Bausparvertrag jetzt sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Giratze007, 20.05.2013.

  1. #1 Giratze007, 20.05.2013
    Giratze007

    Giratze007 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Björn
    Hallöchen,
    überlege zZ noch einen Bausparer abzuschließen um in ein paar Jahren mein Eigeneim zu finanzieren. Hintergrund meines Gedankenspiels ist der zZ niedrige Leitzins?...

    An die Finanz-Heinis hier :) :) würdet ihr einen Bausparer zZ empfehlen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A1exander, 20.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2013
    A1exander

    A1exander 1er-Profi

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südlich von Muc
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Aufkleber und Bausparer

    Edit: fuck das sollte ne PM werden :D
     
  4. #3 Can118d, 20.05.2013
    Can118d

    Can118d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Wie ich gehört habe wäre es zur Zeit bei den niedrigen Zinsen sinnvoller einen Kredit bei der Bank aufzunehmen.
    Den lässt du dann einfach eine lange Zeit laufen, z.B. 20 Jahre, und hast dann die niedrigen Zinsen für die ganze Zeit sicher.
     
  5. #4 gotcha43, 20.05.2013
    gotcha43

    gotcha43 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    591
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Ja ist sehr sinnvoll!
    Bin Bankkaufmann und habe jetzt nochmal einen 50Tausender Wohnriesterbausparvertrag zu 2,9% abgeschlossen!

    Lass dich einfach mal beraten!
    Du weißt nämlich nicht, wie in ein paar Jahren die Zinsen sein werden.
    Wenn du dann für ein Darlehen nicht mehr 2,6 sondern 5,6% Zahlen musst, bist du dankbar für einen BSV! :)
     
  6. #5 fastclimber, 20.05.2013
    fastclimber

    fastclimber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LB
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2011
    Vorname:
    Frank
    Keiner weiß wo die Zinsen hingehen. Je nachdem was du vor hast kann es schon Sinn machen. Ich habe immer einen kleinen Bausparvertrag. Denn für Summen unter 50k bekommst du keine guten Zinsen von der Bank. Für Renovierung zB.

    Gesendet von meinem Atari
     
  7. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Komme ursprünglich aus der Branche, war Kreditsachbearbeiter bei einer Bausparkasse. :wink:

    Die klassische Finanzierung sieht dabei wie folgt aus: 1/3 Eigenkapital, 1/3 Hypothekendarlehen, 1/3 Bausparvertrag.
    Die Splittung hat dabei durchaus einen Grund: eine normale Bank darf i.d.R. bis zu 60% beleihen, sprich: Du kaufst ein Haus für 100k €, dann darf Dir die Bank max. 60k Kredit geben. Bausparkassen dürfen bis zu 80% beleihen, könnten also bis zu 80k € gewähren. Können jetzt natürlich nicht beide Beträge ausbezahlt werden, sonst wären es ja 140k €. Sondern die Bank würde z.B. 60k € auszahlen, dann könnte die BSK noch 20k € gewähren.

    Darüber hinaus hast Du beim BSV normalerweise (abhängig vom Tarif) einen Festzins für die ganze Laufzeit. Da sind die Marktzinsen dann völlig egal und Du mußt Dir auch keine Gedanken machen wegen Festschreibung.
    Weiterer Vorteil des BSV: normalerweise sind jederzeit Sondertilgungen in beliebiger Höhe möglich; bei Bankdarlehen sind es meist pro Jahr nur bestimmte Beträge, die sondergetilgt werden können.

    Ich würde auf jeden Fall einen abschließen und würde mir da einen flexiblen Tarif aussuchen. Gibt da Bausparkassen, bei denen kannst Du bei Zuteilung sagen ob Du das Darlehen in Anspruch nimmst oder nicht. Wenn nicht, bekommst Du dann bei bestimmten Tarifen eine Bonusverzinsung.
     
  8. StefZ4

    StefZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
    Wichtig und nur noch ergänzend :
    Schaue nicht nur auf den Zins sondern auch auf den Faktor für Zins - und Tilgungsrate später.

    Hier sind Beträge zwischen 2 und 8 Promille der Vertragssumme üblich

    Der tollste Zins nutzt dir nichts wenn die dafür fällige Rate später nicht passt
     
  9. #8 Giratze007, 20.05.2013
    Giratze007

    Giratze007 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Björn
    Sofern ich was habe würde xh einfach mal paar Angebote hier zu Posten ;-)
     
  10. hossi

    hossi 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    78532 Tuttlingen
    Vorname:
    Falk
    Spritmonitor:
    Habe auch vor kurzem und v.a. aufgrund der niedrigen Zinsen gerade eine Eigentumswohnung gekauft (wird im Sommer gebaut) und zusätzlich einen Bausparvertrag abgeschlossen.

    Anbei mal die Daten + Konditionen.

    Objekt:
    Neubau Eigentumswohnung in einem 9 Wohneinheiten Gebäude, KfW Effizienzhaus 70.

    Achtung:
    Vollfinanzierung inkl. Nebenkosten (wollte den Schritt Eigenheim erst in ein paar Jahren gehen, aber so schnell kanns gehen :mrgreen:)

    Eigenkapital: 0€!!
    Finanzierungsbetrag: 200.000€

    1. Baustein: 50% Annuitätendarlehen Bank
    -> Sollzins: 2,94%
    -> 2% Tilgung anfänglich
    -> Zinsbindung: 10 Jahre
    -> Laufzeit 30 Jahre
    -> 9 Monate bereitstellungsfrei
    -> 5% Sondertilgung im Jahr möglich

    2. Baustein: 25% KfW Programm 153 (Energieeffizient Bauen)
    -> Sollzins: 0,9% über L-Bank (nur in Ba-Wü)
    -> 3,23% Tilgung anfänglich
    -> 3 Jahre tilgungsfrei
    -> Zinsbindung: 10 Jahre
    -> Laufzeit 30 Jahre
    -> 12 Monate bereitstellungsfrei
    -> Sondertilgung unbegrenzt möglich

    3. Baustein: 25% KfW Programm 124 (KfW Wohneigentumsprogramm)
    -> Sollzins: 2,55%
    -> 2,58% Tilgung anfänglich
    -> 3 Jahre tilgungsfrei
    -> Zinsbindung: 10 Jahre
    -> Laufzeit 30 Jahre
    -> 4 Monate bereitstellungsfrei
    -> Sondertilgung nur gegen Vorfälligkeitsentgelt möglich

    Und nun kommt der Clou. Parallel habe ich noch einen Bausparvertrag abgeschlossen, der am Ende der 10 jährigen Zinsbindung die Restschulden auffängt und mit 1,9% Sollzins über weitere 5 Jahre, also bis zum Schluss abfinanziert. So habe ich mir den guten Zins also bis zum Ende gesichert. :daumen:

    Meine monatliche Belastung liegt die ersten 3 Jahre auf dem Niveau meiner jetzigen Miete samt Fahrtkosten zur Arbeit. Die weiteren 7 Jahre liegt sie etwa 20% darüber. Echt super, wenn man bedenkt, dass die neue Wohnung ein Erstbezug ist, ich beim Bau alles mitbestimmen kann und sie auch noch 25% größer ist und sogar eine Tiefgarage beinhaltet. Und the best ever, ich kann in max. 10min zur Arbeit laufen. :mrgreen:

    Meiner Meinung nach macht man also bei den jetzigen Konditionen einfach nichts verkehrt, auch ohne Eigenkapital!! Mit Eigenkapital sind die Konditionen natürlich noch besser. 20% Eigenkapital hätten den Sollzins des Annuitätendarlehens bei mir um 0,6% gedrückt. :wink:
     
  11. toao

    toao Gesperrt!

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hallo
    @hossi

    Darf ich mal fragen wie alt du bist ?(weil 30 Jahre finanziert)

    Verdienst du in 3 Jahren 20 Prozent netto mehr ?

    Wie hoch ist der Bausparvertrag der die Restschuld abfangen soll ?

    MfG
    Toao
    Ps:beim Abschluss der Bausparverträge wird jeweils eine Gebühr fällig
    Die sollte man nicht vergessen, bzw. Mit einberechnen
     
  12. hossi

    hossi 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    78532 Tuttlingen
    Vorname:
    Falk
    Spritmonitor:
    Darfst Du. :mrgreen:
    Ich bin 31. Zu Deiner zweiten Frage. Ich muss in 3 Jahren nicht 20% netto mehr verdienen. Das passt jetzt schon alles und es bleibt auch noch etwas für Sondertilgungen übrig. Ich habe mich nur für diese Variante entschieden um die Finanzierung meines 1er nach 3 Jahren ablösen zu können. :wink: Ab dem 4ten Jahr fällt also zusätzlich die Finanzierungsrate des Autos weg. Da ich sehr konservativ rechne habe ich Sondereinnahmen wie beispielsweise Erfolgsbeteiligung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Beitragsrückerstattung PKV und ESt-Erklärung noch nicht einmal berücksichtigt. :wink:
    Auch ohne diese Sondereinnahmen würde die Finanzierung stehen.

    Der BSV ist auf 100.000€ abgeschlossen. Außerdem werde ich ab dem 4ten Jahr mein Sondertilgungsrecht nutzen und die Restschuld jährlich um 5% nach unten korrigieren. Von daher bräuchte ich den BSV gar nicht mehr in der Höhe.

    Aber egal. So wie es gerade ist kann ich sehr flexibel auf Veränderungen reagieren.
     
  13. toao

    toao Gesperrt!

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hallo
    Und danke an hossi für die Antworten
    Solange man gut verdient und der Job sicher ist, geht sowas sicherlich auch gut
    In diesem Sinn noch schöne "restpfingsten"

    MfG
    Toao
     
  14. #13 trottel, 20.05.2013
    trottel

    trottel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Kann hier jemand den effektiven Jahreszins bei einem Bausparvertrag ausrechnen?
    Also mir fällt das schwer...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. StefZ4

    StefZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
    Zunächst ist der meist angegeben und verlässlich

    Ansonsten müssen halt Abschlussgebühr, Kontoführungsgebühr wenn vorhanden und sonstige eventuelle Kosten eingepreist werden.
     
  17. M207

    M207 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    58095 Hagen
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Denis
    Sinnvoll ist alles...um der Inflation zu entgehen...aber wenn du eh kaufen willst und die Stadt schon klar ist...ist bei dem niedrigen Zinssatz eher ne Finanzierung sinnvoller.
     
Thema: Bausparvertrag jetzt sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bwm Bausparvertrag

Die Seite wird geladen...

Bausparvertrag jetzt sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. [E8x] sinnvolle Winterreifen- und Winterfelgengrößen

    sinnvolle Winterreifen- und Winterfelgengrößen: Hallo, da ich gerade fieberhaft nach einem 1er E81/E87LCI 118/120/123d suche und allzu oft Angebote ohne Winterreifen bekomme, wollte ich mich...
  2. Sportstabilisatoren sinnvoll?

    Sportstabilisatoren sinnvoll?: Hallo Freunde der sportlichen Fortbewegung! hat jemand denn schon Erfahrungen mit Sportstabis? Vorzugsweiße im F2x? Macht der Einbau eurer...
  3. Kaufberatung: Aufpreis für LCI sinnvoll?

    Kaufberatung: Aufpreis für LCI sinnvoll?: Hallo zusammen, ich bin aktuell auf der Suche nach einem M135i (Bj. >2013; <40Tkm; Handschalter, Sdrive, min. kleines Navi). Bei meiner Suche...
  4. [F20] Versiegeln von alpinweiß nach jeder handwäsche sinnvoll und nötig???

    Versiegeln von alpinweiß nach jeder handwäsche sinnvoll und nötig???: isr es ratsam notwendig und oder sinnvoll nach jeder handwäsche das Auto zu versiegeln ??? Mein f20 Is alpinweiß und ich wage mich seit 2 Wochen...
  5. [F22] M235i bestellt, welcher Reifentyp sinnvoll?

    M235i bestellt, welcher Reifentyp sinnvoll?: Hallo Zusammen Ich bin neu in der BMW Welt und habe mir letzte Woche einen M235i bestellt. Bis in 1-2 Wochen kann ich noch Änderungen durchgeben,...