Baumharz

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von ekl244, 18.09.2006.

  1. ekl244

    ekl244 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat jemand eine Idee, wie man Baumharz, welches beim Parken unter einem Baum aufs Auto getropft ist, wieder wegbekommt?

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hanzz

    hanzz 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    kaufste dir von Meguiars das QuikClay!

    bzw eine schöne Politur, auf jeden fall brauchst du dannach ein Wachs...
    schaust du mal ins Biete&Suche Forum ich biete da aktuell etwas aus meinem Fundus an ^^

    Gruß Hans
     
  4. #3 Skullz101, 18.09.2006
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Auf keinem Fall irgendeine Politur oder ein Wachs. Zunächst geht es darum,
    das Harz zu entfernen. Da polierst Du Dich ja kaputt :wink:

    Zunächst solltest Du mit einer Reinigungsknete, wie bspw. dieser hier...
    http://www.petzoldts.de/shop/product_info.php?cPath=1_14&products_id=755
    das Harz entfernen und die Oberfläche somit eben machen. Im Anschluss kannst
    Du polieren, wachsen, versiegeln wie Du möchtest :)

    Grüsse Oli
     
  5. hanzz

    hanzz 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    -> falsche antwort

    mit einer politur bekommste den harz auch weg, wie lange du schrubberst
    kommt einfach nur auf die art & qualität der politur an..
    je nachdem wie lange der fleck war, braucht man u.u. auch nach knete sowieso eine politur!

    mit der knete (Meguiars QuikClay, da is auch die Flüssigkeit gleich dabei)
    gehts sehr gut, nur kann man sich als anfänger da ganz fix den lack richtig schön kaputt machen!
     
  6. #5 Skullz101, 18.09.2006
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    -> Falsche Antwort :wink:

    Eine Politur ist ganz sicher nicht zum entfernen von Harz gedacht :idea:
    Mal abgesehen davon, kannst Du Dir auch mit der Politur/Tüchern den Lack ruinieren.

    Wasser und Knete --> Null Probleme für den Lack weil nur der Dreck haftet.
    Zumindest für mich einzig richtig. Ob dies jetzt allerdings die richtige oder die
    falsche Antwort für einen Anwender ist, muß jeder selbst wissen.
     
  7. #6 RedBull, 18.09.2006
    RedBull

    RedBull 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo Hanz.

    Skullz hat in dieserm Fall Recht... Erst mal mit ner Knetmasse drüber dann evtl. noch mit ner Politur.
     
  8. hanzz

    hanzz 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    ihr habt recht, ich beuge mich und sage sorry!

    habe nachgedacht, mit der politur verschmiere ich das zeug eher als das
    ich es entferne -> clay is the answer

    immer ein baumharz freier parkplatz

    Edit: um ehrlich zu sein hatte ich sowas noch nie :oops: :roll:
     
  9. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1
    das ist wie vogel code

    wenn du sowas sieht im auto sofort zur tanke oder sofort zum waschen udn weg das zeug !!

    DAS ZEUT ÄTZT SONST NACH 3 bis 4 TAGEN IN DEN LACK !!!

    ICH ACHTE BESONDER DRAUF JEDEN ABEND DAS ICH JA NIX AUF DEM ACH SOWIE MOTORHABE HAB !!! :x :x :evil: 8)
     
  10. muffin

    muffin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    :shock:

    politur? wachs?!? baumharz tropft nicht von den bäumen. wer sich schon mal einen verletzten ast eines baumes angesehen hat weiss, das baumharz eine extrem zähe klebrige masse ist, die aber definitiv nicht runtertropft.

    das zeug, was da auf dem auto klebt, ist lediglich die kacke von blattläusen - und das ist purer zucker. das macht weder den lack kaputt, noch benötigt man grossartige reinigungsmittel; hier reicht einfach ein gartenschlauch (oder hochdruckreiniger) und die sosse läuft problemlos ohne chemie runter.

    ich wasche mein auto einmal am wochenende und ich parke jeden tag unter den bäumen; am freitag ist das auto jedesmal knallgrün (bei le-mans blau) und nach einem besuch vom gartenschlauch sieht es wieder wie neu aus...
     
