Beratung zum richtigen Kauf benötigt

Diskutiere Beratung zum richtigen Kauf benötigt im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, nachdem der Abschied von meinem Dicken nun langsam absehbar ist, war ich letzte Woche mal im ortsansässigen BMW Autohaus. Wir...

  1. Opa

    Opa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Schifferstadt
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2018
    Vorname:
    André
    Hallo zusammen,
    nachdem der Abschied von meinem Dicken nun langsam absehbar ist, war ich letzte Woche mal im ortsansässigen BMW Autohaus. Wir haben uns zuerst einen M240i Coupé angeschaut und dabei leider ziemlich schnell festgestellt, dass der Einstieg nach hinten für unseren kleinen Hund schwierig sein dürfte.
    Daher haben wir uns 2 äußerlich identische gebrauchte 1er mit 5 Türen angesehen, M135i LCI und M140i.
    M135i: EZ 08/15, 35tkm, Alpineweiß, Automatik, Nav. Prof., H&K, etc.
    M140i: EZ 06/17, 14tkm, Alpineweiß, Automatik, Nav. Prof., etc.

    Beide haben ziemlich genau die Ausstattung, die ich gern haben möchte. Der für mich größte Unterschied liegt beim Hi-fi System. Der M135i hat das H&K und der M140i nur das mittlere Hi-fi System. Nun frage ich mich, ob mir der M140i den Aufpreis von 5000€ wert ist.
    Nun habe ich schon gehört, dass der B58 nochmal besser gehen soll als der N55 und 2 Jahre BMW Gewährleitung wären auch nicht schlecht gegenüber 1 Gebrauchtwagen Garantie. Und klar, 2 Jahre Altersunterschied, das aktuell iDrive plus 20tkm weniger Laufleistung sprechen schon für den M140i, jedoch würde ich gerne mal eure Meinung wissen. 5k€ mehr zahlen für aktuelles Auto ohne H&K oder eher auf "bewährtes" zurückgreifen und 5k€ sparen?

    Bin gespannt auf eure Beratung.
    Grüße, André
     
  2. 8800GT

    8800GT 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    535
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Tim
    Was sollen die beiden denn kosten?

    Hat der 06/2017er 140 schon das Innenraumfacelift oder noch das alte Interieur?
     
  3. #3 Sixpack66, 25.06.2018
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    2.394
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Wenn beim Kauf eines gebrauchten 140 die 2+1 Jahre Neuwagengewährleistung abgelaufen sind kommt gewöhnlich noch mal 1Jahr EuroPlus-Garantie hinten dran.

    Bei meinem waren es noch 2 Jahre Neuwagengewährleistung + 1 Jahr EuroPlus-Garantie.
     
  4. Opa

    Opa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Schifferstadt
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2018
    Vorname:
    André
    Was meinst du mit Innenraumfacelift? Das neue iDrive? Falls ja, das hat er.
     
  5. #5 tencazzo, 25.06.2018
    tencazzo

    tencazzo 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    149
    Es gab noch FL2 mit neuem Innenraum, geht nicht nur um idrive. Ich würde immer versuchen das neuste zu nehmen. H&K wäre für mich Pflicht aber vielleicht kannst du ja was anderes nachrüsten.
     
  6. Opa

    Opa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Schifferstadt
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2018
    Vorname:
    André
    Oha...wußte ich nicht. Was genau ist denn anders im Innenraum? Hab nämlich bei einem anderen Händler noch einen aus 02/18 im Auge zu gleichen Preis wie der aus 06/17.
     
  7. #7 Crino, 25.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2018
    Crino

    Crino 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Chris
    Das zweite Facelift kam meine ich 07/2017, hier ein kleiner Vergleich:
    [​IMG]
    Und die neue Tachoeinheit etwas größer:
    [​IMG]
    Außerdem ist ab dem FL2 jeder M140i ne "Special Edition". Heißt unter anderem etwas dunkler aussehende Scheinwerfer vorne und die Heckleuchten sind auch die dunkleren. Finde ich ganz gelungen.
     
  8. Opa

    Opa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Schifferstadt
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2018
    Vorname:
    André
    Super, danke! Jetzt verstehe ich auch das mit der Special Edition. Hatte mich schon gefragt was das nun wieder ist. Der M140i ist kein FL2 Modell hab ich jetzt gesehen.
     
  9. MrTom

    MrTom 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.09.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Also das wäre für mich kein wirkliches KO-Kriterium. Unser steigt ganz gemütlich über den Fahrersitz und die Armlehne auf die Rückbank ;)

    Der Weg hinter dem Sitz ist ihm aber auch nicht so wirklich geheuer ;)
     
  10. #10 outcast, 25.06.2018
    outcast

    outcast 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    162
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Spritmonitor:
    Prinzipiell würde ich zum Neuesten greifen (also den 02/18), längere Garantie, Elektronik-"Spielzeug" auf dem neuesten Stand, kleine Zipperlein gegenüber früheren Baujahren oft behoben etc. Ansonsten: M135i klingt besser, M140i geht besser, jede Variante ist ein echt super Auto. H&K ist besser als Hifi, beides ist nicht der Weisheit letzter Schluss...

    5k €: das musst du wissen... am Ende würde es bei mir von der geplanten Nutzungsdauer abhängen. Je länger, desto mehr M140i.
     
  11. #11 Sorpe140i, 25.06.2018
    Sorpe140i

    Sorpe140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.06.2018
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    59846 Sundern
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2018
    Vorname:
    Manfred
    Hallo, ich würde auf jeden Fall den M140 von 2018 nehmen. 5 TDM für fast 3 Jahre. Und dann noch die Garantie, da ist für mich die HK Nebensache. Da kann man auch was nachrüsten wenn man Wert darauf legt!
     
  12. #12 sonix1984, 25.06.2018
    sonix1984

    sonix1984 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Wuppertal
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Vorname:
    Tim
    Spritmonitor:
    Ich würde fast sagen, dass der Preisunterschied zwischen einem 2/18 und einem Neuwagen nach Rabatt wohl eher so gering wäre, dass ich mir direkt n neuen kaufen würde.
     
    Brodi74 gefällt das.
  13. melbo

    melbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2017
    Vorname:
    Dieter
    Spritmonitor:
    Ich hatte auch erst nach nem gebrauchten 135i gesucht. 1-Jährige mit 10kkm auf der Uhr hatten jedoch den gleichen Preis wie ein Neuer 140i mit ordentlich Rabatt und weniger Extras (die ich eh nicht wollte). Deshalb wurde es am Ende ein Neuer.

    Man muss sich eh die Frage stellen, was haben die Wagen in den letzten 6-12 Monaten alles so erfahren ? Ich hätte Bedenken mir einen 140i zu kaufen, den vorher jemand gefahren ist, der wusste, dass er ihn nur 6 Monate fahren "muss". Es gab auch schon mal nen Thread hier darüber mit sehr kontroversen Meinungen ;-)
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  14. 8800GT

    8800GT 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    535
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Tim
    Ich würde auf jeden Fall keinen Vorführer nehmen, der 5000 oder 10000km auf eine Niederlassung lief und für Probefahrten genutzt wurde.
     
    Catwiesel gefällt das.
  15. #15 misteran, 25.06.2018
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    8.389
    Zustimmungen:
    1.049
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Hast du die 5.000 Euro locker sitzen, dann nimm den 40er. Wenn nicht sind 5k schon nen Menge Geld. Dafür kannst du auch den 35i nehmen. Soviel besser geht der B58 Motor nicht. Klar ist der Motor leicht besser in jedem Bereich, aber sind jetzt keine Welten.

    Am besten fahr einfach beide Probe und entscheide selbst was dir persönlich besser zusagt und ob du bereit bist den Mehrpreis zu zahlen.
     
  16. 8800GT

    8800GT 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    535
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Tim
    Ich würde halt sagen, wenn 140, dann das neuste Modell.
    Ansonsten nen gelifteten 135 für um die 30000€.
     
  17. khd

    khd 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    288
    Für 5K Differenz nähme ich das bessere und zwei Jahre jüngere Auto.
     
  18. #18 mehrfreudeamfahren, 25.06.2018
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    366
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Ich würde zum M135i greifen.

