.04.2016
    SebastianM2

    SebastianM2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.09.2015
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    264
    Ort:
    nahe Bremen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Bei mir auch mit der Q-Starz gemessen.

    -2014er F21
    -X-Drive
    -18" mit rundum 225/40

    0-100 mit Launch-Control: reproduzierbare 4sec
    100-200: 10,6sec

    MfG
     
  15. #15 markymark666, 09.04.2016
    markymark666

    markymark666 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.07.2013
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Spritmonitor:
    Sind DriveDeck/ M Performance Drive Analyser- Werte erwünscht?
    Die Werte werden selbstverständlich per OBD2-Port ermittelt
    Habe einige anzubieten - sogar mit Videobeweis...
     
  16. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.498
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Bei den Werten des DriveDeck / M Performance Drive Analyser muss man berücksichtigen, dass die Werte der Geschwindigkeit aus den Daten der OBD-Schnittstelle ausgelesen werden. Hier gibt es 2 Werte:
    1) angezeigte Geschwindigkeit
    2) CAN-Bus Geschwindigkeit

    Bei 200km/h (GPS) ist mit 225/40-18 und 245/35-18 Bereifung am M135i:
    1) gleich 207
    2) gleich 205

    Also müsste man mit DriveDeck / M Performance Drive Analyser die Beschleunigungszeiten bis 207 km/h messen, um auf möglichst echte Werte zu kommen!

    Daher ist die GPS-Messung immernoch die bessere Variante.
     
  17. #17 Spacecowboy, 29.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2016
    Spacecowboy

    Spacecowboy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wiesbaden
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Bei mir war die Geschwindigkeit die aus dem OBD übertragen wird immer etwas höher als die Tachoanzeige und die wiederum war etwas höher als die per GPS gemessene Geschwindigkeit.
    Bei 200 GPS war der Tacho bei 206 und OBD hat 209 gesendet.
    Getestet mit Tempomat auf ebener Strecke mit original 18" Bereifung, die Reifen waren zu diesem Zeitpunkt 1.000 km drauf.
     
  18. mbr72

    mbr72 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Vorname:
    Danny
    Besser würde ich nicht sagen (weil die Geräte viel teurer sind)... da wir den Korrekturfaktor sehr einfach ermitteln können (reguläre Messung mit normalem GPS-Gerät über längeren Streckenabschnitt mit Tempomat), kann man auch ein ODB-Gerät nehmen. Entweder den Performance Analyzer und nach der Messung die Werte manuell korrigieren oder ein ODB-Gerät nehmen mit einer App, bei welcher der Korrekturfaktor eingegeben werden kann, z.B. DashCommander (unter Vehicle Settings > Advanced > Speed correction).
     
  19. #19 ottmaralt, 20.09.2017
    ottmaralt

    ottmaralt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    24
    Moin zusammen,

    hole den Thread mal wieder aus der Versenkung.
    Hat jemand von Euch im Raum HH, H, SN, HRO, B die Möglichkeit Beschleunigungsmessungen per go-pro, pbox . o. Ä. durchzuführen?
    Würde auch einen kleinen Obulus zahlen wenns jemand verlangen würde.
    Besten Dank!
     
  20. #20 ottmaralt, 20.09.2017
    ottmaralt

    ottmaralt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    24
    Muss ja kein Bmw sein, oder?
     
Thema: Beschleunigungsmessungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gps beschleunigung korrigieren

    ,
  2. Warum muss man deagy Zeiten korrigieren

    ,
  3. news

    ,
  4. lt6000s sprache,
  5. qstarz lt-6000s korrigieren ,
  6. qstarz lt-6000 s richtig messen
Die Seite wird geladen...

Beschleunigungsmessungen - Ähnliche Themen

  1. Beschleunigungsmessung 0-200 / Diagramme

    Beschleunigungsmessung 0-200 / Diagramme: Hallo beste M135i Gemeinde! Ich habe heute mal mit meinem GPS-Tracker, Tachovideo und M-Drive-App zwei Beschleunigungsmessungen durchgeführt...
  2. OBD Beschleunigungsmessung (Drivedeck)

    OBD Beschleunigungsmessung (Drivedeck): Moin, ich habe seit kurzem Drivedeck Sport in Benutzung. https://drivedeck.de/ Vorhin war ich unterwegs und habe einmal 0-100, einmal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden