Batterie aus Versehen im Kofferraum geladen...

Diskutiere Batterie aus Versehen im Kofferraum geladen... im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Tach allerseits, könnte mich gerade so über die eigene Dummheit aufregen :angry: Mein Auto stand 2 Monate und die Batterie muss aufgeladen...

  1. #1 TriTurbo, 29.07.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Tach allerseits,

    könnte mich gerade so über die eigene Dummheit aufregen :angry:

    Mein Auto stand 2 Monate und die Batterie muss aufgeladen werden laut Bordcomputer. Da es mein erstes Auto ist, dachte ich schließte es halt hinten an der Batterie direkt an. Ladegerät an Steckdose (1. Fehler) und dann an + u. - angeschlossen im Kofferraum (2. Fehler). Hab im Nachhinein gelesen dass das die Elektronik zerstören kann. Es geht soweit alles (also Aufsperren und Zündung an ohne Motorstart), aber ich hab dennoch große Sorge dass irgendetwas kaputt ist, was man nicht direkt merkt.

    Was meint ihr?
     
  2. #2 SilberE87, 29.07.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    1.392
    Ort:
    Norddeutschland
    Entweder alles mögliche ausprobieren oder Fehlerspeicher auslesen (lassen), da defekte Steuergeräte spätestens dann auffallen würden. :)
     
  3. #3 TriTurbo, 29.07.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Wie lasse ich den Auslesen?
     
  4. #4 TriTurbo, 29.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Habe das Ladegerät dann nur 10min drangehabt bevor ich daran gedacht hab

    Geladen hab ich mit einem elektronischen Ladegerät das man auf 12V fürs Laden der Autobatterie einstellen kann (oder 6V für zB Motorrad, Wintermodus gibts auch)

    Ich find das aber auch ärgerlich, dass zu der ganzen Geschichte nichts explizit in der Anleitung steht. Lediglich soll man das Ladegerät nicht an der 12 Volt Steckdose anschließen, das das die Batterie beschädigen kann. Dass man nur vorne ran darf mit den Klemmen und eben nicht direkt an der Batterie steht nirgends


    Übrigens gabs keinen Funken beim Anschließen
     
  5. #5 SilberE87, 29.07.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    1.392
    Ort:
    Norddeutschland
    Zur Werkstatt fahren und Auftrag erteilen.
     
  6. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    23.975
    Zustimmungen:
    3.290
    Ort:
    Middle Franconia
    Vorname:
    Carlo
    so lange alles ohne Probleme läuft würde ich gar nichts machen :winkewinke:
     
    BlackE87, phiwoo, BMWPeter und 3 anderen gefällt das.
  7. #7 TriTurbo, 29.07.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Naja aber wie groß ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit dass da was kaputt ist? Und ich habe halt Bedenken dass etwas defekt ist, was man auf den ersten Blick gar nicht merkt.
     
  8. #8 Maik1975, 29.07.2020
    Maik1975

    Maik1975 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    1.846
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Wenn etwas kaputt ist würde eine Fehlermeldung kommen. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest fährst du in deine Werkstatt und läßt den Speicher auslesen. Hier kann Dir niemand sagen was eventuell kaputt gegangen sein könnte. Wenn er nichts anzeigt würde ich einfach weiterfahren und gut:wink:.

    Gruß Maik
     
    BMWPeter gefällt das.
  9. #9 TriTurbo, 29.07.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Ich dachte halt dass evtl. etwas defekt sein könnte und das eben nicht erkannt wird vom Auto bzw eine Fehlermeldung kommt. Der IBS Sensor kann wohl kaputt gehen wenn man minus so wie ich direkt an der Batterie anschließt im eingebauten Zustand. Angenommen der IBS Sensor ist defekt, erkennt das Auto das oder muss man dazu den Fehlerspeicher auslesen lassen?
     
  10. #10 spitzel, 29.07.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.003
    Zustimmungen:
    413
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Lade doch erstmal fertig über den motorraum. Und startest du den Wagen ganz normal. Wenn alles ohne Fehlermeldungen im Kombi läuft ist doch alles gut.
    Der IBS wird wenn er richtig defekt ist, als Fehler im Speicher abgelegt.
    Bei der nächsten Inspektion würde es im Normalfall auffallen.
    So sehr sensibel die nun auch wieder nicht.
     
    BlackE87 gefällt das.
  11. #11 Calandy, 29.07.2020
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    1.146
    Ort:
    auf der Sonnenseite
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    Zitat:
    Batterie laden
    Im Fahrzeug nur bei abgestelltem Motor über
    die Anschlüsse, siehe Seite 149, im Motorraum
    laden.
    :wink:
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  12. #12 TriTurbo, 29.07.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Steht bei mir auf Seite 149 nicht

    Und schlage ich nach finde ich bei B bei Batterie die Seiten dazu, aber auf den Seiten steht nirgends was wie man lädt
     
  13. Oida85

    Oida85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Solange noch alles geht, würde ich mir keine Sorgen machen. Lass ihn mal laufen, am besten fährt den Wagen jemand (du hast ja offenbar immer noch nicht deinen Schein) und dann liest du Fehler aus, wenn dich das beruhigt.

    Mir an deiner Stelle würde akkut eher Sorgen machen, dass die Batterie nach 2 Monaten schon platt ist, das sollte eigentlich nicht passieren.
    Meiner stand letztes Jahr über 3 Monate und wurde in dieser Zeit zwei mal ca 10km bewegt, hatte keinerlei Probleme mit der Batterie.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  14. #14 TriTurbo, 29.07.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Doch den habe ich, ich darf im August allein fahren und bin das letzte halbe Jahr begleitet 30km von der Arbeit jeden Tag zurück gefahren im E87 meiner Eltern (Autobahn, Landstraße)

    Platt ist die Batterie weil ich Musik getestet hab usw. (das waren sicherlich 3h insgesamt wo das Auto Zündung an hatte ohne dass der Motor lief)
    Hoffentlich schadet ihr das nicht so dolle. Die Warnung Batterie stark entladen hab ich seit Mitte letzter Woche. Seitdem nur noch neuen Schlüssel angelernt und sonst nichts.

    Das Auto wird am Fr angemeldet und ich fahre am Wochenende bzw die letzen 4 Wochen bis zum Geburtstag das Auto begleitet

    Ich lasse das Auto auf jeden Fall mal überprüfen, da steckt meine ganze Kohle drin und ich kann sonst nicht beruhigt schlafen :D
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  15. MikeTR

    MikeTR 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Trier
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    03/2015
    Vorname:
    Mike
    Mach dich nicht verrückt, da ist gar nichts passiert!
    Und schlaf gut!:good_night:
     
    -marcus-, BlackE87 und Andre140 gefällt das.
  16. Oida85

    Oida85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Kauf dir einen OBD Dongle, den Carly oder sowas und die entsprechende Software und dann kannst du selbst auslesen...
    Sollte dir das Auto am Freitag nachdem du gefahren bist aber nichts melden, dann kannst du dir auch das sparen, denke ich.
    Wie irgendwer schon gesagt hat, sooo empfindlich sind die dann auch wieder nicht. Und wenn er bisher nichts meldet und alles noch funktioniert, dann ist wahrscheinlich auch nicht mehr mit irgendwas zu rechnen.
    Das Auto schützt die Batterie ja indem es dir gemeldet hat, dass die Ladung niedrig ist. Niedrig heißt ja nicht gleich tiefentladen, das ist eher schlecht.
    Tipp von mir noch, wenn du in Zukunft Musik testen oder sowas willst, lass die Zündung aus
     
  17. Oida85

    Oida85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Warte mal ab und fahr am Freitag einfach normal.
    Wenn er dir nichts meldet, dann mach dir keinen Stress... Wie schon jemand sagte, die Autos sind Dan auch nicht sooo unglaublich empfindlich. Bis jetzt hast du ja keine Meldungen und da kommen sehr sehr wahrscheinlich auch keine.
    Und wenn es dich beruhigt, dann kauf dir lieber einen OBD Dongle und die entsprechende Software (Carly oder Bimmercode), damit kannst du selbst Fehler auslesen und hast auch noch was davon, kannst Codieren z.B. die blöde Start/Stopp Automatik dauerhaft ausschalten, das Tippblinken anpassen, Scheinwerferreinigungsanlage anpassen usw...
    Ist auf jeden Fall besser investiertes Geld als dich von BMW fürs Fehlerspeicher auslesen abzocken zu lassen.
     
  18. #18 TriTurbo, 29.07.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Naja wenn der IBS Sensor kaputt gegangen ist durch die Aktion dann meldet das Auto das nicht oder? Hab ich zumindest so interpretieren können aus zahlreichen Googlesuchen.

    Wie meinst du die Batterie sei niedrig? Auf dem Navi kommt die Meldung "Batterie stark entladen" und danach ging Navi usw natürlich aus.

    Ich komm nicht drum herum das Auto bei meiner freien Werkstatt des Vertrauens (mein Vater ist schon lange Kunde und die Werkstatt ist einfach 1a) checken zu lassen, die machen das kostenlos. Sollte ja nicht lange dauern. Ich hoffe mal deren Gerät spuckt nicht nur Zahlen aus sondern sagt gleich ob alles passt oder eben nicht. Ansonsten halt beim BMW Händler/Werkstatt.

