Batterieladegerät

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Coupé" wurde erstellt von bruzzler, 04.01.2012.

  1. #1 bruzzler, 04.01.2012
    bruzzler

    bruzzler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    André
    Hey zusammen
    Ich suche für meinen 125i Coupé, BJ 01/09 ein Batterieladegerät. Worauf muss ich da achten? Der TÜV-Mensch meinte, ich soll auf keinen Fall ein billiges vom Baumarkt nehmen, da das viel kaputt machen kann.
    Habt ihr tips für mich oder empfehlungen?
    Wäre hier was dabei:
    Batterieladegeräte - Lidl Deutschland - lidl.de

    Hab auch gelesen hier, dass CTEK gut sein soll..

    Vielen Dank für Hilfe
    Grüße
    Bruzzler
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spitzel, 04.01.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
  4. #3 bruzzler, 04.01.2012
    bruzzler

    bruzzler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    André
    Danke.
    was heisst festeinbau? was kostet sowas und kann man das selber machen?
     
  5. #4 spitzel, 04.01.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Festeinbau heißt man bekommt von BMW gleich alle Kabel und Stecker dazu um eine 12v Ladesteckdose an die Batterie anzuschließen. Der Stecker liegt dann im Kofferraum und man schließt daran das Ladegerät an. Finde ich Komfortabler als jedesmal die Klemmen im Motorraum oder dirket an der Batterie anzuschließen.

    In meinem Album gibts Bilder dazu.
    Einbau hab ich selbst gemacht. Etwas Bastelerfahrung sollte man aber mitbringen.
     
  6. #5 Metschnsn, 04.01.2012
    Metschnsn

    Metschnsn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Servus,

    ich hab mir gestern das C-tek MXS 5 bei Amazon bestellt da es bei den Test`s super abgeschnitten hat. Müsste eigentlich morgen bei mir ankommen!
    Ob`s was taugt kann ich dir erst im Frühjahr sagen, aber ich habe über die C-tek Ladegeräte eigentlich noch nichts schlechtes gelesen!

    Gruß Christian

    CTEK MXS 5.0 Batterieladegerät: Amazon.de: Auto
     
  7. #6 bruzzler, 04.01.2012
    bruzzler

    bruzzler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    André
    Danke, ich habs mir auch bestellt :) ich kann schon früher feedback geben, ich muss es gleich am WE anschließen.
    Gibts was, das man beachten muss beim Laden?? Kenn mich da 0 aus wenns um untersch. Batterien geht usw...
     
  8. Elle76

    Elle76 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detmold
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Kai
    Mit dem C-tek machste auf jeden Fall nix falsch. Habe mir vor drei Jahren nen Nachbau beim Lidl für meinen T3 und meinen Käfer geholt. Absolut einfach zu bedienen, kurzschlussfest und hat meine tiefentladene Batterie im T3 wieder erweckt.
    Damals waren die C-tek noch teurer....für 70Euro würde ich mir das heute auch kaufen :nod:
     
  9. #8 chipsy16d, 04.01.2012
    chipsy16d

    chipsy16d 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2010
    Vorname:
    Flo
    Hab auch das CTEK und bin mehr als zufrieden damit!!!:daumen:
     
  10. #9 spitzel, 04.01.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Wie du es benutzt steht in der Anleitung. Wichtig ist zu wissen, dass du eine AGM Batterie hast. Da musst du den entsprechenden Modus auswählen. Wie üblich sollte im trockenen geladen werden. Das Fahrzeug kannst du abschließen nach dem Anschließen. Das Ladegerät sollte nicht direkt an der Batterie angeschlossen werden. Lieber den Startstützpunkt im Motorraum nutzen oder eben einen Festeinbau vornehmen.
     
  11. dab628

    dab628 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auf der ERDE
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2006
    Vorname:
    Peter
    Kann ich bestätigen - das Lidl Ladegerät ist gut und sehr preiswert - habe meine 5 Jahre alte Batterie auch wieder zum Leben erweckt. :daumen:
     
  12. #11 bruzzler, 07.01.2012
    bruzzler

    bruzzler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    André
    Heut ist das ladegerät gekommen, werd es morgen mal ausprobieren.
    Würdet ihr den normalen Lademodus nehmen (14,4V), oder den für "kaltes Wetter" (14,7V)?
    VG
     
  13. #12 spitzel, 07.01.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Das kannst du in der bedienungsanleitung des ladegeräts nachlesen. Du brauchst einen modus welcher für AGM Batterien geeignet ist. Desweiteren sollte da auch stehen ab welcher Batterietemperatur der Wintermodus zu verwenden ist.

    Beim BMW Ladegerät kann ich nur den Wintermodus für AGM Batt verwenden


    Sent from Arcas 737
     
  14. #13 bruzzler, 07.01.2012
    bruzzler

    bruzzler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    André
    Hi,
    also die Modi sind beide für AGM Batterien möglich. Gradzahlen stehen dran... Ab +5 grad bis Minus wird der wintermodus empfohlen...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Maggus

    Maggus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetzlar
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Spritmonitor:
    Verstehe ich nicht. Warum nicht direkt an die Pole gehen? Ist da noch irgend eine Schaltung dazwischen?
     
  17. #15 spitzel, 07.01.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Da gehts um den batteriesensor. Laut bmw kann es zu fehlern kommen


    Sent from Arcas 737
     
Thema: Batterieladegerät
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er e87 ladegerät

    ,
  2. batterieladegerät für bmw 2er

    ,
  3. 1er bmw e87 batterie ladegerät

    ,
  4. bmw batterieladegerät 5.0 a,
  5. autobatterie bmw 1er einbauen mit batterieladegerät,
  6. ctek ladegerät festeinbau bmw 1er ,
  7. batterieladegerät 5.0 bmw anleitung,
  8. bmw batterieladegerät 5.0 A anleitung,
  9. batterieladegerät,
  10. wo wird im 1-er bmw das ladegerät angeschlossen,
  11. BMW E87 Forum batarieladegeret
Die Seite wird geladen...

Batterieladegerät - Ähnliche Themen

  1. Gesucht: EBA für Batterieladegerät im Kofferraum / widersprüchliche Aussagen

    Gesucht: EBA für Batterieladegerät im Kofferraum / widersprüchliche Aussagen: Hallo zusammen, mein M135i wird zeitweise nur für sehr kurze Strecken genutzt. Dann aber durchaus mit Sitz- und Scheibenheizung. Somit mache ich...
  2. [E87] Batterieladegerät richtig anklemmen

    Batterieladegerät richtig anklemmen: Hallo, ich habe mir ein Ctek MXS 5.0 Ladegerät geholt und ein CTEK 56380 Comfort Indikator. Nun möchte ich es dauerhaft richtig anklemmen. Bin...
  3. H-Tronic Batterieladegerät

    H-Tronic Batterieladegerät: Hi, ich biete euch hier mein nur 3 mal benutztes Batterieladegerät. [IMG] Das Teil ist in einem dementsprechend sehr gutem Zustand und...
  4. Montage Ladesteckdose des original BMW Batterieladegerätes

    Montage Ladesteckdose des original BMW Batterieladegerätes: Hallo Forum, habe mir ein original BMW Batterieladegerät gekauft. Diesem liegt eine separate Ladesteckdose mit Anschlusskabeln bei. Weiß...
  5. [E82] Batterieladegerät

    Batterieladegerät: Hallo, Update: ich habe nun meinen US 135i seit August in Deutschland, hat alles Reibungslos funktioniert, war zudem nicht sehr teuer ihn auf...