Beratung 116d

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von msconfig2, 13.06.2012.

  1. #1 msconfig2, 13.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2012
    msconfig2

    msconfig2 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Memmingen
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Hallo zusammen,

    da ich hier neu bin stelle ich mich kurz vor. Ich heisse Manuel komme aus dem Allgäu und bin derzeit 28Jahre.

    Ich hätte eine kurze Frage zu dem 116d (Bj 2010).
    Ich fahre derzeit einen Opel Astra G und möchte mir aufgrund meiner täglichen Fahrstrecke von 60km einen Diesel zulegen. Ich bin nun schon seit einiger Zeit im Internet und hab mir einige Modelle angesehen bzw. verglichen (Opel Astra J, VW Golf VI und BMW 116d).

    Ich tendiere zwar mehr zum BMW aber ich hab mir gestern die aktuelle Zeitschrift "Auto Test" gekauft und mir u.a. den Bericht des 1er BMW durchgelesen.
    Dabei steht ein Satz der mich etwas stutzig macht: "Dabei lassen die Kunden an der Zuverlässigkeit, den Kosten und auch dem BMW-Service kein gutes Haar"!

    Wie sind eure Erfahrungen bezüglich der Zuverlässigkeit aber auch von den Kosten der Ersatzteile und Wartungskosten?

    Ich bin echt ein wenig irretiert was dieser Kommentar angeht.

    Ich danke euch schon mal und wünsche euch noch einen schönen Fussballabend.

    Grüße

    Manuel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.B

    T.B Guest

    Schau mal hier..noch Fragen? Seit Jahren in der Pannenstatistik immer unter den 1. drei.
    ADAC Info - Pannenstatistik - Suchergebnis_
     
  4. #3 ancientLEGEND, 14.06.2012
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    :daumen:
     
  5. #4 Berentzenkiller, 14.06.2012
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Pannenstatistik gut und schön, aber dass BMW teuer und der Service teils schlecht ist, ist schon richtig.

    Aber die Frage ist doch, ein geiles Auto mit Heckantrieb, das weniger Ausfälle hat - oder dann doch lieber öfter den besseren Service von VW?
     
  6. T.B

    T.B Guest

    Da stimme ich Dir zu.:daumen:


    Was heißt schlecht? So gut steht VW auch nicht da.
    Kommt halt viel auf seiner Werkstatt an.
     
  7. #6 msconfig2, 14.06.2012
    msconfig2

    msconfig2 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Memmingen
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Danke schon mal für eure Antworten.

    Mir geht es eigentlich weniger um den BMW-Service, sondern eher um das Thema "Zuverlässigkeit". Also die Pannenstatistik kenne ich schon, allerdings hab ich auch schon in anderen Foren gelesen, dass einige liegengebliebene BMW´s von BMW direkt abgeschleppt werden und auch nicht in der Pannenstatistik von ADAC auftauchen. Stimmt das oder ist das völliger Blödsinn?
    Auch über die Kosten (also damit meine ich die Wartungs- und Ersatzteilkosten) würde ich gerne näheres wissen da ich im Internet keine aussagekräftige Seite.

    Grüße
     
  8. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ich kenn 2 Leute die sind von VW zu BMW gewechselt und haben damit ihre regulären Wartungskosten halbiert. Effektiv kostet BMW-Service nicht mehr als bei anderen, weil teilweise Sachen eben auch gar nicht zu machen sind. Beispiel Zahnriemen. Ansonsten geht auch bei manchen 1ern mal hier mal da etwas kaputt, aber wirklich problematisch ist keiner, vorallem nicht der "kleine" 16d und die letzten Baujahre des E8x.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 msconfig2, 06.10.2012
    msconfig2

    msconfig2 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Memmingen
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Tempomat nachrüsten

    Hallo zusammen,

    ich hätte mal eine Frage.

    Ich fahre seit 3 Monaten einen BMW 116d (12/2010). Das Einzige was mir an meinem Auto fehlt und ich mir gerne nachträglich einbauen lassen möchte ist ein Tempomat.
    Am Donnerstag hab ich mich schon mal bei meinem freundlichen erkundigt. Als er mir sagte, dass ich mit ca. 1000€ rechnen muss bin ich erstmal erschrocken.
    Ich hab mich schon in einigen Foren umgesehen und hab auch schon so einiges gelesen, aber das waren dann Preise von 300 - 600€.

    Wie kann es sein das es so wahnsinnige Preisunterschiede gibt?
    Kann das mit den 1000€ überhaupt hinkommen?
    Was ist an der Nachrüstung so teuer?
    Kommt zufällig einer aus dem Memminger Kreis und kann mir jemanden empfehlen?

    Das es nicht gerade billig wird wusste ich ja, aber 1000 Euronen sehe ich dann auch nicht ein.

    Ich danke euch.
     
  11. #9 Ringelpiez, 07.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2012
    Ringelpiez

    Ringelpiez 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2008
    Also ich habe mir ein gebrauchtes Schaltzentrum bei Ebay für 200€ gekauft. Dazu eine neue Abdeckung am Lenkrad für 20€ bei BMW bestellt und dann zu einem Codierer gefahren und dem 50€ in die Hand gedrückt! Läuft astrein. Ein neues Schaltzentrum kostet um die 280€. Zusätzlich Software Update und Codierung bei BMW wollten die hier in Hamburg 680€ haben!

    Der Preis ergibt sich halt aus dem Schaltzentrum, 4 Std Softwareupdate plus Arbeitsstunden sowie der Einbau des Schaltzentrums samt Codierung am Fahrzeug. Das ergaben dann hier in Hamburg 680€. Jetzt habe ich 270€ bezahlt und es läuft tadellos!
     
Thema: Beratung 116d
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. BMW 116i 2010 Test

    ,
  2. bmw 116d baujahr 2010

    ,
  3. bmw116d baujahr 2010

Die Seite wird geladen...

Beratung 116d - Ähnliche Themen

  1. 116d Stage2 184ps, Ladeluftkühler

    116d Stage2 184ps, Ladeluftkühler: (Auf groß klein Schreibung nicht geachtet, Handy Autokorrektur) Hallo zusammen! Einige tuner bieten für den 16d (F20, 2Liter) ein reines Software...
  2. [F20] Ölverbrauch 116d (3Zyl) 1L/20tkm

    Ölverbrauch 116d (3Zyl) 1L/20tkm: Hallo, war letzte Woche ganz erstaunt, nachdem ich nach den ersten 20tkm tatsächlich 1L Öl nachschütten musste. Das kannte ich so gar nicht mehr...
  3. Lenkradwechsel beim 116d von 08/2013

    Lenkradwechsel beim 116d von 08/2013: Hallo zusammen! Habe früher einen E87 118d gefahren. Nach einem Ausflug zum Skoda Octavia überlege ich aktuell mir einen F20 116d zu zulegen....
  4. osca - 1er f20 lci 116d ohne m ausstattung

    osca - 1er f20 lci 116d ohne m ausstattung: Servus liebes forum...bin neu hier komme aus owl...den 1er hab ich jetzt nen Monat neu gekauft was ich bisher gemacht habe an dem weißen...
  5. BMW 1er als Gebrauchtwagen-Beratung

    BMW 1er als Gebrauchtwagen-Beratung: Bin Berufeinsteiger, mein Budget läge bei max. 8.500€, der Wagen sollte am liebsten unter 80.000km haben und ein 5 Türer sein. Zudem sollte der...