Beratung 125i vs 120d

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Daniel H., 07.05.2014.

  1. #1 Daniel H., 07.05.2014
    Daniel H.

    Daniel H. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Daniel
    Servus zusammen,

    ich hoffe ich platziere den Beitrag hier richtig, damit ich von beiden "Lagern" eine Meinung bekomme. Die Suche hat nicht wirklich viel ergeben für beide Motoren.
    Demnächst steht ein Neukauf an, da mein Mini Cooper S im Leasing ausläuft.
    Jetzt stehe ich vor der Qual der Wahl: 125i oder 120d Sportautomatik inkl. M-Sportpaket.
    Hat jemand bereits Erfahrungen mit beiden Motoren und damit ein Vergleich machen können? Frage ist auch, kann man beide Maschinen überhaupt vergleichen?
    Ich konnte diese leider noch nicht testen. Habe den 320i F30 getestet, allerdings hat der mich gar nicht umgehauen.

    Vom Fahrprofil her sind es unter der Woche Stadt Stop and Go und am Wochenende meist Langstrecken von je ca 370km AB one way.
    Eins vorweg. Der Verbrauch ist in dem Fall nicht die Priorität. Es geht mir in erster Linie um den Fahrspaß (zügige Beschleunigung und Kurvenfahrten) und Langstreckentauglichkeit (Geräusche im Innenraum besonders evtl nageln beim Diesel, Durchzug, Überholvorgang).

    Vielleicht kann mir jemand ein paar Erfahrungen schildern.

    Besten Dank im Voraus und Gruß

    Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kuhli

    kuhli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Vorname:
    Daniel
    Vergleichen kannst du, was die Leistung angeht, wohl eher den 125i mit dem 125d.
    Wobei der Diesel gefühlt um einiges mehr abgeht...

    Fahr die Motorvarianten am besten mal Probe...
     
  4. #3 Pascal93, 07.05.2014
    Pascal93

    Pascal93 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Mandelbachtal/Saarland
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Pascal
    Also wenn es dir in erster Linie um den Fahrspaß geht und die Spritkosten zweitrangig sind, würde ich zum M135i greifen.

    Habe selber einen 120d, der geht schon gut vorwärts und macht auch Spaß, aber der Sound von einem R6 fehlt einfach und die gut 140 Mehr -PS vom 135i sind auch nicht schlecht.

    Wieviele KM fährst du im Jahr?
     
  5. #4 Schlifi, 07.05.2014
    Schlifi

    Schlifi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
  6. #5 Daniel H., 07.05.2014
    Daniel H.

    Daniel H. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Daniel
    Besten Dank schon mal für die Antworten.

    Der M135i ist klasse. Allerdings ist der aus anderen Gründen nicht möglich. Geht bei den Benzinern Max 125i und beim Diesel 120d. Der 125d ist schon in der Anschaffung zu hoch auch wenn der natürlich bessere Werte hat.

    Von der Fahrleistung her sind es ca. 40 - 45k km im Jahr.

    Grüße
    Daniel
     
  7. Denia

    Denia 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.03.2014
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Denia
    Vorname:
    Marco
    Bei der jährlichen Laufleistung würde ich persönlich zum Diesel greifen. Zumindest hier in Spanien ist der Liter Diesel günstiger als Benzin. Dazu kommt noch dass hier so gut wie 90% mit Diesel Fahrzeugen unterwegs sind. Benziner haben daher also einen geringen Verkaufswert wegen der bescheidenen Nachfrage.
    Ich fahre im Jahr so um die 30.000Km und fahre einen 118d. Absolut zufrieden mit Leistung, Verbrauch und einfach allem.
    Tendiere also zum 120D.
     
  8. #7 M207, 07.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2014
    M207

    M207 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    58095 Hagen
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Denis
    Die Motoren sind leider keine Neuentwicklung.
    Aus diesem Grund kannst Du auch im E8X-Bereich
    stöbern. Dort wurde das Thema ausgiebig diskutiert.

    125i-Reihen-6-Zylinder mit super Sound. Wer richtig Spaß
    haben möchte, sollte lieber zum M135i greifen. Der 125i ist
    allerdings sehr durstig und deswegen würde ich bei der enormen
    Laufleistung niemals einen Benziner nehmen.
    120d-hier wird das Performance-Power-Kit von BMW angeboten.
    Mit diesem Kit hast Du ungefähr die selbe Leistung, wie ein Serien-125i,
    bei geringen Sprittkosten. Der Vorteil zum 125d ist hierbei, dass der 120d
    einen spürbaren Turbopunch besitzt.
    125d ist die Weiterentwicklung vom 123d-Er besitzt einen großen und einen
    kleinen Turbolader. Er verbraucht etwas mehr als der 120d.

    Mein Tip: Ber der Laufleistung-> Diesel
    Jetzt ist es nur Geschmackssache, ob 120d oder 125d (Bedenke, das auch der 125d einen 2000ccm Basismotor besitzt)
    Ich persönlich würde mir lieber einen 120d mit Vollausstattung suchen. Es ist nicht ohne Grund mein zweites BMW 120d Cabrio.
    Alternativ gab es für mich nur den 135i, aber da wird man von den Benzinkosten verschlungen. Anschaffung ist nicht alles.

