Batterie aus Versehen im Kofferraum geladen...

Diskutiere Batterie aus Versehen im Kofferraum geladen... im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Für das Fehlerspeicher auslesen lassen bei BMW hat man mir damals, glaub’, 84 € angeboten. Ist schon ein bisschen her. Wie haben uns dann, soweit...

  1. momoda

    momoda 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    1.948
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Vorname:
    Andreas
    Für das Fehlerspeicher auslesen lassen bei BMW hat man mir damals, glaub’, 84 € angeboten. Ist schon ein bisschen her. Wie haben uns dann, soweit ich dass noch richtig weiß auf um die 30 € geeinigt …
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  2. spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    410
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Der infospeicher sollte nicht gelöscht werden! Den brauch die Werkstatt wenn sie nicht mehr weiter wissen und München zur Hilfe holen.
    Wurde mir damals erklärt.

    Den normalen Speicher kann man mal löschen um zu sehen ob der Fehler noch da ist.
    Allerdings mach dir nicht zu viele Gedanken. Solange alle Funktionen vorhanden sind ist doch alles gut.
    Den tüv interessieren nur Sicherheitsrelevante und Abgassysteme.
    Andere Fehler sind nur bei Komfort für den Fahrer interessant.
    Also lass es einfach so wie es ist und genieße das Fahrzeug.
    Wenn alles funktioniert ist doch super!

    Meine Automatik dreht im Sportmodus bis kurz vor den Begrenzer. Also waren 3000 zu niedrig.
     
    momoda gefällt das.
  3. #63 TriTurbo, 01.08.2020 um 18:58 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2020 um 19:33 Uhr
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Naja der Infospeicher hat ja sowieso nach dem Löschen wieder alles angezeigt, ein paar Sachen waren grün statt rot markiert aber einiges war ja trotzdem rot markiert, davon hab ich dann Screenshots gemacht. Weg ist da also nichts

    Edit.
    Achso dann dreh ich heut oder morgen (je nachdem wann ich fahre) mal bis kurz vor den Bregenzer wenn er warm ist und schau mal, dann sollte er empfehlen zu schalten.
    Bin immer noch begeistert wie das Auto anzieht. Macht mir mega Spaß zu fahren :winkewinke:
     
    spitzel gefällt das.
  4. Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.030
    Zustimmungen:
    12.684
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Das ist doch quasi das wichtigste.
     
    spitzel gefällt das.
  5. Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Steve
    Das Beste am Infospeicher ist, daß dieser mit der originalen BMW-Diagnosesoftware zwar ausgelesen und per FASTA übertragen wird, aber am Diagnosesystem nicht angezeigt wird....Daher kannst du dir die Fahrt zu BMW sparen!!!

    Ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht, was dein Problem ist...es kommt mir so vor, als wenn du auf Zwang irgendwelche Fehler suchst, die aber nicht vorhanden sind...fahr‘ doch einfach mit deinem Auto und hab‘ Freude dran...man lässt sich ja auch nicht operieren, nur um mal nachzuschauen, obwohl keine Beschwerden da sind.

    Gruß
     
    BlackE87, aragon, BMWPeter und 3 anderen gefällt das.
  6. TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Ja hast wohl recht..
    Den Funkschlüssel auslesen lassen sei ja kostenlos meinte jemand. Das lasse ich allerhöchstens machen, mehr nicht, denn der Fehlerspeicher hat keine Einträge, nur der Infospeicher und diesen sieht BMW ja sowieso nicht wie du meintest. Wie gesagt, nur diese Meldung "Status Funkschlüssel: Ungültige Signale" finde ich einen Besuch bei BMW wert. Ich teste es mal mit dem originalen Schlüssel der dabei war (der einzige). Meinen neuen Hauptschlüssel habe ich bei BMW gekauft, da zwei Schlüssel ein Muss sind. Wenn der originale keine Fehler ausgibt dann wirds wohl am neuen Schlüssel liegen, das teste ich demnächst mal
     
  7. BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    5.165
    Zustimmungen:
    2.012
    Ort:
    Ammersee
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Du bist wirklich der optimale Kunde :daumen: BMW könnte dir jetzt erzählen das X Steuergeräte defekt sind und getauscht werden müssen damit die Fehler verschwinden und du wärst froh, dass endlich jemand den Fehler gefunden hat und würdest dankend 5.000€ zahlen.

    Verkauf einfach deinen OBD-Stecker wieder und fahr mit deinem Auto. Wenn irgend ein ernstes Problem existieren würde, dann merkst du es auch ohne den Fehlerspeicher auszulesen. Das wurde dir ja hier schon oft empfohlen.
     
    Randberliner, directo und Dexter Morgan gefällt das.
  8. TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Ne also mir gehts bei Fehlern darum obs was ernstes ist. Und nur dann gebe ich Geld aus. Geld ausgeben damit die Fehler weggehen wäre ja Schwachsinn.

    Ich glaube ich behalte das obd Gerät aber damit ich vielleicht mal mit Bimmercode die Start Stop Automatik deaktivieren kann oder anderes
     
  9. BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    5.165
    Zustimmungen:
    2.012
    Ort:
    Ammersee
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Was ernstes wäre ein rotes Motorlämpchen :wink:
     
Thema:

Batterie aus Versehen im Kofferraum geladen...

Die Seite wird geladen...

Batterie aus Versehen im Kofferraum geladen... - Ähnliche Themen

  1. [E87] Neue Batterie kaufen und einbauen

    Neue Batterie kaufen und einbauen: Guten Tag, ich fahre einen E87 116i (2.0) Baujahr 2011 und seit einigen Tage bekomme ich nach kurzer Zeit das gelbe Batteriesymbol zu sehen. Es...
  2. Batterie Symbol

    Batterie Symbol: Ich bin gerade mit meinem 125i ziemlich zackig bei 33 Grad und Klima an volle Pulle gefahren. Dann kam das Batteriesymbol im Display und die...
  3. [E87] Batterie mit ctek mxs 5.0 laden

    Batterie mit ctek mxs 5.0 laden: Hi, Da mein 123d (BJ 12.2010) momentan nicht gefahren wird möchte ich die Batterie mit einem ctek mxs 5.0 laden. Laut Anleitung ist der normale...
  4. 2er Set Ersatz Auto Schlüsselgehäuse mit Batterie F. BMW 3er E90 E91 E92 E93

    2er Set Ersatz Auto Schlüsselgehäuse mit Batterie F. BMW 3er E90 E91 E92 E93: [IMG] EUR 16,49 End Date: 11. Jun. 08:35 Buy It Now for only: US EUR 16,49 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. Funk Fernbedienung Gehäuse + Batterie Auto Schlüssel BMW 3er F30 X3 F25 ab 2012

    Funk Fernbedienung Gehäuse + Batterie Auto Schlüssel BMW 3er F30 X3 F25 ab 2012: [IMG] EUR 17,49 End Date: 22. Mai. 14:31 Buy It Now for only: US EUR 17,49 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden