Beinahe Crash )$&!/"

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von YT, 22.04.2007.

  1. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Sonntag Morgen, 07:30 Uhr, vor 20 Minunten aufgestanden und von der Freundin auf dem Weg nach Hause. Eigentlich wie jeden Sonntag - aber eben doch nicht ganz.

    Nach dem Einsteigen die standard Handgriffe: Licht an, Fenster vorne einen Spalt auf und los gehts. die Hälfte der Fahrt verlief auch wie immer, niemand unterwegs, keine Autos bis auf ein paar Taxis, fast keine Passanten. Total relaxt. Im Radio gute Musik. Gedanklich schon bei der Arbeit (ja, manche Leute arbeiten auch Sonntags *g*).

    Dann kamen zwei geile Kurven die man richtig geschmeidig fahren kann und, wie bei jeder Fahrt nach Hause, habe ich die Kurven genoßen, kein ESP Blinken, sauber gefahren, das Auto hat sich gut angefühlt. Wie immer halt.

    Das lezte Stück in der Stadt fahre ich dann auf einer 4 Spurigen Straße, 2 Spuren pro Fahrtrichtungen, rechts und links Bäume. Eine schöne Allee. Ich geschmeidig auf 60 km/h ca beschleunigt (das war die letze Zahl die ich auf dem Tacho gesehen habe). Ich komm auf eine "Kreuzung" zu (man kann nach rechts abbiegen und von rechts können Fahrzeuge auf die 4 Spurige Straße auffahren) und sehe von rechts einen wunderschönen Audi A6 Avant kommen.

    Nur irgendwas an dem Bild stimmte nicht - die Fahrerin schaut nach rechts, also in die mir entgegengesetzte Richtung. Ja sieht die mich den nicht? Der Audi fährt einfach so auf die Kreuzung - und dann war mir eigentlich schon klar das ich den Crash nicht vermeiden kann, da der Audi einfach zu schnell war und ich durch mein Ausweichmanöver den Audi sicher quasi frontal getroffen hätte (der Audi hat nach links geblinkt, also in meine Richtung).

    "Relaxt" auf die Bremse gehauen und, naja, mal schauen ... der Beifahrer des Audis hatte mich wohl zwischenzeitlich erspäht und beherzt die Handbremse angezogen - ich seh die Hinterachse blockieren und höre das Quitschen. Mein Gedankengang: evtl. wäre es nun an der Zeit zu versuchen um den Audi rum zu kommen - mittlerweile war ich aber auf geschätzte 10-15 Meter an dem Audi drin - also Lenkrad nach links eingeschlagen und ... nix passiert ... dann bekam die Kiste Grip, sagenhaft, Gegenlenken, Lenkkradradius reicht nicht aus, Auto untersteuert / wechselt ins Übersteuern, alles sehr sehr unkontrolliert, eigentlich hätt ich von der Bremse gehen sollen aber irgendwie erschien mir das falsch da meine Xenons mittlerweile Bäume angeleuchtet hatten und mein Gegenlenken zeigt Wirkung ... mein 120d steht. Motor ist aus (keine Ahnung warum) und ich atme erstmal tief durch. Hinter mir ist auch alles ruhig. Gespenstisch da das Quitschen des Audis mit meinen Ausweich/ABS-Geräsucehn heftig laut waren.

    Um mir die Heftigkeit des Manövers zu zeigen ermahnt mich der BC mein Wischwasserstand zu checken und es wäre zu wenig Kühlflüssigkeit vorhanden?! Ein Blick in den Rückspiegel: der A6 steht quer auf meiner Spur, die Schnauze in die 2. Spur - verdammt war das knapp. Ich stehe ca 10 Meter weg vom Audi - der Crash wäre sicher heftig geworden. Und erstunlicherweiße stehe ich wieder auf meiner Spur und fast gerade. Einige Passanten laufen von einer Bushaltestelle auf die Straße und schauen in unsere Richtung .... krass.

    Was mich entsetzt hat ist das dermaßen miese Gripnivou der Bereifung. Selbst ein Smart ForFour mit 175er Schluffen hätte das relaxter gemacht. Liegt das an den RTF? Oder sind die Goodyear generell haftungstechnisch schlecht? Ich war von der Reifen bisher eigentlich zufrieden obwohl sie im Grenzbereich stark zum Rutschen geneigt hatten aber so wenig Grip?