    Ich weiß nicht genau wie krass dieser Impuls ist wenn man das Ladegerät da direkt an die Batterie anschließt aber es hat immerhin nicht gefunkt oder geknallt. Vielleicht ist es ja beim F21 so dass da ein Kondensator oder irgendeine Schutzvorrichtung installiert ist. Ich hab eben nochmal die Anleitung durchgeblättert aber da wird kein Wort darüber verloren wo man zu laden hat. Ich muss zugeben, dass ich wusste dass man normalerweise im Motorraum lädt bzw den Motorblock als Masse nimmt, aber das Auto steht anders herum in der Garage und ich hab mein Hirn halt nicht angeschaltet :D

    Edit: Ich machs wie gesagt bei der freien Werkstatt des Vertauens (die aber BMW spezialisiert ist) und kann ja im Nachhinein noch Bimmercode kaufen.
     
  19. #19 bubble_m, 29.07.2020
    bubble_m

    bubble_m 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    5.049
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2015
    Schade, dass Du die Posts zu überlesen scheinst, dass da nix passiert ist bei ein paar Minuten laden. Ich glaube da aber ganz fest dran! :nod: Locker bleiben! :daumen:
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  20. Oida85

    Oida85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Der Punkt Batterie laden steht bei mir auf Seite 262, da wir dann weiter auf Seite 266 verwiesen. Steht alles absolut klar drin, inklusive Reihenfolge der Klemmen..

    Ob der Sensor defekt ist, oder nicht merkst du, wenn dir das Fahrzeug wieder meldet, dass die Batterie stark entladen ist. So wie ich das verstehe, wird die Batterie mit defektem Sensor nicht mehr nachgeladen, bin aber nicht sicher.
    Falls was mit dem IBS Sensor nicht stimmt, gibt's auf jeden Fall Fehlerspeichereinträge in mehreren Steuergeräten. Im schlimmsten Fall brauchst du halt einen neuen Sensor. Steuergeräte selbst zerschiest der Sensor nicht denke ich.
    Hab eben nur schnell so ein PDF überflogen in dem die Funktionsweise beschrieben wird...

    Nächstes mal einfach genau in der Anleitung schauen, dann passiert dir sowas nicht.
    Sorry, aber der Satz muss sein und ist berechtigt.

    Übrigens steht auch irgendwo in der Betriebsanleitung, dass die Meldung "stark entladen" kommt bevor der Motor nicht mehr gestartet werden kann... Somit auch noch keine Gefahr für die Batterie.
    Hättest du die Batterie nicht nachgeladen und das Auto einfach bis Freitag stehen lassen, hättest du dir all diese Gedanken jetzt nicht machen müssen.

    Und nochmal: wenn bis jetzt nichts ist, dann kommt auch wahrscheinlich nichts.


    Und da du dir ja offenbar sehr viele Gedanken machst um dein Auto:
    Ölwechsel alle 10000km und bei jedem dritten mal tanken Ölstand mit dem Peilstab messen und mindestens in der Mitte zwischen Min und Max Markierung halten, eher Richtung Maximum.
    Lass den Ölstand nie zu weit fallen, auf gar keinen Fall auf eine Meldung vom Auto selbst warten!

    Und viel Spaß dann ab Freitag!
     
Thema:

Batterie aus Versehen im Kofferraum geladen...

Die Seite wird geladen...

Batterie aus Versehen im Kofferraum geladen... - Ähnliche Themen

  1. Batterie wechseln?

    Batterie wechseln?: Das Thema wurde schon häufiger besprochen, dennoch möchte ich sicher gehen: Kann ich diese Batterie selber tauschen, ohne registrieren, anlernen...
  2. [E87] Neue Batterie kaufen und einbauen

    Neue Batterie kaufen und einbauen: Guten Tag, ich fahre einen E87 116i (2.0) Baujahr 2011 und seit einigen Tage bekomme ich nach kurzer Zeit das gelbe Batteriesymbol zu sehen. Es...
  3. Batterie Symbol

    Batterie Symbol: Ich bin gerade mit meinem 125i ziemlich zackig bei 33 Grad und Klima an volle Pulle gefahren. Dann kam das Batteriesymbol im Display und die...
  4. [E87] Batterie mit ctek mxs 5.0 laden

    Batterie mit ctek mxs 5.0 laden: Hi, Da mein 123d (BJ 12.2010) momentan nicht gefahren wird möchte ich die Batterie mit einem ctek mxs 5.0 laden. Laut Anleitung ist der normale...
  5. 2er Set Ersatz Auto Schlüsselgehäuse mit Batterie F. BMW 3er E90 E91 E92 E93

    2er Set Ersatz Auto Schlüsselgehäuse mit Batterie F. BMW 3er E90 E91 E92 E93: [IMG] EUR 16,49 End Date: 11. Jun. 08:35 Buy It Now for only: US EUR 16,49 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden