[E8x] Batterie beim 130i

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von Alex253, 13.04.2014.

  1. #1 Alex253, 13.04.2014
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.646
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Welche Batterie fahrt Ihr?

    Sollen ja 70Ah sein, da meine gestern den Geist aufgegeben hat.

    Ich habe ja einen VFL ohne Start Stop, so brauche ich ja keine AGM, wenn ich das richtig sehe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F22225d, 13.04.2014
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    Richtig

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  4. #3 Maulwurfn, 13.04.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.766
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Helgoland
    Mal davon ab: Der 130er hat doch selbst im FL klein Start-Stop-System, oder?

    Du kannst eigentlich eine x-beliebige Batterie mit mindestens der angegebenen Kapazität kaufen.
     
  5. #4 luebecker, 13.04.2014
    luebecker

    luebecker 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Norddeutschland
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Markus
    So weit ich weiß muss die neue Batterie dann aber codiert werden im System damit das Auto weiß das wieder eine neue Batterie im Fahrzeug ist und sie richtig geladen wird.
     
  6. 0000

    0000 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    4
    Richtig. Einfach einbauen ist nicht.


    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  7. #6 jack_daniels, 13.04.2014
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Nach meinen Informationen kann man beim vFL 130i die Batterie einfachso austauschen, solange diese die selbe Kapazität hat.
    Sprich keine Codierung und kein Anlernen. Wäre aber super, wenn sich hier noch jemand dazu äussern könnte.
     
  8. #7 Muhviehstar, 13.04.2014
    Muhviehstar

    Muhviehstar 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AN
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    bei mir auf der rechnung ist codieren/anlernen dabei!
     
  9. #8 Knüppel74, 13.04.2014
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Im System angemeldet werden muss sie definitiv!
     
  10. emume

    emume die beste Harald das was sich gibt in Forum

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    5.114
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Harald
    muss angelernt werden, da sonst des energiemanagment nich weiß das ne neue batterie verbaut is, und somit nich richtig geladen wird.
    au batterie laden über die punkte im motorraum, nich über die anschlüsse an der batterie selber
     
  11. MH130

    MH130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Eifel/Laufeld/Wittlich
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Marcel
    Ist es nicht so das die nur neu Angelernt werden muss wenn man eine andere Kapazität nimmt=?
     
  12. emume

    emume die beste Harald das was sich gibt in Forum

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    5.114
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Harald
    nein, immer aufgrund der ladeelektronik.
    batterie wird mit alter schwächer, kapazität nimmt quasi ab, und des merkt des auto, und somit muss ne neue batterie angelernt werden, damit sie vollständig geladen wird
     
  13. 740i

    740i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    21
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Ich habe meine Original durch eine etwas größere AGM vom 120d ersetzt (gebraucht bekommen). Habe nichts angemeldet.
    Habe ich da was falsch gemacht?
    Läuft bisher aber schon gut 2 Jahre so.

    Gruß Peter
     
  14. #13 Fabian1986, 13.04.2014
    Fabian1986

    Fabian1986 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Wilhelmshaven/ Essen (NRW)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Fabian
    Selbstverständlich funktioniert deine Batterie aber diese wird ohne codieren/ anlernen niemals komplett geladen. Noch dazu kommt das du deine Batterie durch eine größere ersetzt hast. Damit weiß dein Fahrzeug aber nicht umzugehen da es nicht weiß das eine größere Batterie vorhanden ist. Im Fahrzeugauftrag ist schließlich immer noch die Original Batterie hinterlegt und somit die ausschlaggebende Größe.

    Hier mal als Beispiel (ausgegangen von neuen Batterien):

    Original Batterie: 80 Ah
    Austausch Batterie: 100Ah

    Dein Fahrzeug ist somit auf eine 80Ah Batterie codiert bzw. im Fahrzeug hinterlegt. Tauscht du diese nun gegen eine 100Ah Batterie aus wird diese max. bis 80Ah geladen. Danach sagt dein Batteriemanagment dem Fahrzeug das die Batterie vollgeladen sei und schaltet den Ladevorgang ab.

    Schlimmer wird das ganze wenn die original Batterie noch älter ist und so oder so schon keine max. Werte mehr erreicht. Sagen wir mal auf Grund des alters wird die 80Ah Batterie nur noch bis 75% geladen und dann schaltet das System ab weil einfach nicht mehr geht, diesen Wert merkt sich dein System. Somit sind dann 60Ah Stunden dein max. Wert.
    Tauscht du die Batterie nun gegen eine 100Ah Batterie ohne dem Fahrzeug die neue Batterie mitzuteilen (anlernen) wird er auch diese Batterie nur bis 60Ah geladen. Die Restliche Kapazität wird dann nicht genutzt.

    Die Batterie selbst funktioniert von aussen gesehen natürlich wunderbar nur das man quasi auf Kapazitäten verzichtet.

    Sollte ich mich irgendwo geirrt haben, lasse ich mich natürlich gern eines besseren belehren :wink:


    Gruß Fabian
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. MH130

    MH130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Eifel/Laufeld/Wittlich
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Marcel
    Klingt für mich unlogisch bei gleicher Kapazität. Kapazität wird nicht verändert.
    Die Ladung erfolgt doch permanent.

    Der Sensor wird doch eigentlich nur gebraucht damit dir das System anzeigen kann wann sie platt ist bzw immer sichergestellt wird das ein startvorgang möglich ist. Klar wenn man dann eine komplett andere reinmacht funktioniert das ganze natürlich nicht mehr.

    Abnutzung kann er nur an der ruhespannung merken. Wenn die wieder dann höher ist wieso rafft der das dann nicht?!
     
  17. #15 Fabian1986, 13.04.2014
    Fabian1986

    Fabian1986 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Wilhelmshaven/ Essen (NRW)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Fabian
    Am schönsten wäre es natürlich wenn sich hier mal jemand meldet der ggf. bei BMW arbeitet oder 100% den Durchblick hat wie es funktioniert. :wink:

    Meine Aussage ist nur das was ich selbst von einem BMW Mitarbeiter gesagt bekommen habe als meine Batterie mal durch ein externes Batterieladegerät geladen werden musste.


    Gruß Fabian
     
Thema:

Batterie beim 130i

Die Seite wird geladen...

Batterie beim 130i - Ähnliche Themen

  1. Suche 125i / 130i / 135i - E8x Modelle

    Suche 125i / 130i / 135i - E8x Modelle: Hallo @all, wenn jemand seinen abgeben möchte bitte bei mir melden Top zustand wäre vorraussetzung :wink: Farbe alles ausser Schwarz haben...
  2. Geräusch beim Motorstart

    Geräusch beim Motorstart: Hallo Leute. Habe seitdem ich das Auto gekauft habe so komische Geräusche beim Motorstart. Downpipes gewechselt, war immer noch da. Was kann es...
  3. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....
  4. Batterie Problem

    Batterie Problem: Hallo zusammen, Habe in der Familie einen 116i, da ist das Problem das immer wieder auch nach längerem Fahren die Batterie im Display erscheint,...
  5. Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung

    Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung: Servus zusammen, habe mir vor 2 Monaten ein CIC Prof. inklusive FSE nachrüsten lassen das soweit auch gut funktioniert. Kurze Zeit nach dem...