Bald ein gebrauchter F20 - was beachten?

Diskutiere Bald ein gebrauchter F20 - was beachten? im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, ich bin gerade dabei, einen gebrauchten F20 120D aus 4/2016 mit Automatik und M-Sportpaket zu kaufen. Hat rund 70 TKM und sieht...

  1. F20M

    F20M 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2016
    Vorname:
    Peter
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei, einen gebrauchten F20 120D aus 4/2016 mit Automatik und M-Sportpaket zu kaufen. Hat rund 70 TKM und sieht soweit gut aus. Fragen an Euch Experten:
    - Sollte ich auf was Besonderes achten (typische Schwachstellen oder sonstiges)? Welche Infos im Bordsystem sollte ich aufrufen und checken (und Anfängerfrage, sorry: In welchem Menü zu finden?)
    - Letzter Service vor ca. 10 TKM und 9 Monaten — wann wird der nächste üblicherweise fällig?
    - Angeblich hat er Verkehrszeichenerkennung, Kamera habe ich auch gesehen, aber bei der Probefahrt sind mir keine Einblendungen aufgefallen. Kann das ausgeschaltet sein oder gibt‘s da einen Trick?

    Freue mich auf Eure Antworten - danke schon mal!
    Peter
     
  2. #2 Laguna85, 03.10.2019
    Laguna85

    Laguna85 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Grafschaft
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2019
    Spritmonitor:
    Zu Punkt 1. Hinterachsgetriebe kann undicht werden und die Zusatzdämpfer an den Stoßdämpfern hinten reißen.

    Zu Punkt 2. lass dir im System die Serviceeinträge zeigen, wenn da nichts drin ist war der Wagen nie bei bmw.

    Zu Punkt 3. Erstmal muss es im System aktiviert werden und dann über die BC Taste am Blinkerhebel aufgerufen werden.
     
    F20M gefällt das.
  3. F20M

    F20M 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2016
    Vorname:
    Peter
    Danke Dir! Ich schaue mir den Wagen morgen nochmal an, da werde ich einen Blick auf die Hinterachse und Serviceeinträge werfen. Angeblich ist er scheckheftgepflegt, die Serviceeinträge sollten also drin sein. Wann wäre denn ungefähr der nächste Service? Und dann versuche ich noch die Verkehrszeichenerkennung einzuschalten - danke für die Tipps!
     
  4. #4 Laguna85, 03.10.2019
    Laguna85

    Laguna85 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Grafschaft
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2019
    Spritmonitor:
    Achja da war ja noch was^^ sobald die Zündung eingeschaltet wird kommt die Serviceanzeige. Ansonsten ist es ein Menü vor dem Serviceheft.
     
  5. F20M

    F20M 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2016
    Vorname:
    Peter
    Update: Hinterachse sieht ok aus, soweit ich sehen konnte. Serviceeinträge sind 3 Stück drin, für 2 davon gibt’s auch Rechnungen. Einmal wurde Ruckeln beim Beschleunigen bemängelt, daraufhin das AGR Ventil erneuert. Ich habe bei der Probefahrt nichts Negatives feststellen können. Auch eine offene Reparatur-Aktion ist noch offen, man konnte mir aber nicht sagen, was es ist. Als nächstes sind laut Computer die Bremsen dran in 5-7.000 km. Mit wieviel Euro muss ich dafür rechnen?

    Die Verkehrszeichenerkennung hat er leider nicht, die Kamera ist wohl für das LED-Licht (oder sonstwas). Das Pro System mit dem großen Schirm ist drin - habt Ihr eine Ahnung, wie aufwändig und teuer eine Nachrüstung der Verkehrszeichenerkennung ist?

    Schöne Grüße aus Köln
    Peter
     
  6. #6 Laguna85, 04.10.2019
    Laguna85

    Laguna85 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Grafschaft
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2019
    Spritmonitor:
    Bremsbeläge kosten so um die 300€. Das Nachrüsten wird so um die 400€ kosten, wenn er das Kombiinstrument mit erweiterten Umfängen hat. Das erkennt man an der Verbrauchsanzeige unten rechts.
     
  7. F20M

    F20M 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2016
    Vorname:
    Peter
    Hi, die Verbrauchsanzeige ist elektronisch und ändert je nach Fahrmodus das Design - meinst Du das? Gilt Dein Kostentipp für BMW oder eine freie Werkstatt?
    Eine Rückfahrkamera wäre auch schön, und eine abnehmbare AHK auch... Vielleicht fahr ich mal zu BMW und lass' mich überraschen ;-)
    Danke nochmal!
     
  8. #8 Laguna85, 12.10.2019
    Laguna85

    Laguna85 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Grafschaft
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2019
    Spritmonitor:
    Der Preis für die Bremsbeläge gilt bei bmw. Wenn du die passende Kamera nicht hast für die Speed Limit Info wird bmw das nicht machen. Genauso gilt es für die Rückfahrkamera. Ahk nachrüsten ist kein Problem bei bmw.
     
  9. F20M

    F20M 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2016
    Vorname:
    Peter
    Spätes Update: Habe den Wagen gekauft und bin super zufrieden damit.

    War inzwischen damit auch mal bei BMW: Nachrüstung Verkehrszeichenerkennung ist leider nicht möglich. AHK kostet komplett rund 2.000 Euro, da ggf. noch andere Teile dafür ausgetauscht werden (bin mir nicht mehr sicher, was es war, glaube der Kühler). Das ist ziemlich viel Geld, vor allem, da ich die AHK nicht für Dauerbetrieb mit Wohnanhänger, sondern für einen Fahrradhalter nutzen möchte... ich suche jetzt nochmal nach Alternativen bei Drittanbietern, hab mal was von Webasto gehört.

    Aktuell suche ich noch 18 Zoll Felgen für den Sommer. Am besten gefallen mir bisher die BBS CH-R oder Sparco Pro Corsa - Suche läuft aber noch. Hat noch jemand Tipps in diese Richtung?

    Gute Fahrt allerseits!
     
Thema:

Bald ein gebrauchter F20 - was beachten?

Die Seite wird geladen...

Bald ein gebrauchter F20 - was beachten? - Ähnliche Themen

  1. Bald kommt das 2er Coupe...

    Bald kommt das 2er Coupe...: Guten Abend, das ist mein erster Auftritt in einem Autoforum. Aber als BMW Fan ist man hier sicherlich richtig. Möchte mir demnächst ein 2er...
  2. Noch ein hoffentlich bald 1er-Fahrer :)

    Noch ein hoffentlich bald 1er-Fahrer :): Hallo liebe 1er-Fahrer, erstmal viele Grüße aus Ungarn! :) Seit Wochen schaue allerlei 1er im Internet, aber bis dato habe ich leider keine...
  3. Hoffentlich bald ein 1er Fahrer!

    Hoffentlich bald ein 1er Fahrer!: Hallo liebe 1er-Gemeinde, nachdem ich jahrelang von einem 1er geträumt habe, wird es immer wahrscheinlicher dass ich nun bald selbst einen fahren...
  4. noch kein 1er, aber bald?

    noch kein 1er, aber bald?: Hallo zusammen, mein Name ist Martin und ich bin 30 Jahre alt. Wie es ja öfter vor kommt: man hat ein Auto jahrelang gar nicht so richtig auf dem...