    Und, kein Warnblinker? Finde ich etwas schade, das BMW nach so einer Aktion den Warnblinker nicht automatisch aktiviert. Bei MB geht der an.

    Und das war das erste Mal das ich selbst total unvorbereitet Bremsen/Lenken ausführen musste - bin sehr froh das ich es schon so oft "auf dem trockenen" gemacht habe. Fahrertrainings sind also doch sehr wertvoll!

    In diesem Sinne - passt immer gut auf euch auf!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 traugottsimon, 22.04.2007
    traugottsimon

    traugottsimon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waren (Müritz)
    Glück gehabt, würde ich sagen. Ist ja doch noch gut ausgegangen.
    Mir wäre gestern auch fast ein Crash passiert: Ich fuhr in einer Kollone von 5-6 Traktoren auf dem Land ganz hinten. An einer Stelle meinte ich überholen zu können. Ich setzte an, und dann - ich war schon fast vorbei - kam mir aus dem nichts ein Fahrzeug entgegen. Ich sah nur noch Lichthupen-Blinken von vorne und sah uns beide schon frontal zusammenrauschen. Irgendwie habe ich mich dann doch noch zwischen 1. und 2. Trecker gequescht, das war schon sehr knapp, da sie kaum Abstand zueinander hatten. Es ging gut aus, da merkt man, dass der Schutzengel, doch an Bord ist.

    Grüße,
    Mark
     
  4. #3 overcast, 22.04.2007
    overcast

    overcast Guest

    Da hast du aber nochmal Glück gehabt ;)

    War bestimmt ne verträumte Sonntagsfahrerin....Frauen...

    Dein Motor war bestimmt aus weil du nicht auf die Kupplung gelatscht bist, Wischwasser und Kühlflüssigkeitsfühler bekamen bestimmt zu wenig mit durch das schappen.

    Die Reifen sind bullshit, ich hab auf ner nassen Straße mal ungewollt n 360 hingelegt...im Berufsverkehr :mrgreen:

    Da kommt dir das 130i Fahrertraining grade recht, oder? ;)


    Immer 235er fahren ;)
     
  5. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Gott sein Dank bist du uns heile geblieben :)

    Nichts geht über die eigene Fahrzeugkontrolle und Reaktionsschnelligkeit. Wie man mal wieder sieht ist es eine Sache von Sekunden....

    Erhol dich erstmal von dem Schock verarbeite das Geschehen.

    Vielleicht kamen die Herrschaften aus England ? :P

    LG Flo
     
  6. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1
    sowas ist mir auch schon passiert....

    Nun ich hatte 3 mal 13,6 ldm LKW also große LKWs vor mir... die ich dachte ach überholst... du...lange gerade gute sicht...
    als ich dan anfing zu überhlen und 1 LKW passiert hatte, sah ich plötzlich ein ein LKW kommt langsam auf mich zu... und rechts noch 2 LKWs und kein Platz zum einscherren!!! und neben der Fahrbahn nur Bäume...

    Da habe ich nicht lange überlegt ...
    Bremsen und schnell hinten den LKWs wieder einscheren oder gas...

    NUN da ich keine Zeit hatte um zu überlegen war auch schon bei Tempo 120 habe ich das GASPEDAL SOWAS VON DURCHGETRETEN und
    jetzt kams...

    Der entgegenkommende LKW (linke Spur) fing an seine BIG LIGHTS an und aus zuschalten.... ich war bei Tacho 160 schon.... und wirklich
    ca 10 Meter vor ihm bin ich mit 160 sachen vor den 3 LKWs eingescherrt !!!

    Ich persönlich fand es ganz schon eng.!!!.. und dachte mir misst wenn der 1er jetzt rutscht mit 160 ein schneller spurwechlsel....

    Aber die Lenkbewegung Spurwechsel mit 160 km/h hat dem 1er nix angemacht.., nicht mal irgendwelche Leuchten im BC ...
    ! DA SAGTE ICH MIR WOW !!!!

    ICH WAR DAMALS SO FROH das ich
    a) alleine unterwegs war --> Leistung gereicht!
    b) ein 1er Diesel hatte !!! --> Durchzug !
    c) gutes Wetter --> Reifen Haftung !!!
    d) Heckantrieb super Lenkung !!!! --> direkte Lenkung !!!

    Ohne die Vorausseztung hätte ich es wohl auch nie ÜBERLEBT !!!

    p.s.
    Heute mache ich natürlich so was nicht mehr... !!!!

    max 2 LKWs , aber gut zu wissen das der 1er Diesel für Landstraßen absolut aureicht !!! 8)
     
  7. #6 sakura_kira, 22.04.2007
    sakura_kira

    sakura_kira 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weissenfels
    Welche Goodyear fährst du eigentlich??
    Ich frage deshalb weil auf meinem die Eagle NCT 5 RFT aufgezogen sind und ich das Trocken sowie Nasshandling für sehr gut erachte, bis in den (schon sehr hohen) Grenzbereich hinein.
    Sogar besser als die vielgerühmten Bridgestone Potenza RE050A (welche ich auf dem Z4 hatte).
    Sicherlich sollte auch der Reifendruck stimmen ... aber so eine extreme Abweichung ... also das bei dir fast gar kein Grip da war, kann ich mir kaum Vorstellen.
     
  8. evoX

    evoX 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Was ist das?
     
  9. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Also Kupplung war getreten @ OC

    Welche Reifen genau drauf sind checke ich nachher mal, Goodyear irgendwas. Ich war auch total erstaunt das ich so wenig Haftung hatte. Wie auf Sand o.ä. aber da war nichts auf der Fahrbahn.

    @Mylid - das kommt davon wenn man überholt ohne runterzuschalten ;-) Zum Glück hats gereicht - sehr rabiate Aktion deinerseits :wink:

    @EvoX - 2 Hände ans Lenkrad, Daumen auf die Daumenmulde, das ist die korrekte Lenkposition. Ausweichen nach links: Lenkrad soweit drehen wie Du deine Arme verdrehen kannst. Damit verhinderst Du auch ein Überlenken. Und dann halt das ganze in die andere Richtung. Und beim 2. korrigieren wieder ganz eingeschlagen und dann hätte ich halt noch etwas mehr einschlagen wollen, einfach weil die Kiste so sehr gerutscht ist. Aber da die Arme schon aufnanderliegen geht dann nicht mehr (hätt auch nix gebracht außer noch mehr untersteuern, vermutlich). Zum Glück war ich weit genug vom Randstein nach dem Ausweichen. Und zum Glück war da kein Gegenverkehr. Und zum Glück war keiner hinter mir.

    3 x auf Holz geklopft. Aber schon krass wie schnell sowas passieren kann. Und das obwohl Licht an war.

    Ist mir nun schon zum 2. Mal passiert aber das 1. Mal war nicht so knapp. Evtl liegts an der Farbe? :twisted: :roll: :wink:
     
  10. evoX

    evoX 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das Wort Lenkradradius hast du bewusst gewählt? Was hat der Radius des Lenkrads damit zu tun?
     
  11. #10 sakura_kira, 22.04.2007
    sakura_kira

    sakura_kira 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weissenfels
    Zu Myilds verteidigung muss ich sagen das solcher Kolonnenverkehr eigentlich genügen Platz zum einscheren lassen Muss.
    Das die immer dicht auf dicht fahren ist finde ich auch grob fahrlässig.
    Nichtsdestotrotz sollte man bei nicht genügend weiter Sicht (und das war es ja wenn du den LKW der dir entgegenkam nicht gesehen hast) nicht überholen.
     
  12. #11 overcast, 22.04.2007
    overcast

    overcast Guest

    Mit einem größeren Lenkrad musst du weniger lenken :!: :shock: :mrgreen:

    Sagte mir mal ein Busfahrer :mrgreen:


    *g*
     
  13. #12 graucho_01, 22.04.2007
    graucho_01

    graucho_01 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    2.993
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Oh man, da hast du aber echt Glück gehabt und w3ohl genau richtig reagiert.

    Gut, dass dir nichts passiert ist!

    @overcast: *hust* Wer hat mir im letzten Jahr meinen 1er geschrottet und mir die Vorfahrt genommen, weil er es gewohnt war durchzufahren an der Kreuzung? Ich glaube es war ein Mann *hust*

    Gruß

    die Heidi :P
     
  14. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    NCT5, copy that. Es waren allerdings nur ~8°C aber so viel Einfluß sollte das nicht auf den Grip haben - insbesondere da ich die Kurven vorher nicht grad super langsam war.

