Bescheuertes Bremslicht an Mercedes C-Klasse

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von M to the x, 21.08.2008.

  1. #1 M to the x, 21.08.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Moin, moin,

    ich hatte heute morgen fast nen Auffahrunfall und zwar nur, weil Mercedes so nen Schrott konstruiert.

    Autobahn, ca. 130 km/h, Sicherheitsabstand ungefähr eingehalten. Verkehr gerät ins Stocken (irgendwer weiter vorne hat Scheiße zusammen gefahren), Abstände verringern sich etwas, plötzlich wird die Verzögerung doch etwas höher.

    Ich also kräftig in die Eisen, da geht bei dem Benz vor mir (aktuelle C-Klasse) das Bremslicht wieder aus - ich sofort von der Bremse, damit mir keiner hinten reinknallt, schließlich ist dieses "einer bremst, der dahinter bremst mehr, der dahinter noch mehr usw." der Grund für Auffahrunfälle und Staus aus dem nichts.

    Leider ging das Bremslicht ne halbe Sekunde später wieder an!

    Die gehirnamputierten Vollaffen haben bei Vollbremsungen ein blinkendes Bremslicht entwickelt - leider blinkt das langsamer als ein Warnblinker und bewirkt damit das genaue Gegenteil von dem was es soll (ich weiß, ist übertrieben, bei der S-Klasse blinkt es angeblich viermal so schnell wie der Blinker, aber es hat gereicht, dass ich von der Bremse schon wieder teilweise runter war).

    Bin dann beim Wiederangehen des Bremslichtes volle Kanne in die Eisen, der Abstand wurde auch schon knapp, weil ja der andere voll mit ~ 1g weiterverzögert hat, während ich die Bremse wieder losgelassen habe.

    Welcher Vollpfosten ein Bremssystem konstruiert, wo bei ner Vollbremsung das Bremslicht erlischt (wenn auch nur kurzfristig) und dass das KBA sowas zuläßt, unglaublich. Zusätzliche blinkende Bremslichter, von mir aus, aber doch nicht die normalen wieder ausmachen.

    Da ist die BMW Lösung Klassen besser - nur Hohlfrüchte bei Mercedes. Hat gepasst (Vollbremsung im ABS bei mir), hinter mir war noch ein 1er, der hats auch geschafft und der Audi A3 da hinten dran hat flott die Spur gewechselt (hätte sonst nicht gepaßt), aber wenn das geknallt hätte, wäre das wirklich der Fehler von den Knallköppen bei Mercedes gewesen...

    Arbeiten da nur Minderbemittelte oder wie läuft das?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spiderin, 21.08.2008
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte wenigstens erwarten, dass ein Teil des Bremslichtes blinkt und der andere weiterleuchtet. Aber ganz ausmachen... das schockiert mich jetzt auch. Hat sich wieder irgend ein Sesselpfurzer ohne Ahnung von Praxis überlegt.

    EDIT sagt:

    es gibt eine Mercedes-interne Studie, die besagt, dass das blinkede Bremslicht die Reaktionszeit um bis zu 0,2 Sekunden verkürzen kann (Artikel). Laut Wikipedia blinkt das Bremslicht von Mercedes 5,5 mal pro Sekunde.

    Die Frage ist nur, wer das ganze zugelassen hat. Sowas wie bei Max dürfte nie passieren (ausser unser Max ist ein Übermensch und hat besonders gute Reaktionszeiten, die von der Norm abweichen :twisted: )

    Eins fällt mir noch auf: wenn Mercedes seine Autos so gut baut wie die Internetseite bedienbar ist, dann können sie sie gleich wieder auf den Schrottplatz fahren.
     
  4. J3nSoN

    J3nSoN 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Dortmund
    Das wurde so konstruiert, weil Mercedes eh ein Opaauto ist und Opas halt nicht auf die autobahn gehen und schon gar nicht damit ne vollbremsung machen ;)

    deshalb muss man sich da auch nicht intensiv drum kümmern ^^
     
  5. #4 HavannaClub3.0, 21.08.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    das ist ganz klar eine Absatzförderungsmassnahme... :shock:
     
  6. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    :shock: :shock:

    Ich kenne nur die, die heller werden wenn man mehr drauf drückt ...