    - 35tkm?! Das ist gar nix fürn M135i! N55 Motoren gelten als sehr Robust ohne Kinderkrankheiten und geht nicht bei 200tkm automatisch kaputt ;) Die einzige Unterscheidung ist für mich Gebraucht oder Neu: In den ersten 2000km fährt sich der Motor ein, danach ist es für mich irrelevant wie viel KM die Kiste hat. Hauptsache sie wurde nicht kalt extrem getreten - achte auf den Vorbesitzer, falls möglich.
    - Selbst wenn etwas die nächsten Jahre wäre, BMW zeigt sich in der Regel sehr kulant bei ernsten Themen (Originalzustand, Wartung bei Vertragshängler) bis 60tkm bzw. 5 Jahre, zur Absicherung: Anschlussgarantie für 2 Jahre kostet ~2400 EUR.
    - Auch wenn der Motor sich ohne Garantie verabschiedet, kostet ein Austausch-Triebwerk bei EBay ~5000 EUR (+ Einbau) und du hast die Preisdifferenz "verzockt"
    - H&K Audio-System ist im neuen M140i nicht mehr so gut
    - M140i geht zwar besser, aber kein WOW!-Effekt
    - Beim M135i muss bei den 5000 noch etwas Verhandlungsspielraum sein, den ich angehen würde
     
    E82 135i Coupé gefällt das.
  19. #19 Dexter Morgan, 25.06.2018
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.408
    Zustimmungen:
    14.063
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Um welchen preislichen Rahmen geht es denn?

    Wenn beide Autos, bzw. alle drei, dort stehen, kannst Du doch den Klang Probe hören. Dann merkst Du, ob es H/K sein soll.

    5.000 Differenz für 2 Jahre? Wenn es geht, neuer!

    Was hat der aus '18 für Daten? Hast Du mal einen neuen mit Deiner Wunschausstattung gerechnet?
     
  20. Opa

    Opa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Schifferstadt
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2018
    Vorname:
    André
    Ich danke euch schonmal für die vielen Antworten. Damit tendiere ich jetzt schon zum Wagen aus 02/18.

    Was mich jedoch grübeln läßt...was für Rabatte habt ihr denn bei Neuwagen bekommen? Der M140i aus 2017 liegt jetzt 25% unter Liste. Ist denn wirklich ähnlich viel bei einem Neuwagen drin?

    Und ich bin jetzt immer noch am überlegen, ob es nicht doch ein M235i oder M240i Cabrio werden könnte und ob ich mir das mit dem Einstig von unserem Hund auf die Rückbank nochmal anschauen sollte. Gefallen würde mir das Cabrio schon besser, der 1er als 5 Türer ist halt viel praktischer. Naja...mal sehen.

    Noch eine Frage, warum klingt der N55 besser als der B58?
     
Thema: Beratung zum richtigen Kauf benötigt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw m140 innenraum

    ,
  2. bmw f20 lci innenraum

Die Seite wird geladen...

Beratung zum richtigen Kauf benötigt - Ähnliche Themen

  1. Sportauspuff Beratung ?

    Sportauspuff Beratung ?: Hallo, ich überlege mir einen F2x LCI zuzulegen. Den Auspuff-Sound von Mini Cooper S fand ich nicht schlecht. Jetzt wollte ich euch fragen...
  2. [F22] F22 Coupe Beratung 18 Zoll Sommerreifen

    F22 Coupe Beratung 18 Zoll Sommerreifen: Hallo Jungs! Ich bin wahrscheinlich wieder der tausendste Depp der mit Viertelwissen zu Felgen und Reifen eine Beratung bräuchte. Leider kenne...
  3. [E82] Nach-Kauf Beratung N54 135i

    Nach-Kauf Beratung N54 135i: Hallo Zusammen Es gibt ja viele Threads zum Thema Kaufberatung beim 135i. Beim N54 Motor stehen dann dort so Sachen drin wie Hochdruckpumpe,...
  4. Beratung zum Verkauf meines BMW E87 116i

    Beratung zum Verkauf meines BMW E87 116i: Hallo Comunity, ich habe vor mir einen E92 330i zuzulegen und verkaufe daher meinen BMW E87 116i BJ 12/2006, den ich seit Mai 2017 besitze. Da...
  5. bremsbeläge+scheiben beratung

    bremsbeläge+scheiben beratung: Hey Leute Ich Fahre einen 123d (e82) und bin auf der suche nach neuen bremsbelägen+scheiben da meine bald neu müssen. Hätte ganz gerne gelochte...