  11. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1
    AUUUU

    tut dir das überhaupt nicht weh

    Dein Le-mans-blau so nieder zu machen !

    Ok du bekommst es nach der Wäsche raus aber nach 2 Jahren sieht deiner NICHT MEHR WIE NEU AUS !!!

    p.s. du has die beste Farbe für den 1er die man bekommen kann dennoch tust du deinem 1er sowas an...
    :roll: :roll: :evil: :twisted: :roll: :cry: :cry:
     
  12. #11 Berthold, 20.09.2006
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Möge dir nie Baumharz auf dein Auto tropfen! Dann wirst du den Unterschied zur "Blattlauskacke" kennenlernen! Als Besitzer eines Gartens mit altem Baumbestand und ( leider ) ab und zu beschädigten Ästen hatten wir auf unserem Golf schon öfter Baumharzflecken, Gott sein Dank hauptsächlich auf den Scheiben, zu "bewundern".

    Dass Baumharz nicht tropft, das solltest du also am besten in die Rubrik "Fabel" stecken. Wenn du es nicht glaubst, dann stell dein gutes Stück z.B. mal unter eine Schwarzkiefer mit beschädigten Ästen. Viel Spaß! Du erkennst die Schwarzkiefer daran, dass sich auf dem Teer bereits Baumharzflecken befinden :wink: Wie die da wohl hinkommen, wenn Baumharz nicht tropft? Ich hatte sogar schon Baumharz in den Haaren vom nichtherabtropfenden Baumharz :shock:


    Immer gesunde Bäume

    Berthold
     
  13. muffin

    muffin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    @myild

    naja, was will ich machen - bei meiner arbeitsstelle gibt es leider keine anderen parkplätze. mich nervt es lediglich, dass die kiste bereits am montag abend wieder fertig aussieht, aber ich betrachte mein auto äusserlich ohnehin eher als gebrauchsgegendstand. alle paar wochen wieder eine schicht wachs drauf und das muss dann reichen.

    abgesehen davon : du gibt's mir ganze zwei jahre...? :wink: ich will nicht wissen, wie es dann nach der salzbehandlung und dem dreck vom winter bereits im nächsten frühjahr aussieht...

    @berthold

    gut, dann werde ich dir mal recht geben. allerdings muss ich sagen, dass ich derartige flecken bislang bei keinen meiner autos hatte - und das in den letzten zehn jahren; lediglich jedesmal diesen zuckerklebstoff.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hier mal ein Tipp wie man hartnäckigen Baumharz wegbekommt!

    Mit Kontaktspray (KONTAKT 61),funktioniert hervorragend und greift auch nicht den Lack an :!:

    Habs eben ausprobiert,mein Dach und Motorhaube waren auch mit diesen "Harzpickel" vollgesaut.
    Erst Auto waschen,trocknen,dann Kontaktspray aufsprühen und dann mit MFtuch verreiben.
    Anschließend Auto nochmal waschen und ggf. mit Wachs versiegeln.

    Hab vorher an anderen Autos alles mögliche ausprobiert,auch Baumharzentferner,aber keine allzugroße Wirkung.
     
  16. #14 Berthold, 25.04.2007
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Das ist mal ein Tipp!!

    Vielen Dank!!

    Immer das richtige Lösungsmittel zur Hand :wink:

    Berthold
     
Thema:

Baumharz

Die Seite wird geladen...

Baumharz - Ähnliche Themen

  1. Baumharz entfernen

    Baumharz entfernen: Hallo miteinander, Ich habe heute beim waschen drei Harzflecken auf der Motorhaube entdeckt. Ich kann nicht sagen wie lange diese schon...
  2. Baumharz

    Baumharz: Hallo! Ich habe 2 unschöne Flecken auf meinem Auto - den ersten auf der Motorhaube, den zweiten auf dem rechten Kotflügel. Mein BMW Händler...
  3. Baumharz entfernen

    Baumharz entfernen: Was gibts für Mittelchen, um Baumharz (knochenhart) vom Lack zu bekommen. Mein :icon_smile: empfahl Bremsenreiniger, ich habs dann mit...