    Geh doch mal auf die Seite Sprittmonitor. Dort siehst du den tatsächlichen Verbrauch der Fahrzeuge (und nicht laut BMW-Angabe).
    Bilde den Durchschnitt und nehme den aktuellen Diesel- & Benzinpreis zugrunde. Multipliziere nun mit deiner jährlichen Fahrleistung.
    Diese Rechnung hat mir jedenfalls schnell geholfen, nicht mehr über einen Benziner nachzudenken.
     
  9. #8 Frankfurt(1)er, 07.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2014
    Frankfurt(1)er

    Frankfurt(1)er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2013
    Der F2X 125i ist doch kein 6-Zylinder! Und der 120d mit PPK hat keine 218 PS wie der 125i/d sondern "nur" 200PS.

    @Daniel:
    Kann mich nur der obigen Empfehlung anschließem: Bei den Kilometern ist der 120d schon ne gute Wahl. Trotzdem: Beide mal Probefahren! ;)

    - gesendet per Tapatalk -
     
  10. #9 flyfan, 07.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2014
    flyfan

    flyfan 1er-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    LOWI
    Vorname:
    Tom
    F2x 125i = 4 Zylinder Turbo... (Gleich wie der F3x 328i...)

    Zum Thema durstig - wie kommst Du darauf? 8,5l/100km (Realverbrauch der letzten 12000km meines Cabbys bei 255er Schlappen hinten) sehe ich bei einem R6 als absolut nicht durstig an...an die ~5,5l vom N47 kommt er natürlich nicht ran. :lol:
     
  11. #10 Pascal93, 07.05.2014
    Pascal93

    Pascal93 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Mandelbachtal/Saarland
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Pascal
    Also bei 45k km im Jahr würde ich keinen Falls zum Benziner greifen, da wäre mir persönlich mein Geld zu schade um das in Sprit zu verbrennen.

    Da würde ich zum 120d greifen, evtl noch das PPK Kit rein und man ist auf alle Fälle gut motorisiert und gleichzeitig sparsam unterwegs.

    Aber fahr mal beide und mach dir ein Bild vom jeweiligen Motor, der Turbobums beim 120d muss einem auch liegen.
     
  12. M207

    M207 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    58095 Hagen
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Denis
    Oh sorry...
    125i ist ein 2000ccm Turbo-> dann spricht meines Erachtens garnichts mehr für den
    125i...denn der tolle Sound des R6-Motors gibt es ja nicht mehr.
     
  13. #12 physio21, 07.05.2014
    physio21

    physio21 Guest

    Ich habe den 120d mit ppk und bin top zufrieden. Läuft wie sau. Mein dad hat einen 125i ist auch super aber leistungsmäßig wie ich finde und auf der Bahn zu sehen auch keine Chance. Endgeschwnindigkeit ist er besser aber Durchzug ist meiner stärker. Wenn du noch ein Jahr wartest kannst meinen kaufen ;)
     
  14. #13 Alpenflitzer, 07.05.2014
    Alpenflitzer

    Alpenflitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ich finde, es spricht nichts für den Benziner:
    kein R6 Sound, hoher Verbrauch, identische Beschleunigung wie der 20d, preislich wenig Abstand zum Topmodell M135i.

    Mir würde die Entscheidung pro 20d in dieser Preis/PS Klasse leicht fallen, obwohl ich ein Benzin-Fan bin. Aber der 20d ist ein toller Motor und gegenüber dem 25i auf der vernünftigen Seite. Hätte der Benziner noch sechs Töpfe, würde die Entscheidung anders ausfallen :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Pascal93, 08.05.2014
    Pascal93

    Pascal93 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Mandelbachtal/Saarland
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Pascal
    :daumen:

    Hätte der 125i noch den N52 mit 3l und 6 Zylindern wäre dieser wirklich eine Überlegung wert, obwohl auch bei 45k km nicht wirklich sinnvoll.

    Aber als 2l 4 Zylinder jetzt nicht so verlockend das der hohe Spritpreis/mehr Verbrauch sich rechnen würde, wenn schon dann gleich zum M135i greifen.
     
  17. FloF20

    FloF20 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterschleißheim
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Vorname:
    Flo
    Nimm den Diesel.

    Nach einem Kaltstart nagelt er im niedrigen Drehzahlbereich zwar etwas, aber sobald er warm gefahren ist, ist er auch ruhig.
    Wegen der Kurzstreckenproblematik musst du dir auch keine Sorgen machen, da du jede Woche eine ordentliche Langstrecke fährst, das sollte das wieder ausgleichen.

    Außerdem hat der 120d noch einen netten Turbo-Punch.
    Ich finde, der drückt besser als der 125d, der Dank Bi-turbo zwar gleichmäßig seine Kraft aufbaut, aber doch etwas den "Schlag in den Brustkorb" vermissen lässt ;)
     
Thema: Beratung 125i vs 120d
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 125ia harter schlag beim kaltstart

    ,
  2. 125i oder 120d

    ,
  3. bmw 125i ppk

Die Seite wird geladen...

Beratung 125i vs 120d - Ähnliche Themen

  1. Umbau von 125i auf 135i Front

    Umbau von 125i auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  2. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  3. E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?

    E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....
  4. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...
  5. E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?

    E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....