Baldiger Abschied....

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von ehrhoro, 29.01.2014.

  1. #1 ehrhoro, 29.01.2014
    ehrhoro

    ehrhoro 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25451 Quickborn
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Hallo Zusammen,

    auch ich möchte hier einen hoffentlich baldigen Abschied verkünden.

    Zur Vorgeschichte:
    Auto im April 2013 bei einem ehemaligen BMW-Vertragshändler gekauft. Mit gerade mal 40tkm auf dem Tacho. Bei BL. 09/2005 nicht schlecht.
    Nach 2 Wochen wurden die ersten Mängel von uns beanstandet. Frontscheibe schon sehr zerkratzt (konnte man bei der Probefahrt nicht richtig sehen, aber dnn bei Sonneneinfall), Navilaufwerk spuckt DVD nicht mehr aus (neues Navi bekommen). Dann war erstmal alles gut.

    Ab Oktober diesen Jahres war der Wagen ständig von innen beschlagen. Dies ging soweit, das im November bereits von innen gekratzt werden musste. Erster Verdacht, meine Frau fährt nur extreme Kurzstrecke und das Wasser von den Schuhen ist nun im Innenraum.
    Einfach mal die Fussmatten hoch genommen und siehe da, hinter dem Fahrersitz war ein "See". Also das Auto zu einem BMW-Vertragshändler gebracht und ihm noch kurz mitgeteilt, das er das Auto doch nochmal checken möchte, weil die Garantie ja bald ausläuft.
    Ergebnis: Beide Spurstangen vorne ausgeschlagen, Wassereinbruch an der Schallisolierung Fahrerseite hinten, VANOS-Steuerung Eingangseite defekt, alle Reifen müssen neu (die hinteren wurden bereits durch uns angemahnt, weil zu alt. Es waren die ersten. Aussage vom Händler: Der Wagen hat TÜV bekommen, also sind die Räder noch gut), Verbandskasten 2010 abgelaufen. KV ca. 2000€ ohne VANOS-Steuerung
    Also Händler kontaktiert, wie er sich an den Kosten beteiligen möchte. Er sagte, das wir gerne einen neuen Verbandskasten bei ihm abholen können. Für den Rest hat er sich auf die HU berufen.
    Gut, VANOS-Steuerung wurde von der Garantie übernommen. Also Auto erstmal reparieren lassen und die Kosten ausgelegt. Anwalt eingeschaltet. Der Händler rührte sich aber zu den Fristsetzung nicht. Kurz bevor unser Anwalt Klage einreichen wollte, stellte sich durch einen Zufall heraus, das an dem Taco manipuliert wurde. Wieviel wissen wir noch nicht, weil diese Auskunft nur der Anwalt einholen kann. Fest steht aber, das der Wagen 2008 bei einer Prüforganisation zu einer Fahrzeugbewertung war mit einem Kilometerstand von deutlich mehr als 20tkm. War ein Leasingrückläufer. 2011 war er dann wieder bei der Prüforganisation zur HU und siehe da, 20tkm auf dem Tacho.
    Des weiteren wurde durch eine Lackmessung festgestellt, das der Wagen am hinteren rechten Radlauf gespachtelt ist.
    Der Anwalt hat dem Händler diese neuen Fakten nun noch einmal schriftlich mitgeteilt und ihm eine Frist zur Rückabwicklung bis heute gegeben. Bis jetzt haben wir noch nichts vom Händler gehört.
    Wir wollen den Wagen jedenfalls zurück geben. Da die Tachomanipulation nachweislich nicht der Händler gemacht hat, sondern der Vorbesitzer, ist dies für den Händler natürlich blöd. Aber in so einem Fall, ist der Händler veantwortlich, da ihm ausreichende Fachkenntnis unterstellt wird und er es genauso, wie wir es jetzt gemacht haben, prüfen lassen können.
    Anders sieht es bei einem Privatkauf aus. Dort hätten wir uns an den Vor-Vorbesitzer wenden müssen.

    Bin mal gespannt, wie das ausgeht. Ich denke, das unser Anwalt nicht hören wird und er Klage am Landgericht einreichen wird.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Digo

    Digo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlohe
    Fahrzeugtyp:
    123d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2013
    Das ist blöd gelaufen...
    Viel Glück bei der ganzen Sache!
    Ich habe zum Glück keinen Anwalt gebraucht, als ich mein Auto wegen Mängeln zurückgegeben habe, allerdings war das auch ein BMW Händler.
     
  4. #3 ehrhoro, 30.01.2014
    ehrhoro

    ehrhoro 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25451 Quickborn
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Uiiii, Händler hat sich gemeldet und möchte den Wagen jetzt nochmal eingehend untersuchen...
    Nächste Woche Termin...Mal schauen...
     
  5. #4 devilangel, 30.01.2014
    devilangel

    devilangel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.06.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mintraching
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Ich würde diesen Wagen nicht mehr fahren der Händler Soll ihn wieder zurück nehmen egal was er jetzt alles noch zahlen will. Geld nehmen und neuen holen.

    Halt uns auf dem laufenden.

    Viel Glück bei dem Händler.
     
  6. #5 ehrhoro, 30.01.2014
    ehrhoro

    ehrhoro 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25451 Quickborn
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Ich bin auch nicht bereit irgendeinen Kompromiss einzugehen.
    Der Händler meinte, das er es schon 3-mal erlebt hat, das falsche Kilometerstände von den Prüforganisationen eingetragen wurden.

    Das ich mich nicht totlache...Der windet sich wie ein Aal...

    Wäre es ein anständiger Händler, hätte er sich vorher schon mal gemeldet...
    Aber am letzten Tag der Fristsetzung...

    Ich werde weiter berichten..
     
Thema:

Baldiger Abschied....

Die Seite wird geladen...

Baldiger Abschied.... - Ähnliche Themen

  1. Sag zum Abschied leise Servus...F20 >>> F31

    Sag zum Abschied leise Servus...F20 >>> F31: Hallo zusammen, mein F20 ging am WE zurück, so sag ich zum Abschied leise Servus. Und auch vielen Dank für die vielen guten Infos und meist...
  2. Es heißt Abschied nehmen...

    Es heißt Abschied nehmen...: Hallo, nach fast 2 Jahren mit meinem 1er Cabrio habe ich mich nun gegen ein weiteres Alltagsauto mit sportlichen Ambitionen entschieden und...
  3. [E87] Preisvorstellung für baldigen Verkauf

    Preisvorstellung für baldigen Verkauf: VERKAUFT (kann geschlossen /gelöscht werden)
  4. Abschied vom 118d

    Abschied vom 118d: Hallo 1er Fahrer. Nun war es soweit........mit dem Alter von 73/4 Jahren und 222500km habe ich meinen 1er verkauft. Da ich viel fahre, war ich...