Beschleunigungs- und Geschwindigkeitseinbußen

Dieses Thema im Forum "Felgen" wurde erstellt von schafwurzel, 07.04.2009.

  1. #1 schafwurzel, 07.04.2009
    schafwurzel

    schafwurzel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forumgemeinde,

    meint ihr das man wenn man von 195er überall auf vorne 205 und hinten 225 wechselt irgendwelche Beschleunigungs- und/oder Endgeschwindigkeitseinbußen hat? Verbrauch könnte ich mir auch vorstellen, das höher wird, wegen größerem Abrollwiderstand der dickeren Reifen?!?

    Grüße
    Schaf!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 07.04.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Je breiter der Reifen desto mehr Rollwiderstand --> langsamere Beschleunigung, weniger Endgeschwindigkeit und mehr Verbrauch.

    Je breiter der Reifen desto stärker wirkt sich das natürlich aus. :wink: Wobei der Beschleunigungsnachteil wohl eher kaum spürbar ist, und die Endgeschwindigkeit vielleicht um 5-8km/h geringer wird, wenn du 215/245 draufmachst...
     
  4. MarcoB

    MarcoB 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg/Seevetal
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Spritmonitor:
    Ich habe seit gut einer Woche meine neuen 225 rundum drauf. Vorher waren es 185er für Winter bzw. 195 für Sommer.
    Was die Beschleinigung angeht bin ich echt umgefallen. Der 118i ist nun nicht wirklich ne Rakete aber jetzt kommt er echt kaum noch ausm Quark :evil: Bin ziemlich enttäuscht...
    Zur Endgeschwindigkeit kann ich nichts sagen.

    Ach ja und nicht zu vergessen: Der Mehrverbrauch, der bei mir bei ca. 1,5l liegt. :cry:
     
  5. David

    David 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Hatte im Winter auch überall 195er.
    Jetzt im Sommer auch vorne 205er und hinen 225er.

    In Sachen Beschleunigung wäre mir bis jetzt nichts aufgefallen.

    Bis zu den 230km/h Endgeschwindigkeit braucht er ein ganz klein wenig länger, als mit den 195ern.
    Ist mir in den letzten Tagen, als ich viel auf deutschen Autobahnen unterwegs war aufgefallen.

    Naja, Verbrauch schießt bei mir bei trockenen Straßen sowieso immer nach oben. :twisted: Kann ich garnichts dazu sagen.
     
  6. #5 bursche, 07.04.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Bin auch mal auf meinen Mehrverbrauch gespannt! Winter 195er rundum und jetzt 215/245.
    Auf der BAB merkt man schon nen kleinen Unterschied!
     
  7. XL10

    XL10 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ich merke schon nen Unterschied zu meinen Winterreifen. Im Sommer hab ich 225er 18 Zöller drauf...

    1. Spritverbrauch höher
    2. Kommt etwas langsamer ausm Tee
    3. Höchstgeschwindigkeit auch niedriger
    4. Egal....Hauptsache sieht schick aus!!!!! :wink:

    Gruß
    Andreas
     
  8. #7 schafwurzel, 07.04.2009
    schafwurzel

    schafwurzel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Klasse Tips. Genau das habe ich befürchtet. Dann werde ich es wohl doch aus euren genannten Gründen und Komfort Gründen 16 Zoller mit maximal 205er Breite belassen.

    Danke für eure Hilfe

    Schaf!
     
  9. XL10

    XL10 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Der Optik zuliebe würde ich immer auf etwas Komfort verzichten. Aber muss ja jeder für sich selber den besten Kompromiss finden!

    Gruß
    Andreas
     
  10. #9 bursche, 07.04.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Aber nicht die ollen Stahlräder mit Radkappen oder?
     
  11. #10 schafwurzel, 07.04.2009
    schafwurzel

    schafwurzel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Nein natürlich nicht. Es werden halt nur 16 Zoller aber schon Alus werden, weil ich den nun lieb gewonnenen Komfort der vorhanden behalten möchte, und eben nur 205er Breite vorne und hinten (vielleicht sogar 195 wie im Winter) um die Beschleunigungswerte, Endgeschwindigkeit und Verbrauchswerte beizubehalten.

    Ich denke mal das mir die, zwar Standard, aber doch schicken Doppelspeichen 222 gefallen werden. Das sind mir mit meinem absoluten, wenn auch konservativen, Favourit, die Radialspeiche 139, die liebsten.