    Ich glaub ich seh Sterne.
     
  7. #6 M to the x, 21.08.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Danke für den link - da stehen geile Sachen drin:

    "Demgegenüber halten die Stuttgarter die Zuschaltung des Warnblinkers bei starken Bremsungen, wie es etwa von Peugeot oder Audi bekannt ist, für nicht sinnvoll. Die Reaktionszeit habe sich hier in eigenen Untersuchungen nur "unwesentlich" verändert, hieß es. Außerdem kann ein solches System zu Missverständnissen führen, glauben wir, da der Warnblinker zumindest auch etwas anderes signalisieren kann und man unbewusst davon ausgeht, dass dieser manuell vom Fahrer aktiviert wird. "

    Ach was - das Ausgehen des Bremslichts kann auch was anderes Signalisieren als "Vollbremsung"... :roll:
     
  8. #7 Spiderin, 21.08.2008
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermute, das Blinklicht sollte eine Stotterbremse simulieren. Blöd halt, dass der Hintermann glaubt, der Bremsende steht nicht andauernd auf der Bremse, während dieser es doch tut und somit mehr bremst als man glaubt.
     
  9. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Denke den Signalgeber am Bremspedal bei diesen Benz hat nen Fehler (ist mir bei meinem E34 auch mal passiert). Denn so hat Stuttgart das bestimmt nicht zugelassen bekommen.

    Gruss,

    Paul

    P.S. Max, gib mal ein bisschen mehr Gas, dein Verbrauch geht zu weit runter :grins: :baehhh: :winkewinke:
     
  10. #9 Der_Franzose, 21.08.2008
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Denke ich auch...oder der Opa hat kurz das Bremspedal losgelassen....
     
  11. #10 schranzbird, 21.08.2008
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ich denke auch dass es ein Fehler in der Elektronik war. Hatte mal einen Benz vormir bei dem hat das Bremslicht dauernd geleuchtet obwohl er mit 180 gefahren ist. Das hat keinen spaß gemacht dem hinterher zu fahren weil man nicht sehen konnte wann der bremst und wann nicht.

    Aber die Technik von Mercedes ist ja sowieso seltsam, man denke an das Abbiegelicht...einfach lächerlich. :roll:
     
  12. #11 Stuntdriver, 21.08.2008
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Vielleicht hatte der eine Automatik und den linken Fuß nicht abgestellt sondern leicht am Pedal geparkt :mrgreen:

    Sowas wie bei m@x geht mal gar nicht und daß es dann auch noch bei allen drei Bremslichtern auftritt, sowas müßte doch auszuschließen sein. Ein defektes Licht ok, mehr als eines unverzeihlich. Kann aber die Bremsreaktion von m@x absolut nachvollziehen, wobei man natürlich auch eine entsprechende Karroseriebewegung wahrnehmen müsste wenn er vom Bremspedal runtergeht. Aber ich vermute du warst mit einem Auge im Rückspiegel und hast einfach nur schnellstmöglich reagiert, oder?

    Ein stärker werdendes Bremslicht bei vollem Pedaldruck finde ich ok, ein Angehen des Warnblinklichts ohne das Crashsensoren anschlagen finde ich auch Müll.
     
  13. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Wenn der BAS auslößt hast Du am Heck des Benz ein Bremslichtgewitter, wenn das System so funktioniert, wie es soll. Es blinkt wesentlich schneller als ein Blinker und auch mit erhöhter Spannung. Also kaum zu übersehen.

    So sollte es aussehen (ist zwar ein Opel aber gleiches System):
    http://www.youtube.com/watch?v=eeVEMZ-hTJ8
     
  14. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Also das geblinke irritiert mich eher als das es mich zum Bremsen verleitet (hab ich heute selbst das erste mal erlebt).

    Die "4. und 5." Bremsleuchte beim FL find ich ganz in Ordnung aber ich hab schon des öfteren mal nicht gemerkt, dass die überhaupt an waren.

    Eigentlich finde ich leuchtende Blinker da am besten (bietet aber wohl keiner an). Gelb ist einfach eine Warnfarbe (rot natürlich auch aber das ist halt "standard" und fällt nicht weiter auf). Ein satz Warnblinker verleitet mich doch viel eher zum Bremsen als alles andere. Es hebt sich farblich ab, es bedeutet auf der Autobahn eigentlich Stau und damit langsames oder stehendes fahrzeug und es ist halt gelb und hat damit eine warnende Wirkung.

    Einige Autos haben so eine Festbeleuchtung beim bremsen, dass die 4. und 5. weitere rote leuchte beim 1er fast gar nicht auffällt.

    Ich denke eine bessere Wirkung als dauerhaft leuchtende Blinker kann man kaum erzielen, wiso macht das keiner?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Der_Franzose, 21.08.2008
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich finde es sehr gut, dass die Warnblinker nach einer sehr starken Bremsung an gehen, und dann auch an bleiben. Bei Renault ist es zum Beispiel so.

    Das zweistufige Bremslicht, sowie das blinkende Bremslicht finde ich eigentlich auch gut, es muss einfach auffallen, und das tut es ja.
     
  17. #15 Stuntdriver, 21.08.2008
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Wenn ich in einer starken Abbremsphase plötzlich ein paar Autos vor mir Warnblinklicher sehe, würde ich vermuten daß zwei aufeinander gerasselt sind und dann extremer reagieren. M.E. ist es wichtig versetzt zu fahren (machen leider zu wenige), zu hoffen keine Offroader oder ähnliche Kisten vor sich zu haben und dann eben nicht nur dem Vordermann auf's Heck zu schauen sondern wenn möglich die nächsten paar huntert Meter zu scannen. Dann sieht man schon anhand der Karroseriebewegungen ob da einer voll auf den Eisen steht oder nur leicht bremst, diese ganzen Christbäume sind für mich eher zuviel des Guten. Aber heute werden Autos ja auch für Leute gebaut, die sich mit den ganzen Gimmicks in ihren rollenden Wohnzimmern mehr beschäftigen als mit aktivem Autofahren. :roll:

    In jedem Fall gillt: Egal wie hauptsache das Bremslicht geht nicht aus solange einer auf dem Pedal rumhüpft! :101:
     
Thema:

Bescheuertes Bremslicht an Mercedes C-Klasse

Die Seite wird geladen...

Bescheuertes Bremslicht an Mercedes C-Klasse - Ähnliche Themen

  1. Stand und Bremslicht funkt. nicht

    Stand und Bremslicht funkt. nicht: Liebe Leute zusammen Ich habe ein 118i Cabi jg. 2009. mit 83000km drauf. So nun mein Problem, hinten hatte auf der linken Seite das Standlicht...
  2. [E87] Bremslicht funktionslos

    Bremslicht funktionslos: Guten Abend, Ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass mein Bremslicht nicht mehr funktioniert. Dh. ich trete egal wie stark auf die Bremse,...
  3. C-quence Radiohalterung BMW 1-er E87, 3-er E90, 291023-03, Rubber Touch, Neu

    C-quence Radiohalterung BMW 1-er E87, 3-er E90, 291023-03, Rubber Touch, Neu: [IMG] EUR 5,00 End Date: 14. Mai. 18:13 Buy It Now for only: US EUR 5,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Bremslicht wird nicht gedimmt

    Bremslicht wird nicht gedimmt: Hallo, Habe folgendes Problem. Undzwar werden meine Rückleuchten unten nicht mehr gedimmt. Sprich sie leuchten sobald das Licht angeht so hell,wie...
  5. [F21] [Video]Michelin Pilot supersports in winter conditions (<3°C) means: no traction

    [Video]Michelin Pilot supersports in winter conditions (<3°C) means: no traction: Michelin Pilot supersports in winter conditions (<3°C) means: no traction... Lesson learned... [MEDIA] Und bevor jemand fragt... Ja, es ist dumm...