    Misteriös :roll:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Nafets

    Nafets 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Von der Pfalz in den Westerwald
    Ich darf vermuten dass Du im Regelbereich des ABS gebremst hast, also volle Pulle.
    Da aber ein Reifen nur 100% Brems oder 100% Lenkkräfte übertragen kann, warst Du also in dem Bereich von 100% Bremsen!
    Wenn Du jetzt anfängst zu lenken ist kaum noch eine Krafübertragung in die Lenkrichtung möglich.
    Da die Autobauer der Meinung sind, dass es wichtig ist Geschwindigkeit abzubauen und damit das Aufpralltempo so gering wie möglich zu machen, regelt das ABS maximal am Bremspunkt ohne dauerhaft blockierte Reifen.
    Wenn das ABS mehr auf Ausweichen während des Bremsens abgestimmt ist, werden wertvolle Meter bei einer geraden Vollbremsung verschenkt.
    Da viele Fahrer nicht so versiert sind und den kommenden Unfallgegner anschauen wie das Kaninchen den Autoscheinwerfer, ist das nach meiner Meinung der richtige Weg.
    ABS hat zwar den Vorteil das man trotz Vollbremsung noch lenken kann, ist aber von der Fahrphysik her ein kritischer Punkt, gerade wenn man noch schnelle Lenkbewegungen macht.
    Das Du richtig reagiert hast sieht man ja an den nicht vorhandenen Körper- und Fahrzeugschäden, aber die Elektronik kann auch nur in den Grenzen der Physik agieren.


    Gruß Stefan, immer toi, toi, toi!
     
  17. #15 FireFighter2501, 23.04.2007
    FireFighter2501

    FireFighter2501 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirkel
    Glück gehabt White One, Gott sei Dank ist nix passiert.

    Scheinbar waren am WE wieder nur Deppen auf der Straße. Hatte auch so ein Erlebnis, bei dem ich meinen 1er am Samstag beinahe geknallt hätte.

    Samstag abend: Kinobesuch mit Freundin in Saarbrücken. Wir sind über die Autobahn hin, entspannte 160- Plötzlich vor uns ein kleine Kolone auf der Überholspur die hinter einem Schleicher einen LKW überholt haben.

    Ich also auch runtergemrenst (ca. 120km/h) und mit ausreichend Abstand hinter denen gewartet. Im Rückspiegel hab ich nen neuen Jetta gesehn mit Nr. aus Kaiserslautern. Da kam da ganz schön angeflogen hab ich noch gedacht. In dem moment ging er schon wieder auf die rechte Spur. Ohne langsamer zu werden überholt er mich rechts und schert direkt vor mir wieder auf die Überholspur. Dort musste er dann stark bremsen, weils vor mir ja auch nicht weiter ging. Ende vom Lied: Vollbremsung! Die 195Rft Goodyear halten im Gegensatz zu dir Whiteone eigentlich sehr gut die Spur und der Wagen war ohne Probleme zu steuern. Ein kleines Hupkonzert und ich hab überlegt den Knaben anzuzeigen. Aber was solls, bringt ja eh nix
     
Thema:

Beinahe Crash )$&!/"

Die Seite wird geladen...

Beinahe Crash )$&!/" - Ähnliche Themen

  1. PC-Experten: Bluescreen aufgrund NVidia-Treiber-Crash - Hilfe benötigt

    PC-Experten: Bluescreen aufgrund NVidia-Treiber-Crash - Hilfe benötigt: Hallo zusammen, da hier ja viele Technik-Freunde unterwegs sind, wollte ich bei diesem Thema mal um Hilfe bitten: Mein PC setzt sporadisch mit...
  2. Tödlicher Crash beim 1. VLN Lauf

    Tödlicher Crash beim 1. VLN Lauf: Moin! Bin Grade heimgekommen und noch etwas geschockt... gerade wurde am Flugplatz auf der Nordschleife ein Zuschauer von einem Nissan GTR...
  3. Drift Crash vermeiden!

    Drift Crash vermeiden!: Hallo erstmal, nachdem ich mir letzt GT 5 für die PS3 gekauft habe, ist mir folgendes Verhalten eines Heckantrieb aufgefallen: Bei einem Drift...
  4. CRASH: Mein 118d Schrott

    CRASH: Mein 118d Schrott: Hi Leute, gestern wollte ich mich ganz gemütlich mit meinen Kumpels einen trinken gehen. Fahre wie immer von zu Hause los und 300 m später nimmt...
  5. TV-Total Stock Car Crash Challenge

    TV-Total Stock Car Crash Challenge: Hi, wie siehts aus bei euch. Ist noch jemand am Samstag in der VeltinsArena? Paar Tickets sind noch über und ich werde wohl spontan mit meinen...