    Ich finde Felgen müssen auch immer irgendwie zum Auto passen. Hätte ich einen 123d oder 130i, würde ich auch irgendwelche 18" er drauf packen. Aber auf einen zwar zügigen aber im Vergleich ab 120d und höher doch eher gemütlichen 118d passen halt besser ihm angepasste 16"er. Zumindest ist das mein Geschmack :-)
     
  12. #11 Alex253, 07.04.2009
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.640
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Das ist Ansichtssache, ich würde das für die Optik in Kauf nehmen, denn wenn du mit einem 118d vorher schon nicht den Hering vom Teller ziehst, ist es doch dann auch egal ob er jetzt noch etwas langsamer ist, habe als Zweitwagen einen Zetti mit 1.8l, dort habe ich auch 225er 8x18 Zoll drauf, er ist und bleibt eine Schnecke, aber die Optik ist halt jetzt Geil. :wink:
     
  13. #12 HavannaClub3.0, 07.04.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    je schwächer das Auto desto mehr sollte man drauf achten dass es nicht die totale Katastrophe wird... :wink:
     
  14. #13 Alex253, 07.04.2009
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.640
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Wenn du 16er mit Trennscheiben fahren würdest bitte, also ich nicht.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. troy®

    troy® Guest

    Dass es da Dynamikunterschiede gibt ist schon klar. Die würde ich aber eher dem Abrollumfang wie der Breite zuschreiben. Ist also ne einfache Kraft/Weg Geschichte.

    Rädergrößen:
    Dimension - Abrollumfang in mm
    195/55R16 - 1890
    205/55R16 - 1925

    205/50R17 - 1945
    225/45R17 - 1930
    205/45R18 - 1955
    215/40R18 - 1920
    225/40R18 - 1945
    245/35R18 - 1920
    255/35R18 - 1940

    215/35R19 - 1930
    225/35R19 - 1950
    235/35R19 - 1975 (nur bei 18" Serienbereifung zulässig)
    235/30R19 - 1900
    245/30R19 - 1920
    255/30R19 - 1940

    Kleineres Rad = kleinere Gesamtübersetzung = mehr Kraft auf die Straße = höhere Dynamik

    Die höhere Reifenbreite = erhöhter Rollwiderstand macht sich IMHO erst bei höheren Geschwindigkeiten bzw. Endgeschwindigkeit bemerkbar.

    Nach obenstehender Tabelle wäre die 18" Mischbereifung des FL das ausgeglichenste Päärchen.
    Und auch Havannas Empfehlung auf 225/45R17 als sportlichste Rundumbereifung lässt sich hier (zumindest theoretisch) gut nachvollziehen.
     
  17. #15 schafwurzel, 08.04.2009
    schafwurzel

    schafwurzel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe das auch so. Je schwächer das Auto desto mehr sollte man drauf achten dass es nicht die totale Katastrophe wird. Das mach ich auch. Ich denke mal das, falls ich die Bereifung finde, die Doppelspeiche 222 mit 195er druff vollkommen ausreichen und adäquat schick aussehen.

    Ich weiß nicht was ich gemacht hätte wenn meine Freundin mir einen 120d erlaubt hätte :-)
     
Thema: Beschleunigungs- und Geschwindigkeitseinbußen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw sternspeiche 256 gewicht

Die Seite wird geladen...

Beschleunigungs- und Geschwindigkeitseinbußen - Ähnliche Themen

  1. Bwm 118i 05.2007 / HSN/TSN: 0005/AAE Blechernes Geräusch beim Beschleunigen unter 1.300 U / min

    Bwm 118i 05.2007 / HSN/TSN: 0005/AAE Blechernes Geräusch beim Beschleunigen unter 1.300 U / min: Hey Leute, als ich heute mal ohne Radio zur Arbeit gefahren bin, ist mir aufgefallen das wenn ich von unter 1200 U / M in einen etwas...
  2. 118d Aussetzer beim Beschleunigen + DPF-Fehlermeldung evtl. wegen Kennfeldoptimierung???

    118d Aussetzer beim Beschleunigen + DPF-Fehlermeldung evtl. wegen Kennfeldoptimierung???: Hey Leute, leider bereitet mir mein geliebter 1er gerade ziemliche Sorgen... Folgendes ist passiert: Letzte Woche hab ich ihn optimieren lassen,...
  3. 116i mit M-Paket 136PS Beschleunigung/Drehzahl

    116i mit M-Paket 136PS Beschleunigung/Drehzahl: Seit gut einem Monat habe ich nun meinen 116i mit kompletter M-Ausstattung. Ich fahre ihn grundsätzlich im Sportmodus und mich würde mal...
  4. [E87] Auto vibriert beim Beschleunigen von ca. 25 - 70 km/h, nach Reparatur von Hochdruckpumpen Schaden

    Auto vibriert beim Beschleunigen von ca. 25 - 70 km/h, nach Reparatur von Hochdruckpumpen Schaden: Hallo zusammen, leider kämpfe ich immer noch mit dem Phänomen ... das der Motor bzw. das Auto beim Beschleunigen von ca. 20 bis 70 km/h stark...
  5. [E81] 118i ruckelt beim Beschleunigen

    118i ruckelt beim Beschleunigen: Hallo, fahre nen 118i e81 bj2008 mit ca. 136.000km und seit längerem merke ich immer öfter, dass er so eine Art 'Löcher' beim beschleunigen hat....