Berechnung der Radleistung zu einer Geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von BMWUA, 01.04.2009.

  1. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Hallo!

    Habe mal die Berechnung der benötigten Radleistung zu einer Geschwindigkeit in einer netten, kleinen xls-Tabelle zusammengestellt.
    nur weiss ich leider nicht, wie ich sie allen hier zur Verfügung stellen kann.
    Die Upload-Server bedienen wohl nur Bilder.

    Einzugebende Werte (habe für 130i vorbefüllt):
    - Gesamtmasse PKW (also inkl. Beladung)
    - cw-Wert
    - Stirnfläche
    - Geschwindigkeit

    Ergebnis: P rad also die benötigte Radleistung. Die Motorleistung ergibt sich aus ca. 10-15% Aufschlag aus der Radleistung

    Beispiel: 130i - cw=0,32 - A=2,09 - M=1520kg (vollgetankt; inkl. Fahrer)
    256 km/h benötigen 171kW Radleistung
    (gemessen auf der Rolle: 172kW - Verluste bis Kupplung ca. 22kW = 12,8%)

    264 km/h = 184,5 kW rad => 283PS Motor
    272 km/h = 203 kW am Rad => 306PS Motor


    Oder beim 123d - cw=0,31 - A=2,09
    238km/h = 135,5kW rad => 206PS am Motor

    Wer die Berechnungstabelle haben mag, muss mich also per PN kontaktieren.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Lade sie doch bei einem filehoster/mirror wie zB sharebee.com hoch ;)
     
  4. #3 Catahecassa, 01.04.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Das Übersetzungverhältnis im Antriebsstrang nicht vergessen und die erhöhten Reibungskräfte der (breiteren) Reifen bei höheren Geschwindigkeiten. Dann passt es ca. :wink:
     
  5. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Oder bei www.rapidshare.com
     
  6. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    sharebee ist doch ein mirror, der dann auf rapidshare und co. die files ablegt :)
     
  7. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    KA. Grade mal geguckt. Sharebee ist noch im Betatest Phase. :? Dann lieber etwas dass sich schon bewiesen hat. 8)
     
  8. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
  9. #8 patrick_jan, 02.04.2009
    patrick_jan

    patrick_jan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    @Catahecassa
    Die Übersetzung spielt bei der Berechnung der für eine Geschwindigkeit notwendigen Leistung keine Rolle.
    Erst bei der Auslegung des Antriebsstrangs.

    Grüße Patrick
     
  10. #9 Catahecassa, 02.04.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Hm, stehe da etwas auf dem Schlauch, aber wenn Ihr das sagt, wirds schon stimmen :wink:
     
  11. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Die Übersetzung spielt nur dann eine Rolle, wenn der Pkt max. Radleistung deutlich von der passenden zu erreichenden Geschwindigkeit abweicht.

    Normalerweise geht man so vor. Man errechnet den Graphen der Luftwiderstandsleistung und legt den Graphen der Radleistungskurve
    darüber. Schon sieht am an Schnittpunkt beider Kurven, wo die Höchstgeschwindigkeit liegt.

    Wenn jetzt der Punkt höchster Radleistung nicht auch der Schnittpunkt ist, dann kann man die Übersetzung so ändern, daß er zum Schnittpunkt wird und so wirklich die max. erreichbare Höchstgeschw. herauskitzeln.
    Meist ist aber der Pkt. max. Radleistung kein Punkt, sondern ein kleines
    Plateau. Somit muss daß nicht mehr auf 2 Stellen hinterm Komma optimiert werden. Hier geht dann der Hersteller hin und je nach Philosophie wird etwas kürzer (mehr sportlich und mehr Verbrauch) oder, und das ist meist der Fall, auf Verbrauchs- und Geräuschoptimierung wert gelegt, d.h. länger übersetzt.
    Beim 130er stimmt die max. Radleistung recht gut mit der Vmax überein.
    Wenn man tunt, also 282PS perfekt nutzen will, dann sollten die 282PS bei 6700 U/min anliegen, was ca. 264km/h entspricht.

    Bei meinem Motorrad habe ich die Übersetztung zu Kosten der Vmax deutlich verschoben. Statt bei >290km/h rennt die Kiste jetzt bei genau 275km/h in den Begrenzer. Das reicht mir alle Male. Dafür mag ich einfach, daß sie 10% druckvoller aus der Ecke ballert bei gleichem Gang.
    Oder man dort den 6. Gang von 40km/h bis 275 voll nutzen könnte.
     
  12. #11 Catahecassa, 03.04.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Aha, jetzt hats geklickert :!: Tnx :!: Ich ging von einem anderen Ansatz aus, nämlich Ermittlung der erforderlichen Radleistung für eine bestimmte Geschwindigkeit. Und die mit dem Serienanstriebsstrang anzuliegende Motorleistung, um diese Geschwindigkeit auch erreichen zu können, bzw. welche Änderung sich durch eine veränderte Getriebeübersetzung ergibt.

    Da der 123d & der 135i baugleich sind, muss man hier also nur das leicht erhöhte Gewicht des 6-Enders berücksichtigten bei deiner Berechnung.

    Weiss ggf wer, welchen cw-Wert & Stirnfläche das QP mit dem PP-Zeug hat?
     
  13. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Das würde ich auch gerne wissen! (für's M-Paket)

    Aber - der 123d Coupe hat einen cw-Wert von 0,30
    der 135i einen von 0,33
    (die Stirnfläche ist 2,09 qm)

    Deshalb braucht der 135i schon etliche PS mehr (16PS bei 238km/h)
     
  14. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Danke!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
  17. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Danke, sehr nett, daß Du das nochmal hochgeladen hattest!

    :D
     
Thema: Berechnung der Radleistung zu einer Geschwindigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radleistung

Die Seite wird geladen...

Berechnung der Radleistung zu einer Geschwindigkeit - Ähnliche Themen

  1. [F20] "Schwimmen" des Hecks beim Beschleunigen oder hohen Geschwindigkeiten

    "Schwimmen" des Hecks beim Beschleunigen oder hohen Geschwindigkeiten: Hallo zusammen, habe folgendes Problem und brauche euren Rat / Meinung Erfahrungen: Habe mir vor kurzem einen M135i LCI EZ 04/15 zugelegt. Das...
  2. [F20] Bei konstanter Geschwindigkeit Gefühl als wenn Limiter einsetzt

    Bei konstanter Geschwindigkeit Gefühl als wenn Limiter einsetzt: Hi, seit dem Service vor zwei Wochen habe ich das Problem, dass bei einer konstanten Geschwindigkeit (egal welche, egal welcher Gang)...
  3. [E82] Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten

    Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten: Hallo Zusammen, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen Ich fahre einen 135i N54, aktuell ca. 80k km und EZ 07/2009. Ab 180 ~ 200 km/h wird der...
  4. [E87] Unruhiges Fahrverhalten bei hoher Geschwindigkeit

    Unruhiges Fahrverhalten bei hoher Geschwindigkeit: Hallo zusammen! Als Österreicher kommt man ja selten dazu, den 1er mal auszufahren. Vor ein paar Wochen hatte ich aber mal die Gelegenheit,...
  5. Geschwindigkeits Limit Einstellen?

    Geschwindigkeits Limit Einstellen?: Hallo,kann man beim 1er BMW über den Bordcomputer ein Speedlimit einstellen, das er z.b bei über 210 KM/h piepst oder eine Meldung erscheint?es...